• Schlagwort: 

    Fotografie

  • Fotografin Lore Krüger: Ein Koffer voll Geschichte

    Fotografin Lore KrügerEin Koffer voll Geschichte

    24.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ihre Flucht aus Nazi-Deutschland führte Lore Krüger nach Marseille, Trinidad und New York. Ihre Fotos zeichnen ein vielschichtiges Bild der 1930er und 1940er Jahre.

  • Eisenbahn: Im Vogelflug über die Gleise

    EisenbahnIm Vogelflug über die Gleise

    23.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ob Europas größter Rangierbahnhof oder die weltgrößte Ziegelsteinbrücke: Der Blick aus der Vogelperspektive zeigt, wie beeindruckend das deutsche Schienennetz ist.

  • Junge Fotografie: Von letzten Wegen und Umwegen

    Junge FotografieVon letzten Wegen und Umwegen

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    "Gute Aussichten" heißt der Wettbewerb für junge deutsche Fotografie. Die Preisträger widmen sich allerdings düsteren Themen und blicken in die Vergangenheit.

  • Fotograf Marc Erwin Babej"Wir setzen Pegida etwas entgegen"

    21.01.2015, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Sind wirklich alle Deutschen Migranten? Ein Gespräch mit dem Fotografen Marc Erwin Babej, der seine Modelle in NS-Optik zeigt

  • ZEITmagazin Konferenz: Mario Testino würde gern die Queen portraitieren

    ZEITmagazin KonferenzMario Testino würde gern die Queen portraitieren

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Mario Testino ist der wohl bekannteste Modefotograf der Welt. Was ihn an der Queen und an Berlin fasziniert, erzählte er bei der Mode und Stil Konferenz des ZEITmagazins.

  • Fotografin Judy Linn: Als Patti Smith Bob Dylan spielte

    Fotografin Judy LinnAls Patti Smith Bob Dylan spielte

    19.01.2015, ZEIT ONLINE

    Dokumente einer zärtlichen Zeit: Anfang der Siebziger war Patti Smith das Lieblingsmodell der Fotografin Judy Linn. Nun sind ihre Bilder erstmals in Berlin zu sehen.

  • Landschaftsfotografie: Nur der Mond scheint zu

    LandschaftsfotografieNur der Mond scheint zu

    17.01.2015, ZEIT ONLINE

    Neue Romantik? Die Landschaftsporträts von Darren Almond kommen ohne Sonnenlicht aus. Dass sie dennoch taghell sind, macht ihren besonderen Reiz aus.

  • Selfie: Füße auf dem Vormarsch

    SelfieFüße auf dem Vormarsch

    14.01.2015, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Füße sind Eroberer. Sie erobern den Mount Everest oder die Stufen des Empire State Buildings. Und natürlich die Reisefotografie.

  • Foodstylist: Auf die Optik kommt es an

    FoodstylistAuf die Optik kommt es an

    13.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Rasierschaum im Bier, Jod auf dem Hähnchen: Foodstylisten lassen Lebensmittel in der Werbung gut aussehen. Eine Ausbildung dafür gibt es nicht. Der Beruf der Woche

  • Kriegsfotografie: Das stille Entsetzen

    KriegsfotografieDas stille Entsetzen

    13.01.2015, ZEIT ONLINE

    Wie viel Leid darf ein Foto zeigen? Kann ein Bild eine Zumutung sein? Diese Fragen stellen sich Fotografen seit jeher. Eine Ausstellung in London gibt leise Antworten.

  • China: Paradies aus Eis und Schnee

    ChinaParadies aus Eis und Schnee

    10.01.2015, ZEIT ONLINE

    Staunen bei -40 Grad im chinesischen Harbin: Das Eis- und Schneefestival mit über 2.000 Eisskulpturen begeistert auch in diesem Jahr wieder mehrere Millionen Besucher.

  • Kunstpreis: Boris Mikhailov erhält Goslarer Kaiserring

    KunstpreisBoris Mikhailov erhält Goslarer Kaiserring

    09.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Fotograf Boris Mikhailov wird mit dem Kaiserring der Stadt Goslar geehrt. Bekannt wurde der Ukrainer durch seine Bilder von Obdachlosen in der Postsowjetunion.

  • Selfies: Von der Stange

    SelfiesVon der Stange

    09.01.2015, DIE ZEIT, Oliver Maria Schmitt

    Was haben wir da nur ausgelöst? Der Selfie-Stick, eine Stange, an deren Ende ein Mobiltelefon befestigt ist, entwickelt sich zur Plage in Kirchen und Museen.

  • Skandinavien: Schafswollkleid und Schuppenrock

    SkandinavienSchafswollkleid und Schuppenrock

    08.01.2015, ZEIT ONLINE

    Was heißt Mode dort, wo Kleidung vor allem dem Schutz vor Wind und Wetter dient? Das Projekt "The Weather Diaries" zeigt Modebilder aus Skandinavien, wild und schön.

  • Mode-IllustrationSaum und Zeit

    08.01.2015, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Das Museum für Kunst und Gewerbe präsentiert Meister der Mode-Illustration: Eine Hommage an die Leichtigkeit.

  • New York: New York City im Retrolicht

    New YorkNew York City im Retrolicht

    07.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die schlaflose Stadt schläft. Vittorio Zunino Celotto hat New York City mit dem Smartphone fotografiert. Seine Aufnahmen bringen die hektische Metropole zur Ruhe.

  • Kraftwerk: Roboter bei der Arbeit

    KraftwerkRoboter bei der Arbeit

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Kraftwerk spielen in der Berliner Nationalgalerie. Zeitgleich sind erstmals die Fotografien von Peter Boettcher zu sehen, der die Band seit mehr als 20 Jahren begleitet.

  • Heinrich Zille: Schwere Arbeit und leichte Mädchen in Berlin

    Heinrich ZilleSchwere Arbeit und leichte Mädchen in Berlin

    04.01.2015, ZEIT ONLINE

    Bekannt ist Heinrich Zille dank seiner Zeichnungen des proletarischen Berliner Milieus. Ein neuer Bildband zeigt: Zille war auch als Fotograf ein genauer Beobachter.

  • Daniel Josefsohn: Am Leben

    Daniel JosefsohnAm Leben

    02.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Jahr lang zeigte der Fotograf Daniel Josefsohn im ZEITmagazin sein Leben vor und nach seinem Schlaganfall 2012. Hier sind alle Folgen der preisgekrönten Fotokolumne.

  • Surfen: Texaner, die auf Wellen reiten

    SurfenTexaner, die auf Wellen reiten

    01.01.2015, ZEIT ONLINE

    Wer ein Surfbrett besteigt, sucht Freiheit und liebt Weite. Kenny Braun stellt in seinem Fotoband "Surf Texas" das Bild des konservativen US-Bundesstaats auf den Kopf.

  • Schnee: Romantik, jetzt!

    SchneeRomantik, jetzt!

    31.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die Alpen sind ein beliebtes Motiv. Die einen fotografieren schöne Panoramen, andere den Menschen als Bezwinger der Berge. François Schaer fotografiert vor allem: Schnee.

  • Silvester: Blumen statt Böller

    SilvesterBlumen statt Böller

    31.12.2014, ZEIT ONLINE

    Das Korallröschen explodiert, die Goldrute rieselt vom nachtschwarzen Himmel. Die Künstlerin Sarah Illenberger sorgt für das schönste Feuerwerk zu Silvester.

  • Autochrom-Fotografie: Erster Weltkrieg, live und in Farbe

    Autochrom-FotografieErster Weltkrieg, live und in Farbe

    30.12.2014, ZEIT ONLINE

    An die Schrecken des Ersten Weltkriegs erinnern sich viele nur in Schwarz-Weiß. Doch einige Fotografen waren damals an der Front, um erste Farbaufnahmen zu machen.

  • Fotograf Erich LessingWenig zu essen, aber viel zu leben

    30.12.2014, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Der Wiener Erich Lessing wurde als Fotograf weltberühmt. Ein neuer Bildband versammelt seine Fotos aus der Zeit zwischen 1945 und 1955, vom Kriegsende zum Staatsvertrag.

  • Fotograf Erich Lessing: "Man braucht auch ein bisschen Fortune"

    Fotograf Erich Lessing"Man braucht auch ein bisschen Fortune"

    30.12.2014, DIE ZEIT, Michael Gehler

    Erich Lessing im Gespräch mit dem Historiker Michael Gehler über die begrenzte Macht der Bilder und seine erste Kamera

  • Abonnieren: RSS-Feed