• Schlagwort: 

    Fotografie

  • Griechenland: Was die Krise übrig ließ

    GriechenlandWas die Krise übrig ließ

    24.05.2015, ZEIT ONLINE

    Wo früher die Maschinen lärmten, herrscht nun Stille: In der Krise haben viele griechische Fabriken schließen müssen. Yannis Behrakis fotografierte sie im ganzen Land.

  • Kriegsfotografie: Wächter auf einsamen Posten

    KriegsfotografieWächter auf einsamen Posten

    23.05.2015, ZEIT ONLINE

    Bilder vom Krieg, ganz ohne Blut und Gemetzel. Donovan Wylie fotografiert Wachtposten in Nordirland, Afghanistan und der kanadischen Arktis.

  • Kunstgeschichte: Der verlorene Schatz von Venedig

    KunstgeschichteDer verlorene Schatz von Venedig

    21.05.2015, ZEIT ONLINE

    Fotografien des Kunsthistorikers John Ruskin wurden in einer alten Truhe entdeckt. Sie zeigen einmalige Aufnahmen von Venedig im 19. Jahrhundert.

  • Fotografie: Die letzte Ausfahrt

    FotografieDie letzte Ausfahrt

    16.05.2015, ZEIT ONLINE

    Verlassene Straßen, aufgebrochener Asphalt, eine tätowierte Kellnerin. Der britische Fotograf Tim Richmond zeigt uns die Melancholie amerikanischer Kleinstädte.

  • Drohne: Der fliegende Selfie-Stick

    DrohneDer fliegende Selfie-Stick

    13.05.2015, DIE ZEIT, Werner Pluta

    Für das Selbstporträt beim Sport, aufgenommen aus der Luft: Die Lily Camera wird vom Nutzer in die Luft geworfen, sie folgt ihm und filmt ihn von oben.

  • Fotos aus Rio de Janeiro: Favelas, die sich an Berge schmiegen

    Fotos aus Rio de JaneiroFavelas, die sich an Berge schmiegen

    11.05.2015, ZEIT ONLINE

    Rio de Janeiro ist geprägt durch die Spannung zwischen Natur und Bebauung. Fotos aus dem 19. und dem 21. Jahrhundert dokumentieren die Dynamik der Stadt.

  • Kinos in Angola: Freiheit, wenigstens fiktional

    Kinos in AngolaFreiheit, wenigstens fiktional

    10.05.2015, ZEIT ONLINE

    Futuristisch und experimentierfreudig ist die Architektur der Lichtspielhäuser in Angola – und weitgehend unbekannt. Ein Fotoband dokumentiert jetzt ihre Einzigartigkeit.

  • Südamerika: Den Menschen die Augen öffnen

    SüdamerikaDen Menschen die Augen öffnen

    08.05.2015, ZEIT ONLINE

    Arbeit auf staubigen Feldern, Kinder die in die Kamera starren, nicht lächeln. Sebastião Salgado zeigte in seinem ersten Buch ein "Anderes Amerika".

  • BlickfangEin Buch für alle Kreise

    07.05.2015, DIE ZEIT, Elke Michel

    Bildband "Roma Rotunda".

  • Rom: Die große Kuppel-Show

    RomDie große Kuppel-Show

    05.05.2015, ZEIT ONLINE

    Rom ist die Hauptstadt der Gewölbe und Kuppeldecken. Ein Bildband zeigt die schönsten, natürlich auch das Pantheon, und illustriert so die ewige Suche nach Symmetrie.

  • Loretta Lux: Im Reich der Eltern

    Loretta LuxDurchkomponierte Kindheit

    05.05.2015, ZEIT WISSEN, Henning Sußebach

    Ernster Blick, adrette Kleidung, nirgends aufgeschlagene Knie oder laufende Nasen: Die Porträts der Fotografin Loretta Lux irritieren. Ist Kindheit heute so erwachsen?

  • Großbritannien: Very British, Darling!

    GroßbritannienVery British, Darling!

    04.05.2015, ZEIT ONLINE

    Tea Time, Fliegenfischen und Punks auf dem Blümchensofa. Die Briten stehen im Ruf, etwas schräg zu sein. Bilder aus dem Magnum-Archiv zeigen: Es stimmt und ist wunderbar.

  • Amerika: In einem Land vor unserer Zeit

    AmerikaIn einem Land vor unserer Zeit

    01.05.2015, ZEIT ONLINE

    Ist dies tatsächlich das 21. Jahrhundert? Der Fotograf Alec Soth nähert sich Menschen und Ritualen in der amerikanischen Provinz. Langsam, vorsichtig und mit Bewunderung.

  • TraumstückAufgefrischt

    29.04.2015, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    Die Kneipe Erbgericht als Muse.

  • BlickfangRingelpiez mit Ablichten

    29.04.2015, DIE ZEIT, Stefanie Flamm

    Bildband "Begegnungen".

  • Was studieren?: Einführung in die Fotografie

    Was studieren?Einführung in die Fotografie

    27.04.2015, ZEIT ONLINE, Jasper Riemann

  • Moderne Nomaden: Die Leichtigkeit des Seins

    Moderne NomadenDie Leichtigkeit des Seins

    25.04.2015, ZEIT ONLINE

    Weniger besitzen, mehr reisen, weltweit zu Hause sein. Diesen Traum verwirklichen sich immer mehr Menschen, und erschließen spektakuläre Wohnräume, irgendwo im Nirgendwo.

  • Wir raten zuUnten und oben

    23.04.2015, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Pierre Michon: "Körper des Königs"

  • BlickfangIch bin dir so verfallen ...

    23.04.2015, DIE ZEIT, Elke Michel

    Bildband "Spirit of Place".

  • ZEITmagazinUnsere Welt

    23.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Das ZEITmagazin können Sie überall erleben – und diese Woche starten zwei neue Serien auf Instagram und Twitter.

  • Instagram: Vielen Dank für die Blumen!

    Instagram"Mir gefällt es, Erwartungshaltungen zu brechen"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Karin Ceballos Betancur

    Lucas Levitan malt in die digitalen Fotos von Fremden ungefragt Comicfiguren. Ein Gespräch über Humor und die Freude am Schauen.

  • Amerikanische Provinz: In einem Land vor unserer Zeit

    Amerikanische ProvinzIn einem Land vor unserer Zeit

    21.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Lisa Zeitz

    Der Fotograf Alec Soth nähert sich Menschen und Ritualen der amerikanischen Provinz.

  • Tierfotografie: Rock 'n' Roll im Hühnerstall

    TierfotografieRock 'n' Roll im Hühnerstall

    21.04.2015, ZEIT ONLINE

    Wild wie die Stones, exzentrisch wie Kiss oder abgerockt wie AC/DC: So manches Huhn weiß sich mit seinem Gefieder gekonnt in Szene zu setzen.

  • Fotografie: Wim Wenders Blick fürs Sonderbare

    FotografieWim Wenders Blick fürs Sonderbare

    18.04.2015, ZEIT ONLINE

    Wim Wenders ist berühmt für seine Filme. Dass der Regisseur auch Orte wie Figuren erlebt und fotografiert, zeigt jetzt eine Ausstellung seiner Landschaftsporträts.

  • Set-Fotografie: Duell vor der Kamera

    Set-FotografieFilmstills voller Bewegung

    17.04.2015, ZEIT ONLINE

    Ernst Haas fotografierte am Set berühmter Regisseure Stars wie Marilyn Monroe und Cary Grant. Seine Aufnahmen wurden später ähnlich berühmt wie deren Filme.

  • Abonnieren: RSS-Feed