• Schlagwort: 

    HIV

  • Leberkongress: Eine neue Ära im Kampf gegen Hepatitis C

    LeberkongressEine neue Ära im Kampf gegen Hepatitis C

    10.04.2014, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Die Therapie von Hepatitis C wird immer wirkungsvoller, schonender und schneller. Nun hat die WHO auf dem Leberkongress eine erste Leitlinie zu der Infektion vorgestellt.

  • Aids-Virus: HIV-Infektion eines Babys erneut unterdrückt

    Aids-VirusHIV-Infektion eines Babys erneut unterdrückt

    06.03.2014, ZEIT ONLINE

    US-Medizinern ist es gelungen, ein von Geburt an mit HIV infiziertes Baby vorerst von dem Aids-Virus zu befreien. Es war das zweite Mal, dass so eine Therapie gelang.

  • Matthew McConaughey: "Oh ja, ich mag Antihelden"

    Matthew McConaughey"Oh ja, ich mag Antihelden"

    03.02.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    In "Dallas Buyers Club" spielt Matthew McConaughey einen homophoben aidskranken Cowboy. Wir sprachen mit ihm über Toleranz, Sotschi und, ja, den Sinn des Lebens.

  • Schul-Petition: Homosexuellen-Hetze aus dem Schwarzwald

    Schul-PetitionHomosexuellen-Hetze aus dem Schwarzwald

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Baden-Württemberg will in einem neuen Bildungsplan für alle Schulformen mehr Toleranz gegenüber sexueller Vielfalt verankern. Eine Petition macht Stimmung dagegen.

  • Welt-AIDS-Tag: "Man rückt von mir ab"

    Welt-AIDS-Tag"Man rückt von mir ab"

    01.12.2013, DIE ZEIT, Barbara Lukesch

    Der Schweizer Daniel Wüthrich ist seit 25 Jahren HIV-positiv. Im Interview spricht er über noch immer vorhandene Vorurteile und die Sorglosigkeit jüngerer Menschen.

  • Aids: Lebensbedrohliche HIV-Infektionen unter Jugendlichen steigen

    AidsWeltweit sterben immer mehr Jugendliche an Aids

    25.11.2013, ZEIT ONLINE

    HIV-Infektionen unter Jugendlichen steigen: Die Zahl der Todesfälle hat sich seit 2001 verdreifacht. Dabei ist die Chance, mit dem Virus zu überleben, so groß wie nie.

  • Weltgesundheitsorganisation: Tuberkulose weltweit auf dem Rückzug

    WeltgesundheitsorganisationTuberkulose weltweit auf dem Rückzug

    23.10.2013, ZEIT ONLINE

    Weltweit erkranken und sterben immer weniger Menschen an Tuberkulose. Doch besiegt ist die Infektionskrankheit noch nicht. Zu viele Infizierte bekommen keine Therapie.

  • Homosexualität im FilmDenn sie wissen nicht, was sie sehen

    19.09.2013, ZEIT ONLINE, Sarah Schaschek

    Handeln Filme von homosexuellen Paaren wie nun "Der Fremde am See", vergessen Kritiker leicht alle anderen Aspekte. Dabei ist mehr interpretatorische Vielfalt angebracht.

  • HIV-Forschung: Wie ein Medikament dem Aids-Virus die Tür versperrt

    HIV-ForschungWie ein Medikament dem Aids-Virus die Tür versperrt

    12.09.2013, ZEIT ONLINE, Lydia Klöckner

    HI-Viren sind so gefährlich, weil sie Zellen des Immunsystems befallen. Beim Eindringen hilft ihnen das Eiweiß CCR5. Seine Struktur haben Forscher nun enthüllt.

  • HIV: Diagnose: Aids

    HIVDiagnose: Aids

    08.07.2013, DIE ZEIT, Maria Sterkl

    Eine Mutter ist HIV-positiv, leugnet jedoch die Infektion und infiziert ihr Kind mit dem Virus. An Aids glaubt sie nicht – und ist wieder schwanger. Von Maria Sterkl

  • DrogenberichtUN warnen vor legalen Rauschmitteln

    26.06.2013, ZEIT ONLINE

    Den Vereinten Nationen zufolge gibt es erstmals mehr Designerdrogen als international verbotene Substanzen. Die am häufigsten konsumierte Droge bleibt Cannabis.

  • HeroinersatztherapieDer Staat als Dealer?

    04.05.2013, DIE ZEIT, Ruth Eisenreich

    Schützen Ersatzdrogen Heroinsüchtige vor HIV und dem Absturz in die Illegalität? Oder bereichern sich Ärzte daran? In Österreich wird darüber heftig gestritten.

  • HIV in Estland: Margarita Prigorina verschweigt ihre HIV-Infektion

    HIV in EstlandMargarita Prigonrina verschweigt ihre HIV-Infektion

    09.04.2013, ZEIT ONLINE, Moritz Küstner

    Estland hat die höchste HIV-Rate in Europa. Es trifft vor allem die russische Minderheit, die oft am Rande der Gesellschaft lebt.

  • UN-BerichtFünf neue Designerdrogen pro Jahr

    05.03.2013, ZEIT ONLINE

    Drogenproduzenten werden immer einfallsreicher: Fast wöchentlich kommen neue Rauschmittel auf den Markt. Kontrolle ist schwer, gedealt wird zunehmend übers Internet.

  • Afrika und USA: Die USA haben keine echte Afrikapolitik

    Afrika und USADie USA haben keine echte Afrikapolitik

    21.01.2013, ZEIT ONLINE, Erik Lundsgaarde

    US-Präsident Obama sollte die Beziehungen zu Afrika verbessern: Weniger militärische Dimensionen und mehr multilaterale Entwicklungspolitik. Von Erik Lundsgaarde

  • Griechenland: Die an der Krise verrecken

    GriechenlandDie an der Krise verrecken

    27.12.2012, ZEIT ONLINE, Mohamed Amjahid

    In Athen steigt die HIV-Infektionsrate um rund 1.600 Prozent pro Jahr, vor allem weil mehr Menschen Heroin spritzen. Von Mohamed Amjahid

  • Südafrika: Der ANC verpasst den Neuanfang

    SüdafrikaDer ANC verpasst den Neuanfang

    19.12.2012, ZEIT ONLINE, Stefanie Schütten

    Südafrikas Präsident Zuma ist wieder Parteivorsitzender, der regierende ANC wird damit bleiben, wie er ist. Das geht auf Kosten der Stabilität des Landes. Von S. Schütten

  • Welt-Aids-Tag: Positiv und Negativ

    Welt-Aids-TagPositiv und Negativ

    01.12.2012, TAGESSPIEGEL, Kai Kupferschmidt

    Aids, das war die Krankheit der Anderen. Der Ärmeren, der Älteren. Dann reißt ein Kondom, und die Welt sieht anders aus. Ein persönlicher Bericht von Kai Kupferschmidt

  • GesetzentwurfWer Polizisten beißt, muss zum HIV-Test

    30.11.2012, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Sachsen-Anhalt will seine Polizisten besser schützen. Delinquenten sollen im Notfall zwangsweise zum Bluttest. Kritiker empören sich, doch die Aufregung ist übertrieben.

  • Aids"Manche Ärzte möchten HIV-Positive nicht behandeln"

    06.11.2012, ZEIT ONLINE, Patrick Kremers

    Unter Medizinern ist die Unsicherheit im Umgang mit HIV-Infizierten groß, sagt der Forscher N. Brockmeyer im Interview. Die Angst sei unbegründet und gefährde Patienten.

  • Aids-Forschung: Antikörper-Therapie befreit Mäuse vom Aids-Erreger

    Aids-ForschungAntikörper-Therapie befreit Mäuse vom Aids-Erreger

    24.10.2012, ZEIT ONLINE, Lydia Klöckner

    Mediziner haben mit HIV infizierte Labortiere erfolgreich behandelt. Statt Medikamente nutzten sie menschliche Antikörper. Der Ansatz könnte einst auch Patienten helfen.

  • Washington: Welt-Aids-Konferenz endet mit geteiltem Fazit

    WashingtonWelt-Aids-Konferenz endet mit geteiltem Fazit

    28.07.2012, ZEIT ONLINE

    Die weltgrößte Aids-Konferenz ist in Washington zu Ende gegangen. Politiker feiern das Treffen als Erfolg, Hilfsorganisationen fehlt der Durchbruch im Kampf gegen Aids.

  • Aids-Forschung: Eine Generation ohne AIDS

    Aids-ForschungEine Generation ohne AIDS

    26.07.2012, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    HIV ist vielleicht bald besiegbar – das ist auch ein politischer Erfolg der Schwulenbewegung. Von Andrea Böhm

  • Aids-ForschungEin Mittel lockt das HI-Virus endlich aus seinem Versteck

    25.07.2012, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Aids-Erreger verschanzen sich derart im Körper, dass eine Heilung bisher unmöglich ist. Eine Krebsarznei, die ruhende HI-Viren weckt, könnte das ändern. Von S. Stockrahm

  • Aids-Forschung: Es gibt eine Chance, HIV-Infizierte zu heilen

    Aids-ForschungEs gibt eine Chance, HIV-Infizierte zu heilen

    24.07.2012, TAGESSPIEGEL, Jana Schlütter

    Wer das Aids-Virus in sich hat, muss nicht mehr daran sterben. Dafür sorgen viele Arzneien. Doch Forscher wollen Infizierte heilen. Das könnte gelingen. Von J. Schlütter

  • Abonnieren: RSS-Feed