• Schlagwort: 

    Glück

  • Despot im Job: "Wenn der Chef ausrastet, immer freundlich bleiben"

    Despot im Job"Wenn der Chef ausrastet, immer freundlich bleiben"

    31.03.2015, DIE ZEIT, Lin Freitag

    Machthungrig, knallhart: Psychopathen sind in deutschen Chefetagen keine Seltenheit. Der Psychologe Christian Montag erklärt, wann dieser Führungstyp zur Belastung wird.

  • Ich habe einen Traum: Liv Ullmann

    Ich habe einen Traum"An meinen Vater habe ich nur eine einzige Erinnerung"

    28.02.2015, ZEIT MAGAZIN, Ralph Geisenhanslüke

    Liv Ullmanns Vater starb, als sie sechs war. Damals saß sie oft am Fenster und träumte, dass er ums Haus flog. Runde für Runde. Von dieser Nähe zehrt sie bis heute.

  • Goldfund in Israel: Ruhm muss reichen als Finderlohn

    Goldfund in IsraelRuhm muss reichen als Finderlohn

    20.02.2015, TAGESSPIEGEL, Lissy Kaufmann

    Zwei Taucher stießen vor der Küste Israels auf Gold. Ein Sensationsfund. Die vielen wertvollen Münzen sind in sehr gutem Zustand.

  • Währungsbund 1865Kein Glück mit Athen

    12.02.2015, DIE ZEIT, Jutta Hoffritz

    Vor 150 Jahren entstand der erste europäische Währungsbund. Ärger machten schon damals vor allem die Griechen.

  • Deutschland: In diesem Land sind die Weißen die Bösen

    DeutschlandIn diesem Land sind die Weißen die Bösen

    08.02.2015, ZEIT ONLINE, Tuvia Tenenbom

    Nach dem Reinfall bei Pegida möchte unser Fitnesskolumnist seine eigene Demonstration gründen, bei der er endlich abnehmen kann. Er weiß auch schon, gegen wen.

  • Fritzi HaberlandtDas Glück von irgendwo

    05.02.2015, ZEIT MAGAZIN, Fritzi Haberlandt

    Die Schauspielerin hält sich lieber an realistische Träume und setzt auf das Glück.

  • Ich habe einen Traum: Tommy Hilfiger

    Ich habe einen Traum"Ich träumte davon, groß zu sein"

    31.01.2015, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Als Jugendlicher wollte Tommy Hilfiger Basketballprofi werden. Er war zu klein, und all die Dribblings machten ihn nicht größer. Da erfüllte er sich einen anderen Traum.

  • HaushaltWir sind Null

    15.01.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Zum ersten Mal kommt Deutschland ohne neue Schulden aus – und nun?

  • NorwegenJaulen, hecheln, Schlitten ziehen

    15.01.2015, DIE ZEIT, Susanne Prebitzer

    Drei Geschwister, 30 Schlittenhunde: Zu Besuch bei einer tierverrückten Familie in Norwegen.

  • FinisDas Letzte

    15.01.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über Gerechtigkeitslücken, Gender-Fragen und den Gemeinen Wasserfloh.

  • Zufriedenheit: "Glück ist ein Wirtschaftsfaktor"

    Zufriedenheit"Glück ist ein Wirtschaftsfaktor"

    09.01.2015, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Unternehmen verplempern jedes Jahr Milliarden, weil Mitarbeiter unglücklich sind, sagt die Wirtschaftsexpertin Dorette Segschneider. Und zeigt, was Firmen tun können.

  • StilkundeUnsere Wertschätzung

    08.01.2015, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Die Davidwache auf St. Pauli verdient unseren Respekt – auch weil sie mehr ist als eine Wache.

  • IrakDie Stimmen der Vertriebenen

    08.01.2015, DIE ZEIT, Oliver Maksan

  • Angela Merkel: Stups zum Glück

    Angela MerkelDie Deutschen, zum Glück verdammt

    01.01.2015, DIE ZEIT, Tina Hildebrandt

    Das Kanzleramt erforscht, was die Deutschen glücklich macht. So ein Unsinn. Regieren bedeutet argumentieren, nicht einlullen.

  • Master-Studium: Soll ich abbrechen?

    Master-StudiumAbbrechen oder weitermachen?

    01.01.2015, DIE ZEIT, Kristin Haug

    Wer unzufrieden mit seinem Studium ist, sollte sich diese Fragen stellen: Seit wann bin ich unglücklich? Liegt es wirklich am Studiengang? Was sind die Alternativen?

  • Arbeit: "Muße hat ein schlechtes Image"

    Arbeit"Muße hat ein schlechtes Image"

    28.12.2014, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Muße macht Mühe, wir müssen sie erst wieder lernen, sagt der ehemalige Benediktinermönch Anselm Bilgri. Und erklärt, warum der Begriff Work-Life-Balance irreführend ist.

  • Fehlerlesen: Über den sorgsamen Umgang mit Beziehungen

    FehlerlesenÜber den sorgsamen Umgang mit Beziehungen

    23.12.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Voß

    Der 21. Fall des strengsten Korrektors der ZEIT hat eine versteckte Botschaft. Finden Sie den Grammatikfehler, der sich in dieser Liebesgeschichte versteckt?

  • Schweizer JugendElendes Glück

    17.12.2014, DIE ZEIT, Aline Wanner

    Viele junge Schweizer streben nach Zufriedenheit in Beruf und Familie, hieß es hier letzte Woche. Unsere Autorin warnt vor diesem Weg. Eine Replik

  • Lebenskunst: Teilen und tauschen

    LebenskunstTausch dich glücklich

    08.12.2014, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Annette Jensen und Ute Scheub erklären in ihrem Buch, wie wir besser leben könnten. Ihre Alternativen zum kapitalistischen Prinzip sind vor allem eines: unterkomplex.

  • KinderliteraturBücher zum Advent

    27.11.2014, DIE ZEIT

    Zum Vorfreuen, Vorlesen und zum Basteln: Drei Empfehlungen, mit denen die Zeit bis Weihnachten schneller vergeht.

  • Alkoholsucht: "Irgendwann ist Schluss"

    Alkoholsucht"Studenten saufen nicht ständig"

    25.11.2014, ZEIT CAMPUS, Jan Guldner

    Sie müssen nicht jeden Morgen um acht Uhr fit sein. Bei einigen wenigen kann daraus eine Abhängigkeit entstehen, sagt ein Psychologe. Freunde seien dann meist machtlos.

  • KinderbuchQuatsch-Geschichten

    20.11.2014, DIE ZEIT, Silke Schnettler

    Mutter und Sohn lachen über Alltags-Skurrilitäten und lehren uns das Sehen.

  • Management-Literatur"Gehirnverseuchung"

    20.11.2014, DIE ZEIT, Julian Kutzim

    In ihrem Buch "Kein Bullshit" rechnen die Berater Torsten Schumacher und Markus Baumanns mit der gängigen Management-Literatur ab

  • Kindheit in der NS-ZeitÜberleben im Dennoch

    20.11.2014, DIE ZEIT, Margarete Groschupf

    "Kindheit" von Peggy Parnass, für Kinder illustriert.

  • PsychologieAltruismus auf die harte Tour

    13.11.2014, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Anthropologen befragen Rebellen. Was lernen wir daraus?

  • Abonnieren: RSS-Feed