• Schlagwort: 

    Games

  • "Darkwood": Auch Pixel-Optik kann furchterregend sein

    "Darkwood"Auch Pixel-Optik kann furchterregend sein

    28.07.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Indie-Games wie "Darkwood" sind gruseliger als viele Blockbuster-Horrorspiele. Die Angst entsteht hier durch Reduktion, nicht durch Monsterhorden und Splattereffekte.

  • Commonwealth Games: Medaillen für die Unabhängigkeit Schottlands

    Commonwealth GamesMedaillen für die Unabhängigkeit Schottlands

    24.07.2014, ZEIT ONLINE, Ronny Blaschke

    Bei den Commonwealth Games feiern Sportler aus 71 Ländern ihre britischen Wurzeln. Die schottische Regierung hofft vor der Unabhängigkeitswahl auf mehr Patriotismus.

  • Games-Klassiker: "Space Invaders" soll verfilmt werden

    Games-Klassiker"Space Invaders" soll verfilmt werden

    23.07.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Warner Bros. hat die Filmrechte an "Space Invaders" gekauft. Geht's noch bescheuerter? Wir sagen, welche Games wirklich verfilmt gehören und welche bitte nicht.

  • Simulator-Games: Zwischen Sockenschuss und Satire

    Simulator-GamesZwischen Sockenschuss und Satire

    15.07.2014, ZEIT ONLINE, Benedikt Plass-Fleßenkämper

    Der Ziegensimulator war nur der Anfang, der Trend zu Nonsens-Games geht weiter: Neue Spiele simulieren das Dasein von Steinen, Socken und vom Nichts.

  • Ingress: Frösche und Schlümpfe kämpfen nun auch mit iPhones

    IngressFrösche und Schlümpfe kämpfen nun auch mit iPhones

    14.07.2014, ZEIT ONLINE, Torsten Kleinz

    Das Augmented-Reality-Spiel "Ingress" der Google-Tochter Niantic gab es bisher nur für Android-Smartphones. Jetzt kommen iPhone-Nutzer dazu, und das Spiel verändert sich.

  • Biometrie in Games: Wenn der Puls des Spielers das Spiel verändert

    Biometrie in GamesWenn der Puls des Spielers das Spiel verändert

    01.07.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Hirnströme, Herzfrequenz, Muskelspannung – Spiele-Entwickler wollen ihre Kunden verkabeln und vermessen, um Games individuell auf sie zuschneiden zu können.

  • World of Warcraft: World of Peacecraft

    World of WarcraftWorld of Peacecraft

    23.06.2014, ZEIT ONLINE, Michael Förtsch

    Ein "World-of-Warcraft"-Spieler hat das fundamentale Spielprinzip unterlaufen und Tausende Stunden praktisch nur Kräuter gesammelt. Nun hat er das höchste Level erreicht.

  • Lizenzen: Wie Waffenhersteller von Games profitieren

    LizenzenWie Waffenhersteller von Games profitieren

    16.06.2014, ZEIT ONLINE, Michael Schulze von Glaßer

    Videospielfirmen kaufen Lizenzen von Waffenproduzenten, um deren Produkte abbilden zu dürfen. Spieler müssen davon ausgehen, dass sie die Rüstungsindustrie unterstützen.

  • "Watch Dogs": Guter Hacker, böser Hacker

    "Watch Dogs"Guter Hacker, böser Hacker

    27.05.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Das Spiel "Watch Dogs" greift die Überwachungsdebatte auf: Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Hackers, das Smartphone wird zur Waffe.

  • Videospiele: Games für die einsame Müllhalde

    VideospieleGames für die einsame Müllhalde

    28.04.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Vergrabt sie! Verbrennt sie! In der Wüste von New Mexico wurden gerade die Reste des Videospiels "E.T." geborgen – uns fallen noch mehr Games ein, die dorthin gehören.

  • Eve-Online-Betreiber: "Es gibt keinen Unterschied zwischen real und virtuell"

    Eve-Online-Betreiber"Es gibt keinen Unterschied zwischen real und virtuell"

    11.04.2014, ZEIT ONLINE, Tim Rittmann

    Virtuelle Welten können den Menschen besser machen und die Welt retten, sagt Hilmar Veigar Pétursson. Sein Unternehmen CCP betreibt die Weltraumsimulation "Eve Online".

  • User-generated Content: Auf der Suche nach dem nächsten "Minecraft"

    User-generated ContentAuf der Suche nach dem nächsten "Minecraft"

    07.04.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Gamer lieben es, Spielwelten selbst zu gestalten, wie der Erfolg von "Minecraft" zeigt. Microsoft und Sony wollen das Prinzip mit "Project Spark" und "Landmark" ausbauen.

  • Simulator-Spiele: Grand Theft Ziege

    Simulator-SpieleGrand Theft Ziege

    31.03.2014, ZEIT ONLINE, Pavel Lokshin

    Nach Landwirtschafts- und Kehrmaschinen-Simulationen sind nun Tiere dran – Ziege, Bär und Katze. Aber nur eine davon bemüht sich um so etwas wie tierischen Realismus.

  • Mobile Games: Angriff der Klonspieler

    Mobile GamesAngriff der Klonspieler

    27.03.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    "Threes" und "Flappy Bird" zeigen: Wo ein erfolgreiches Spiel ist, gibt es massenhaft Klone. Manchmal machen erst die ein Spiel zum viralen Hit – wie im Fall von "2048".

  • Indie Games: Wer unmenschlich ist, überlebt am längsten

    Indie GamesWer unmenschlich ist, überlebt am längsten

    20.03.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Das Spiel "Papers, Please" räumt beim Independent Games Festival ab und stellt die Spieler vor moralische Entscheidungen. Andere Beiträge sind vor allem eines: schwer.

  • Minecraft: Grenzgänger in der Spielwelt

    MinecraftGrenzgänger in der Spielwelt

    04.03.2014, ZEIT ONLINE, Benedikt Plass-Fleßenkämper

    Ein Amerikaner läuft jahrelang durch "Minecraft", nur um das Ende der Welt zu erreichen. Andere testen die Grenzen von "World of Warcraft" aus. Was treibt sie an?

  • Schleichspiel "Thief": Ein neuer Drahtseilakt für Meisterdieb Garrett

    Schleichspiel "Thief"Ein neuer Drahtseilakt für Meisterdieb Garrett

    25.02.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Das neue "Thief" ist kein gelungenes Reboot des Schleichspiel-Klassikers. Lange Ladezeiten und eine schwache Künstliche Intelligenz bremsen das viktorianische Abenteuer.

  • Humor in Games: Ein Spiel wie "Die nackte Kanone"

    Humor in GamesEin Spiel wie "Die nackte Kanone"

    08.02.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    "Jazzpunk" bietet reihenweise Klamauk und Seitenhiebe auf andere Games. Humor wird zum eigentlichen Spielprinzip, Geschick und Reaktionen rücken in den Hintergrund.

  • Mobile Games: Das Handy bekommt einen Joystick

    Mobile GamesDas Handy bekommt einen Joystick

    07.02.2014, ZEIT ONLINE, Marin Majica

    Game-Controller sollen aus Smartphones echte Spielekonsolen machen. Was bisher an Zubehör auf dem Markt ist, zeigt im Test noch Schwächen.

  • Oculus Rift: Das Holodeck fürs Gesicht rückt näher

    Oculus RiftDas Holodeck fürs Gesicht rückt näher

    05.02.2014, HANDELSBLATT, Christof Kerkmann

    Mit der Datenbrille Oculus Rift tauchen Nutzer in künstliche Welten ab. Geht das Gerät in Serie, könnte es den Computerspiele-Markt umkrempeln. Und andere Branchen?

  • Eve Online: Gamer liefern sich rekordverdächtige Weltraumschlacht

    Eve OnlineGamer liefern sich rekordverdächtige Weltraumschlacht

    31.01.2014, ZEIT ONLINE, Benedikt Plass-Fleßenkämper

    In "Eve Online" tobte die größte und teuerste von Spielern geführte Schlacht, die es je in einem Computerspiel gab. Die Betreiber haben ihr ein Denkmal gesetzt.

  • Retro-Games: "Games-Archäologen" graben alte Spiele aus

    Retro-Games"Games-Archäologen" graben alte Spiele aus

    17.01.2014, TAGESSPIEGEL, Marc Röhlig

    Alte Spiele auf modernen Systemen: Klassiker wie "Prince of Persia" oder "Tomb Raider" erleben eine Renaissance. Selbst die Rechtefrage ist geklärt.

  • Virtual-Reality-Brillen: Bildschirme auf der Nase

    Virtual-Reality-BrillenBildschirme auf der Nase

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Achim Fehrenbach

    Auf der Technikmesse CES wurden gleich mehrere Videobrillen gezeigt. Größtes Potenzial hat wohl Oculus Rift, die vor den Augen dreidimensionale Bilder entstehen lässt.

  • Handel: Die Bitcoin-Fallen

    HandelDie Bitcoin-Fallen

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Jan Guldner

    Von Ebay bis Zynga – immer mehr Händler wollen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Rasante Kurssprünge sind nicht das einzige Risiko, das sie eingehen.

  • Rhianna Pratchett: "Viele Leute verstehen Computerspiele einfach nicht"

    Rhianna Pratchett"Viele Leute verstehen Computerspiele einfach nicht"

    06.01.2014, TAGESSPIEGEL, Andreas Austilat

    Rhianna Pratchett ist Autorin des Games "Tomb Raider". Im Interview spricht die Tochter von Schriftsteller Terry Pratchett über Lara Crofts Sexappeal und Egoshooter.

  • Abonnieren: RSS-Feed