• Schlagwort: 

    Gedächtnistraining

  • App Lumosity im Test: Hanteln fürs Hirn

    App Lumosity im TestHanteln fürs Hirn

    24.01.2014, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Schneller denken, weniger vergessen, besser konzentrieren – das alles soll die App Lumosity ermöglichen. Die Macher arbeiten auch mit Hochschulen zusammen.

  • Merkmethoden: Leichter lernen mit Mnemotechniken

    MerkmethodenLeichter lernen mit Mnemotechniken

    10.06.2013, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Bis ins hohe Alter können wir leicht dazulernen. Ob Namen, Zahlen oder Sprachen, es braucht nur die richtigen Techniken. Wir stellen die besten vor.

  • Internet-DebatteGefangen in der analogen Angst

    05.10.2012, ZEIT ONLINE Leserartikel, Sebastian Flad

    Macht das Internet dumm? Leser Sebastian Flad widerspricht der These von Gehirnforscher Manfred Spitzer. Das Netz ermögliche eine neue, vernetzte Form des Denkens.

  • Zeitmanagement: Schluss mit schlechter Zeitplanung

    ZeitmanagementSchluss mit schlechter Zeitplanung

    10.09.2012, ZEIT ONLINE, Sophie Schimansky

    Wenn ein Arbeitstag einfach nicht reicht, um alles abzuarbeiten, ist oft schlechtes Zeitmanagement schuld. Wir zeigen, mit welchen Methoden sich das ändern lässt.

  • Gedächtnistraining: Sich Namen merken durch Zuhören

    GedächtnistrainingSich Namen merken durch Zuhören

    03.09.2012, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Ob Professor, Vertriebler oder Führungskraft: In vielen Jobs muss man sich unzählige Namen schnell merken können. Der Gedächtnistrainer Boris Konrad verrät seine Tricks.

  • GehirnleistungStress macht vergesslich

    23.08.2012, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Dauerstress im Job mindert die Gedächtnisleistung. Mit möglicherweise irreversiblen Folgen: Das Risiko, an Demenz zu erkranken, nimmt im Alter zu. Von Tina Groll

  • Wohlbefinden: Wer meditiert, kann seine Psyche entlasten

    WohlbefindenWer meditiert, kann seine Psyche entlasten

    10.08.2012, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Meditation stärkt nicht nur die Konzentration und hilft gegen Stress. Hirnforscher haben gezeigt, dass sich mit den Übungen auch belastende Emotionen abtrainieren lassen.

  • PflegereformTurnen gegen Alzheimer

    27.09.2011, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Der demografische Wandel wird die Zahl der Demenzkranken verdoppeln, die Pflegekosten werden steigen. Und die Politik ignoriert schon heute billige Präventionsprogramme.

  • Demenz-Forschung: "Angehörige Demenzkranker brauchen Hilfe von außen"

    Demenz-Forschung"Angehörige Demenzkranker brauchen Hilfe von außen"

    21.09.2011, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Die Früherkennung von Alzheimer kann Menschen in die Depression stürzen, sagt Demenzforscher Konrad Beyreuther im Interview. In der Therapie stehe man noch am Anfang.

  • GenerationenAlter ist nicht gleich Alter

    18.11.2009, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Wer übernimmt die Verantwortung für die Alten? Die Familie? Die Gesellschaft? Der Einzelne? Eine Studie hat untersucht, wie sich weltweit das Bild vom Alter verändert.

  • DIE IMMOBILIE DER WOCHEDas Glück der letzten Jahre

    16.09.2004, DIE ZEIT, Jörg Burger

    Wer Deutschland verstehen will, muss unter deutschen Dächern nachsehen. Wir besuchen Häuser und Wohnungen, die auf dem Markt sind. Diesmal: Ein Berliner Seniorensitz für hohe Ansprüche

  • schuleBewegte Lehrer

    26.08.2004, DIE ZEIT, Jan-Martin Wiarda

    Von Yoga bis zum Rollenspiel: Überall im Land haben Lehrer in den Sommerferien die Schulbank gedrückt. Ihre Schüler sollen davon profitieren

  • Am Hals baumelt Vogelfutter

    16.03.2000, DIE ZEIT, Urs Willmann

    Mit der richtigen Eselsbrücke wird jeder zum Gedächtniskünstler

  • Kampf der Gehirne: Ein Besuch bei der deutschen Meisterschaft im Auswendiglernen

    01.08.1997, DIE ZEIT, ... äh ... äh ... Martin Virtel

  • Neue deutsche Bequemlichkeit

    13.03.1992, DIE ZEIT, Bernd Loppow

    Geschäftsleute, die für ihre Unternehmen rund um den Globus jetten, werden von den internationalen Fluggesellschaften am meisten umworben.

  • Menschen vor GerichtSturz vom Gerüst

    10.03.1989, DIE ZEIT, Klaus Pokatzky

    Das letzte, an das sich Otto Sch. noch erinnert, war ein Wortwechsel; kurz, aber heftig. Gerhard K., der auf dem Gerüst nebenan arbeitete, drohte ihm Schläge an.

  • Ben Witter Nebbich

    07.02.1986, DIE ZEIT

  • Komfort mit Risiko

    08.11.1985, DIE ZEIT, Gunhild Lütge

    Undichte Stellen in elektronischen Zahlungssystemen zwingen zu besseren Sicherungen

  • Fernseh-VorschauNormenstiftung

    30.03.1984, DIE ZEIT

    Ein Chamäleon braucht zum Überleben perfekte Anpassung. Was braucht der Mensch? Die Autoren der Serie „Lernen ist menschlich“ zitieren Seneca: Leben muß man ein Leben lang lernen.

  • Zwei Spielbücher zur Architektur und MalereiQuiz mit Pfiff

    03.12.1982, DIE ZEIT, Ulrike Sttelatt

    Das alte Quartett-Spiel zeigt sich jetzt in einer Reihe von Spielbüchern im neuen, verjüngten, pfiffigen Gewand als Kombination von Quiz und Kartenspiel.

  • Pro und kontra Minirechner

    24.01.1975, DIE ZEIT, Thomas v. Randow

    Das Problem kommt unaufhaltsam auf uns zu“, bekennt Studienrat Wolters, Mathematiklehrer an einem Gymnasium, „wir müssen bald zu einer Entscheidung kommen.

  • Argumente für und gegenHausaufgaben

    06.07.1973, DIE ZEIT

    Ob Kinder, wenn sie aus der Schule nach Hause kommen, schon wieder für die Schule arbeiten (und dabei, wo immer möglich, ihre Eltern als Hilfslehrer anstellen) sollen – darüber haben die Betroffenen, Lehrer, Eltern und Schüler, recht verschiedene Meinungen.

  • Abonnieren: RSS-Feed