• Schlagwort: 

    Geldanlage

  • Crowdinvesting: Stein für Stein für Stein

    CrowdinvestingStein für Stein für Stein

    19.04.2015, DIE ZEIT, Katja Scherer

    Immobilienfonds kennt jeder. Nun können sich Kleinanleger auch mittels Crowdinvesting an Immobilien beteiligen – bei geringeren Kosten.

  • Zinsen: Gut leben ohne Zinsen

    ZinsenFünf Chancen für Sparer – und eine Gefahr

    12.04.2015, DIE ZEIT, Rüdiger Jungbluth

    Die Geldpolitik der EZB drückt die Zinsen wie nie zuvor. Wer es schlau anstellt, kann sein Vermögen dennoch vermehren, zum Beispiel mit Immobilien und Aktien.

  • Rohstoffe: Kalte Dusche

    RohstoffeBillig tanken, günstig Geld anlegen

    10.04.2015, DIE ZEIT, Nadine Oberhuber

    Jahrelang wurden Öl, Gas und Metalle teurer. Jetzt fallen die Preise. Trotz aller Turbulenzen: Für Anleger bieten sich da Chancen.

  • SchweigepflichtAm Bankschalter

    09.04.2015, DIE ZEIT, Arne Storn

    In den vergangenen Jahren ist das Bankgeheimnis ins Wanken geraten. Doch neugierige Behörden sind längst nicht mehr die größte Gefahr.

  • Cashboard: Trau dem Computer

    CashboardSparer, trau dem Computer

    08.04.2015, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Start-ups wie Cashboard wollen die Geldanlage vereinfachen und besser sein als die etablierten Banken. Sie setzen auf die Macht der Algorithmen.

  • Immobilien: Kaufen versus mieten

    ImmobilienKaufen versus mieten

    06.04.2015, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Was lohnt sich heute eher: Das eigene Haus – dank "Hammer-Zinsen"? Oder doch die Mietwohnung, um Risiken zu vermeiden? Zwei Autoren, zwei Meinungen.

  • Sparen: Entspannt von Schock zu Schock

    SparenEntspannt von Börsenschock zu Börsenschock

    02.04.2015, DIE ZEIT, Bettina Schulz

    Der Euro steckt in der Krise, anderswo herrscht Krieg – das hält auch die Börsen in Atem. Wie Anleger in unsicheren Zeiten cool bleiben.

  • Wein: Alle meine Flaschen

    WeinWein als Wertanlage

    31.03.2015, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Soll man die guten Tropfen selbst trinken, oder lieber auf Wertsteigerung hoffen? Wer Geld in Wein anlegt, muss zwischen Gewinn und Genuss abwägen.

  • Verbraucherzentrale: Der beißt schon nicht

    VerbraucherzentraleWarten auf den Wachhund

    28.03.2015, DIE ZEIT, Maike Brzoska

    Viele Streitpunkte, viel Zurückhaltung: Um Anleger besser zu schützen, hat die Bundesregierung mit großen Worten einen Finanzmarktwächter angekündigt. Passiert ist wenig.

  • Geld sparen: Die Anlagetipps der Blogger

    Geld sparenDie Anlagetipps der Blogger

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Jens Tönnesmann

    Hat sich sparen je gelohnt? Was tun mit dem Erbe? Warum wertet der Dollar auf? Wirtschaftsblogger beantworten ausgewählte Geldfragen der ZEIT-ONLINE-Leser.

  • ZinsenVorsorgen = verlieren?

    26.03.2015, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Welche Geldfragen die ZEIT-Leser bewegen.

  • KunstkompassBerühmt, begehrt und unbezahlbar

    26.03.2015, DIE ZEIT

    Der "Kunstkompass" misst, welche Resonanz Künstler durch Ausstellungen und Auszeichnungen erzielen. Je mehr Ruhmespunkte, umso attraktiver sind die Werke als Geldanlage.

  • Kunstmarkt"Abstoßende Magerkeit"

    12.02.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Stammen die beiden Skulpturen von Michelangelo, wie englische Forscher behaupten? Oder ist das nur Sensationsmache? Ein Gespräch mit dem Kunsthistoriker Joachim Poeschke

  • Aktien: Empfohlen vom Computer

    AktienEmpfohlen vom Computer

    25.01.2015, DIE ZEIT, Kim Bode

    Für den, der keine riesigen Summen anlegen will, ist klassische Anlageberatung zu teuer. Die günstigere Alternative: Robo-Berater, die fürs Investment Algorithmen nutzen.

  • AktienProfitieren von Terror, Krieg und Ebola

    03.01.2015, DIE ZEIT, Maike Brzoska

    Krisen erlauben an der Börse einen günstigen Einstieg – aber ist das moralisch zu rechtfertigen? Eine Kleinanlegerin schreibt über ihre inneren Konflikte.

  • Zinsen: Mit Sicherheit beschränkt

    ZinsenWenn Sparen keinen Spaß mehr macht

    22.12.2014, DIE ZEIT, Carolyn Braun

    Die niedrigen Zinsen sind verlockend – die Deutschen finanzieren ihren Konsum und ihre Immobilien per Kredit. Doch das ist eine riskante Strategie.

  • Anleihen: Mein Haus, mein Auto, mein Bond

    AnleihenMein Haus, mein Auto, mein Bond

    19.12.2014, DIE ZEIT, Wolfgang Drechsler

    Afrikas Staaten finanzieren ihre Haushalte neuerdings über Anleihen. Warum Privatanleger besser die Finger davon lassen sollten

  • AnleihenWenn Träume platzen

    04.12.2014, DIE ZEIT, Daniel Schönwitz

    Mittelstandsanleihe, das klingt solide. Jeder fünfte Emittent ist pleite.

  • Schweizer Volksentscheid: Die große Sehnsucht nach dem Gold

    Schweizer VolksentscheidDie große Sehnsucht nach dem Gold

    29.11.2014, ZEIT ONLINE, Fabio Ghelli

    Die Schweizer wollen ihr Gold zurück. Sie sind nicht die einzigen, die sich nach Stabilität in unsicheren Zeiten sehnen. Dabei kann Gold die gar nicht bieten.

  • Sparen: Ausgespart!

    SparenAusgespart!

    27.11.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Für Generationen war es eine Gewissheit: Aus Geld wird mehr Geld, wenn man es zur Bank bringt. Doch jetzt gibt es keine Zinsen mehr – und das könnte für immer so bleiben.

  • Negative Zinsen: Commerzbank kassiert Strafgebühr von Großkunden

    Negative ZinsenCommerzbank kassiert Strafgebühr von Großkunden

    20.11.2014, ZEIT ONLINE

    Für hohe Einlagen will die Commerzbank Geld verlangen, statt Zinsen auszuzahlen. Die Höhe der Gebühr ist verhandelbar, kleine und private Kunden sind nicht betroffen.

  • GoldinitiativeDie Angst der Goldanbeter

    20.11.2014, DIE ZEIT, Joel Weibel

    Für die Wirtschaft wäre die Annahme der Goldinitiative eine Katastrophe. Freuen würden sich die Spekulanten. Doch was steckt eigentlich hinter der Schnapsidee?

  • Finanzmärkte: Warum Zocken den Charakter verdirbt

    FinanzmärkteWarum Zocken den Charakter verdirbt

    17.11.2014, ZEIT ONLINE, Michael H. Sandel

    Rücksichtslose Spekulationen am Finanzmarkt schaden nicht nur der Wirtschaft. Bei den handelnden Personen bleibt auch noch etwas anderes auf der Strecke: der Charakter.

  • WikifolioSeine Follower sind ihm egal

    14.11.2014, DIE ZEIT, Marcus Pfeil

    Dem Bankberater vertrauen? Lieber folgen Tausende Privatanleger auf der Social-Trading-Plattform Wikifolio dem Rat von Menschen wie "Ritschy". Wir haben ihn besucht.

  • Fonds: Nicht blind der Herde folgen

    FondsNicht blind der Herde folgen

    13.11.2014, DIE ZEIT, Nadine Oberhuber

    Anleger fröhnen zu häufig dem Hang zum Mittelmaß. Sie lieben Indexfonds. Verzichten sie dadurch fahrlässig auf Rendite?

  • Abonnieren: RSS-Feed