• Schlagwort: 

    Fotografie

  • Fotoausstellung "The New Social": Miteinander oder aneinander vorbei?

    Fotoausstellung "The New Social"Miteinander oder aneinander vorbei?

    01.04.2015, ZEIT ONLINE

    Gezi-Proteste, neue Familienstrukturen, Obdachlosigkeit. Zwölf junge Fotografen dokumentieren in Hamburg, wie sich das Soziale in Europa verändert hat.

  • Universität Rio Grande do SulÖkonom mit Auge

    01.04.2015, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Diese Woche: Die "Große Vorlesung" des Fotografen Sebastião Salgado an der Universität von Rio Grande do Sul in Porto Alegre

  • Myanmar: Alles in Buddha

    MyanmarAlles in Buddha

    31.03.2015, ZEIT ONLINE

    Myanmar ist im Aufbruch. Seine Bewohner lassen sich davon wenig stören, Erleuchtung bringt ohnehin nur das Hier und Jetzt. Ein Bildband zeigt die Schönheit des Landes.

  • Porträtfotografie: Gesichter eines Landes

    Porträtfotografie"Ein Foto muss Fragen aufwerfen"

    31.03.2015, ZEIT MAGAZIN, David Signer

    Clic Clac Baby hat seinen Namen von einer Kodak-Werbung. Der ivorische Fotograf porträtiert seit über 60 Jahren Staatsmänner und Landsleute. Immer im richtigen Licht

  • Porträtfotografie: Das Rauschen der Elfenbeinküste

    PorträtfotografieDas Rauschen der Elfenbeinküste

    31.03.2015, ZEIT ONLINE

    Eine echte Entdeckung: Der ivorische Fotograf Clic Clac Baby porträtiert seit über 60 Jahren Staatsmänner und Landsleute. Seine Bilder sind eine Reise an Ort und Zeit.

  • Gerhard Richter: Ein gläubiger Zweifler

    Gerhard RichterEin gläubiger Zweifler

    30.03.2015, DIE ZEIT, Eckhart Gillen

    Gerhard Richter ist der bedeutendste Künstler der Gegenwart, die Nr. 1 des Kunstkompasses. Seine Bilder erzielen Rekordpreise. Sein Konzept? Kein Konzept!

  • Fotografie: Bilder, in die das Leben springt

    FotografieBilder, in die das Leben springt

    27.03.2015, ZEIT ONLINE

    Der schwedische Fotograf Anders Petersen zeigt Außenseiter der Gesellschaft in Momenten zärtlicher Nähe. Das Stadtmuseum München widmet ihm nun eine Retrospektive.

  • oneminute: Ich sehe was, was du siehst

    oneminuteIch sehe was, was du siehst

    27.03.2015, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Wie sieht es eigentlich gerade in Tokio, Sydney oder Hessen aus? Die Apps oneminute und Tworlds geben kurze Einblicke in fremde Leben irgendwo auf der Welt.

  • Hoyerswerda: Unter diesem Himmel

    HoyerswerdaUnter diesem Himmel

    26.03.2015, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Hoyerswerda ist ein Ort ohne Mitte, ein Ort der Extreme, politisch wie historisch. Unsere Fotografin hat ihn festgehalten auf einer Reise zurück in ihre Heimat Sachsen.

  • Freunde von Freunden: Wo die Tauben ihre Kreise ziehen

    Freunde von FreundenWo die Tauben ihre Kreise ziehen

    25.03.2015, ZEIT ONLINE

    Irgendwann braucht jeder ein Zuhause. In Clément Pascals New Yorker Wohnung erzählen nur noch die Bilder von dem rastlosen Leben, das der Fotograf einst führte.

  • Landschaftsfotografie: Da werden Postkarten neidisch

    LandschaftsfotografieDa werden Postkarten neidisch

    24.03.2015, ZEIT ONLINE

    Wenn man diese Fotos sieht, würde man gern zum Aussteiger. Nur den Coffee Table müsste man mitnehmen! Ein Bildband zeigt atemberaubende Landschaftsfotografie.

  • Japan: Wir lassen uns nicht verscheuchen

    JapanWir lassen uns nicht verscheuchen

    19.03.2015, ZEIT ONLINE

    Nagoro hat 35 Einwohner, die Schule ist geschlossen, die Bevölkerung alt. Was tun? Vogelscheuchen aufstellen. Viele Vogelscheuchen. Mit irgendjemandem muss man ja reden.

  • Ehemalige Sowjetunion: Was nach dem Krieg übrig bleibt

    Ehemalige SowjetunionWas nach dem Krieg übrig bleibt

    16.03.2015, ZEIT ONLINE

    Meinrad Schade kommt, wenn andere gehen: Der Fotojournalist dokumentiert das Leid und den Alltag der Menschen in den Konfliktgebieten der früheren Sowjetunion.

  • Architekturfotografie: Einsame Wohnmaschinen

    ArchitekturfotografieEinsame Wohnmaschinen

    13.03.2015, ZEIT ONLINE

    Le Corbusier wurde als Verrückter beschimpft und als Visionär gefeiert. Margret Hoppe fotografierte nun seine Bauten: Kathedralen der Moderne: brutal, bunt, verlassen.

  • Leipziger Buchmesse: Was will uns der Autor sagen?

    Leipziger BuchmesseWas will uns der Autor sagen?

    12.03.2015, ZEIT MAGAZIN, Heike Faller

    Ist die Welt wirklich ein Jammertal oder der Weltschmerz nur Pose? Was Schriftsteller sagen wollen, lässt sich meist schon am Autorenfoto ablesen. Eine Typologie

  • BlickfangSchloss auf Sand

    12.03.2015, DIE ZEIT, Elke Michel

    Bildband: "The Dubai".

  • Schauplatz: Frankfurt am MainOld Economy

    12.03.2015, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    Wo der neue EZB-Turm aufragt, wurde einst Gemüse verkauft.

  • Südafrika: Das Trennende verbindet

    SüdafrikaDas Trennende, das sie verbindet

    09.03.2015, ZEIT ONLINE

    David Goldblatts Schwarz-Weiß-Bilder der Apartheid sind weltberühmt. Seit der Öffnung Südafrikas spürt er dem Wandel seines Heimatlandes in ergreifenden Farbfotos nach.

  • New York: Die Zeit der Ghettoblaster

    New YorkDie Zeit der Ghettoblaster

    06.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die achtziger Jahre in New York waren ein energetisches und legendäres Jahrzehnt. Jamel Shabazz hat das Lebensgefühl dieser Zeit in Fotos gebannt.

  • LOL: Japanische Insel von Katzen kontrolliert!

    LOLJapanische Insel von Katzen kontrolliert!

    06.03.2015, ZEIT ONLINE

    Alte Journalistenregel: "Hund beißt Mann" ist keine Nachricht, "Mann beißt Hund" schon. Neue Regel: Katze ist Nachricht, Katzeninsel ist Fotostrecke mit steilem Titel.

  • KrimiGeköpft in London

    05.03.2015, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Zoë Becks radikales Buch zum Kampf gegen den Terror.

  • Automobil-Fotografie: Bleche, die die Welt bedeuten

    Automobil-FotografieBleche, die die Welt bedeuten

    04.03.2015, ZEIT ONLINE

    Das 20. Jahrhundert gehörte dem Auto, es wurde schnell mehr als ein Transportmittel – ein intimer Rückzugsort. Davon zeugen diese Bilder jenseits der Hochglanzprospekte.

  • Reisefotografie: Stadt, Land, Rücken

    ReisefotografieStadt, Land, Rücken

    02.03.2015, ZEIT ONLINE

    Magdalena Wosinska reist durch die USA und fotografiert sich selbst. In den Mittelpunkt stellt sie einen Körperteil, der häufig übersehen wird: ihren Rücken.

  • Ukraine: Hinter der Front die Verzweiflung

    UkraineHinter der Front die Verzweiflung

    23.02.2015, ZEIT ONLINE

    Fotograf Sebastian Bolesch hat ZEIT-Redakteurin Alice Bota an die Front in der Ostukraine begleitet, fast bis Debalzewe. Dort bedeutet Krieg vor allem Tod.

  • Fotografie: 30 Jahre Weltgeschichte

    Fotografie30 Jahre Weltgeschichte

    22.02.2015, ZEIT ONLINE

    Bruderkuss und Mauerfall, das Ende der Apartheid oder die Geiselnahme von Beslan – Reuters-Fotografen waren in den entscheidenden Momenten dabei.

  • Abonnieren: RSS-Feed