• Schlagwort: 

    Filmfestival

  • Filmfest München: Alles so schön bunt hier

    Filmfest MünchenAlles so schön bunt hier

    06.07.2015, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Wer gern übers deutsche Kino schimpft, hatte es schwer beim Filmfest München. Zwischen Sci-Fi-Thriller, Neonazi-Farce und Flüchtlingsdrama kam jeder auf seine Kosten.

  • KurzfilmfestivalAußerirdische im Stimmbruch

    11.06.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Das Hamburger Kurzfilmfestival: Toll kuratiert, mit Party-Garantie.

  • Filmfestival Cannes: Goldene Palme für französischen Film "Dheepan"

    Filmfestival CannesGoldene Palme für französischen Film "Dheepan"

    24.05.2015, ZEIT ONLINE

    Das Flüchtlingsdrama "Dheepan" ist in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden. Den Preis für die beste Darstellerin teilen sich zwei Schauspielerinnen.

  • Filmfestival Cannes: Manchmal entscheiden Millimeter

    Filmfestival CannesManchmal entscheiden Millimeter

    22.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Was macht eigentlich einen guten Schauspieler aus? Das Filmfestival in Cannes, wo die Besten der Branche aufeinandertreffen, liefert ein paar eindrucksvolle Antworten.

  • Filmfestival CannesAcht Tage Dunkelheit

    21.05.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Das Filmfestival von Cannes ist der größte Bildermarkt der Welt. Ein Exzess, dem man sich mit Haut und Haaren ausliefern muss. Ich habe es getan. Ein Kinotagebuch.

  • Filmfestspiele Cannes: Cannes Liebe wehtun? Und wie!

    Filmfestspiele CannesCannes Liebe wehtun? Und wie!

    17.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    "Carol" und "Mon roi" zeigen jeweils Menschen, die nicht anders können, als sich zu lieben. Cate Blanchett und Vincent Cassel verführen darin mit ihrer Leidenschaft.

  • Filmfestspiele Cannes: Drei Rendezvous mit dem Tod

    Filmfestspiele CannesDrei Rendezvous mit dem Tod

    16.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Zur Mitte des Wettbewerbs werden drei Filme gezeigt, die von Tod und Trauer handeln: in Auschwitz, Japan und Italien. Das Ergebnis könnte nicht unterschiedlicher sein.

  • Filmfestspiele Cannes: Im Straflager für Singles

    Filmfestspiele CannesIm Straflager für Singles

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Allzu oft wird die Liebe romantisch verklärt. Die tiefschwarze, bitterböse Filmkomödie "The Lobster" macht es in Cannes anders. Das könnte der Festivaljury gut gefallen.

  • Cannes: Das Kirschblütenglück einer Familie

    CannesDas Kirschblütenglück einer Familie

    14.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Kore-eda Hirokazu beherrscht die Kunst, von Tragischem in lichten Bildern zu erzählen. Auch sein Wettbewerbsbeitrag "Our Little Sister" feiert das Glück des Augenblicks.

  • Filmfestspiele Cannes: Jedes Blitzlicht ist verdient

    Filmfestspiele CannesJedes Blitzlicht ist verdient

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Die Filmfestspiele Cannes eröffnen mit einem Sozialdrama: In "La Tête Haute" spielt Catherine Deneuve eine Jugendrichterin, die sich unermüdlich um einen Jungen kümmert.

  • Internationale FilmfestspieleDie Berlinale findet ihre politische Stimme wieder

    15.02.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Ein iranischer Regisseur unter Hausarrest hat den Goldenen Bären gewonnen. Die Berlinale hat damit ein Zeichen für die Freiheit der Kunst gesetzt.

  • Berlinale: Iranischer Film "Taxi" gewinnt den Goldenen Bären

    BerlinaleIranischer Film "Taxi" gewinnt den Goldenen Bären

    14.02.2015, ZEIT ONLINE

    Regimekritiker Jafar Panahi hat den Hauptpreis der diesjährigen Berlinale gewonnen. Die Jury prämierte seinen Film als Zeichen gegen die Unterdrückung der Kunst.

  • Sebastian Schipper: "Ein Mal radikal sein"

    Sebastian Schipper"Ein Mal radikal sein"

    13.02.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Sebastian Schipper polarisiert die Berlinale. Sein Film "Victoria" ist in einem Take und mit viel Improvisation entstanden. Der Regisseur hat damit seine Stimme gefunden.

  • Berlinale: Konzentrierter Glamour

    BerlinaleKonzentrierter Glamour

    07.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Magie des unberührten Roten Teppichs und die Aufregung um die Stars: 13 junge Fotografen dokumentieren für den Wettbewerb "Close up!" den Zauber der Berlinale.

  • Zuhälter-Prozess: Hat Strauss-Kahn Sexorgien organisiert?

    Zuhälter-ProzessHat Strauss-Kahn Sexorgien organisiert?

    02.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der frühere IWF-Chef steht in Lille wegen schwerer Zuhälterei vor Gericht. Dem ehemaligen Spitzenkandidaten für die französische Präsidentschaft drohen zehn Jahre Haft.

  • Ukraine: Der Schwulenhass nach dem Maidan

    UkraineDer Schwulenhass nach dem Maidan

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Auf einem der wichtigsten Filmfestivals der Ukraine haben homophobe Aktivisten eine Filmaufführung verhindert. Was sagt das über das Erbe der Maidan-Proteste?

  • Filmfest HamburgEpische Dramen, witzige Reden

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Das Filmfest Hamburg besticht nicht nur mit guten und wichtigen Filmen. Es wird auch gefeiert, zum Beispiel nach der Verleihung des Douglas-Sirk-Preises an Fatih Akin.

  • Filmfest Hamburg: Großes Fest – stiefmütterlich behandelt

    Filmfest HamburgGroßes Fest – stiefmütterlich behandelt

    25.09.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Pralles Programm, rote Teppiche, Glamour: Das Filmfest Hamburg bietet einen guten Überblick zum internationalen Filmschaffen. Nur das Verhältnis zur Stadt ist getrübt.

  • Filmfestspiele von VenedigSchwedischer Sketch-Film gewinnt Goldenen Löwen

    06.09.2014, ZEIT ONLINE

    "A Pigeon Sits on a Branch Reflecting on Existence" von Roy Andersson ist der beste Film in Venedig. Der Spezialpreis der Jury geht nach Berlin, Fatih Akin geht leer aus.

  • 20. Filmfestival von Sarajewo: Bosnien und der Wind der Veränderung

    20. Filmfestival von SarajewoBosnien und der Wind der Veränderung

    25.08.2014, TAGESSPIEGEL, Nadine Lange

    Beim 20. Filmfestival in Sarajewo dominierten in diesem Jahr sozialrealistische und intime Dramen. Am Schluss überzeugte der türkische Beitrag "Songs of My Mother".

  • FilmfestivalHauptpreis von Locarno geht an Lav Diaz

    16.08.2014, ZEIT ONLINE

    Der philippinische Regisseur wird für sein Historiendrama "From what is before" ausgezeichnet. Die Jury folgt damit den Erwartungen von Publikum und Kritikern.

  • Filmfestival Locarno: Roman Polanski sagt Schweizer Filmfest ab

    Filmfestival LocarnoRoman Polanski sagt Schweizer Filmfest ab

    13.08.2014, TAGESSPIEGEL

    Nach Protesten kommt Roman Polanski nicht zum Filmfest Locarno. Hintergrund ist der Auslieferungsantrag der USA wegen einer Pädophilie-Anklage in den siebziger Jahren.

  • Fünf-Seen-FestivalLeinwand an Deck

    26.07.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Kino auf dem Dampfer und Sonnenuntergang überm Starnberger See. Das Fünf-Seen-Festival ist eine einzigartige Mischung aus Filmkunst und Biergarten.

  • "Die Karte meiner Träume"Zurück in die fabelhafte Welt

    01.07.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Verschrobene Figuren, leise Melancholie: Jean-Pierre Jeunet, der Regisseur von "Amélie", hat in München sein 3-D-Vergnügen "Die Karte meiner Träume" vorgestellt.

  • "Boyhood": Anthropologie einer Kindheit

    "Boyhood"Anthropologie einer Kindheit

    05.06.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Richard Linklater erzählt nur die Geschichte eines Mittelschichtjungen. Aber er ließ sich zwölf Jahre Zeit. Das Ergebnis ist überwältigend.

  • Abonnieren: RSS-Feed