• Schlagwort: 

    Filmrezension

  • "10 Milliarden: Wie werden wir alle satt?": Ein paar Käferchen zum Frühstück

    "10 Milliarden: Wie werden wir alle satt?"Ein paar Käferchen zum Frühstück

    16.04.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Wie kann genug Essen für bald zehn Milliarden Menschen auf Erden erzeugt werden? Der Filmemacher Valentin Thurn zeigt Lösungen – schöne und weniger appetitliche.

  • "A Blast – Ausbruch": Lieber brennen!

    "A Blast – Ausbruch"Lieber brennen!

    15.04.2015, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Zwischen Schlagzeilen über Wirtschaftskrise, Grexit und Mittelfinger geht beinahe unter, dass sich der griechische Film gerade neu erfindet. "A Blast" ist einer davon.

  • "Das blaue Zimmer": Wann wurde aus dem Flüstern eine Morddrohung?

    "Das blaue Zimmer"Wann wurde aus dem Flüstern eine Morddrohung?

    31.03.2015, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Flüchtig scheinen Umarmungen und leidenschaftliches Geflüster – aber nicht folgenlos, zeigt Mathieu Amalric in dem wunderschön inszenierten Thriller "Das blaue Zimmer".

  • "Verfehlung": Mutter Kirche schlägt man nicht

    "Verfehlung"Mutter Kirche schlägt man nicht

    30.03.2015, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Ein Priester wird des sexuellen Missbrauchs beschuldigt. "Verfehlung" ist ein Film über Schuld und Vertuschung in der Kirche. Gedreht hat ihn ein Theologe.

  • "Eine neue Freundin": Das Begehren, eine Andere zu sein

    "Eine neue Freundin"Das Begehren, eine Andere zu sein

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Schwickert

    In seinen Filmen erkundet François Ozon die verschiedenen Facetten der Weiblichkeit. Mit "Eine neue Freundin" überschreitet er nun elegant die Geschlechtergrenze.

  • "Sacro GRA – Das andere Rom": Die hypnotische Wirkung von Sinnlosigkeit

    "Sacro GRA – Das andere Rom"Die hypnotische Wirkung von Sinnlosigkeit

    25.03.2015, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Müssen Dokumentarfilme politisch sein, um neben Spielfilmen als gleichwertig akzeptiert zu werden? Gianfranco Rosis ungewöhnliches Porträt von Menschen an Roms Autobahn

  • "A Most Violent Year": Der Kapitalismus kriecht unter deine Haut

    "A Most Violent Year"Der Kapitalismus kriecht unter deine Haut

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Kann Heizöl spannend sein? Extrem, wenn es wie dem Regisseur J.C. Chandor in seinem großartigen dritten Film als Narrativ dient, über den US-Kapitalismus nachzudenken.

  • "3 Herzen": Langsam schwellende Ungeduld

    "3 Herzen"Langsam schwellende Ungeduld

    18.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Schwickert

    Der Zufall ist in Filmen immer ein Kunstgriff. Im Melodram "3 Herzen" werden Schauspielgrößen wie Gainsbourg und Deneuve jedoch von Schicksal und Regie arg gebeutelt.

  • "Shaun das Schaf": Ein Mäh aus Knete

    "Shaun das Schaf"Ein Mäh aus Knete

    17.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Die Animateure des Aardman-Studios haben eine Hommage an Keaton und Chaplin geknetet und Schafe geschaffen, die uns Menschen schlicht glücklich machen können.

  • "Leviathan": Ungeheuer Russland

    "Leviathan"Ungeheuer Russland

    11.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Das Epos "Leviathan" ist ein Meisterwerk. Der Spielfilm, der Machtmissbrauch und Korruption in Russland anprangert, hat die Mächtigen dort gegen sich aufgebracht.

  • Martin-Luther-King-Film "Selma": Sein Traum

    Martin-Luther-King-Film "Selma"Sein Traum

    19.02.2015, TAGESSPIEGEL, Christian Schröder

    "Selma" zeigt Martin Luther King als Menschen, nicht als Heiligen. Dafür hätte der Film weitere Oscar-Nominierungen verdient.

  • "Foxcatcher": Ringen um Anerkennung

    "Foxcatcher"Ringen um Anerkennung

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Der Film "Foxcatcher" macht aus einer wahren Geschichte um zwei Ringer und einen exzentrischen Multimillionär einen beängstigenden Kommentar zum amerikanischen Traum.

  • Migranten in Europa: Fremd in Paris, Wiesbaden, Rostock-Lichtenhagen

    Migranten in EuropaFremd in Paris, Wiesbaden, Rostock-Lichtenhagen

    21.01.2015, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Wie fühlen sich Migranten in Europa? In Paris, Wiesbaden und 1992 in Rostock? Drei Filme erzählen derzeit davon: lehrbuchhaft, komisch, naiv – und brandaktuell.

  • "Get – Der Prozess der Viviane Amsalem"Kein Freibrief für die Frau

    17.01.2015, ZEIT ONLINE, Hanno Hauenstein

    In Israel ist eine Scheidung nur dann rechtsgültig, wenn der Ehemann seiner Frau den Freibrief "Get" aushändigt. Der gleichnamige Film hat im Land eine Debatte ausgelöst.

  • "Der große Trip – Wild"Kein Spaziergang

    16.01.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Bloß ein weiterer Fall der Pilgeritis? Nein, die Verfilmung von Cheryl Strayeds Bestseller "Der große Trip – Wild" ist ein Melodram im besten Sinne.

  • "Tannbach": Lauter gute Menschen

    "Tannbach"Lauter gute Menschen

    04.01.2015, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Und alle treiben unschuldig von einer Diktatur in die nächste: Nach "Unsere Mütter, unsere Väter" setzt das ZDF am Sonntagabend mit "Tannbach" die Gedenk-Folklore fort.

  • Filmfestspiele CannesKeine Heimat, nirgendwo

    17.12.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Tommy Lee Jones zeigt in Cannes seinen Film "The Homesman". Der lakonisch-schöne Western handelt von Frauen, die irre werden, und vom amerikanischen Traum von Heimat.

  • Film "Winterschlaf"Der Schnee auf den Seelen

    11.12.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Türkisches Sittenbild und Sinfonie des Stillstands – Nuri Bilge Ceylans Film "Winterschlaf" ist ein Meisterwerk.

  • Gangsterfilm "The Drop"Wer will noch harte Typen?

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Tom Hardy versucht den Fängen der Unterwelt zu entkommen. Das sieht in "The Drop" auch wirklich gut aus. Doch wer glaubt heute noch an das Märchen vom aufrechten Kerl?

  • "Wir waren Könige"Testosteronsatte Elite

    25.11.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Der Thriller "Wir waren Könige" zeigt die selbstherrlichen Abgründe einer SEK-Einheit. Glaubwürdig, weil Regisseur Philipp Leinemann Freunde in dieser Polizeitruppe hat.

  • Film "Höhere Gewalt"Der feige Mann

    20.11.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Statt seinen Kindern zu helfen, flieht ein Familienvater vor einer Lawine. Das erschüttert seine Ehe. Selten wurden unsere Vorstellungen von Männlichkeit klarer seziert.

  • "Die Tribute von Panem – Mockingjay"Tribute an den Staatsterror

    17.11.2014, ZEIT ONLINE, Martin Schwickert

    Die Heldin wandelt sich zur Revolutionärin: Bevor es in der dritten "Panem"-Verfilmung zum finalen Kampf kommt, wird erstaunlich aktuell über Terrorsysteme nachgedacht.

  • NightcrawlerDer Soziopath als Vorzeige-Unternehmer

    13.11.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Jake Gyllenhaal in seiner nächsten großartigen Rolle: Im Thriller "Nightcrawler" spielt er einen Kameramann, der sich mit brutalen Methoden nach oben arbeitet.

  • "Interstellar"Was sucht der Mensch im Wurmloch

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Christopher Nolan verhandelt in "Interstellar" große Fragen der Menschheit: gottfern, spektakulär, erstaunlich plausibel. Dennoch wirkt Sci-Fi derzeit ein bisschen klein.

  • "Landauer – der Präsident"Der Vater der Bayern

    15.10.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Kurt Landauer, jüdischer Ex-Präsident des FC Bayern München, war lange Zeit vergessen. Ein TV-Film mit Josef Bierbichler zeichnet nun ein krachledernes Heldenporträt.

  • Abonnieren: RSS-Feed