• Schlagwort: 

    Journalismus

  • KreativitätGeh ins Risiko!

    26.05.2015, DIE ZEIT, Harald Martenstein

    Ein guter Rat für Feiglinge.

  • Gründer: "Her mit dem guten Leben"

    Gründer"Her mit dem guten Leben"

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Sie proklamieren den Müßiggang und fordern ein Recht auf Faulheit. Eine Gruppe Medienmacher will ein Anti-Karriere-Magazin auf den Markt bringen. Was soll das?

  • FinisDas Letzte

    13.05.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über das Dauerfeuer linker Journalisten auf den Waffenhersteller Heckler & Koch.

  • Der EconomistBritisch, lässig, elitär

    07.05.2015, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Der Economist ist das Magazin, das der Medienkrise mit Sarkasmus trotzt. Jetzt hat er eine neue Chefredakteurin. Was wird sich ändern?

  • ZEIT:HamburgSteht da wie ’ne Eins

    07.05.2015, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Eins noch, bevor Sie gleich weiterblättern. Die ZEIT:Hamburg feiert den ersten Geburtstag. Ein Tusch!

  • FacebookViel Lärm um nichts

    29.04.2015, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Eine Antwort auf Ijoma Mangolds Facebook-Hymne in der vorigen Ausgabe der ZEIT.

  • MedienkompetenzAlles erlaubt außer Pornos

    29.04.2015, DIE ZEIT, Christine Brinck

    Eines der besten Journalismusprogramme der USA kommt aus dem Silicon Valley.

  • Journalismus: Google fördert europäische Medien mit 150 Millionen Euro

    JournalismusGoogle fördert europäische Medien mit 150 Millionen Euro

    28.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der Internetkonzern geht auf die Verlage zu. Ein Fonds soll innovativen Journalismus unterstützen. Acht Medien sind zum Start beteiligt – darunter auch DIE ZEIT.

  • Debatten: Die Hassknechte vom Abdiss-Dienst

    DebattenDie Hassknechte vom Abdiss-Dienst

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Stefan Mesch

    Feminismus, Ego und Debattedebattedebatte: Täglich platzt einem Journalisten irgendwo der Kragen. Alles Neinsager und Rebellen? Oder doch nur Pseudohass?

  • Journalismus: Pulitzerpreis für Regionalzeitung "The Post and Courier"

    JournalismusPulitzerpreis für Regionalzeitung "The Post and Courier"

    20.04.2015, ZEIT ONLINE

    Die Reportage einer kleinen Zeitung über ungeklärte Frauenmorde hat den diesjährigen Pulitzerpreis bekommen. Die "New York Times" erhielt drei der renommierten Preise.

  • Ulrich Deppendorf: Ein Mann, ein Signal

    Ulrich DeppendorfEin Mann, ein Signal

    19.04.2015, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Wenn Ulrich Deppendorf vor die Kamera trat, gab es Wichtiges zu sagen. Jetzt moderiert der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios zum letzten Mal den "Bericht aus Berlin".

  • Klaus Bednarz: Ein Fernsehleben, ein Kampf

    Klaus BednarzEin Fernsehleben, ein Kampf

    16.04.2015, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Klaus Bednarz war Auslandskorrespondent und der "Monitor"-Mann. Als meinungsstarker Fernsehjournalist hat er seine Fans und Feinde nie kalt gelassen.

  • "Vice"Ebola-Kannibalen in Liberia

    14.04.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    HBO baut seine Kooperation mit "Vice" aus. Bald soll es noch mehr Reportagen und eine eigene tägliche Nachrichtensendung geben. Woher dieser unwahrscheinliche Erfolg?

  • Apple II Watch: Bastelanleitung für eine alternative Apple Watch

    Apple II WatchBastelanleitung für eine alternative Apple Watch

    10.04.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die DIY-Armbanduhr eines Kaliforniers erinnert an den legendären Desktop-Rechner Apple II und ist gleichzeitig eine liebevolle Verneigung vor der echten Apple Watch.

  • SchweigepflichtIn der Redaktion

    09.04.2015, DIE ZEIT, Yassin Musharbash

    Manchmal greifen Journalisten auf Informationen aus anonymen Quellen zurück. Aus gutem Grund müssen sie nicht preisgeben, von wem sie das Material haben.

  • Medien: Extremismus der Erregung

    MedienExtremismus der Erregung

    06.04.2015, ZEIT ONLINE, Bernhard Pörksen

    Nach dem Germanwings-Absturz ist klar: Die Mediengesellschaft braucht Regeln zur Wahrung der Besonnenheit in besinnungslosen Zeiten.

  • Deutsche Welle: "Wir zählen uns zur 'Soft Power'"

    Deutsche Welle"Wir zählen uns zur 'Soft Power'"

    03.04.2015, ZEIT ONLINE, Carsten Luther

    Die EU will gegen russische Propaganda vorgehen. Peter Limbourg, der Intendant des Auslandssenders Deutsche Welle, auch. Wächst da zusammen, was nicht zusammengehört?

  • Germanwings-AbsturzDie Belagerung von Montabaur

    01.04.2015, DIE ZEIT, Jana Simon

    Im Heimatort des Co-Piloten verlieren manche Reporter den Anstand. Viele Einwohner verachten die Journalisten dafür.

  • StadtmagazinAch, die "Szene"

    19.03.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Ein paar mutige Hamburger übernehmen das Stadtmagazin "Szene Hamburg". Sie könnten aus der Insolvenz eine Lehre ziehen.

  • Harald Martenstein: Über das Problem, nicht Nein sagen zu können

    Harald MartensteinVielleicht ticken die Griechen wie ich?

    14.03.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Harald Martenstein sagt nie Nein. Er möchte den Menschen gefallen. Das führt zu Kuddelmuddel. In Griechenland ist auch Kuddelmuddel. Hatten da also die Jasager das Sagen?

  • Jürgen DomianDas Ich und die Morgensonne

    12.03.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Domian kündigt das Ende seiner nächtlichen Radio-Talkshow an.

  • Gesellschaftskritik: Ich am Strand, edel mein Gewand

    GesellschaftskritikIch am Strand, edel mein Gewand

    11.03.2015, ZEIT ONLINE, Benjamin Lauterbach

    Der Moderator Tilo Jung hat sich auf Instagram verpostet. Aber wer macht schon immer alles richtig? Auch andere werden bald @mehmehmeh auf sich ziehen. Eine Sneakpreview

  • Marcel Reif: "Zum Glück war eine Scheibe zwischen den Fans und mir"

    Marcel Reif"Zum Glück war eine Scheibe zwischen den Fans und mir"

    05.03.2015, TAGESSPIEGEL, Helmut Schümann

    Marcel Reif wurde zum zweiten Mal im Stadion attackiert. Er erlebt ein neues Maß an Hass, sagt der Fußballreporter und erkennt in dieser Eskalation Parallelen zu Pegida.

  • ModebloggerFrüher schrieben sie für einen Pulli, heute für Geld

    28.02.2015, DIE ZEIT, Wlada Kolosowa

    Modeblogger sind Model, Fotograf, Bildredakteur, Marketingabteilung und Unternehmensleiter in einer Person. Und immer mehr von ihnen können gut davon leben.

  • Literatur: Fritz J. Raddatz ist tot

    LiteraturFritz J. Raddatz ist tot

    26.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der Literaturkritiker und große Intellektuelle starb im Alter von 83 Jahren. Als ZEIT-Feuilletonchef, Biograf und Schriftsteller hinterlässt er ein bedeutendes Werk.

  • Abonnieren: RSS-Feed