• Schlagwort: 

    Karriere

  • Arbeiten im Ausland: Traumziel USA

    Arbeiten im AuslandNur jeder Dritte will nach Deutschland

    20.12.2014, DIE ZEIT, Friederike Lübke

    Eine internationale Studie zeigt: Wenn Arbeitnehmer die Wahl hätten, würden sie am liebsten nach Amerika gehen – oder in Städte wie London und Berlin.

  • Thüringen: Neonazi Brandt wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

    ThüringenNeonazi Brandt wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

    18.12.2014, ZEIT ONLINE

    Tino Brandt hat Minderjährige missbraucht und für Sex an andere Männer vermittelt. Der geständige Rechtsextreme wurde in 66 Fällen schuldig gesprochen.

  • Weiterbildung: "Sie müssen die Initiative ergreifen"

    Weiterbildung"Mitarbeiter müssen die Initiative ergreifen"

    12.12.2014, DIE ZEIT, Kathrin Fromm

    Lebenslanges Lernen wird immer wichtiger. Das verstehen auch die Unternehmen. Wie man seinen Chef von einer Fortbildung überzeugt, erklärt der Psychologe Peter Schettgen.

  • Euro-Krise: Griechischer Aktienmarkt erlebt größten Crash seit 1987

    Euro-KriseGriechischer Aktienmarkt erlebt größten Crash seit 1987

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Kommt die Krise zurück? Investoren sind stark verunsichert: Premier Samaras hat angekündigt, die Präsidentenwahl vorzuziehen. Das könnte die Machtverhältnisse ändern.

  • Expats: "Ehemann der Lehrerin"

    ExpatsMein Job? Ehemann der Lehrerin

    07.12.2014, DIE ZEIT, Franz Lenze

    Seine Frau ging als Lehrerin im Auslandsdienst nach São Paulo, er kam mit. Und begann ein Leben als Mann im Frauenprogramm für Expats. Ein Erfahrungsbericht

  • Führung: "Auch Chefs dürfen Angst haben"

    Führung"Auch Chefs dürfen Angst haben"

    05.12.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Führungskräfte sollten schneller als andere nach einem Misserfolg wieder aufstehen, sagt Headhunterin Linda Becker. Und erklärt, wie Chefs aus ihren Fehlern lernen.

  • Krisengebiete: Die Krise vorm Büro

    Krisengebiete"Muss ich jetzt hier raus?"

    04.12.2014, DIE ZEIT, Kathrin Fromm

    Wie arbeitet man in Ländern, in denen Krieg und Terror herrschen? Drei Mitarbeiter von deutschen Auslandsorganisationen in Nigeria, Afghanistan und der Ukraine erzählen.

  • Top-Managerinnen: Die Chefinnen der Zukunft

    Top-ManagerinnenDie Chefinnen der Zukunft

    03.12.2014, DIE ZEIT, Kristin Schmidt

    Die Quote ist beschlossen. Doch während die Politik lange diskutiert hat, haben einige Managerinnen auch ohne Quote Karriere gemacht. Wir zeigen, welche.

  • Sprache: Sparst du oder wirst du sparen?

    SpracheUnsere Sprache beeinflusst unseren Erfolg

    02.12.2014, DIE ZEIT, Kerstin Bund

    Ein Ökonom aus Yale will herausgefunden haben, dass die Art, in der jemand über die Zukunft spricht, beeinflusst, ob er reich wird oder nicht. Was ist da dran?

  • Harald Martenstein: Über das soziale Geschlecht und neue Herausforderungen für Männer

    Harald MartensteinMan nennt das: doing gender

    02.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Herr Schulz soll befördert werden. Er hat sein Leben lang gebuckelt. Da kommt ihm die Frauenquote dazwischen. Zum Glück ist das Geschlecht nur eine Konstruktion.

  • Frauenquote: Endlich!

    FrauenquoteEndlich!

    26.11.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Die Frauenquote nur für Aufsichtsräte einzuführen, ist richtig. Dadurch bleibt sie für die Wirtschaft verkraftbar. Den Kulturwandel wird sie trotzdem beschleunigen.

  • Frauenquote: Was Frauen wollen

    FrauenquotePosten ja, Quote nein

    26.11.2014, DIE ZEIT, Inge Kutter

    Laut einer neuen Studie sprechen sich Führungsfrauen gegen die Quote aus. Aber sie glauben, dass sie es ohne sie im Job schwerer haben. Das passt doch nicht zusammen!

  • Harald Martenstein: Über Häme

    Harald MartensteinHämisch währt am längsten

    25.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Jemanden zu treten, der am Boden liegt, ist gängige journalistische Praxis. Nun ist Oliver Pocher dran. Bequemer als über Genderforschung zu schreiben ist das allemal.

  • VfB Stuttgart: Wenn Armin Veh keine Lust mehr hat, hat er keine Lust mehr

    VfB StuttgartWenn Armin Veh keine Lust mehr hat, hat er keine Lust mehr

    24.11.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Trust

    Kalt erwischt vom Bauchgefühl. Der VfB Stuttgart verliert seinen Trainer, auf den er so gehofft hatte. Der Gefühlsmensch Armin Veh meint, dass es ohne ihn besser geht.

  • Facebook at workFacebook will Karrierenetzwerken Konkurrenz machen

    17.11.2014, ZEIT ONLINE

    Das Online-Netzwerk plant, Nutzern die Pflege beruflicher Kontakte zu erleichtern. Diskussionen mit Kollegen sollen möglich sein oder gemeinsames Arbeiten an Dokumenten.

  • Gesellschaftskritik: Über Preisreden

    GesellschaftskritikDer Hamster von Hogwarts

    17.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Christine Meffert

    Emma Watson wurde zur "Britischen Künstlerin des Jahres" gekürt. Anstatt Joanne K. Rowling dankte sie in ihrer Preisrede allerdings ihrem Hamster. Das lässt tief blicken.

  • Helene Fischer: Aaaaatemlos

    Helene FischerKei-Ne-Lust

    15.11.2014, DIE ZEIT, Ursula März

    Was wirkt an Helene Fischer so besonders? Schauen wir hin! Ihre unautorisierte Biografie braucht viele Worte, wozu ein Blick in den Fernseher genügt.

  • Arbeitswelt: Der Terror der guten Laune

    ArbeitsweltDer Terror der guten Laune

    14.11.2014, DIE ZEIT, David Hugendick

    Fröhliche Selbstausbeutung als Sinn und Zweck der Angestelltenexistenz: Wer unsere Zeit verstehen will, sollte die neuesten Karriere-Ratgeber lesen.

  • PsychologieAltruismus auf die harte Tour

    13.11.2014, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Anthropologen befragen Rebellen. Was lernen wir daraus?

  • Anführer: Brauchen wir noch Alphatiere?

    AnführerBrauchen wir noch Alphatiere?

    11.11.2014, ZEIT WISSEN, Haluka Maier-Borst

    Oberlöwe, Leitwolf, Silberrücken – Tiere brauchen dominante Anführer, die das Rudel leiten. Auch unter Menschen gibt es Alphatiere, doch die sind nur bedingt erfolgreich.

  • Demographie: Arbeitslos? Kein Grund gegen ein Kind!

    DemographieArbeitslos? Kein Grund gegen ein Kind!

    11.11.2014, DIE ZEIT, Ferdinand Knauß

    Arbeitslosigkeit scheint keine gute Voraussetzung zu sein, um eine Familie zu gründen. Für gering qualifizierte Frauen ist das Gegenteil richtig, zeigt eine Studie.

  • Wowereit-Nachfolge: Berliner SPD nominiert Müller einstimmig

    Wowereit-NachfolgeBerliner SPD nominiert Müller einstimmig

    08.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Partei stellt sich geschlossen hinter Michael Müller. Vor dem Mitgliederentscheid über den Wowereit-Nachfolger war die Berliner SPD noch tief zerstritten.

  • Generation Y: Die mit dem Bausparvertrag, spießig und faul

    Generation YDie mit dem Bausparvertrag, spießig und faul

    08.11.2014, DIE ZEIT, Lin Freitag

    Unentschlossen, spießig, faul – über die Generation Y kursieren so einige Vorurteile. Welche davon stimmen und welche nicht, zeigt eine neue Typologie.

  • Beruf und Familie: "Zu Hause war ich diese Woche gar nicht"

    Beruf und Familie"Arbeitende Mütter sind kein Nachteil für ihre Kinder"

    06.11.2014, DIE ZEIT, Margarete Moulin

    Gleichzeitig Chefin und gute Mutter sein – geht das? Klar, sagen vier Frauen aus dem Netzwerk "Working Moms". Aber es bedeutet Opfer und Anfeindungen.

  • Karriere-Ratgeber: Schluss mit Tschakka

    Karriere-RatgeberSchluss mit Tschakka

    04.11.2014, DIE ZEIT, Inge Kutter

    Der Bücher-Herbst bringt neue Karriereratgeber auf den Markt. Dabei entdeckt der Selbstoptimierungswahn Scheitern als Chance – und neue Voraussetzung für Erfolg.

  • Abonnieren: RSS-Feed