• Schlagwort: 

    Klimakonferenz

  • KlimakonferenzWeniger Wachstum, bessere Zukunft

    01.12.2015, ZEIT ONLINE, Mojib Latif

    Alle reden vom Kohleausstieg – dabei geht es um viel mehr. Klimaschutz kann nur funktionieren, wenn kurzfristiges Wirtschaftswachstum kein Selbstzweck mehr ist.

  • Klimagipfel"Kein Land will sich gern reinreden lassen"

    30.11.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    In jahrelanger Detailarbeit werden Klimagipfel vorbereitet, durch Hunderte Mitarbeiter allein im Hauptsitz des UN-Klimasekretariats in Bonn. Ein Insider berichtet.

  • KlimagipfelHeiße Luft

    30.11.2015, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Vor dem Pariser Gipfel machen viele Regierungen große Klimaversprechen – mithilfe geschönter Zahlen.

  • UN-KlimakonferenzMilliardenzusagen für den Kampf gegen den Klimawandel

    30.11.2015, ZEIT ONLINE

    Auf der Klimakonferenz in Le Bourget haben führende Wirtschaftsnationen erste finanzielle Zusagen gemacht. Im Fokus stehen dabei Hilfen für Entwicklungsländer.

  • KlimawandelDie Erde wird wärmer! Und jetzt?

    30.11.2015, ZEIT ONLINE, Lara Malberger

    Der Meeresspiegel steigt, Arten sterben, Unwetter werden stärker und der Mensch ist schuld. Oder? Unsere Kartengeschichte räumt mit Mythen und Fakten zum Klimawandel auf.

  • KlimakonferenzGewalt auf der Place de la République

    29.11.2015, ZEIT ONLINE, Claus Hecking

    Die Sorge über den Klimawandel treibt viele Menschen vor dem UN-Gipfel auf die Straße. In Paris, wo Demonstrationsverbot herrscht, setzt die Polizei Tränengas ein.

  • KlimakonferenzDas Wichtigste zum Klimagipfel

    29.11.2015, ZEIT ONLINE, Claus Hecking

    Mehr als 130 Staats- und Regierungschefs reisen zum Klimagipfel, Tausende demonstrieren zum Auftakt weltweit, Zehntausende werden verhandeln. Was bringt das Spektakel?

  • KlimakonferenzHunderttausende zu Protesten vor UN-Klimagipfel erwartet

    29.11.2015, ZEIT ONLINE

    Mit einem globalen Aktionstag fordern Aktivisten mehr Umweltschutz. In Berlin ist eine Großkundgebung geplant. Auch ein kleiner Inselstaat macht auf sich aufmerksam.

  • Pariser KlimagipfelAktivisten stoppen Sonderzug mit Ministerin Barbara Hendricks

    28.11.2015, ZEIT ONLINE

    Umweltministerin Hendricks wollte umweltfreundlich zum Klimagipfel nach Paris reisen. Doch Aktivisten hielten ihren Sonderzug auf. Paris ist derweil im Ausnahmezustand.

  • KlimakonferenzBeim Klima zählt auch das Geschlecht

    27.11.2015, ZEIT ONLINE, Gotelind Alber

    Das patriarchale Prinzip der Naturbeherrschung hat versagt, Frauen sind umweltfreundlicher. Deshalb muss der Klimagipfel auch über Geschlechtergerechtigkeit diskutieren.

  • Barbara Hendricks"Wohnungsnot und Klimaschutz nicht gegeneinander ausspielen"

    27.11.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Auch in der Flüchtlingskrise sind Energiespar-Standards zu wahren, sagt die Ministerin. Sie will stärkere Signale zur Dekarbonisierung und einen baldigen Kohleausstieg.

  • KlimagipfelLaudato si' von Deutschland nach Paris

    27.11.2015, ZEIT ONLINE, Peter Turkson

    Der Klimawandel gefährdet die Grundlagen menschlichen Lebens auf der Erde. Jeder muss dagegen handeln. Sie können am Sonntag für mehr Klimaschutz demonstrieren.

  • DeutschlandkarteEs wird heiß

    26.11.2015, ZEIT MAGAZIN, Friederike Milbradt

    Auf dem UN-Klimagipfel in Paris wird in den nächsten Tagen die Hitze der Zukunft diskutiert. Die Deutschlandkarte zeigt, wo es heiß wird: überall. Nur Kiel bleibt cool.

  • UN-KlimakonferenzGeht doch

    26.11.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Bauer

    Mehr als 170 Länder haben konkrete Klimapläne vorgelegt. Ein ermutigendes Signal. Doch Ankündigungen sind noch keine Taten. Damit Paris ein Erfolg wird, braucht es mehr.

  • KlimawandelKlimakatastrophe? Menschenkatastrophe!

    26.11.2015, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Selbst wenn es im Durchschnitt wärmer wird: Die Erde wird wunderschön bleiben. Nur wir Menschen werden hässlicher.

  • KlimaschutzUnfaire Verteilung

    26.11.2015, DIE ZEIT, Matthias Holz

    Die Industriestaaten haben die Atmosphäre über viele Jahrzehnte als kostenlose Deponie für ihre Klimagase missbraucht und enorm davon profitiert.

  • François HollandeMarkige Worte, aber keine Strategie

    25.11.2015, ZEIT ONLINE, Karin Finkenzeller

    François Hollande mimt den schneidigen Kriegsherren. Das gefällt vor allem dem heimischen Publikum: Der Präsident, der tut was. Ob es etwas nützt, wird man später sehen.

  • MeteorologieWetterkatastrophen töten Hunderttausende weltweit

    23.11.2015, ZEIT ONLINE

    Extremes Wetter wird gefährlicher: Überflutungen, Stürme, Hitzewellen und Dürren haben in den vergangenen 20 Jahren mehr als eine halbe Million Menschen getötet.

  • KlimaAm Tropf der Kohlenwasserstoffe

    22.11.2015, DIE ZEIT, Bernhard Pötter

    Eigentlich wollen viele Regierungen fossile Brennstoffe abschaffen. Ihre Staatskassen hängen aber immer noch von Öl, Kohle und Gas ab.

  • Korallenriff"Dann heißt es: Game Over"

    20.11.2015, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Das Great Barrier Reef ist in großer Gefahr, warnt der Ozeanforscher Ove Hoegh-Guldberg. Schon 2016 werde es das nächste Massen-Korallensterben geben. Wegen der Kohle.

  • EnergiewendeDeutschland verbaselt seine Energiewende

    18.11.2015, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Peinlich, peinlich: Mit der aktuellen Politik wird Deutschland die selbst gesteckten Klimaschutzziele nicht erreichen. Das attestieren Fachleute nun der Bundesregierung.

  • EnergiewendeRegierungsberater sehen deutsche Klimaziele in Gefahr

    18.11.2015, ZEIT ONLINE

    Die Bundesregierung will den nationalen CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent senken. Experten warnen: Diese Zielvorgabe sei erheblich gefährdet.

  • Klimagipfel in ParisDie Schweiz liebt Klimaschutz – im Ausland

    09.11.2015, DIE ZEIT, Simon Thönen

    Schweizer Diplomaten wollen weltweit die Subventionen für Kohle und Öl abschaffen. Zu Hause sieht das anders aus: Selbst Pistenfahrzeuge sind bald steuerbefreit.

  • KlimagipfelPutin nimmt an UN-Klimakonferenz teil

    08.11.2015, ZEIT ONLINE

    Auf dem UN-Gipfel in Paris will sich die Weltgemeinschaft neue Klimaziele setzen. Russland spielt dabei als einer der weltweit größten Ölförderer eine wichtige Rolle.

  • ErderwärmungUN halten 2,7 Grad noch für machbar

    30.10.2015, ZEIT ONLINE

    Das selbst gesteckte Zwei-Grad-Ziel ist nicht mehr zu schaffen, die UN mahnen zur Eile: Die Zusagen zur Emissionssenkung vor dem Klimagipfel in Paris reichten nicht aus.

  • Abonnieren: RSS-Feed