• Schlagwort: 

    Intelligenz

  • Künstliche Intelligenz: IM Barbie

    Künstliche IntelligenzIM Barbie

    01.04.2015, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Vorsicht, Barbie hört mit! Diese Warnung könnte bald an Kinderzimmertüren Sinn machen. Denn die Killer-Applikation im Kinderzimmer ist blond – und online.

  • Bildung: "Mein Aufstieg war möglich, aber zu schwer"

    Bildung"Mein Aufstieg war möglich, aber zu schwer"

    01.04.2015, ZEIT ONLINE, Marco Maurer

    Bildungschancen sind in Deutschland ungerecht verteilt. Sieben prominente Arbeiterkinder, so etwa Cem Özdemir und Pinar Atalay, erzählen, wie sie es dennoch schafften.

  • Künstliche Intelligenz: Schwarzenegger hatte Unrecht

    Künstliche IntelligenzSchwarzenegger hatte Unrecht

    29.03.2015, ZEIT ONLINE, Wolfram Klingler

    Die Angst vor der Technologie-Apokalypse nimmt hysterische Züge an. Wenn intelligente Maschinen uns einst auslöschen, dann haben wir uns das selbst zuzuschreiben.

  • Langzeitstudie: Stillkinder punkten als Erwachsene im IQ-Test

    LangzeitstudieStillkinder punkten als Erwachsene im IQ-Test

    18.03.2015, ZEIT ONLINE

    Dass Muttermilch gesund ist, wissen Forscher längst. Stillen fördert aber offenbar auch die geistige Entwicklung, unabhängig vom sozialen Umfeld der Kinder.

  • Marshmallow-Test: Fragen Sie das Marshmallow-Orakel

    Marshmallow-TestFragen Sie das Marshmallow-Orakel

    16.03.2015, ZEIT WISSEN, Kolja Rudzio

    Ein Kind, eine Süßigkeit und eine einfache Aufgabenstellung – mit dem Marshmallow-Experiment sagt der Psychologe Walter Mischel Karrierechancen und Lebensglück voraus.

  • HalbwissenKünstliche Geduld

    26.02.2015, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: Künstliche Intelligenz.

  • Künstliche Intelligenz: Die Cogs kommen

    Künstliche IntelligenzDie Cogs kommen

    25.02.2015, ZEIT WISSEN, Max Rauner

    IBMs Supercomputer Watson macht gerade Karriere. Aber das ist nur der Anfang. Kognitive Computer werden bald allgegenwärtig. Manche fürchten sich davor.

  • StilkundeUnsere Intelligenz

    12.02.2015, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Wahlzettel sind nicht nur fürs Wählen da – sie helfen auch bei der Konfettiherstellung.

  • AufklärungDenker der Lust

    05.02.2015, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Der Philosoph Helvétius war selbst den Aufklärern zu radikal. Die Religion galt ihm als Menschenwerk, der Mensch als Maschine und die Moral als eine Frage des Nutzens.

  • TraumstückSo lächelt Leipzig

    29.01.2015, DIE ZEIT, Sebastian Preuss

    Werner Tübke, der Barockmaler der DDR.

  • Stefan Kleins Wissenschaftsgespräche: "Die Biene weiß, wer sie ist"

    Stefan Kleins Wissenschaftsgespräche"Die Biene weiß, wer sie ist"

    23.01.2015, ZEIT MAGAZIN, Stefan Klein

    Bienen finden irgendwie zur Blume, das weiß jedes Kind. Aber dass sie abstrakt denken? Lernen? Träumen? Den Bienenforscher Randolf Menzel überraschen sie immer wieder.

  • "Superintelligenz": Eine gefährliche Explosion der Intelligenz

    "Superintelligenz"Monströse Maschinen

    21.01.2015, DIE ZEIT, Maja Beckers

    Techniken, die uns die Souveränität abspenstig machen und uns dann auslöschen? Laut Nick Bostroms Buch "Superintelligenz" sehr wahrscheinlich. 2075 ist es wohl so weit.

  • ItalienPräsident Napolitano tritt zurück

    14.01.2015, ZEIT ONLINE

    Italien steht vor der nächsten politischen Zerreißprobe: Der beliebte Präsident geht in Rente, Regierungschef Renzi muss nun einen mehrheitsfähigen Nachfolger finden.

  • TaschenbuchGerne zusammen sein

    30.12.2014, DIE ZEIT, Franz Schuh

    Ein Freund, ein guter Freund: Wilhelm Schmid zeigt ihn uns.

  • HalbwissenTumbe Tölen

    23.12.2014, DIE ZEIT, Urs Willmann

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: schlaue Hunde.

  • Dieter E. ZimmerDer Renaissance-Mann

    27.11.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Dieter E. Zimmer zum 80. Geburtstag.

  • Bildung: Der Blick in die Köpfe

    BildungDer Blick in die Köpfe

    20.11.2014, DIE ZEIT, Stefan Müller

    Für Roland Grabner ist die Schulform zweitrangig. Stattdessen fordert der Begabungsforscher eine neue Lernkultur

  • Intelligenzforschung: Jetzt hab ich’s kapiert!

    IntelligenzforschungAltern bremst das Lernen nicht

    19.10.2014, ZEIT WISSEN, Ulrike Meyer-Timpe

    Wer glaubt, im Alter verlieren wir den Verstand, irrt. In mancher Hinsicht werden wir sogar intelligenter. Neues Wissen bildet sich aber anders als in der Jugend.

  • Mitarbeiterführung: "Behandle dein Team so, wie du selbst behandelt werden möchtest"

    Mitarbeiterführung"Behandle dein Team so, wie du selbst behandelt werden möchtest"

    03.10.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Wertschätzung motiviert mehr als Geld: Trotzdem machen Manager noch zu wenig davon Gebrauch. Chefs brauchen persönliche Reife, damit sie das können, sagt Linda Becker.

  • Harald Martenstein: Über ungerecht verteilte Intelligenz

    Harald MartensteinDer Club der quicklebendigen Dichter

    16.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Der Schulstoff soll lebensnäher werden. Unser Autor hat dafür kein Verständnis. Deutsch ohne Goethe nützt schließlich nur denen, die ihn von Haus aus nicht nötig haben.

  • HochbegabteSchlau liebt schlau

    07.09.2014, DIE ZEIT, Leonie Seifert

    Hochbegabte haben es oft schwer, einen Partner zu finden. Auch weil sie gerne einen ähnlich intelligenten Partner haben möchten. Drei erzählen, wie sie die Liebe fanden.

  • Hochbegabte"Die Partnersuche ist kompliziert"

    31.08.2014, DIE ZEIT, Leonie Seifert

    Hochbegabte haben es nicht nur im Job, sondern auch bei der Partnersuche schwer. Jetzt gibt es ein Dating-Portal für Superschlaue. Was das soll, erklärt John McGill im

  • Ute Kunzmann: "Weise Menschen wollen über das Gegebene hinausgehen"

    Ute Kunzmann"Weise Menschen wollen über das Gegebene hinausgehen"

    01.08.2014, ZEIT WISSEN, Susanne Schäfer

    Mit allen Wassern gewaschen und nie aus der Ruhe zu bringen. Zu weisen Menschen blicken stets alle auf. Die Psychologin Ute Kunzmann erklärt, wie man selbst einer wird.

  • Wortschöpfung: Sapiosexualität, Intellekt macht an

    WortschöpfungSapiosexualität, Intellekt macht an

    25.07.2014, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    Das Buchstabentrio s-e-x gibt jeder Wortschöpfung das Potenzial, zum geflügelten Wort zu werden. Doch gelingt das auch gepaart mit Wissen? Worte von morgen, kurz erklärt.

  • Künstliche IntelligenzComputerprogramm gaukelt erfolgreich Menschsein vor

    09.06.2014, ZEIT ONLINE

    Erstmals hat eine Software den Turing-Test bestanden, der seit 1950 die KI-Forscher herausfordert. In einem Chat hielten Menschen einen Computer für eine reale Person.

  • Abonnieren: RSS-Feed