• Schlagwort: 

    Grimme-Preis

  • Frederick LauDer Wilde

    11.06.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Das Echte hat nicht immer ein freundliches Gesicht. Der junge Schauspieler Frederick Lau glänzt in Sebastian Schippers Film "Victoria".

  • Grimme-PreisEin Hoch auf die Improvisation

    04.03.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Eine Senioren-Komödie und ein theatralischer "Tatort": Die Grimme-Preise ehren in diesem Jahr das Ungewöhnliche und Aberwitzige.

  • Grimme-PreisAuszeichnungen für Tukur-"Tatort" und Senioren-Komödie

    04.03.2015, ZEIT ONLINE

    Der "Tatort" mit Ulrich Tukur hat den renommierten Grimme-Preis erhalten: Weitere Auszeichnungen gingen an die ARD-Produktionen "Bornholmer Straße" und "Altersglühen".

  • Dschungelcamp: Der Stolz ist Down Under

    DschungelcampDer Stolz ist Down Under

    19.01.2015, ZEIT ONLINE, Heike Kunert

    Wieder zirpt das Dschungelcamp. Die Insassen sind diesmal noch unbekannter als zuvor. Warum schauen wir zu? Über das unsägliche Glück, das Unglück anderer zu beobachten.

  • Ich habe einen Traum"Nach der Scheidung merkte ich, dass wir nicht so glücklich waren"

    20.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Als Kind plagten den Schauspieler Bjarne Mädel schlimme Albträume. Auch die Melancholie habe ihn schon immer begleitet. Außer, wenn er von seiner Deutschlehrerin träumte.

  • SchriftstellerRalph Giordano ist tot

    10.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der Schriftsteller und Publizist ist mit 91 Jahren gestorben. Giordano war einer der prägenden Intellektuellen in der alten Bundesrepublik.

  • Harun FarockiDer ungeschminkte Blick auf die Realität

    31.07.2014, ZEIT ONLINE

    Er schaute genau hin und entlarvte in seinen Werken Rituale und Bilder unserer Gesellschaft. Der Künstler und Filmemacher Harun Farocki ist tot.

  • "Postillon"Weiter zu Zampo Ingeroni

    26.04.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Die Satireseite "Der Postillon" bekommt ihre 15 Minuten Humor im NDR. Muss das wirklich sein?

  • "Circus Halligalli"Der Hipster-Stadl

    15.04.2014, ZEIT ONLINE, Frédéric Schwilden

    Joko und Klaas sind der FC Bayern der TV-Unterhaltung: omnipräsent und mit Titeln überhäuft. Dabei lauert in ihnen schon der nächste Lanz.

  • Auf ein Frühstücksei mit Jan BöhmermannEntwicklungshelfer für Ironie

    05.04.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Seine TV-Show "Neo Magazin" wurde gerade mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Jan Böhmermann über müde Witze, Sitzmöbel und depressive Delfine.

  • FernsehenVerbotene Liebe zur ARD

    03.04.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    In ihrem Film "Es werde Stadt!" feiern und verdammen Dominik Graf und Martin Farkas das Fernsehen. Ein souveränes und witziges kleines Meisterwerk.

  • Joko und Klaas: Grimme-Preis für "Circus HalliGalli"

    Joko und KlaasGrimme-Preis für "Circus HalliGalli"

    19.03.2014, ZEIT ONLINE

    Die Show von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ist als beste Unterhaltungssendung gekürt worden. Elf der zwölf Preise gingen an öffentlich-rechtliche Sender.

  • Schauspieler Bjarne Mädel: "Ich war nicht der Ernie-Typ"

    Schauspieler Bjarne Mädel"Ich war nicht der Ernie-Typ"

    18.02.2014, TAGESSPIEGEL, Andreas Austilat

    Bjarne Mädel hat Putzmittel in Hollywood verkauft und vor 13 Zuschauern in Rostock Theater gespielt. Nun ist er in "Stromberg – der Film" in seiner Paraderolle zu sehen.

  • Stefan Raab: "King of Kotelett" für Grimme-Preis nominiert

    Stefan Raab"King of Kotelett" für Grimme-Preis nominiert

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Grimme-Kommission lobt den Auftritt des TV-Moderators in der Debatte zwischen Kanzlerin und Herausforderer. Raab habe sich unterhaltend und informativ gezeigt.

  • Comedian Kurt KrömerDie "Krömer-Show" ist kein Fall fürs Gericht

    09.08.2013, TAGESSPIEGEL, Sonja Álvarez

    Kurt Krömer geht mit seinen Gästen nicht zimperlich um. Das hätte der Journalist Matussek wissen müssen. Er klagte gegen die Ausstrahlung am Samstag – bisher erfolglos.

  • Fernsehpreis"Switch Reloaded" und "Tatortreiniger" gewinnen Grimme-Preis

    27.03.2013, ZEIT ONLINE

    Die Nominierung des "Dschungelcamps" sorgte für Spott, doch die Show geht leer aus: Die Preise in der Kategorie Unterhaltung gehen unter anderem an "Switch Reloaded".

  • Willemsens JahreszeitenEs wird Frühling

    21.03.2013, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Der Papst tritt zurück, dafür erleben wir die Rückkehr des Pferdes und von Hitler in anderer Form. Zum Glück behält unser Kolumnist die Übersicht.

  • Dieter Pfaff: Haltung in der Unterhaltung

    Dieter PfaffHaltung in der Unterhaltung

    06.03.2013, ZEIT ONLINE, Volker Schmidt

    Als "Bloch" und "Der Dicke": Der Schauspieler Dieter Pfaff gab seinen Rollen Seele. Er war ein großer Theatermann und ein verständiger Vertreter der kleinen Leute.

  • SchauspielerDieter Pfaff ist tot

    06.03.2013, ZEIT ONLINE

    Er war "Sperling", "Der Dicke" und "Bloch", für seine Rollen erhielt er zahlreiche Preise. Im Alter von 65 Jahren ist der Schauspieler Dieter Pfaff gestorben.

  • Fernsehpreis: "Prototyp des Spiels mit dem Spiel"

    Fernsehpreis"Prototyp des Spiels mit dem Spiel"

    29.01.2013, ZEIT ONLINE, Steffi Fetz

    Die noch von Dirk Bach moderierte sechste Staffel des "Dschungelcamps" ist für den Grimme-Preis nominiert. Grimme-Direktor Uwe Kammann erklärt die Adelung des Spektakels.

  • Fernsehpreis: "Dschungelcamp" für Grimme-Preis nominiert

    Fernsehpreis"Dschungelcamp" für Grimme-Preis nominiert

    29.01.2013, ZEIT ONLINE

    Was taugt das deutsche Fernsehen? Günter Jauch kann auf den Grimme-Preis hoffen. Ebenso wie Charlotte Roche und Jan Böhmermann, deren Sendung abgesetzt wurde.

  • Internetradio: Günter Netzers Comeback

    InternetradioGünter Netzers Comeback

    20.03.2012, TAGESSPIEGEL, Friedhard Teuffel

    Günter Netzer kehrt als Fußballexperte zurück. Bei einem Internetradiosender assistiert er seinem Freund Wilfried Mohren, dem verurteilten Ex-MDR-Sportchef.

  • Philipp Walulis: Radikale Satire und Perfektionismus

    Philipp WalulisRadikale Satire und Perfektionismus

    14.03.2012, ZEIT ONLINE, Thierry Backes

    Für seine Sendung "Walulis sieht fern" hat der Comedian Philipp Walulis den Grimme-Preis erhalten. Seine Persiflagen zielen auf die Quotenbringer ab. Und treffen.

  • AuszeichnungKilian Riedhof erhält Grimme-Preis für "Homevideo"

    13.03.2012, ZEIT ONLINE

    Die Grimme-Jury ehrt den Regisseur für seinen Film über Cyber-Mobbing. Auch unter den Preisträgern: "Dreileben" von Dominik Graf und die NRD-Produktion "Tatortreiniger".

  • Lexikon des Unwissens: Schocktod und Zitteraal!

    Lexikon des UnwissensSchocktod, Walkrebs und Zitteraal!

    11.02.2012, DIE ZEIT, Chris Köver

    Für den Small Talk auf der nächsten Party: Das "Neue Lexikon des Unwissens" von Kathrin Passig und Freunden macht garantiert gute Laune. Von Chris Köver

  • 123
  • Abonnieren: RSS-Feed