• Schlagwort: 

    Geisteswissenschaft

  • Bologna: Studenten, bleibt zu Hause!

    BolognaStudenten, bleibt zu Hause!

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Anne-Kathrin Gerstlauer

    In NRW tobt ein Streit über die Anwesenheitspflicht. Die Lösung ist einfach: Schafft das Konzept endlich ab. Es nützt nur ängstlichen Professoren mit Power-Point-Folien.

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung: Jürgen Kaube wird neuer Herausgeber der FAZ

    Frankfurter Allgemeine ZeitungJürgen Kaube neuer Herausgeber der FAZ

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Ab Januar wird Kaube einer von vier Herausgebern sein und so die Nachfolge von Frank Schirrmacher antreten. Zuletzt war er stellvertretender Leiter des Feuilletons.

  • Mathematik: Ingenieure brauchen Mathe vom Feinsten!

    MathematikIngenieure brauchen Mathe vom Feinsten!

    05.11.2014, ZEIT ONLINE, Rudolf Taschner

    So viel Mathe braucht doch kein Ingenieur, schrieb ein Professor. Sein Kollege widerspricht: Ingenieure müssen den Stoff verstehen, nicht nur auswendig lernen.

  • Uni Hamburg: Wiwi-Bunker, Rattenstall, Philo-Turm

    Uni HamburgWiwi-Bunker, Rattenstall, Philo-Turm

    13.10.2014, ZEIT ONLINE

    Von der Ferne hat er den Charme der Sechziger und Siebziger, bei näherem Hinsehen herrscht eher Tristesse: der Hamburger Uni-Campus – vom Zeitgeist überholt.

  • Onlinestudium: Akademische Nomaden

    OnlinestudiumDie erste Online-Elite-Uni

    18.09.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Ihren Professor sehen die Studenten online, jede Interaktion wird aufgezeichnet. Trotzdem gibt es ein Klassenzimmer. Ist die Minerva-University die Uni der Zukunft?

  • Big DataZwischen den Zeilen

    21.08.2014, DIE ZEIT, Stefanie Schramm

    Mit Hilfe des Computers lesen Geisteswissenschaftler riesige Textmengen. So kommen sie dem Zeitgeist auf die Spur und entdecken manch überraschenden Sinneswandel.

  • PromotionDie fünf Mythen des Dr. Geisteswissenschaftler

    09.08.2014, DIE ZEIT, Leonie Achtnich

    Sie machen weiter Praktika und für eine Führungsposition ist der Titel egal. So denken viele über promovierte Geisteswissenschaftler. Ein Faktencheck

  • Hans-Ulrich WehlerStreiter für Deutschlands Demokratie

    07.07.2014, ZEIT ONLINE, Alexander Cammann

    Hans-Ulrich Wehler scheute keine Debatte. Er mischte sich ein, um Erkenntnis zu fördern. Gesellschaftshistoriker dieses Formats gibt es hierzulande keine mehr.

  • Philosophiestudium: Wir Philosophen brauchen Zeit statt Klausuren

    PhilosophiestudiumWir Philosophen brauchen Zeit statt Klausuren

    23.04.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Martin Sand

    Immer wieder kämpfe ich mit den Mythen, wir Philosophiestudenten seien faul und bekämen bessere Noten. Doch wir lernen einfach anders als Naturwissenschaftler.

  • Kolumne Surren, blinken, leben: Technik ist wie Quecksilber

    Kolumne Surren, blinken, lebenTechnik ist wie Quecksilber

    10.04.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Die einen sind Experten für Maschinen, die anderen für Politik. Ins Gespräch kommen sie selten. Dabei kämpfen beide dagegen, dass ihnen die wandelbare Technik entgleitet.

  • Sachbuch "Ist die Zeit aus den Fugen?"Regime der Zeit

    20.03.2014, DIE ZEIT, Steffen Martus

    Unsere Epoche ist aus den Fugen. Aleida Assmann weiß, warum das so ist.

  • Rettet die Wissenschaft!: "Die Folgekosten können hoch sein"

    Rettet die Wissenschaft!"Die Wissenschaft muss alles tun, um Schlamperei zu verhindern"

    05.01.2014, DIE ZEIT, Martin Spiewak

    Jürgen Zöllner kennt den Forschungsbetrieb als Mediziner, Minister und Manager. Der SPD-Politiker fordert eine neue Transparenz für die Wissenschaft.

  • ÖsterreichDie Hochschulpolitik wird zur Nebensache

    14.12.2013, ZEIT ONLINE, Martina Powell

    In Österreich verwaltet nun der Wirtschaftsminister die Wissenschaftspolitik. Die Regierung setzt damit ein fatales Signal – und befriedigt innerparteiliche Interessen.

  • GeisteswissenschaftenMaster of alles Mögliche

    20.11.2013, ZEIT CAMPUS, Julia Schwarz

    Geisteswissenschaftler können in ganz unterschiedlichen Berufen arbeiten. In Praktika lässt sich testen, welcher der richtige ist.

  • Schriftsteller Jonas Lüscher: "Bucherfolge haben etwas Irrationales"

    Schriftsteller Jonas Lüscher"Bucherfolge haben etwas Irrationales"

    24.10.2013, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Jonas Lüscher ist die Autoren-Entdeckung des Jahres. Am Sonntag wird er für "Frühling der Barbaren" wohl den Schweizer Buchpreis gewinnen.

  • Freie StudienplätzeTrotz Absage an die Uni

    26.08.2013, TAGESSPIEGEL, Tilmann Warnecke

    Die Konkurrenz um Studienplätze ist groß. Wer eine Absage bekommt, muss nicht verzweifeln. Mit diesen Strategien findet man trotzdem noch einen Platz.

  • E-Book: Einfach mal die Augen schließen

    E-BookNicht mehr Zappen, sondern Flanieren

    01.08.2013, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Bisher waren die Möglichkeiten des E-Books oft nur multimediale Spielerei. Ein neues Buch über Mitgefühl zeigt, was das neue Medium kann. Von Maximilian Probst

  • "Fall Eggebrecht": Im Herzen das größte Grauen

    "Fall Eggebrecht"Bildung und Barbarei in der Musikwissenschaft

    23.07.2013, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Vor drei Jahren erregte der "Fall Eggebrecht" Aufsehen. Jetzt erst wird aufgearbeitet, an welchen Wehrmachtsverbrechen der Musikwissenschaftler tatsächlich beteiligt war.

  • Nachruf Henning RitterDer Gedanke im Heuhaufen

    25.06.2013, TAGESSPIEGEL, Gregor Dotzauer

    Henning Ritter war ein Philosoph im Feuilleton und ein begnadeter Stilist. Ein Nachruf auf einen Publizisten der alten geisteswissenschaftlichen Schule. Von G. Dotzauer

  • SachliteraturAutor und früherer "FAZ"-Journalist Henning Ritter tot

    24.06.2013, ZEIT ONLINE

    Mit 69 Jahren ist Ritter nach kurzer Krankheit am Wochenende verstorben. Für seine "Notizhefte" hatte er 2011 den Preis der Leipziger Buchmesse erhalten.

  • GermanistikGoogle und Goethe

    23.05.2013, DIE ZEIT, Carmen Pförtner

    Germanisten öffnen sich anderen Disziplinen – das Centrum für Hochschulentwicklung hat das Fach neu bewertet.

  • Psychologie: Der Stoff, aus dem Helden sind

    PsychologieHelden sind mutige Andersdenker

    12.03.2013, DIE ZEIT, Natalie Knapp

    Menschen sind Herdentiere. Dennoch können manche von ihnen autonom und widerständig denken. Was sie dazu befähigt, können Psychologen heute erklären. Von Natalie Knapp

  • Doktortitel-Entzug: Die Schavan-Debatte ist voll heißer Luft

    Doktortitel-EntzugDie Schavan-Debatte ist voll heißer Luft

    19.02.2013, ZEIT ONLINE, Hermann Horstkotte

    Der Fall der früheren Wissenschaftsministerin spaltet die Fachwelt. Dabei ist der Fall rechtlich so eindeutig wie ein Führerscheinentzug. Von Hermann Horstkotte

  • Promotionen: Stoppt die Doktortitel-Inflation

    PromotionenStoppt die Doktortitel-Inflation

    25.01.2013, ZEIT ONLINE, Stefan Bach

    Der Doktor ist in Deutschland mit zu viel Prestige aufgeladen, kritisiert der Wirtschaftsforscher Stefan Bach in einem Gastbeitrag. Er fordert: Schluss mit dem Titelwahn.

  • Partnerschaft: Du bist mein Zweitstudium

    PartnerschaftDu bist mein Zweitstudium

    10.01.2013, ZEIT CAMPUS, Laura Cwiertnia

    Eine Philosophin lernt Holztechnik, ein BWLer Chemie: Wer verliebt ist, studiert das Fach des Partners gleich mit. Vier Paare erzählen, was sie dabei erfahren haben.

  • Abonnieren: RSS-Feed