• Schlagwort: 

    Glaube

  • Zeugen Jehovas: Sex mit Teddy und andere Umwege

    Zeugen JehovasSex mit Teddy und andere Umwege

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Die Zeugen Jehovas scheinen skurril und harmlos. Doch ihre Bewusstseinskontrolle funktioniert perfekt. Misha Anouk beschreibt seinen Ausstieg aus der Sekte in einem Buch.

  • Stipendium für Muslime: "Mehmet, wechsle nicht aufs Gymnasium"

    Stipendium für Muslime"Mehmet, wechsle nicht aufs Gymnasium"

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Samuel Acker

    Sie sind die ersten Stipendiaten eines muslimischen Werks in Deutschland. Vier Geschichten von einer Kindheit im Brennpunkt und von Widerständen in der Gesellschaft.

  • Christentum: Glaube ist Urvertrauen

    ChristentumGlaube ist Urvertrauen

    23.10.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Thomas Jakob

    Ich habe lange einen Weg gesucht, Glaube und Vernunft zu verbinden. Nach einer Rundreise durch verschiedene Religionen und Philosophien habe ich ihn gefunden.

  • Religion: Auch Atheisten brauchen ein Weltbild

    ReligionAuch Atheisten brauchen ein Weltbild

    22.10.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Jan Dieckhöfer

    Mit ihrer Kritik an Religionen machen es sich Atheisten oft zu einfach. Statt die Gläubigen zu verunglimpfen, sollten sie ihnen ein eigenes Weltbild entgegensetzen.

  • Religion: Glauben Sie, was Sie wollen?

    ReligionGlauben Sie, was Sie wollen?

    13.10.2014, ZEIT ONLINE

    Wie nähert man sich dem Thema Religion? Was heißt es, gläubig zu sein? Leidet Deutschland an Religionsschwund? Ist auch Atheismus eine Religion? Fragen an die Leser

  • Kunst des Ablehnens: "Wer ständig Ja sagt, überschreitet seine Grenzen"

    Kunst des Ablehnens"Wer ständig Ja sagt, überschreitet seine Grenzen"

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Erfolgreich Nein zu sagen braucht Mut, sagt Personalerin Linda Becker. Im Interview erklärt sie, warum es vielen Menschen so schwer fällt.

  • Hexen: Frauen, die der Teufel reitet

    HexenFrauen, die der Teufel reitet

    08.10.2014, ZEIT GESCHICHTE, Kathrin Utz Tremp

    Nächtliche Sabbatfeiern und Fliegereien auf dem Besen: Um sich nicht selbst abzuschaffen, erfand die Inquisition den Mythos von blutrünstigen Hexen und Hexern.

  • Eine Religion unter Verdacht: Die neuen Religionskriege

    Eine Religion unter VerdachtDie neuen Religionskriege

    03.10.2014, DIE ZEIT, Hamed Abdel-Samad

    Eine Theologie der Gewalt breitet sich im Namen des Islam trotz kultureller Differenzen aus. Sie bedroht den Westen, aber vor allem die Mehrheit friedlicher Muslime.

  • Islam: Wo bleibt ein Imam der 95 Thesen?

    IslamWo bleibt ein Imam der 95 Thesen?

    02.10.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Der Islam braucht endlich einen Streit um die Zeitgemäßheit des Glaubens, eine islamische Reformation. Es wird Zeit für einen innerislamischen Streit in den TV-Shows.

  • Warum funktioniert das nicht?: Wieso gibt es vor den Hamburger Schulen keine "Kiss & Ride"-Parkplätze für Eltern?

    Warum funktioniert das nicht?"Kiss & Ride"-Parkplätze für Eltern

    01.10.2014, DIE ZEIT, Mark Spörrle

    "Wieso gibt es vor den Hamburger Schulen keine "Kiss & Ride"-Parkplätze für Eltern?"... fragt Carsten Blatt aus Winterhude.

  • SchuleIm Wunschkonzert

    01.10.2014, DIE ZEIT, Jenny Fadranski

    Über Schulfächer-Albträume und unglückliche Schüler.

  • Bundesarbeitsgericht: Kirchliche Einrichtungen dürfen Kopftuch verbieten

    BundesarbeitsgerichtKirchliche Einrichtungen dürfen Kopftuch verbieten

    24.09.2014, ZEIT ONLINE

    Mitarbeiter kirchlicher Einrichtungen sind laut Bundesarbeitsgericht zu neutralem Verhalten verpflichtet. Die Klage einer Muslimin ist damit noch nicht vom Tisch.

  • Internet: Gott ist online

    InternetGott ist online

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Während Nacktbilder aus der Cloud leaken, überwacht uns der Allmächtige von seiner Wolke. Eigentlich ist das Internet wie Gott: allwissend, groß, unsichtbar. Ein Segen?

  • VergänglichkeitMacht der Tod Sie wütend?

    11.09.2014, DIE ZEIT, Bernhard Pörksen

    Und warum müssen wir überhaupt sterben? Ein Psychologe und ein Medienwissenschaftler streiten über die Vergänglichkeit des Menschen.

  • Gesellschaftskritik: Fußballerkinder

    GesellschaftskritikWer Scholl sagt, muss auch Lucas denken

    08.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Peter Dausend

    Vorbei ist das Gegenpressing der Realität: Immer mehr Fußballersöhne treten in die Stollen ihrer berühmten Väter. Aber wie steht es um ihre unstephanhafte Zukunft?

  • Kirche: Gemeinde allein zu Haus

    KircheGemeinde allein zuhaus

    07.09.2014, DIE ZEIT, Stefanie Schwenkenbecher

    Im hessischen Oberstedten hat sich das Pfarrerpaar für drei Monate nach Australien verabschiedet. Seitdem steigen die Gläubigen selbst auf die Kanzel. Ein Zukunftsmodell?

  • Religion: Kampf um den rechten Glauben

    ReligionMit Lügen und Feuer gegen Querdenker

    29.08.2014, ZEIT GESCHICHTE, Johannes Fried

    Egal ob Reformer oder Andersgläubige: Die Kirche im Mittelalter ging radikal gegen religiöse Abweichler vor. Sogar die Erinnerung an diese Menschen ließ sie auslöschen.

  • Christen: NDR wehrt sich gegen evangelikalen Shitstorm

    ChristenNDR wehrt sich gegen evangelikalen Shitstorm

    22.08.2014, DIE ZEIT, Christiane Florin

    Vom "Regime Jesus" berichten evangelikale Aussteiger in einer NDR-Dokumentation. Die Evangelische Allianz, zu der die Gruppen gehören, schweigt zu den Vorwürfen.

  • Kirchliche Privatschulen: Kirche rettet Schule

    Kirchliche PrivatschulenKirche rettet Schule

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Carsten Janke

    In Brandenburg müssen immer mehr staatliche Schulen schließen, während die Zahl der kirchlichen Privatschulen wächst. Sie stoßen auf Widerstand – und füllen eine Lücke.

  • Schützenvereine: Was Schützen glauben dürfen

    SchützenvereineWas Schützen glauben dürfen

    06.08.2014, ZEIT ONLINE, Philipp Woldin

    Muss ein deutscher Schützenkönig Christ sein? Der Fall eines muslimischen Schützenkönigs zwingt die Bruderschaften im ganzen Land, ihr Selbstverständnis zu überprüfen.

  • AntisemitismusBundesregierung verurteilt Judenhass von Demonstranten

    22.07.2014, ZEIT ONLINE

    Bei Kundgebungen gegen Israels Militäreinsatz haben sich Demonstranten antisemitisch geäußert und Juden angegriffen. Der Innenminister sieht rote Linien überschritten.

  • Die Welt auf der Couch"Alle sagen: Entschuldigung!"

    18.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Jörg Burger

    Fehler machen? Ist in Japan kaum möglich. Wie der Therapeut Shigeru Iwakabe seinen Landsleuten hilft, mit dem Gefühl der Scham umzugehen.

  • Sterbehilfe: Es gibt immer einen Ausweg

    SterbehilfeEs gibt immer einen Ausweg

    17.07.2014, ZEIT ONLINE, Thomas Sitte

    Der EKD-Vorsitzende Schneider hat seiner kranken Frau Sterbehilfe zugesichert. Aber auch bei Krebspatienten lassen sich Schmerzen lindern, statt Leben aktiv zu beenden.

  • SterbehilfeEvangelische Kirche respektiert Sterbehilfe in Ausnahmefällen

    17.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der EKD-Vorsitzende Schneider sorgte für Aufsehen, als er seiner Frau Sterbehilfe versprach. Dabei erklärte seine Kirche das Thema bereits vor Jahren zur Ermessenssache.

  • Isis: 10 Argumente für das Töten

    Isis10 Argumente für das Töten

    11.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Der Kampf gegen Ungläubige, das Gesetz der Scharia und die Aussicht aufs Paradies: Wie militante Islamisten wie die Isis-Kämpfer ihre Gewalttaten rechtfertigen.

  • Abonnieren: RSS-Feed