• Schlagwort: 

    Fotografie

  • Obia: Gott ist ein Papagei

    ObiaGott ist ein Papagei

    30.06.2015, ZEIT ONLINE

    In Abgeschiedenheit pflegen die Nachfahren ehemaliger Sklaven in Mittelamerika ihr Erbe. Bilder aus einer Welt zwischen magisch-religiösem Glauben und modernen Einflüssen

  • Eisenbahn: Unbedingt einsteigen!

    EisenbahnUnbedingt einsteigen!

    30.06.2015, ZEIT ONLINE

    Es gibt Momente, da versteht man fast den Reiz von Modellbahnen im Keller. Etwa wenn man diese Fotos beeindruckender Züge sieht und die Landschaften, die sie durchqueren.

  • In-Game-Fotografie: Gangster, Gastarbeiter, Gesellschaftskritik

    In-Game-FotografieGangster, Gastarbeiter, Gesellschaftskritik

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Ist das noch fiktive Spielwelt oder schon Abbild der Realität? In "GTA V" findet der Fotograf Morten Rockford Ravn neben Kriminalität auch Subkulturen und Sozialkritik.

  • Freibäder: Ein Becken wie ein Wandgemälde

    FreibäderEin Becken wie ein Wandgemälde

    28.06.2015, ZEIT ONLINE

    Klare Formen aus Becken und Sprungtürmen, intensiv leuchtendes Blau – welche Ästhetik Freibäder haben können, zeigt der Fotograf Stephan Zirwes in seinen Bildern.

  • Fotos aus England: Immer nur das Meer sehen

    Fotos aus EnglandImmer nur das Meer sehen

    26.06.2015, ZEIT ONLINE

    Weite! Planschen! Inseln sind Traumorte. Aber sie haben auch enge Grenzen. Was macht das mit ihren Bewohnern? Sheila Rock hat englische Küstenbewohner fotografiert.

  • Flüchtlinge: Ein Handy, ein Deo, Turnschuhe – kostbare Dinge auf der Flucht

    FlüchtlingeEin Handy, ein Deo, Turnschuhe – kostbare Dinge auf der Flucht

    26.06.2015, ZEIT ONLINE

    Flüchtlinge zeigen ihre Habseligkeiten. Reuters-Fotografen haben Menschen auf der Reise nach Europa oder in die USA getroffen.

  • Hamburger Hafen: Die große Freiheit

    Hamburger HafenDie große Freiheit

    25.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Caterina Lobenstein

    Der Hamburger Hafen ist mehr als eine Skyline der Abfertigung, es ist ein Sehnsuchtsort. Das zeigen auch die Fotos von Paolo Pellegrin, der sonst Kriege fotografiert.

  • Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht

    UrheberrechtDie Panoramafreiheit ist bedroht

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Torsten Kleinz

    Muss in Zukunft jedes Urlaubsbild auf Rechteverletzungen geprüft werden, bevor es auf Facebook landet? Das könnte die anstehende EU-Urheberrechtsreform mit sich bringen.

  • Ellen von Unwerth: Märchenstunde

    Ellen von Unwerth"Am Dorfbrunnen saßen die Bad Boys"

    23.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Annabella Kittel

    Die Fotografin Ellen von Unwerth wuchs als Waisenkind in einer hessischen Kleinstadt auf. Nicht nur beim Spielen am Schlossteich fühlte sie sich wie Aschenputtel.

  • Neuronale Netzwerke: Googles Wolkenkuckucksheim

    Neuronale NetzwerkeGoogles Wolkenkuckucksheim

    22.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Wenn Google seinen neuronalen Netzwerken sagt: "Zeig uns die Tiere in diesem Bild", dann finden sie welche. Selbst dort, wo keine sind. So entstehen fantastische Werke.

  • Fotografie: Die Komplizin

    FotografieDie Komplizin

    15.06.2015, ZEIT ONLINE

    Abseits des Rampenlichts: Brigitte Lacombe fotografiert Berühmtheiten in intimen Momenten. Doch selbst vor ihrer Kamera legen die Porträtierten ihre Masken nie ganz ab.

  • Krim-Tourismus: Urlaubsorte auf Stand-by

    Krim-TourismusUrlaubsorte auf Stand-by

    15.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der Krim-Tourismus lebt wesentlich von ukrainischen Gästen – die aber blieben 2014 aus. Die beliebten Ferienorte am Schwarzen Meer nehmen eine Auszeit. Wir zeigen Fotos.

  • FotografieAuf einer Wellenlänge

    11.06.2015, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Nächste Woche beginnt die Triennale der Photographie. Zu Beginn der Ausstellungsreihe geht es ums Wasser. Aber Achtung: Das ist nichts für Seekranke!

  • FotografieRio, stapelweise

    11.06.2015, DIE ZEIT, Stefanie Flamm

    Zum Bildband "Rio".

  • Jobwechsel: Nach der Politik musste er locker werden

    JobwechselNach der Politik musste er locker werden

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Was macht ein Staatssekretär, wenn er nicht mehr mitregieren darf? Wolfgang Meyer-Hesemann hat sein Hobby zum Beruf gemacht – und wurde Fotograf.

  • Kalifornien: Achtung, surfende Schulkinder!

    KalifornienAchtung, surfende Schulkinder!

    08.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wer lebt, wo andere Urlaub machen, kann jeden Tag surfen. Um den Neid deutscher 13-Jähriger zu befeuern, zeigen wir, was Jungs in Kalifornien vor der Schule so treiben.

  • Google Fotos: Googles größte Verlockung

    Google FotosGoogles größte Verlockung

    05.06.2015, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Der neue Fotodienst von Google sortiert selbständig meine Fotosammlung, erstellt Collagen aus den besten Motiven und erkennt mich auch auf 16 Jahre alten Bildern wieder.

  • BlickfangEin großer Trip auf vier kleinen Rädern

    03.06.2015, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Über den Bildband "Skater" von Nikki Toole.

  • Alexander Gerst: Bin mal eben im Weltraum spazieren

    Alexander GerstBin mal eben im Weltraum spazieren

    02.06.2015, ZEIT ONLINE

    Etwas Heimat, das glitzernde Moskau, der dunkle Schlund: Seit einem Jahr twittert @Astro_Alex seine Fotos aus dem All. Für alle war leider kein Platz. Hier ein Best-of

  • Bildband "Tracking Time": Amerika, du hast es schlechter

    Bildband "Tracking Time"Amerika, du hast es schlechter

    30.05.2015, ZEIT ONLINE

    Camilo José Vergara fotografiert seit 40 Jahren Problemviertel in den USA: In den Siebzigern waren es Harlem und die Bronx, heute die zerfallende Industriestadt Detroit.

  • BlickfangLieber leer

    28.05.2015, DIE ZEIT, Karin Ceballos Betancur

    Bildband "Last Best Hiding Place".

  • Mary Ellen Mark: Sozialkritik durch die Kamera

    Mary Ellen MarkSozialkritik durch die Kamera

    27.05.2015, ZEIT ONLINE

    Mary Ellen Mark hat Prostituierte, Drogensüchtige, Arbeitslose und Straßenkinder porträtiert. Nun ist die berühmte Fotografin gestorben. Wir zeigen einige ihrer Arbeiten.

  • Griechenland: Was die Krise übrig ließ

    GriechenlandWas die Krise übrig ließ

    24.05.2015, ZEIT ONLINE

    Wo früher die Maschinen lärmten, herrscht nun Stille: In der Krise haben viele griechische Fabriken schließen müssen. Yannis Behrakis fotografierte sie im ganzen Land.

  • Kriegsfotografie: Wächter auf einsamen Posten

    KriegsfotografieWächter auf einsamen Posten

    23.05.2015, ZEIT ONLINE

    Bilder vom Krieg, ganz ohne Blut und Gemetzel. Donovan Wylie fotografiert Wachtposten in Nordirland, Afghanistan und der kanadischen Arktis.

  • Kunstgeschichte: Der verlorene Schatz von Venedig

    KunstgeschichteDer verlorene Schatz von Venedig

    21.05.2015, ZEIT ONLINE

    Fotografien des Kunsthistorikers John Ruskin wurden in einer alten Truhe entdeckt. Sie zeigen einmalige Aufnahmen von Venedig im 19. Jahrhundert.

  • Abonnieren: RSS-Feed