• Schlagwort: 

    Kalter Krieg

  • Kalter Krieg: Ein Falke flieht in den Ostblock

    Kalter KriegEin Falke flieht in den Ostblock

    26.07.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Helmut Böhm

    Eines Tages Ende der sechziger Jahre flog mein Jagdfalke auf und davon. Kurz darauf erhielt ich ein Telegramm aus der Sowjetunion.

  • Krim-Krise: Ein neues Spielfeld für Kalte Krieger

    Krim-KriseEin neues Spielfeld für Kalte Krieger

    22.03.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Das im Konflikt mit Russland wiedererweckte Blockdenken führt in die Irre. Der Westen ringt mit Putin nicht um Werte, sondern Interessen. Die Ukraine wird zum Spielball.

  • Erster Weltkrieg: Krieg ohne Ende

    Erster Weltkrieg"1914 kamen die Schrecken in die Welt"

    12.03.2014, DIE ZEIT, Christian Staas

    Der Erste Weltkrieg entfesselte eine nie dagewesene Brutalität und totale Gewalt. Die Historiker Jörn Leonhard und Alan Kramer erklären, wie es dazu kommen konnte.

  • Krim-Krise: Nahost wäre Schauplatz des neuen Kalten Kriegs

    Krim-KriseNahost wäre Schauplatz des neuen Kalten Kriegs

    10.03.2014, ZEIT ONLINE, Nora Müller

    Die Krim-Krise könnte den Beginn einer neuen Ost-West-Konfrontation markieren. Schon ist die Rede vom zweiten Kalten Krieg. In Nahost gibt es schon erste Anzeichen dafür.

  • In der Mitte des Lebens: Im Kuschelland

    In der Mitte des LebensDeutschlands kuschlige Zeiten

    10.03.2014, DIE ZEIT, Jörg Lau

    Sie waren viele, eigentlich sogar zu viele. Trotzdem hat sich Deutschlands geburtenstärkster Jahrgang in der alten Bundesrepublik geborgen gefühlt. Eine Zeitreise

  • 1973: Energiewende nach Osten

    1973Eine Pipeline gegen den Kalten Krieg

    18.10.2013, DIE ZEIT, Frank Bösch

    Im Herbst 1973 strömte erstmals sowjetisches Gas in die Bundesrepublik. Seitdem hat die Pipeline jede Krise überlebt – der UdSSR brachte sie sogar den Zusammenbruch.

  • Historische Nato-Dokumente: Die Queen stimmt auf die Atom-Apokalypse ein

    Historische Nato-DokumenteDie Queen stimmt auf die Atom-Apokalypse ein

    02.08.2013, TAGESSPIEGEL, Matthias Thibaut

    Vermutlich hat die britische Monarchin diese Rede nie gesehen. Als Teil einer Nato-Übung von 1983 sollte sie auf den Dritten Weltkrieg vorbereiten.

  • Kalter Krieg: Mit der Bombe zum Mond

    Kalter KriegWettlauf um den ersten Atompilz über dem Mond

    05.11.2012, ZEIT GESCHICHTE, Bernd Brunner

    Mitten im Kalten Krieg hatten die USA und die Sowjetunion einen aberwitzigen Plan: Eine Atombombe nahe dem Erdtrabanten zünden – als Zeichen der eigenen Überlegenheit.

  • Kalter KriegDie bedrohlichen Tage der Kubakrise

    22.10.2012, DIE ZEIT, Rolf Steininger

    Der dritte Weltkrieg? Im Oktober 1962 hingen die Menschen vor den wenigen Fernsehapparaten und verfolgten den Machtkampf zwischen Kennedy und Chruschtschow.

  • Kubakrise: Als die Welt am Abgrund stand

    KubakriseAls die Welt vor dem Atomkrieg stand

    17.10.2012, ZEIT GESCHICHTE, Bernd Greiner

    Im Herbst 1962 steht die Welt am Rand einer nuklearen Katastrophe. Die UdSSR hat auf Kuba Raketen stationiert. Eine Provokation. Die USA reagieren mit Mobilmachung.

  • Geteilte Länder: Der Kalte Krieg teilte nicht nur die Deutschen

    Geteilte LänderDer Kalte Krieg teilte nicht nur die Deutschen

    03.10.2012, ZEIT GESCHICHTE, Hauke Friederichs

    Ob Korea, Vietnam oder Jemen: Der Kalte Krieg wurde nicht nur auf Atomtestgeländen und an Schreibtischen geführt. Er teilte ganze Länder nach blutigen Kämpfen.

  • Kalter Krieg: Wer zuerst schießt, stirbt als Zweiter

    Kalter KriegAls die Angst vor der Atombombe Frieden bedeutete

    14.09.2012, ZEIT GESCHICHTE, Eckart Conze

    Ein Atomkrieg würde beide Seiten zerstören. Irgendwann merkten das auch Kennedy und Chruschtschow. Aber eine Welt ohne Atomwaffen ist auch 50 Jahre danach nur ein Traum.

  • Staatsbesuch 1987: Die Anerkennung

    Staatsbesuch 1987Der Tag, an dem Honecker und Kohl auf Augenhöhe waren

    07.09.2012, DIE ZEIT, Ralf Zerback

    Mit dem Besuch 1987 bei Kanzler Helmut Kohl in Bonn war SED-Chef Erich Honecker endlich am Ziel: Die Bundesrepublik akzeptierte die DDR als gleichberechtigten Staat.

  • Kalter Krieg: "Wir glaubten keiner Propaganda"

    Kalter Krieg"Komme in der Sowjetunion, was wolle, nur kein Krieg"

    30.08.2012, ZEIT GESCHICHTE, Gunter Hofmann

    Wie erlebte die Sowjetbevölkerung den Kalten Krieg? Im Interview spricht die Historikerin I. Scherbakowa über Kubakrise, Gagarins Flug ins All und Perestroika.

  • BerlinAuf dem Teufelsberg, dem letzten Hügel vor Moskau

    25.06.2012, DIE ZEIT, Dörthe Nath

    Auf der Suche nach Geheimnissen: Vom Berliner Teufelsberg aus horchten die Alliierten in den Ostblock hinein. Heute führt ein Exsoldat durch die Ruinen der Abhörstation.

  • Kalter KriegDie geheime Islampolitik in der frühen BRD

    27.06.2011, TAGESSPIEGEL, Andrea Nüsse

    Nazis, CIA und der Kalte Krieg: Wie die abenteuerliche Geschichte einer Münchner Moschee die Entwicklung des politischen Islam hierzulande aufzeigt. Von Andrea Nüsse.

  • Kalter KriegHenry Kissinger in geheimer China-Mission

    29.05.2011, DIE ZEIT, Matthias Naß

    1972 reiste US-Präsident Nixon zu Mao Tse-tung. Vorbereitet hatte den historischen Staatsbesuch Henry Kissinger. Matthias Nass hat mit ihm über diese Zeit gesprochen.

  • Kalter KriegAkten belegen westliche Hilfe für Islamisten in Afghanistan

    30.12.2010, ZEIT ONLINE, AFP

    Mehrere westliche Staaten haben in den Achtzigern den Widerstand gegen die Sowjetunion in Afghanistan unterstützt. Damit förderten sie den Islamismus.

  • Korea-Krieg: Historische Kriegsspiele in Südkorea

    Korea-KriegHistorische Kriegsspiele in Südkorea

    23.09.2010, ZEIT ONLINE, Steffen Richter

    1950 begann die Koreakrise, der Stellvertreterkrieg zwischen Ost und West. Heute spielen Veteranen und Soldaten in Südkorea die wichtigsten Phasen nach. Eine Fotostrecke

  • Kalter Krieg: Schlug er zu?

    Kalter KriegSchlug Chruschtschow wirklich mit dem Schuh zu?

    10.09.2010, DIE ZEIT, Henning Sietz

    Der Schuh-Auftritt des einstigen Kremlchefs vor 50 Jahren vor den Vereinten Nation ist eine der beliebtesten Geschichten des Kalten Krieges. Doch stimmt sie? Von H. Sietz

  • Kalter KriegChruschtschows schönster Tag

    30.04.2010, DIE ZEIT, Henning Sietz

    Am 1. Mai 1960 schossen die Sowjets den US-Spionagepiloten Gary Powers über Sibirien ab. Der Kalte Krieg erreichte einen neuen Höhepunkt.

  • Kalter KriegLaboratorium der Gewalt

    07.12.2007, DIE ZEIT, Bernd Greiner

    Jörg Friedrichs Buch über den Koreakrieg entfaltet ein beeindruckendes Panorama und bietet viel Stoff für Diskussionen.

  • Kalter KriegQuerkopf Mr. X

    12.02.2004, DIE ZEIT, Theo Sommer

    George F. Kennan, der Erfinder der Eindämmungspolitik im Kalten Krieg, wird 100 Jahre alt

  • Kongreß in GodesbergKalter Krieg

    24.06.1988, DIE ZEIT, Horst Bieber

    Offiziell hießen die drei Tage in der und neben der Godesberger Stadthalle „Perspektiven-Kongreß“, doch ein Kongreß war es allenfalls nach grünen Maßstäben.

  • Kalter Krieg

    19.04.1974, DIE ZEIT, Friedrich Forstmeier

    Von einem „Kalten Krieg“ im deutsch-englischen Verhältnis vor 1914 sprach erstmals Ludwig Dehio in seiner 1955 erschienenen Studie „Deutschland und die Weltpolitik im 20.

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed