• Schlagwort: 

    Islamismus

  • Islam und AfdSelber schuld!

    21.04.2016, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Islamisten, die Hass und Demokratiefeindlichkeit predigen, werden bei uns zu wenig kritisiert. Das nützt den Rechten

  • Boualem SansalLetzte Tage der Menschheit

    16.04.2016, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Boualem Sansal hält den Sieg des Islamismus über den Westen für möglich. Nicht nur in seinem Roman "Das Ende der Welt". Ein Treffen mit dem algerischen Autor in Paris

  • Muslime"Ich halte es mit der real existierenden Vielfalt"

    13.04.2016, ZEIT ONLINE, Andrea Backhaus

    Dschihadisten benutzen den Koran, um Terror zu legitimieren. Die friedlichen Muslime stehen deshalb unter Generalverdacht. Dabei müsste man ihnen eine Stimme geben.

  • "Islamischer Staat"Ex-Bundeswehrsoldaten beim IS

    12.04.2016, ZEIT ONLINE

    Wird die Bundeswehr zur Ausbildung für den Dschihad missbraucht? Der MAD befasst sich derzeit mit 65 aktiven Soldaten, die islamistischer Bestrebungen verdächtigt werden.

  • IslamistenZucker für den Terror

    08.04.2016, DIE ZEIT, Fritz Schaap

    Kenia ist ein Zentrum der islamistischen Miliz Al-Shabaab. Sie lebt vom Schmuggel – die kenianische Regierung verdient mit.

  • BangladeschReligionskritischer Blogger in Dhaka ermordet

    07.04.2016, ZEIT ONLINE

    In Bangladesch ist erneut ein Aktivist getötet worden, der sich gegen islamistischen Fundamentalismus einsetzte. Nazimuddin Samad wurde auf offener Straße erschossen.

  • Ursula von der LeyenBundesregierung verlegt Heron-Drohnen nach Mali

    05.04.2016, ZEIT ONLINE

    Die Verteidigungsministerin will den UN-Einsatz deutscher Soldaten mit größeren Aufklärungsdrohnen unterstützen. Trotzdem verneint von der Leyen einen Kampfeinsatz.

  • TerrorismusIslamistische Hassnarrative zerlegen

    31.03.2016, ZEIT ONLINE, Marwan Abou Taam

    Muslime werden diskriminiert, aber mit der Opferrolle machen sie es sich zu einfach. Um den Terrorismus zu bekämpfen, muss man die mittelalterliche Orthodoxie angreifen.

  • BrüsselMit dem Terrorhelfer im Café

    31.03.2016, DIE ZEIT, Mohamed Amjahid

    Der hübsche Bezirk Schaerbeek, aus dem die Täter von Brüssel kommen, ist angesagt bei Studenten und Künstlern. Wie kommt es, dass sich hier junge Männer radikalisieren?

  • FundamentalismusParallele Gesellschaften

    31.03.2016, DIE ZEIT, Seyran Ateş

    Warum gelten im Falle des Islams die Regeln der offenen Gesellschaft nur bedingt?

  • Islamismus"Radikale Willkommenskultur"

    31.03.2016, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Ein Gespräch mit dem Religionspädagogen Ednan Aslan über die theologischen Hintergründe des islamistischen Terrors

  • BrüsselIm Bus immer hinten sitzen

    24.03.2016, ZEIT ONLINE

    Verändert der Terror unseren Alltag? Wird der Ausnahmezustand zur Normalität? Gedanken über die Anschläge von Brüssel und israelische Verhältnisse in Europa

  • IS-StrategieDschihadisten, die Kriminelle bleiben

    23.03.2016, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Hat der IS eine Terrorstrategie? Klar ist: Sein Potenzial zieht er aus der Verbindung von islamistischem Extremismus und kriminellen Milieus.

  • Terror in BrüsselIns Leere reden

    23.03.2016, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Eine Bombe explodiert, und es folgt ein Durcheinander von Eilmeldungen, Verlautbarungen und Spekulationen. Ein Nichtwissen in unzähligen Variationen.

  • Rakka"Ich will die Vollverschleierung loswerden"

    15.03.2016, ZEIT ONLINE

    Zwei Frauen haben heimlich den Alltag in Rakka gefilmt. In ihren Aufnahmen berichten sie von Hinrichtungen, übermalten Frauengesichtern und fliehenden Terroristen.

  • TotalitarismusIS und NS – Brüder im Geiste

    07.03.2016, ZEIT ONLINE, Anna Prizkau

    Nazis und Islamisten ähneln einander in Propaganda, Judenhass, Frauenbild und Todeskult. Schon zu Hitlers Zeiten war "stillhalten und weitermachen" die falsche Antwort.

  • Syrien"Nächstes Mal bringen wir dich um"

    03.03.2016, ZEIT ONLINE, Andrea Backhaus

    Die Journalistin Yasmine Merei leitet von Berlin aus ein syrisches Frauenmagazin. Sie und ihre Kollegen kämpfen für Gleichberechtigung – oft unter Lebensgefahr.

  • Boko HaramSoldaten befreien in Nigeria 850 Geiseln

    26.02.2016, ZEIT ONLINE

    Die Armeen Kameruns und Nigerias haben laut Regierungsangaben Hunderte Menschen aus der Gewalt der Terrormiliz Boko Haram befreit. 92 Islamisten seien getötet worden.

  • SyrienAuf einen Tee mit Al-Nusra

    23.02.2016, ZEIT ONLINE, Onur Burcak Belli

    Von Bomben bedroht, von Feinden umringt: Ein radikaler syrischer Islamist erklärt, warum er aus dem Krieg gegen Syriens Machthaber Baschar al-Assad ausgestiegen ist.

  • "Meteorstraße"Wenn das Wünschen nicht mehr hilft

    15.02.2016, ZEIT ONLINE, Wiebke Porombka

    Wie wird ein Junge erwachsen, der allein zurückbleibt, als seine Eltern abgeschoben werden? Mit dem Film "Meteorstraße" zeigt die Berlinale ein Stück aktueller Realität.

  • "Já, Olga Hepnarová"Leben und Morden einer jungen Frau

    12.02.2016, ZEIT ONLINE, Wiebke Porombka

    Der Berlinale-Film "Já, Olga Hepnarová" erzählt von einer zum Tode verurteilten Frau, von Demütigungen und wachsendem Hass. Damit verweist er direkt in die Gegenwart.

  • IslamismusDer Islamist an der Uni

    10.02.2016, ZEIT ONLINE, Volker Siefert

    Radikale Islamisten sind kein Unterschichtenphänomen: Ein Student der TU Darmstadt wirbt offen für den "Islamischen Staat". Betroffene Universitäten reagieren nur träge.

  • SexismusWer ist der arabische Mann?

    17.01.2016, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Wer für Flüchtlinge ist, muss sich auch den Problemen stellen, die sie mitbringen. Darum müssen wir über den arabischen Sexismus reden.

  • ArabellionWas vom Frühling übrig blieb

    14.01.2016, ZEIT ONLINE, Andrea Backhaus

    Vor fünf Jahren ging eine Welle der Revolutionen durch die arabische Welt. Von Tunesien aus begann der Umbruch. Unser großer Überblick: 17 Länder und wie es um sie steht.

  • FrankreichJüdische Gemeinde rät vom Tragen der Kippa ab

    12.01.2016, ZEIT ONLINE

    Nach der Messer-Attacke auf einen Lehrer rät die jüdische Gemeinde in Marseille zum Verzicht auf die Kippa. Frankreichs Oberrabbiner Korsia widerspricht.

  • Abonnieren: RSS-Feed