• Schlagwort: 

    Genetik

  • Mikrochimärismus: Wir Omamutterkind-Mischwesen

    MikrochimärismusWir Omamutterkind-Mischwesen

    13.05.2015, SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT, Judith Merkelt

    Jeder Mensch beherbergt ein Leben lang Zellen der Mutter in sich – und diese ein paar Zellen des Kindes. Aus medizinischer Sicht hat der Mix verblüffende Auswirkungen.

  • Genetik: Der Mensch kann seine Evolution nun selbst bestimmen

    GenetikDer Mensch kann seine Evolution nun selbst bestimmen

    23.04.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Bahnsen

    Der Tabubruch ist da: Chinesische Forscher haben frisch gezeugte Embryos im Labor genetisch verändert. Eine ungeheure Macht – jetzt gilt es, eine neue Grenze zu ziehen.

  • Mückenstiche: Warum werd immer nur ich gestochen?

    MückensticheWarum werd immer nur ich gestochen?

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Anna Behrend

    Manche Menschen werden ständig Opfer blutrünstiger Mücken. Auch der Körpergeruch entscheidet darüber, wer häufig angezapft wird – und den bestimmen wohl auch die Gene.

  • GenetikSchalter für die sexuelle Orientierung

    01.04.2015, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Welcher Mechanismus im Gehirn lenkt die Begierde? Experimente mit Ratten geben darüber Auskunft.

  • Erbgut: Nun gibt es auch noch das erste Gen-Selfie

    ErbgutNun gibt es auch noch das erste Gen-Selfie

    26.03.2015, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    Wer drängelt sich nach vorn? Ein Drittel aller Isländer ließ sich in die Gene schauen. Fast nebenbei fanden sich in den Erbgutdaten die ersten Spuren von Adam und Eva.

  • Genetik: Das Band der Generationen

    GenetikGenetisch veränderte Babys sind vielleicht schon da

    19.03.2015, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Der Tabubruch steht bevor: Das Erbgut menschlicher Embryonen wird gezielt manipuliert. Die Gentechnik schreitet viel zu schnell voran, warnen jetzt selbst Genforscher.

  • StudieTeenager-Väter vererben häufiger mutiertes Erbgut

    18.02.2015, ZEIT ONLINE

    Das Erbgut junger Väter enthält einer Studie zufolge häufig mutiertes Erbgut. Dies könnte Erkrankungen der Kinder wie Schizophrenie begünstigen, schreiben die Forscher.

  • GentechnikGenfood – und keiner merkt's

    16.02.2015, TAGESSPIEGEL, Sascha Karberg

    Pralles Obst oder Körperzellen, die Viren abwehren – wer Gene verändert, kann so etwas erzeugen. Inzwischen geht das so gut, dass es hinterher nicht mehr nachweisbar ist.

  • Pränataldiagnostik: "Bluttest auf Down-Syndrom nur für Risikoschwangere"

    Pränataldiagnostik"Bluttest auf Down-Syndrom nur für Risikoschwangere"

    12.02.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Bahnsen

    Etwas Blut verrät einer Schwangeren, ob ihr Baby behindert sein wird. Solche Tests sind okay, sagt Ex-Ministerin Ulla Schmidt. Nur nicht für alle und nicht ohne Beratung.

  • Behinderung: Wer darf leben? Debattieren Sie mit uns!

    BehinderungWer darf leben? Debattieren Sie mit uns!

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Schwanger werden, Baby-Gene testen, im Zweifel abtreiben – so könnte es künftig laufen, bis Frauen ein gesundes Wunschkind austragen. Wollen wir das? Debattieren Sie mit.

  • Umgang mit GeldSparsamkeit steckt im Erbgut

    09.12.2014, DIE ZEIT, Ferdinand Knauß

    Kinder und Erwachsene zum Sparen zu erziehen, kann vergebliche Liebesmüh sein. Denn eine neue Studie resümiert: Die Gene beeinflussen den Umgang mit Geld.

  • Richard III.: Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    Richard III.Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    04.12.2014, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    2012 wurde unter einem Parkplatz in Leicester ein Skelett entdeckt. Es ist höchstwahrscheinlich das von Richard III. Das bestätigt nun eine genetische Analyse.

  • FamilieBin ich wie meine Mutter?

    01.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Nicole Zepter

    Nach der Trennung vom Vater ihres Kindes wird unserer Autorin klar: Ich verhalte mich wie Mama. Kann sie dem entkommen, was ihr zu Hause vorgelebt wurde?

  • Reproduktionsmedizin: Die Herstellung des Menschen

    ReproduktionsmedizinDie Generation Neustart

    15.10.2014, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Jetzt auch für Mitarbeiterinnen von Apple und Facebook: Mit der Reproduktionsmedizin handeln wir uns ein Züchtungsprojekt ein, das die Genealogie aufs Spiel setzt.

  • Genetik: Zuwachs in der Ahnengalerie

    GenetikZuwachs in der Ahnengalerie

    17.09.2014, ZEIT ONLINE, Paul Munzinger

    Genanalysen zeigen, dass die modernen Europäer mit den Ureinwohnern Nordamerikas verwandt sind. Die gemeinsamen Vorfahren sind Nord-Eurasier – ein umtriebiges Volk.

  • PatchworkWo meine Füße herkommen

    11.09.2014, DIE ZEIT, Ursula März

    Gerade noch war die biologische Familie selbstverständlich. Vorbei! Jedes Patchwork ist möglich. Warum ist die Liebe zu leiblichen Kindern dennoch besonders?

  • Gentechnik: Die Wandertaube soll wieder fliegen

    GentechnikDie Wandertaube soll wieder fliegen

    01.09.2014, spektrum.de, Daniel Lingenhöhl

    Einst bevölkerten Wandertauben in Massen die Erde. Doch vor 100 Jahren starb das letzte Exemplar im Zoo. Nun wollen Biologen sie mithilfe der Gentechnik wiederbeleben.

  • Medizin: Forscher durchleuchten Magentumore genetisch

    MedizinForscher durchleuchten Magentumore genetisch

    24.07.2014, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    Bislang behandeln Ärzte Magentumore wenig gezielt. Mit genetischen Tests haben Forscher diese Krebsart nun neu klassifiziert. Das Ziel sind maßgeschneiderte Therapien.

  • Gesellschaftskritik: Heidis Haltungsschäden

    GesellschaftskritikHeidis Haltungsschäden

    24.07.2014, ZEIT ONLINE, Maria Exner

    Mutter Klum lässt ihre zehn- und vierjährigen Töchter hohe Absätze tragen. Kein Skandal, nur ein für die VIP-Forschung besonders interessantes Stammesritual.

  • Genetik: Gute Freunde haben ähnliche Gene

    GenetikGute Freunde haben ähnliche Gene

    15.07.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Unser Erbgut verrät, wer wir sind und woran wir erkranken können. Jetzt behaupten Forscher, anhand der DNA vorhersagen zu können, wen wir uns als Freunde aussuchen.

  • Isabelle Mansuy"Seelische Traumata sind vererbbar"

    27.05.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Das ist die schlechte Nachricht, von der Hirnforscherin Isabelle Mansuy nach Versuchen an Mäusen weiß. Die gute: Wir können unser Erbgut durch den Lebenswandel aufmöbeln.

  • Evolution: Die Urahnen der Laufvögel hoben noch ab

    EvolutionDie Urahnen der Laufvögel hoben noch ab

    22.05.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    DNA-Untersuchungen legen nahe, dass die Vorfahren von Strauß und Kiwi sehr wohl die Flügel schwingen konnten. Ihre komplexe Familiengeschichte scheint dies zu belegen.

  • Paläogenetik: Letzte Hürde für die Wiederbelebung des Neandertalers

    PaläogenetikLetzte Hürde für die Wiederbelebung des Neandertalers

    17.04.2014, ZEIT ONLINE, Ulrich Bahnsen

    Es fehlt nicht viel, dann können Forscher Stammzellen neandertalisieren. Im Labor ließen sich dann Zellen des Frühmenschen züchten. Weitere Experimente dürften folgen.

  • Drogen: Einmal probieren kann für immer süchtig machen

    DrogenEinmal probieren kann für immer süchtig machen

    13.04.2014, ZEIT ONLINE, Kathrin Zinkant

    Die nächste Kippe ist die letzte: Warum machen manche Stoffe abhängig, andere nicht? In einem sind sich Forscher sicher: Der Charakter der Konsumenten trägt keine Schuld.

  • Genetik: "Meine Mutter war schockiert"

    Genetik"Das ist simple Mathematik, Mum. Mendel hat recht! "

    03.02.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Der US-Forscher Evan Eichler sucht nach Gendefekten, die für Erbkrankheiten sorgen. Angefangen hat seine Karriere mit dem Kreuzen von Angorakaninchen und öden Pullis.

  • Abonnieren: RSS-Feed