• Schlagwort: 

    Fiskalunion

  • Euro-Krise: Es liegt nicht am Euro!

    Euro-KriseEs liegt nicht am Euro!

    09.04.2013, ZEIT ONLINE, Marcel Fratzscher

    Viele Deutsche machen den Euro für die Krise verantwortlich, eine neue Partei will ihn gleich abschaffen. Sie alle irren. Von Marcel Fratzscher

  • EU-Vertragsänderung: Schäubles Reformvorstoß verstimmt Barroso

    EU-VertragsänderungSchäubles Reformvorstoß verstimmt Barroso

    16.10.2012, ZEIT ONLINE

    Die Vorschläge des Finanzministers zum Umbau der EU treffen in Brüssel auf Widerstand. Besonders eine Reform des Parlaments lehnt Kommissionspräsident Barroso ab.

  • Euro-Krise: Schäuble will EU zur Fiskalunion umbauen

    Euro-KriseSchäuble will EU zur Fiskalunion umbauen

    16.10.2012, ZEIT ONLINE

    Finanzminister Schäuble will die EU reformieren – und zwar grundlegend. Unter anderem soll der Währungskommissar mehr Macht bekommen und das EU-Parlament gestärkt werden.

  • Europa-DebatteMehr Europa, mehr Demokratie

    14.10.2012, ZEIT ONLINE, Olaf Cramme

    Wenn die politische Union gelingen soll, muss sie Werkzeug und nicht Endpunkt der europäischen Integration sein. Ein Gastbeitrag von Olaf Cramme und Sara Hobolt

  • Schuldenkrise: IWF fordert mehr Wachstumsanreize

    SchuldenkriseIWF fordert mehr Wachstumsanreize

    13.10.2012, ZEIT ONLINE

    Die Krise war bei der IWF-Jahrestagung das dominierende Thema. In einer Erklärung riefen die Finanzminister dazu auf, die Negativspirale der Weltwirtschaft zu brechen.

  • StaatsschuldenkriseDie EU darf nicht gespalten werden

    21.09.2012, ZEIT ONLINE, Claus Leggewie

    Nur als große Macht kann Europa die politischen Vorteile der USA und Chinas ausgleichen. Kerneuropa ist zu klein, die Zukunft haben regionale Verbünde. Von Claus Leggewie

  • Euro-Politik: Das Volk fragen – aber verantwortungsvoll

    Euro-PolitikDas Volk fragen – aber verantwortungsvoll

    14.08.2012, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Über eine Schuldenunion müssen die Bürger entscheiden. Aufgabe der Politik ist es, vor einer solchen Abstimmung klare Alternativen zu formulieren, kommentiert L. Greven.

  • EU-PolitikMerkel bremst Referendums-Debatte

    11.08.2012, TAGESSPIEGEL, Hans Monath

    Pragmatismus statt Visionen: Die Kanzlerin sieht die anschwellende Debatte in ihrer Koalition über eine Volksabstimmung zur Zukunft der EU mit Unbehagen. Von Hans Monath

  • Euro-Krise: Merkels Angebot an Europa

    Euro-KriseMerkels Angebot an Europa

    14.06.2012, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Die halbe Welt wirft Merkel vor, den Euro zu ruinieren. Ihre Antwort ist ein Angebot: Spart Südeuropa, verzichtet Deutschland auf Souveränität. Von K. Polke-Majewski

  • Euro-Bonds: Barroso erhöht Druck auf Deutschland

    Euro-BondsBarroso erhöht Druck auf Deutschland

    13.06.2012, ZEIT ONLINE

    Der EU-Kommissionspräsident treibt die Einführung von Euro-Bonds voran. Auf dem nächsten EU-Gipfel will er konkrete Vorschläge vorlegen.

  • Staatsfinanzen: Merkels zögerliches Krisenmanagement ist sinnvoll

    StaatsfinanzenMerkels zögerliches Krisenmanagement ist sinnvoll

    07.06.2012, TAGESSPIEGEL, Malte Lehming

    Zur falschen Zeit kann das Richtige das Falsche sein. Angela Merkel wird stets Zögerlichkeit vorgeworfen. Doch ihr Tempo ist nicht unbegründet, kommentiert M. Lehming.

  • Kenneth Clarke: "Ich habe Verständnis für Angela Merkel"

    Kenneth Clarke"Ich habe Verständnis für Angela Merkel"

    18.03.2012, DIE ZEIT, Jörg Lau

    Deutschland muss die Führungsrolle übernehmen, sagt Kenneth Clarke. Der britische Justizminister über die Rolle Großbritanniens in Europa, die Kanzlerin und Helmut Kohl.

  • FinanzkriseIst die Krise jetzt vorbei?

    09.03.2012, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Die Euro-Krise tritt in eine neue Phase: Es herrscht kein täglicher Untergangsschrecken mehr. Ist 2012 überstanden, könnte die Konjunktur sogar wieder überall anziehen.

  • Europa: Mehr als eine Währung

    EuropaEuropa ist mehr als eine Währung

    30.01.2012, DIE ZEIT, Julian Nida-Rümelin

    Das europäische Volk muss entscheiden, welches Europa es künftig will. Denn in seiner jetzigen Form ist Europa am Ende, schreibt Julian Nida-Rümelin im Gastbeitrag.

  • Euro-KriseMerkel und Sarkozy wollen Job-Initiative für Europa starten

    09.01.2012, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin will mit Frankreichs Präsident ein Konzept für mehr Arbeitsplätze in Europa erarbeiten. Erfolgreiche Modelle aus Deutschland sollen dafür Vorbild sein.

  • Euro-Zone: Gabriel will die politische Union

    Euro-ZoneGabriel will die politische Union

    27.12.2011, ZEIT ONLINE

    SPD-Chef Gabriel fordert die Umwandlung der EU in eine Föderation mit gemeinsamer Steuer- und Finanzpolitik. Als Gewährsmann gilt ihm CDU-Kanzler Kohl.

  • 2012: Jahr der Entscheidung für Europa

    2012Jahr der Entscheidung für Europa

    21.12.2011, ZEIT ONLINE, Henning Meyer

    Im kommenden Jahr muss sich in der EU alles ändern. Sonst drohen eine globale Rezession und europaweite Unruhen, schreibt Politikwissenschaftler H. Meyer im Gastbeitrag.

  • Politik und KriseEuropa gründet sich neu

    16.12.2011, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Die Weltgeschichte ist kein Ort der Katharsis und der moralischen Ausgleichszahlungen. Wer jetzt über die Politik klagt, hat keinen Sinn für Chancen.

  • Euro-Gipfel: Merkel verteidigt die EU-Beschlüsse

    Euro-GipfelMerkel verteidigt die EU-Beschlüsse

    14.12.2011, ZEIT ONLINE

    Für die Bundeskanzlerin befindet sich Europa unwiderruflich auf dem Weg zur Fiskalunion. Merkel sieht die Krise als Chance, die politische Union zu vollenden.

  • SchuldenkriseSPD kritisiert EU-Beschlüsse als unzureichend

    09.12.2011, ZEIT ONLINE

    Für Parteichef Gabriel hat der Gipfel die Euro-Krise nicht gelöst. Die SPD fordert wie der Wirtschaftsweise Bofinger einen europäischen Schuldentilgungsfonds.

  • Euro-Krise: Souverän bleiben

    Euro-KriseSouveränität abtreten, souverän bleiben

    08.12.2011, DIE ZEIT, Matthias Nass

    Jetzt entscheidet sich das Schicksal Europas. Die Staaten dürfen keine Angst haben, Macht zu verlieren – für einen Gewinn an Souveränität, kommentiert Matthias Nass.

  • Euro-Zone: Gemeinsame Vorschläge bei fundamentalen Differenzen

    Euro-ZoneGemeinsame Vorschläge bei fundamentalen Differenzen

    05.12.2011, ZEIT ONLINE

    Nicolas Sarkozy und Angela Merkel wollen heute vorlegen, was der EU-Gipfel Ende der Woche beschließen soll. Die CSU droht, weitere Zugeständnisse Merkels zu blockieren.

  • Euro-ZoneMerkel will Fiskalunion ohne Volksabstimmung

    02.12.2011, ZEIT ONLINE

    Kanzlerin Merkel möchte eine gemeinsame europäische Finanzpolitik, ohne das nationale Etatrecht anzutasten. Etliche Staaten unterstützen eine Änderung der EU-Verträge.

  • SchuldenkriseDer Euro kippelt, aber er fällt nicht

    25.11.2011, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Die Schuldenkrise musste erst den Kern Europas erreichen, bevor die Politik begriffen hat, was zu tun ist. Aber noch ist es nicht zu spät, kommentiert Marcus Gatzke.

  • Euro-Krise: Wann gebt ihr Ruhe?

    Euro-KriseWann geben die Finanzmärkte Ruhe?

    27.10.2011, DIE ZEIT, Alan Valdes

    Griechenland, Euro, Rettungsfonds: Europa ringt um Lösungen, die am Finanzmarkt bestehen. Wir haben Großanleger und Händler gefragt: Womit wäre die Finanzwelt zufrieden?

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed