• Schlagwort: 

    Grundeinkommen

  • Grundeinkommen: Macht es faul? Oder eher kreativ?

    GrundeinkommenMacht es faul? Oder kreativ?

    11.08.2014, TAGESSPIEGEL, Tiemo Rink

    Ein Berliner Unternehmer will ein Grundeinkommen verlosen: 1.000 Euro im Monat, für ein Jahr. Was macht das Geld mit dem Gewinner?

  • Richard Sennett: "Wir müssen die Arbeit umverteilen"

    Richard Sennett"Wir müssen die Arbeit umverteilen"

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Sven Rahner

    Die einen schuften sich fast zu Tode, die anderen sind arbeitslos. Europas Arbeitsmarktprobleme könnten einfach gelöst werden, sagt der Soziologe Richard Sennett.

  • Politisches EngagementDeshalb gehen wir nicht in die Politik

    16.01.2014, ZEIT ONLINE

    Seiteneinstiege in die Politik sind in Deutschland selten. Warum bloß? Politisch denkende Prominente haben uns geschrieben, weshalb sie kein politisches Mandat annehmen.

  • Aufbau Ost: Rettet den Soli!

    Aufbau OstDer Osten braucht den Soli!

    05.01.2014, DIE ZEIT, Burkhard Müller

    Deutschland muss sich weiterhin einen Osten leisten, der anders ist als der Rest des Landes. Das ist auch für den Westen die beste Lösung.

  • Volksentscheid in der SchweizKlassenkampf ist mühsam

    24.11.2013, ZEIT ONLINE, Ralph Pöhner

    Das Schweizer Volk hat in einem Volksentscheid klar abgelehnt, die Managergehälter zu deckeln und an die tiefsten Löhne anzubinden. Das war nur logisch.

  • BundestagswahlWas von den Piraten bleibt

    24.09.2013, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die Piraten sind zur Bedeutungslosigkeit geschrumpft, von ihrem Höhenflug bleibt nichts übrig. Oder doch? Fünf Thesen zum Abschied von einer sehr besonderen Partei.

  • Serie WahlempfehlungenEin guter Grund für die Piraten

    16.09.2013, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Piratenpartei kann man gefahrlos wählen: Sie kommt wahrscheinlich ohnehin nicht in den Bundestag – zu ihrem Glück. Teil 6 unseres Parteichenchecks

  • Kathrin Passigs Technikwelt: Demokratie muss weh tun

    Kathrin Passigs TechnikweltDemokratie muss weh tun

    03.09.2013, ZEIT ONLINE, Kathrin Passig

    Wahlen, Steuern, Fahrscheinautomaten – es ist ein Mythos, dass sich alles vereinfachen lässt. Manches, wie Politik, sollte kompliziert sein, sonst wird es ungerecht.

  • GrundeinkommenBedingungslos populär

    22.07.2013, TAGESSPIEGEL, Cordula Eubel

    Bedingungsloses Grundeinkommen für jeden – eine alte Idee findet in Deutschland wieder Anhänger, von der Linken bis hin zu manchem CDUler. Was ist davon zu halten?

  • Was bewegt Daniel Häni?: Der Gedankensammler

    Was bewegt Daniel Häni?Ein Unternehmer kämpft für das Grundeinkommen

    18.06.2013, DIE ZEIT, Philip Kovce

    Die Leute sollen Sinn aus ihrer Arbeit ziehen und nicht nur des Geldes wegen schuften, sagt Daniel Häni. Er will ein Grundeinkommen für die Schweiz. Von Philip Kovce

  • FamilienpolitikGeld für Familien ohne Wirkung

    13.06.2013, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Politik und Bürger wünschen sich eine einfache Familienpolitik. Doch das Gestrüpp der Leistungen wird immer dichter und unverständlicher. Woran liegt das? Von E. Niejahr

  • Nord-Süd-AchseEin Wunderland

    23.05.2013, DIE ZEIT, Tito Tettamanti

    Wollen wir weiterhin eine erfolgreiche Schweiz?

  • Katja Kipping und Otto Fricke"Der Mensch ist halt ein Sünder"

    12.05.2013, DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt

    Die Linke Kipping will mehr Staat, der Liberale Fricke weniger. Sie sind sich einig im Glauben an die Gewerkschaften und die Unzulänglichkeit des Menschen. Ein Gespräch

  • Parteitag: Die Hauruck-Piraten

    ParteitagDie Hauruck-Piraten

    11.05.2013, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die einst so ineffiziente Piratenpartei verpasst sich im Schnellverfahren ein Rumpf-Wahlprogramm. Debattiert wird später. Reicht das? Von L. Jacobsen, Neumarkt

  • Nord-Süd-AchseZurück zur Zwangsarbeit?

    08.05.2013, DIE ZEIT, Tito Tettamanti

    Wenn der Staat für alles verantwortlich sein soll

  • Re:Publica: Gunter Dueck, Hofnarr der digitalen Elite

    Re:PublicaGunter Dueck, Hofnarr der digitalen Elite

    06.05.2013, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Der Ex-IBM-Manager Gunter Dueck erklärt den Social-Media-Helden der re:publica, was sie da tun im Netz. Und was sich ändern muss, damit daran nicht alle zugrunde gehen.

  • ParteienDie tot-grüne Koalition

    30.03.2013, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Die Grünen wollen die SPD nicht mehr ergänzen. Sie wollen sie ersetzen, weil sie "eine sterbende Partei" ist. Ist das die Vorbereitung auf die Große Koalition? Von M. Lau

  • Hartz IV: "Wenn der große Knall kommt, sind wir vorbereitet"

    Hartz IV"Wenn der große Knall kommt, sind wir vorbereitet"

    21.03.2013, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Zu den Montagsdemos gegen Sozialabbau kamen einst Zehntausende. Geblieben ist ein Häuflein Demonstranten unter der Berliner Weltzeituhr. Worauf hoffen sie? Von L. Caspari

  • SPDSigmar Gabriel poltert gegen Grüne

    20.03.2013, ZEIT ONLINE

    Der SPD-Chef hält die Grünen für eine Partei der Besserverdienenden, ohne Gespür für das Leben einfacher Arbeiter. Die grüne Idee des Grundeinkommens sei ein Affront.

  • Sachbücher: Wie war das nochmal mit den Piraten?

    SachbücherWie war das nochmal mit den Piraten?

    15.03.2013, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Eine ganze Reihe von Büchern beschäftigt sich gerade mit dem Innenleben der Piratenpartei und ihren Ideen. Man liest sie wie Nachrufe. Von Lenz Jacobsen

  • Zukunft der Arbeit: "Die Schwachen könnten untergehen"

    Zukunft der Arbeit"Die Schwachen könnten untergehen"

    15.03.2013, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Die Arbeitswelt gehört künftig der Crowd, sagt der Zukunftsforscher Ayad Al-Ani. Er warnt vor einer digitalen Leistungsgesellschaft, die Schwache ausschließt.

  • Italien: Die "Grillini" müssen noch viel lernen

    ItalienDie "Grillini" müssen noch viel lernen

    01.03.2013, ZEIT ONLINE, Fabio Ghelli

    Grillos Fünf-Sterne-Bewegung und Bersanis Mitte-Links-Bündnis erwägen eine Zusammenarbeit. Wie die aussehen könnte, ist in Sizilien zu beobachten. Von F. Ghelli

  • Frankfurter KollegiumSozialliberale Piraten gründen eigenen Flügel

    12.12.2012, ZEIT ONLINE

    Piraten um den ehemaligen Parteichef Sebastian Nerz haben einen sozialliberalen Flügel gebildet. Sie grenzen sich ab von der Partei – auch was Transparenz betrifft.

  • PiratenparteiJa zum Mindestlohn, Nein zur Gentechnik

    25.11.2012, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Für was stehen die Piraten nach dem Programmparteitag? Wie sieht ihre Wirtschaftspolitik aus? Wie steht die Partei zu Europa? Eine Übersicht der beschlossenen Inhalte

  • Bundesparteitag: Hurra, wir Piraten sind noch da!

    BundesparteitagHurra, wir Piraten sind noch da!

    24.11.2012, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Nicht feiern, ran an die Arbeit! Die Piraten wollen auf ihrem ersten Krisenparteitag inhaltlich vorankommen. Doch es geht nur langsam voran. Von Lenz Jacobsen, Bochum

  • Abonnieren: RSS-Feed