• Schlagwort: 

    Islam

  • Heinz Buschkowsky: Von nüscht kommt nüscht

    Heinz BuschkowskyVon nüscht kommt nüscht

    30.09.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Neuköllns Bezirksbürgermeister Buschkowsky hat ein neues Buch über Integration geschrieben: Doch statt Analyse bietet es vor allem Stammtischsprüche und Selbstmitleid.

  • "Islamischer Staat": Türkei verlegt Panzer an die Grenze zu Syrien

    "Islamischer Staat"Türkei verlegt Panzer an die Grenze zu Syrien

    30.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die türkische Regierung vollzieht den Kurswechsel: Noch diese Woche könnte sich das Land dem internationalen Bündnis gegen den IS anschließen. Panzer stehen schon bereit.

  • Islam: Was will Allah?

    IslamWas will Allah?

    26.09.2014, DIE ZEIT, Mona el Khalaf

    Imame und islamische Theologen sollen künftig in Österreich ausgebildet werden. Über die Auslegung der religiösen Lehre ist aber ein handfester Streit entbrannt

  • "Islamischer Staat": IS-Aussteiger warnt vor Attacken auf US-Einrichtungen

    "Islamischer Staat"IS-Aussteiger warnt vor Attacken auf US-Einrichtungen

    17.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der Ex-Kommandeur des "Islamischen Staats", Ahmed Abu Hamsa, bittet um Nachsicht mit IS-Aussteigern. Mit der ZEIT sprach er über seine Vergangenheit und die Terrormiliz.

  • Integration: Und woher kommst du wirklich?

    IntegrationUnd woher kommst du wirklich?

    16.09.2014, ZEIT ONLINE, Frida Thurm

    Kinder von Einwanderern – wie Kamyar und Dzeko – bekommen in Deutschland deutlich zu spüren, dass sie nicht dazugehören. Das hat auch historische Gründe.

  • MuslimeIst das unser Islam?

    11.09.2014, DIE ZEIT, Özlem Topçu

    Warum so viele Muslime schweigen, wenn ihre Religion missbraucht wird.

  • "Islamischer Staat": Obama will Luftangriffe auf Syrien ausweiten

    "Islamischer Staat"Obama will Luftangriffe auf Syrien ausweiten

    11.09.2014, ZEIT ONLINE

    In seiner Rede an die Nation kündigte der US-Präsident an, die IS-Miliz über Grenzen hinweg zu bekämpfen. Er will außerdem 475 weitere Soldaten in den Irak schicken.

  • Ideologie: Grenzen des Multikulturalismus

    IdeologieGrenzen des Multikulturalismus

    05.09.2014, DIE ZEIT, Slavoj Žižek

    1.400 Kinder wurden im britischen Rotherham sexuell ausgebeutet – von Mitgliedern pakistanischer Gangs. Wer das verschweigt, handelt rassistisch. Ein Aufschrei

  • Gaza-Konflikt: "Menschen mit Bildung töten mit Raketen"

    Gaza-Konflikt"Menschen mit Bildung töten mit Raketen"

    04.09.2014, ZEIT ONLINE, Tuvia Tenenbom

    Unser Kolumnist Tuvia Tenenbom liebt, was alle hassen. Zum Beispiel den "Islamischen Staat", die Deutschen und Fitnessübungen mit einem bewaffneten jüdischen Wachmann.

  • Sachsen-Wahl: Diese AfD geht nicht mehr weg

    Sachsen-WahlDiese AfD geht nicht mehr weg

    01.09.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die Alternative für Deutschland erobert die Parlamente und wird sich nicht, wie die CDU hofft, nach Piraten-Art selbst zerstören. Vier Gründe, warum die AfD stabiler ist.

  • IS-Terror: Muslimische Intellektuelle begehren auf

    IS-TerrorMuslimische Intellektuelle begehren auf

    30.08.2014, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Der Vormarsch der IS-Milizen hat im Nahen Osten eine breite Debatte über die Ursachen des Terrors ausgelöst: Es sei höchste Zeit, zu fragen, was schiefgelaufen ist.

  • Wolfgang Huber: Im Notfall: Waffengewalt

    Wolfgang Huber"Pazifismus heißt nicht Passivität"

    29.08.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Wer tötet, bleibt nicht frei von Schuld, sagt der evangelische Theologe Wolfgang Huber. Dennoch sollten Christen Waffenlieferungen in den Irak befürworten.

  • Sherko Fatah»Einst war der Westen schick«

    28.08.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Sherko Fatah über die beispiellose Gewalt im Nahen Osten.

  • HochzeitJüdisch? Oder israelisch?

    28.08.2014, DIE ZEIT, Omri Boehm

    In Israel hat die Heirat zwischen einer Jüdin und einem Muslim einen Skandal ausgelöst. Der Streit rührt an das Grundverständnis des Staates.

  • Irak: Die endlose Flucht der Jesiden

    IrakDie endlose Flucht der Jesiden

    25.08.2014, ZEIT ONLINE, Çiğdem Akyol

    Tausende Flüchtlinge haben das Sindschar-Gebirge verlassen. Sie sind den Gräueltaten der IS-Kämpfer entkommen – und leiden nun unter Hunger, Durst und Erschöpfung.

  • Islamfeindlichkeit: Und im Stillen brennen die Moscheen

    IslamfeindlichkeitUnd im Stillen brennen die Moscheen

    21.08.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Bielefeld, Berlin: Die Anschläge auf Moscheen in Deutschland sind kein großes Thema. Trotz der NSU-Morde werden Muslime, wenn es ernst wird, noch immer allein gelassen.

  • Interventionen: Staatskunst, nicht Kriegskunst

    InterventionenStaatskunst, nicht Kriegskunst

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Teile der Welt versinken im Chaos, soll Deutschland dort eingreifen? Ja! Aber wir sollten uns nicht einreden, mit Militär etwas ausrichten zu können.

  • Irak: IS-Kämpfer richten im Nordirak Massaker an

    IrakIS-Kämpfer richten im Nordirak Massaker an

    15.08.2014, ZEIT ONLINE

    Mindestens 80 Männer sind von IS-Kämpfern in einem jesidischen Dorf getötet worden, melden kurdische Agenturen. Sie hätten sich geweigert, zum Islam zu konvertieren.

  • Christenvertreibung: Kopfsteuer für Christen

    ChristenvertreibungKopfsteuer für Christen

    14.08.2014, DIE ZEIT, Hamed Abdel-Samad

    Im Irak fliehen Christen und Jesiden vor den IS-Terroristen. Die Verfolgung "Ungläubiger" hat im Islam Tradition – schon früher mussten sie bezahlen, um zu überleben.

  • AntisemitismusEin fatales Bündnis

    07.08.2014, DIE ZEIT, Volker Weiß

    Welche Wurzeln hat der aktuelle Antisemitismus?

  • Integration: Jeder Zweite lehnt Islam als Teil Deutschland ab

    IntegrationJeder Zweite sieht Islam nicht als Teil Deutschlands

    06.08.2014, ZEIT ONLINE

    "Der Islam gehört zu Deutschland" – der Aussage des Ex-Bundespräsidenten widersprechen viele Bürger. Doch Muslimfeindlichkeit sollte ihrer Ansicht nach geächtet werden.

  • Erster Weltkrieg: Der deutsche Dschihad

    Erster WeltkriegDer deutsche Kaiser eiferte für den Dschihad

    05.08.2014, DIE ZEIT, Volker Weiß

    Deutschland versuchte Muslime für einen Heiligen Krieg zu gewinnen, um eine weitere Front im Krieg zu eröffnen. Die Idee scheiterte aber am deutschen Dilettantismus.

  • Irak: Maliki befiehlt Luftangriffe gegen Dschihadisten

    IrakMaliki befiehlt Luftangriffe gegen Dschihadisten

    04.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die Regierung in Bagdad plant, den Kurden bei einer Offensive gegen die IS-Dschihadisten militärisch zu helfen. Zehntausende Jesiden fliehen vor den Islamisten.

  • Sudan: Verfolgte Christin in den USA angekommen

    SudanVerfolgte Christin in den USA angekommen

    01.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die Sudanesin Meriam Ibrahim ist mit ihrer Familie in den USA gelandet. Sie war in ihrer Heimat zum Tode verurteilt worden, weil sie keine Muslima mehr sein wollte.

  • Schwerpunkt Nahost: Triumph der GewaltAntisemitismus im Islam?

    31.07.2014, DIE ZEIT, Mouhanad Khorchide

    Was es bedeutet, wenn im Koran scharfe Kritik an Juden geübt wird.

  • Abonnieren: RSS-Feed