• Schlagwort: 

    Generation

  • Kristine Bilkau: Das Ende der Behaglichkeit

    Kristine BilkauDas Ende der Behaglichkeit

    23.03.2015, ZEIT ONLINE, Björn Hayer

    Kristine Bilkaus Debüt "Die Glücklichen" ist mehr als ein Prekariatsroman. Es legt die Risse einer jungen Generation frei, die an der modernen Arbeitswelt scheitert.

  • MedienBedrohte Spezies Buch

    12.03.2015, DIE ZEIT, Hans von Trotha

    Blogs, Open Access, Amazon und Co. – was wird aus dem Gedruckten? Michael Hagner untersucht unsere Ängste und Hoffnungen.

  • Schriftsteller: Yaşar Kemal ist tot

    SchriftstellerYaşar Kemal ist tot

    28.02.2015, ZEIT ONLINE

    Er war einer der meistgelesenen türkischen Schriftsteller. Sein Werk widmete Kemal dem Kampf für Freiheit und Menschenrechte.

  • TraumstückLässig und exakt

    26.02.2015, DIE ZEIT, Sebastian Preuss

    Der mitreißende Maler Carsten Fock.

  • Zukunft der Arbeit: So arbeiten wir im Jahr 2030

    Zukunft der ArbeitDer Chef hat weniger zu sagen

    15.02.2015, DIE ZEIT

    Eine Studie malt ein schönes Bild der Zukunft: Die Büros werden angenehmer, die Arbeit selbstbestimmter – und die Chefs? Die werden machtloser.

  • Israel: Netanjahu zieht Veto gegen "Anti-Zionisten" zurück

    IsraelNetanjahu zieht Veto gegen "Anti-Zionisten" zurück

    13.02.2015, ZEIT ONLINE

    Israels Ministerpräsident will sich nicht mehr in die Vergabe des Israel-Preises einmischen. Der Schriftsteller David Grossman hatte den Preis deshalb boykottiert.

  • DausendAus der Krankenakte SPD

    12.02.2015, DIE ZEIT, Peter Dausend

    Die Genossen richten sich künftig an der gestressten Generation aus.

  • "Fifty Shades of Grey"Wer schlägt wen?

    12.02.2015, DIE ZEIT, Dagmar Rosenfeld

    "Fifty Shades of Grey" – der Film und die eine Frage.

  • Selbstoptimierung: Sogar Angst hat ihren Wert

    Selbstoptimierung"Studenten finden Nichtstun unerträglich"

    31.01.2015, DIE ZEIT, Peter Wagner

    Schuld gegenüber den Eltern, Scham gegenüber Freunden: Die Psychoanalytikerin Petra Holler spricht über den Selbstoptimierungswahn, mit dem sich viele Studenten quälen.

  • Pegida: Die gefährlichen Ängste der Alten

    PegidaDie gefährlichen Ängste der Alten

    31.01.2015, ZEIT ONLINE, Laura Meschede

    Wir 20-Jährigen sind nicht verantwortlich für den demografischen Wandel. Wir demonstrieren auch nicht gegen Zuwanderung. Aber meine Generation wird das ausbaden müssen.

  • McDonald's: McDonald's-Chef muss gehen

    McDonald'sMcDonald's-Chef muss gehen

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Nach einem Umsatzrückgang und Imageproblemen zieht der Fastfood-Konzern die Notbremse. Vorstandschef Don Thompson wird abgelöst.

  • Zentralrat der Juden: Jeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    Zentralrat der JudenJeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Holocaust soll in den Schulen präsenter werden, fordert der Präsident des Zentralrats der Juden. Der Besuch einer KZ-Gedenkstätte solle Pflicht sein.

  • Generation Y: Nehmt sie ernst!

    Generation YNehmt sie ernst!

    24.01.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    "Kinder der Stille", "Die Liegenden", "Leistungsstreber": Die Jugend von heute kommt gar nicht gut weg. Dabei ist sie längst nicht so biedermeierlich, wie viele meinen.

  • Wochenmarkt: Hühnersuppe asiatisch

    WochenmarktFeine Brühe

    24.01.2015, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Kein Brühwürfel dieser Welt schmeckt so fein wie eine selbst gekochte Hühnerbrühe. Die asiatische Version köchelt mit Koriander, Zimt, Chili und Ingwer.

  • "Superintelligenz": Eine gefährliche Explosion der Intelligenz

    "Superintelligenz"Monströse Maschinen

    21.01.2015, DIE ZEIT, Maja Beckers

    Techniken, die uns die Souveränität abspenstig machen und uns dann auslöschen? Laut Nick Bostroms Buch "Superintelligenz" sehr wahrscheinlich. 2075 ist es wohl so weit.

  • Arena Analyse 2015Blick zurück in Zorn

    08.01.2015, DIE ZEIT, Bettina Fernsebner-Kokert

    Alt und Jung geraten in immer heftigere Konflikte. Die Frage der Generationengerechtigkeit spaltet die Gesellschaft. Eine Umfrage unter Experten

  • Generation Y: "Die führen nicht effizient"

    Generation Y"Die führen nicht effizient"

    02.01.2015, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Sie kommunizieren über Mail und Chat – das macht Prozesse langsam, sagt der Managementprofessor Philipp Riehm. Was passiert, wenn die Generation Y Chef wird.

  • Generation Y: Hoffnungslose Optimisten

    Generation YHoffnungslose Optimisten

    01.01.2015, ZEIT ONLINE, Yulian Ide

    Die Generation Y erobert 2015 die Arbeitswelt. Sie gelten als Taktiker, Traumtänzer, Angsthasen, Abenteurer. Dabei sind sie Getriebene – vom Glauben an das eigene Glück.

  • Jahresrückblick: Homosexualität, Mode-Zirkus und die Generation Y

    JahresrückblickHomosexualität, Mode-Zirkus und die Generation Y

    28.12.2014, ZEIT ONLINE, Jana Lavrov

    Was haben Sie, die Leser von ZEIT ONLINE, in diesem Jahr am häufigsten bei uns gelesen? Und wonach haben Sie am meisten gesucht?

  • Vermögen: "Erbschaften reduzieren die Ungleichheit"

    Vermögen"Erbschaften reduzieren die Ungleichheit"

    18.12.2014, ZEIT ONLINE, Thorsten Schröder

    Reich bleibt reich: Wer in den USA erbt, hat in der Regel schon Geld. Der US-Ökonom Edward Wolff sieht in Erbschaften und Schenkungen trotzdem etwas Gutes.

  • ArbeitsrechtAn Tagen wie diesen

    17.12.2014, DIE ZEIT, Dagmar Rosenfeld

    Ein britischer Professor fordert Menstruationsurlaub für Frauen.

  • Welt des GeldesEs braucht eine Generation

    17.12.2014, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Eine kleine, aber energische Truppe kämpft für korrektes Verhalten in Londons City.

  • HalbwissenReverse Alchemie

    17.12.2014, DIE ZEIT, Christina Rietz

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: Alchemie und essbare Goldpillen.

  • Jugendjahre"Das Schicksal hat mir den Mann meiner Träume präsentiert"

    11.12.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Unsere Kolumnisten, die Basler Ständerätin Anita Fetz, 57, und der Tessiner Financier Tito Tettamanti, 84, erinnern sich an ihre wilden Jugendjahre.

  • Guardian: Alan Rusbridger hört als Chefredakteur auf

    GuardianAlan Rusbridger hört als Chefredakteur auf

    10.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der britische Journalist Alan Rusbridger gibt seinen Posten als Chefredakteur und Herausgeber beim "Guardian" ab. Er wird Vorstand des Scott Trust, dem das Blatt gehört.

  • Abonnieren: RSS-Feed