• Schlagwort: 

    Filmrezension

  • Martin-Luther-King-Film "Selma": Sein Traum

    Martin-Luther-King-Film "Selma"Sein Traum

    19.02.2015, TAGESSPIEGEL, Christian Schröder

    "Selma" zeigt Martin Luther King als Menschen, nicht als Heiligen. Dafür hätte der Film weitere Oscar-Nominierungen verdient.

  • "Foxcatcher": Ringen um Anerkennung

    "Foxcatcher"Ringen um Anerkennung

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Der Film "Foxcatcher" macht aus einer wahren Geschichte um zwei Ringer und einen exzentrischen Multimillionär einen beängstigenden Kommentar zum amerikanischen Traum.

  • Migranten in Europa: Fremd in Paris, Wiesbaden, Rostock-Lichtenhagen

    Migranten in EuropaFremd in Paris, Wiesbaden, Rostock-Lichtenhagen

    21.01.2015, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Wie fühlen sich Migranten in Europa? In Paris, Wiesbaden und 1992 in Rostock? Drei Filme erzählen derzeit davon: lehrbuchhaft, komisch, naiv – und brandaktuell.

  • "Get – Der Prozess der Viviane Amsalem": Kein Freibrief für die Frau

    "Get – Der Prozess der Viviane Amsalem"Kein Freibrief für die Frau

    17.01.2015, ZEIT ONLINE, Hanno Hauenstein

    In Israel ist eine Scheidung nur dann rechtsgültig, wenn der Ehemann seiner Frau den Freibrief "Get" aushändigt. Der gleichnamige Film hat im Land eine Debatte ausgelöst.

  • "Der große Trip – Wild": Kein Spaziergang

    "Der große Trip – Wild"Kein Spaziergang

    16.01.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Bloß ein weiterer Fall der Pilgeritis? Nein, die Verfilmung von Cheryl Strayeds Bestseller "Der große Trip – Wild" ist ein Melodram im besten Sinne.

  • "Tannbach": Lauter gute Menschen

    "Tannbach"Lauter gute Menschen

    04.01.2015, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Und alle treiben unschuldig von einer Diktatur in die nächste: Nach "Unsere Mütter, unsere Väter" setzt das ZDF am Sonntagabend mit "Tannbach" die Gedenk-Folklore fort.

  • Filmfestspiele Cannes: Keine Heimat, nirgendwo

    Filmfestspiele CannesKeine Heimat, nirgendwo

    17.12.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Tommy Lee Jones zeigt in Cannes seinen Film "The Homesman". Der lakonisch-schöne Western handelt von Frauen, die irre werden, und vom amerikanischen Traum von Heimat.

  • Film "Winterschlaf": Der Schnee auf den Seelen

    Film "Winterschlaf"Der Schnee auf den Seelen

    11.12.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Türkisches Sittenbild und Sinfonie des Stillstands – Nuri Bilge Ceylans Film "Winterschlaf" ist ein Meisterwerk.

  • Gangsterfilm "The Drop"Wer will noch harte Typen?

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Tom Hardy versucht den Fängen der Unterwelt zu entkommen. Das sieht in "The Drop" auch wirklich gut aus. Doch wer glaubt heute noch an das Märchen vom aufrechten Kerl?

  • "Wir waren Könige"Testosteronsatte Elite

    25.11.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Der Thriller "Wir waren Könige" zeigt die selbstherrlichen Abgründe einer SEK-Einheit. Glaubwürdig, weil Regisseur Philipp Leinemann Freunde in dieser Polizeitruppe hat.

  • Film "Höhere Gewalt"Der feige Mann

    20.11.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Statt seinen Kindern zu helfen, flieht ein Familienvater vor einer Lawine. Das erschüttert seine Ehe. Selten wurden unsere Vorstellungen von Männlichkeit klarer seziert.

  • "Die Tribute von Panem – Mockingjay"Tribute an den Staatsterror

    17.11.2014, ZEIT ONLINE, Martin Schwickert

    Die Heldin wandelt sich zur Revolutionärin: Bevor es in der dritten "Panem"-Verfilmung zum finalen Kampf kommt, wird erstaunlich aktuell über Terrorsysteme nachgedacht.

  • NightcrawlerDer Soziopath als Vorzeige-Unternehmer

    13.11.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Jake Gyllenhaal in seiner nächsten großartigen Rolle: Im Thriller "Nightcrawler" spielt er einen Kameramann, der sich mit brutalen Methoden nach oben arbeitet.

  • "Interstellar"Was sucht der Mensch im Wurmloch

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Christopher Nolan verhandelt in "Interstellar" große Fragen der Menschheit: gottfern, spektakulär, erstaunlich plausibel. Dennoch wirkt Sci-Fi derzeit ein bisschen klein.

  • "Landauer – der Präsident"Der Vater der Bayern

    15.10.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Kurt Landauer, jüdischer Ex-Präsident des FC Bayern München, war lange Zeit vergessen. Ein TV-Film mit Josef Bierbichler zeichnet nun ein krachledernes Heldenporträt.

  • "Alles muss raus"Schlecker-Schwenks

    13.10.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Die Schlecker-Pleite ist das Herbstthema im deutschen Fernsehen. Nach der ulkigen Sat1-Version zieht nun das ZDF nach mit der sozialkritischen Variante "Alles muss raus".

  • "Cuckoo"Mr. Darcy im Drogenrausch

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Sarah Zimmermann

    Bekiffter Aussteiger heiratet brave Akademikertochter. Die neue ARD-Vorabend-Sitcom "Cuckoo" treibt den Plot "Irrer trifft Normalfamilie" nervtötend auf die Spitze.

  • "Jack""Kinder sind extrem belastbar"

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Ein Kind irrt durch Berlin auf der Suche nach seiner Mutter. Die Macher des Films "Jack" wollen zeigen, wie sehr es uns allen an Verantwortung füreinander mangelt.

  • "The Riot Club"Die Elite der Hooligans

    08.10.2014, ZEIT ONLINE, Marion Douglas

    Bis heute bestimmen sie das politische Leben Englands: Mitglieder von Dining Clubs. Sie kommen aus reichem Hause und werden Karriere machen. Dazwischen feiern sie Orgien.

  • "The Salvation"Mads Mikkelsen, die schönste Westernlandschaft seit Clint Eastwood

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    In "The Salvation" tritt Mads Mikkelsen endlich als Westernheld auf. Das macht den Film sehenswert, obwohl der schnell nur noch wie ein billiges Imitat des Genres wirkt.

  • Zach BraffWerdet endlich Männer!

    06.10.2014, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Vor zehn Jahren prägte der Regisseur und Schauspieler Zach Braff ein neues, weiches Rollenbild. In seinem Film "Wish I Was Here" zählen wieder alte Tugenden.

  • "Gone Girl"Die faszinierende Bräsigkeit des American Boy

    02.10.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Sicher, David Finchers neuer Film "Gone Girl" schnurrt runter wie ein etwas überdrehtes Uhrwerk. Doch die Besetzung von Ben Affleck als belämmertem Ehemann ist ein Coup.

  • "Praia do Futuro"Auf der Suche nach der Zukunft

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Jenseits von Zuckerhut und Kreuzberg: Der mal in Deutschland mal in Brasilien lebende Karim Aïnouz erzählt in berauschenden Bildern vom Aufbrechen ins Unbekannte.

  • "Gone Girl"Das ist Kult, ey

    01.10.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Kann er an seine frühen Erfolge anknüpfen? David Finchers neuer Thriller "Gone Girl – Das perfekte Opfer".

  • Doku "Achtzehn"Mädchen als Mütter

    30.09.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Die Filmemacherin Cornelia Grünberg begleitet vier junge Mütter in einem Langzeitprojekt. Der zweite Teil der Doku-Reihe zeigt den Kampf um Schulabschluss und Sorgerecht.

  • Abonnieren: RSS-Feed