• Schlagwort: 

    Internet

  • Wortschöpfung: Matternet

    WortschöpfungMatternet

    22.05.2015, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    Ähnlich wie das Internet Datenpakete von Ort zu Ort bringt, könnten kleine Flugobjekte greifbare Dinge transportieren – im Matternet.

  • Umgangsformen: Duzen oder Siezen?

    UmgangsformenDuzen oder Siezen?

    21.05.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Schattleitner

    Die meisten Leser finden es selbstverständlich, sich im Kommentarbereich zu siezen, aber manche würden sich lieber duzen. Welche Form der Ansprache bevorzugen Sie?

  • Gesellschaftskritik: Sexy, oder?

    GesellschaftskritikSexy, oder?

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Benjamin Lauterbach

    Kylie Minogue sucht einen Mann: Älter darf er sein, dünnhaarig und einen Bauchansatz vor sich hertragen. Unser Gesellschaftskritiker wittert seine Chance. Ein Liebesbrief

  • Romane: Dieser Roman dauert vier Stunden

    RomaneSechs Stunden ist 'ne Menge Holz

    15.05.2015, DIE ZEIT, David Hugendick

    Lesezeit ist kostbare Lebenszeit. Logisch, dass neuerdings für Texte verstärkt mit der Lektüredauer geworben wird, nicht mit ihrem Inhalt. Das ist durchaus ausbaufähig!

  • Kickstarter: "Das Projekt Todesstern fand ich süß"

    Kickstarter"Das Projekt Todesstern fand ich süß"

    14.05.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die Crowdfunding-Seite Kickstarter gibt es jetzt auch auf Deutsch. In ihren besten Momenten zeigt sie, wie die Welt in Zukunft aussehen wird, sagt CEO Yancey Strickler.

  • Crowdfunding: Lasst sie halt zocken

    CrowdfundingLasst sie halt zocken

    10.05.2015, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Die Bundesregierung wollte Crowd-Investoren besser vor waghalsigen Anlagen schützen. Aber Lobbyisten der Start-up-Branche haben viele der geplanten Regeln verhindert.

  • Kinderarmut: Jedes fünfte Kind ist armutsgefährdet

    KinderarmutJedes fünfte Kind ist armutsgefährdet

    10.05.2015, ZEIT ONLINE

    Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen laut einer Studie in prekären Verhältnissen auf. Staatliche Hilfen haben oft nicht den gewünschten Effekt.

  • re:publica: Wir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    re:publicaWir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Was können wir gegen Datenspäher tun? Wie sieht die Zukunft des Fernsehens aus? Und wieso gelten Anonymous nicht als Terroristen? Fünf steile Thesen von der re:publica

  • Republica: Wie wir das Misstrauen lieben lernen

    RepublicaWie wir das Misstrauen lieben lernen

    05.05.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Politiker lügen, die Wahlbeteiligung sinkt, Proteste versanden. Zum Auftakt der re:publica geht es um Misstrauen ins politische System und wieso darin eine Chance liegt.

  • Deutsche Bahn: Zwei Drittel der Züge fallen aus

    Deutsche BahnZwei Drittel der Züge fallen aus

    04.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der politische Druck auf die GDL steigt. Angela Merkel spricht sich für eine Schlichtung im Tarifstreit aus. Die Bahn veröffentlicht einen ersten Ersatzfahrplan.

  • Iran: Ruhani fordert mehr Freiheit für iranische Jugend

    IranRuhani fordert mehr Freiheit für iranische Jugend

    04.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der iranische Präsident twittert und die Bevölkerung darf es nicht sehen. Ruhani fordert mehr Freiheit für Irans Jugendliche und im Umgang mit dem Internet.

  • Oberursel: Hessischer Islamist hatte Kontakt zu Al-Kaida-Mitglied

    OberurselHessischer Islamist hatte Kontakt zu Al-Kaida-Helfer

    03.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der Verdächtige, der eine schwere Gewalttat geplant haben soll, studierte Berichten zufolge mit einem Al-Kaida-Unterstützer. Auch zu Syrien-Rückkehrern hatte er Kontakt.

  • Europäische Union: EU-Kommission will Geoblocking einschränken

    Europäische UnionEU-Kommission will Geoblocking einschränken

    02.05.2015, ZEIT ONLINE

    Oft können deutsche Online-Nutzer bereits bezahlte Videoinhalte in anderen Ländern nicht abrufen. Brüssel will nun den digitalen europäischen Binnenmarkt neu regeln.

  • Volksbanken: Meine Bank ist krank

    VolksbankenMeine Bank ist krank

    01.05.2015, DIE ZEIT, Heinz-Roger Dohms

    Die Spar- und Darlehenskasse in Hoengen verdient weniger als ich, ihr Kunde und Miteigentümer. Wie konnte es so weit kommen?

  • Baltimore: Polizei feuert Rauchbomben auf Demonstranten

    BaltimorePolizei feuert Rauchbomben auf Demonstranten

    29.04.2015, ZEIT ONLINE

    Hunderte Menschen haben sich in Baltimore der nächtlichen Ausgangssperre widersetzt. Die Polizei setzte Pfeffersprays ein und nahm mehrere Personen fest.

  • Körperideal: Ich wabbel, also bin ich

    KörperidealIch wabbel, also bin ich

    24.04.2015, ZEIT ONLINE, Mareike Nieberding

    Ist der Hintern zu dick? Der Bauch zu weich? Unter dem Hashtag #stopbodyshaming erobern sich Frauen und Männer ihre Körper zurück. Wieso ist das überhaupt nötig?

  • Internet: Google macht kräftigen Gewinn

    InternetGoogle macht kräftigen Gewinn

    24.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der US-Internetgigant konnte sein Werbegeschäft im ersten Quartal ausbauen. Einbußen musste dagegen Microsoft hinnehmen. Das Cloud-Geschäft legte aber deutlich zu.

  • FacebookDie Spielwiese des Denkens

    23.04.2015, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Das Ende der Rechthaberei: Warum Facebook für die Printmedien so etwas wie ein zweiter Frühling ist.

  • ZEITmagazinUnsere Welt

    23.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Das ZEITmagazin können Sie überall erleben – und diese Woche starten zwei neue Serien auf Instagram und Twitter.

  • Internet.org: Facebook oder nichts

    Internet.orgFacebook oder nichts

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Katharin Tai

    Kostenloses Internet für die Armen: Facebooks Initiative Internet.org klingt löblich. Der Haken: Zugang gibt es nur zu wenigen Seiten. Dagegen regt sich Widerstand.

  • New York: Digitaler Duschkopf

    New YorkAus Pinteresse an der Kunst

    19.04.2015, DIE ZEIT, Sven Behrisch

    Die viel diskutierte Ausstellung "Surround Audience" in New York zeigt die Kunst der Digital Natives. Aber die Arbeiten sind hochmütig und drehen sich um alte Themen.

  • Kommunikation: Einfach mal die Fresse halten

    KommunikationEinfach mal die Fresse halten

    16.04.2015, ZEIT ONLINE, Wiebke Porombka

    Wer schweigt, ist verdächtig im Debattenfuror unserer Gegenwart. Aber im Schweigen liegt nicht immer Selbstzensur, sondern oft Größe. Über eine vergessene Kulturtechnik

  • HackerDas Internet als Schlachtfeld

    16.04.2015, DIE ZEIT, Yassin Musharbash

    Dschihadisten haben das Netz früh entdeckt und machen es sich seitdem zunutze.

  • Hackerangriff: Digitale Sorglosigkeit ist für alle Firmen gefährlich

    HackerangriffDigitale Sorglosigkeit ist für alle Firmen gefährlich

    10.04.2015, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Viele Systeme der Industrie sind vernetzt und Hacker werden professioneller. Was bei TV5Monde passierte, ist auch in Deutschland denkbar. Nicht nur bei Medienunternehmen.

  • TV5Monde: Website von französischem Fernsehsender wieder gestört

    TV5MondeWebsite von französischem Fernsehsender wieder gestört

    10.04.2015, ZEIT ONLINE

    Fehlermeldung auf der Website: Der Sender TV5Monde ist auch einen Tag nach der Cyberattacke des IS im Internet nicht mehr zu erreichen. Bislang sind die Gründe unklar.

  • Abonnieren: RSS-Feed