• Schlagwort: 

    Jugendstrafrecht

  • WahlrechtJugendliche in den Bundestag?

    20.11.2014, DIE ZEIT, Felix Finkbeiner

    In einigen Bundesländern und Städten dürfen bereits 16-Jährige an die Urnen. Für die Bundestagswahl aber muss man volljährig sein. Zwei Schüler zum richtigen Wahlalter.

  • "Das Ende der Geduld": Eine hyperventilierende Frau

    "Das Ende der Geduld"Eine hyperventilierende Frau

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Jana Simon

    In "Das Ende der Geduld" spielt Martina Gedeck die Richterin Kirsten Heisig als widersprüchliche, getriebene Person. Die Neuköllner Jugendlichen bleiben ein Klischee.

  • Sterbehilfe: Ein tödliches Verfahren

    SterbehilfeEin tödliches Verfahren

    15.05.2014, DIE ZEIT, Andrea Jeska

    Hat Roger Kusch zwei Frauen in den Tod getrieben? Ja, sagt die Staatsanwaltschaft. Dem Sterbehilfe-Aktivisten und Hamburger Ex-Justizsenator droht eine Verurteilung.

  • KoalitionspläneBahnfahren ist keine Strafe

    21.11.2013, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Union und SPD wollen es zulassen, künftig auch Diebstahl und andere Delikte mit Führerscheinentzug zu ahnden. Als ob es ganz schlimm wäre, Zug fahren zu müssen.

  • Große KoalitionBei Ladendiebstahl Führerschein weg

    21.11.2013, ZEIT ONLINE

    Bisher sind Fahrverbote bei Verkehrsvergehen als Strafe erlaubt. Nun soll es sie auch bei anderen Delikten geben. Darauf sollen sich Union und SPD geeinigt haben.

  • JugendlicheHeim tut gut

    19.09.2013, DIE ZEIT, Sarah Jäggi

    Erstmals zeigt eine Studie, wie erfolgreich Schweizer Heime sind. Was sie aber auch offenbart: Jugendliche wie "Carlos" überfordern das System.

  • JugendgewaltGeflüchteter Hauptverdächtiger im Fall Jonny K. stellt sich

    08.04.2013, ZEIT ONLINE

    Er gilt als mutmaßlicher Haupttäter eines tödlichen Überfalls am Berliner Alex vergangenen Oktober. Der junge Mann war in die Türkei geflohen und ist nun zurückgekehrt.

  • Opferbeauftragter Berlin: "Opferschutz bedeutet auch Gewaltprävention"

    Opferbeauftragter Berlin"Opferschutz bedeutet auch Gewaltprävention"

    05.12.2012, ZEIT ONLINE, Stefanie Schütten

    Roland Weber versteht sich als Lotse zwischen Justiz, Polizei und Opfern. Als erster Opferbeauftragter Deutschlands in Berlin beschreibt er die Aufgaben des neuen Amtes.

  • 20 Jahre Mölln"Damals, als wir angezündet wurden"

    23.11.2012, TAGESSPIEGEL, Maris Hubschmid

    Ibrahim Arslan war sieben Jahre alt, als er den rassistischen Brandanschlag von Mölln überlebte. Jetzt will er seiner toten Familie gedenken – nicht alle finden das gut.

  • PolitikverdrossenheitSenkt das Wahlalter!

    14.11.2012, ZEIT ONLINE Leserartikel, Daniel Seidl

    Leser Daniel Seidl ist mit 17 Jahren noch zu jung, um bei politischen Wahlen mitzumachen. Ärgerlich, denn für ihn gäbe es viele Gründe, das Wahlalter zu senken.

  • TerrorismusDie Männer im Umfeld von Beate Zschäpe

    01.11.2012, ZEIT ONLINE

    Die rechtsextreme Zelle um Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos sollen zahlreiche Mitwisser und Helfer gehabt haben. Fünf Männer sollen neben Zschäpe angeklagt werden.

  • Piratenprozess: Havarie im Hamburger Gerichtssaal

    PiratenprozessHavarie im Hamburger Gerichtssaal

    19.10.2012, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Mit Haftstrafen endet der erste deutsche Prozess gegen zehn somalische Piraten. Das zähe Verfahren ließ den eigentlichen Fall zur Nebensache geraten. Von H. Friederichs

  • JugendstrafrechtWarnschussarrest ist ein kriminalpolitischer Irrweg

    27.04.2012, ZEIT ONLINE, Arthur Kreuzer

    Die Bundesregierung will das Jugendstrafrecht verschärfen. Doch der geplante Warnschussarrest geht von falschen Prämissen aus und wird sein Ziel verfehlen. Von A. Kreuzer

  • Gewaltverbrechen: Ein 18-Jähriger tötete die Elfjährige aus Emden

    GewaltverbrechenEin 18-Jähriger tötete die Elfjährige aus Emden

    01.04.2012, ZEIT ONLINE

    Ein junger Mann aus Emden hat gestanden, ein elfjähriges Mädchen getötet zu haben. Ihm droht eine Mordanklage. Die Polizei prüft Verbindungen zu weiteren Straftaten.

  • Koalitionsausschuss: Was Schwarz-Gelb ändern will

    KoalitionsausschussWas Schwarz-Gelb ändern will

    05.03.2012, ZEIT ONLINE

    Die schwarz-gelbe Koalition hat eine Reihe von Beschlüssen gefasst. ZEIT ONLINE dokumentiert die wichtigsten Änderungen im Einzelnen.

  • SicherungsverwahrungWegsperren mal anders

    23.09.2011, TAGESSPIEGEL, Jost Müller-Neuhof

    Wer seine Haftstrafe abgesessen hat, sitzt danach "unschuldig" hinter Gittern. Deshalb sollen gefährliche Täter zwar eingesperrt bleiben – aber freier leben können.

  • Martenstein: "Ich kenne niemanden, dessen Kindheit ideal verlaufen wäre"

    Martenstein"Ich kenne niemanden, dessen Kindheit ideal verlaufen wäre"

    21.09.2011, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Harald Martenstein fragt sich, wie die Nachsicht mit Tätern, die es schwer hatten, eigentlich auf jene wirkt, deren schwierige Kindheit ohne kriminelle Folgen blieb.

  • JugendgewaltMord und Totschläger

    12.05.2011, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Der U-Bahn Schläger Torben B. wurde immerhin schnell angeklagt – wegen versuchten Totschlags. Zu viel Milde untergräbt das Vertrauen ins Recht, kommentiert H. Wefing.

  • Jugendkriminalität: Lies das!

    JugendkriminalitätLesepflicht für Straftäter

    19.03.2011, DIE ZEIT, Clemens Meyer

    In Dresden können jugendliche Straftäter zur Lektüre verurteilt werden. Wie sieht da eigentlich die Höchststrafe aus? Auf die Justiz kommen da ganz neue Fragen zu.

  • JugendgewaltZur falschen Zeit am falschen Ort

    26.01.2011, ZEIT MAGAZIN, Sabine Rückert

    An einem Abend im Mai 2010 ersticht der 16-jährige Elias ohne jeden Anlass den 19-jährigen Mel. Die Chronik einer kriminellen Karriere von Sabine Rückert.

  • Urteil zur SicherungsverwahrungEine Ohrfeige für den Gesetzgeber

    14.01.2011, ZEIT ONLINE, Arthur Kreuzer

    Demnächst müssen Dutzende ehemalige Sicherungsverwahrte entlassen werden. Die Urteile deutscher Gerichte abzuwarten, ist keine Lösung, kommentiert Arthur Kreuzer.

  • Brunner-Prozess: Die Zweifel bleiben

    Brunner-ProzessDie Zweifel bleiben

    06.09.2010, ZEIT ONLINE, Christian Denso

    Wer jemandem gegen den Kopf tritt, nimmt seinen Tod in Kauf – ein wichtiges Signal des Urteils im Brunner-Prozess. Fraglich bleibt, ob es der Tat gerecht wird. Kommentar

  • S-Bahn-MordAngeklagter im Brunner-Prozess bestreitet Tötungsabsicht

    13.07.2010, ZEIT ONLINE, dpa

    Zum Auftakt des Prozesses um die Tötung des Münchner Managers Dominik Brunner hat der ältere Angeklagte ein Geständnis abgelegt. Den Mordvorwurf wies er aber von sich.

  • Entscheidung zur Sterbehilfe: Ein Urteil im Sinne der Menschenwürde

    Entscheidung zur SterbehilfeEin Urteil im Sinne der Menschenwürde

    25.06.2010, ZEIT ONLINE, Arthur Kreuzer

    Es war der letzte, konsequente Akt in einem Trauerspiel um Heimpflege und Strafjustiz: Das Urteil des Bundesgerichtshofs zur Sterbehilfe ist wegweisend. Von A. Kreuzer

  • Fahrverbot als StrafeAuf freiem Fuß und trotzdem bestraft

    24.06.2010, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Der Führerscheinentzug könnte als neue Strafform ein Gewinn werden. Für jene, für die eine Haftstrafe zu hart, eine Geldbuße aber zu milde wäre. Von Heinrich Wefing

  • Abonnieren: RSS-Feed