• Schlagwort: 

    Globalisierung

  • Wahlen in Ungarn: Viktor Orbán will ein starkes Mandat

    Wahlen in UngarnViktor Orbán will ein starkes Mandat

    06.04.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Wahlsieg der rechts-nationalen Partei von Ministerpräsident Viktor Orbán gilt als sicher. Mit Spannung wird erwartet, ob sie die Zweidrittelmehrheit verteidigen wird.

  • Hollandes neue Regierung: Großbaustelle Frankreich

    Hollandes neue RegierungGroßbaustelle Frankreich

    03.04.2014, ZEIT ONLINE, Karin Finkenzeller

    Wachsende Schulden, steigende Steuern, hohe öffentliche Ausgaben und immer mehr Arbeitslose: Frankreich muss saniert werden. Aber ist die neue Regierung bereit dazu?

  • Kolumne Surren, blinken, leben: Die Grenze des Schrumpftums

    Kolumne Surren, blinken, lebenDie Grenze des Schrumpftums

    02.04.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Auf Siliziumchips passen heute Milliarden Transistoren. Aber dieser Mikrokosmos in unseren Rechnern hat ein Energieproblem. Kann das eine globale Katastrophe auslösen?

  • Interventionen: Schwache Staaten, schwache Antworten

    InterventionenSchwache Staaten, schwache Antworten

    27.03.2014, ZEIT ONLINE, Michael J. Mazarr

    Die internationalen Interventionen der vergangenen zehn Jahre sind gescheitert. Von den eigentlichen Problemen der globalisierten Welt haben sie nur abgelenkt.

  • Medizintourismus: Letzte Rettung Deutschland

    MedizintourismusLetzte Rettung Deutschland

    27.03.2014, TAGESSPIEGEL, Veronica Frenzel

    Immer öfter suchen schwerkranke Patienten aus dem Ausland Hilfe in deutschen Krankenhäusern. Die Berliner Charité, Europas größtes Krankenhaus, verdient kräftig daran.

  • Bangladesch: Mit Bildung das Elend besiegen

    BangladeschMit Bildung das Elend besiegen

    20.03.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Das bitterarme Bangladesch blickt voller Stolz auf seine akademischen Institutionen. Das Land weiß um den Wert der Bildung. Langfristig ist das wichtiger als Kredite.

  • Datennetz: USA wollen Kontrolle über Internet-Verwaltung abgeben

    DatennetzUSA wollen Kontrolle über Internet-Verwaltung abgeben

    15.03.2014, ZEIT ONLINE

    Die US-Regierung will künftig nicht mehr die alleinige Macht über die Internet-Adressverwaltung Icann ausüben. Nach der NSA-Affäre suche man eine "globale" Lösung.

  • Reinhard Kaiser-MühleckerEin Mann räumt auf

    13.03.2014, DIE ZEIT, Christoph Schröder

    Mit "Schwarzer Flieder" beschließt Reinhard Kaiser-Mühlecker seine Österreich-Chronik.

  • Martin Sonneborn: "Wir wollen eine Mauer um die Schweiz bauen"

    Martin Sonneborn"Wir wollen eine Mauer um die Schweiz bauen"

    26.02.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Die gekippte Sperrklausel für die Europawahl erfreut Die Partei von Martin Sonneborn. Er spricht über Klingelstreiche und weitere Pläne für den Fall des Einzugs.

  • Europa: Mein Erzfeind, mein Nachbar

    EuropaMein Erzfeind, mein Nachbar

    21.02.2014, DIE ZEIT, Georg Blume

    Wäre es nicht sinnvoller, Europas Nationalstaaten zu stärken? Der Franzose Finkielkraut und der deutsche Soziologe Beck streiten über die EU, Einwanderung und Identität.

  • Institut für WeltwirtschaftKieler Wende

    20.02.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Das Institut für Weltwirtschaft erforscht jetzt die soziale Seite in uns. Ein Glückwunsch zum 100. Geburtstag

  • Internationale Reaktionen: Kritik an Schweizer Votum gegen Zuwanderung

    Internationale ReaktionenKritik an Schweizer Votum gegen Zuwanderung

    09.02.2014, ZEIT ONLINE

    Deutsche Politiker bedauern die Beschränkung der Immigration in die Schweiz. Europaskeptiker in Frankreich und Großbritannien begrüßten das Resultat jedoch.

  • Angela Merkel: Wozu noch große Reden?

    Angela MerkelWozu noch große Reden?

    29.01.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    So spät wie nie ein Kanzler hält Angela Merkel ihre Wieder-Antrittsrede. So richtig vermisst hat die Regierungserklärung niemand. Warum ist das so?

  • Schwerpunkt: Neustart für Europa: Frage und teile

    Schwerpunkt: Neustart für Europa"Die Welt braucht dieses Europa"

    09.01.2014, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Europa fordert sich gerade wieder durch seine eigenen Regeln heraus. Genau diese Kultur ist es, die alle Welt bewundert, sagt die Philosophin Julia Kristeva.

  • Weltwirtschaft"Die Exportüberschüsse werden wachsen"

    08.01.2014, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Denkt Deutschland um? Der oberste Lobbyist der Exportwirtschaft widerspricht: Das Land, sagt Anton Börner, wird in den nächsten Jahren so viel exportieren wie nie zuvor.

  • FreihandelsabkommenWie das Freihandelsabkommen Deutschland bedroht

    16.12.2013, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Das Handelsabkommen mit Amerika soll US-Investoren besonders schützen, sogar vor deutschen Gesetzen. Es könnte dazu führen, dass Firmen Deutschland oder die EU verklagen.

  • Wohltätigkeit: Was ist eine gute Tat?

    WohltätigkeitWas ist eine gute Tat?

    13.12.2013, ZEIT ONLINE, Ulrich Greiner

    Weihnachten ist die Zeit der Wohltätigkeit. Doch wem gebe ich was? Und ist es nicht bloß Selbstberuhigung? Ein kleiner Versuch über das Mitleid.

  • Dokumentarfilm "Alphabet"Alles nur geföhnte Bubies und Barbies

    01.11.2013, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Der Dokumentarfilmer Erwin Wagenhofer prangert unser fehlgeleitetes Bildungssystem an. Damit ergänzt "Alphabet" die Reihe globalisierungskritischer Filme aus Österreich.

  • UnterernährungWarum muss Joy hungern?

    21.10.2013, DIE ZEIT, Anita Blasberg

    Auf der Erde wächst mehr Getreide, als die Menschen essen können. Trotzdem stirbt alle sechs Sekunden ein Kind an Unterernährung. Eine Ursachensuche

  • Von Front National bis FPÖIm Zweifel für Europa

    15.10.2013, TAGESSPIEGEL, Frank Leber

    Die euroskeptischen Parteien bringen berechtigte Zweifel an der Währungsunion vor. Nur: Europa lässt sich nicht wieder in die Zeit vor der Globalisierung zurückversetzen.

  • Entwicklungspolitik: Warum Europa seine Grenzen kontrollieren muss

    EntwicklungspolitikWarum Europa seine Grenzen kontrollieren muss

    11.10.2013, ZEIT ONLINE, Michael Klein

    Das Unglück von Lampedusa ist schrecklich, aber trotzdem kann Europa seine Grenzen nicht einfach öffnen. Wir müssen vielmehr den Herkunftsländern helfen.

  • Stimmt's?: Haben die Römer Mineralwasser aus Germanien importiert?

    Stimmt's?Sprudel in Krügen

    14.09.2013, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Haben die Römer Mineralwasser aus Germanien importiert?

  • Bundestagswahl: Die Mecker-Falle

    BundestagswahlDie Mecker-Falle

    12.08.2013, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Der Wahlkampf ist uninspirierend, schrieb Alexander Schwabe. Stimmt! Aber eine Wahl ist mehr als ein Schauspiel, die Bürger sind selber gefordert. Ein Kommentar

  • FlüchtlingeOhne Namen, ohne Gesicht

    20.07.2013, DIE ZEIT, Alice Bota

    Der Papst hat die Frage gestellt: Wer trägt die Verantwortung für das Elend von Flüchtlingen? Die Regierungen? Menschenschlepper? Sie selbst? Wir alle, sagt Franziskus.

  • StudieDeutsche halten nur mittelmäßig zusammen

    16.07.2013, ZEIT ONLINE

    Die Toleranz gegenüber fremden Lebensmodellen geht in Deutschland zurück, das Vertrauen in Institutionen steigt, laut einer Studie. Ebenso das Gerechtigkeitsempfinden.

  • Abonnieren: RSS-Feed