• Schlagwort: 

    Klimawandel

  • IPCC-Report: Sieben Thesen zur Klimaforschung

    IPCC-ReportSieben Thesen zur Klimaforschung

    15.04.2014, DIE ZEIT, Andreas Frey

    Vom Klimawandel will kaum jemand noch etwas hören. Zu viele falsche Entscheidungen wurden getroffen. Wir brauchen weniger Alarmismus, mehr Forschung und Mut zum Risiko!

  • IPCC-Bericht zum Weltklima: Die Welt ist noch zu retten

    IPCC-Bericht zum WeltklimaDie Welt ist noch zu retten

    14.04.2014, TAGESSPIEGEL, Dagmar Dehmer

    Noch ist der Klimawandel zu mäßigen. Aber je länger es dauert, den globalen Treibhausgasausstoß zu senken, umso schwieriger wird es. Dabei wäre es gar nicht so teuer.

  • IPCC-Report: Keine Empfehlung

    IPCC-ReportDer Klimarat ist für Wissenschaft zuständig, nicht für Politik

    12.04.2014, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    Der Klimaschutz bleibt weit hinter dem Nötigen zurück, wie das Beispiel Deutschland zeigt. Dennoch verzichtet der Weltklimarat IPCC im neuen Bericht auf Ratschläge.

  • Anthropozän: Planet der Menschen

    AnthropozänMensch macht Natur

    05.04.2014, ZEIT WISSEN, Christian Schwägerl

    Unberührt ist kaum noch ein Stück Natur. Der Mensch hat den Planeten geformt und ganze Landstriche für immer verändert. Doch die Macht des Menschen birgt auch Chancen.

  • KlimawandelDie Apokalypse wird gestrichen

    03.04.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Keiner weiß, wie der Klimawandel wirkt. Aber gefährlich bleibt er.

  • Dürre in den USA: Texas sitzt auf dem Trockenen

    Dürre in den USATexas sitzt auf dem Trockenen

    01.04.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Vom stolzen Lake Travis in Texas ist kaum etwas übrig. Jahrelange Dürre trocknet ihn aus. Die Anwohner sind entsetzt. Ihr Stück vom Paradies verwandelt sich in Ödland.

  • Lebensmittel: Keine Nahrung in den Müll!

    LebensmittelKeine Nahrung in den Müll!

    01.04.2014, ZEIT ONLINE, José Graziano da Silva

    Es ist eine gigantische Verschwendung von Ressourcen: Ein Drittel aller Nahrung geht weltweit verloren. Der FAO-Generalsekretär appelliert, die Vergeudung zu stoppen.

  • Evakuierung in Florida: 36 Stunden vor dem Hurrikan

    Evakuierung in Florida36 Stunden vor dem Hurrikan

    01.04.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Bleiben oder fliehen? Wenn ein Hurrikan auf die Florida Keys zurast, muss Irene Toner für 70.000 Menschen entscheiden.

  • Klimawandel: Die Energiewende, Modell für die Welt

    KlimawandelDie Energiewende, Modell für die Welt

    01.04.2014, TAGESSPIEGEL, Harald Schumann

    Kein Industrieland zieht bislang so entschiedene Konsequenzen aus dem Klimawandel wie Deutschland. Die Regierung darf den Saboteuren der Energiewende nicht nachgeben.

  • Klimaschutz: Länger zu warten können wir uns nicht leisten

    KlimaschutzLänger zu warten können wir uns nicht leisten

    31.03.2014, ZEIT ONLINE, Martin Schönberg

    Private Investoren wollen den Übergang Europas zur Klimaneutralität mitfinanzieren. Sie sagen: Die Politik setzt den Rahmen zu zögerlich. Der IPCC-Report bestätige das.

  • Klimawandel: Erderwärmung fördert Gefahr von Hunger und Gewalt

    KlimawandelErderwärmung fördert Gefahr von Hunger und Gewalt

    31.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der Klimawandel wird laut dem neuen UN-Klimareport drastische Auswirkungen haben, wenn der Mensch ihn nicht stärker bremst als bisher. Noch geben die Daten aber Hoffnung.

  • Klimawandel: Europa kann die Welt retten

    KlimawandelEuropa kann die Welt retten

    16.03.2014, ZEIT ONLINE, Mary Robinson

    Europa hat die Menschheit ins Zeitalter der fossilen Brennstoffe geführt. Nun hat es die Chance, wieder zum Vorbild zu werden. Mit einem sicheren, CO2-armen Lebensmodell.

  • Chaosmathematiker Heinz-Otto Peitgen: "Vielleicht ist Gott das Loch im Schweizer Käse"

    Chaosmathematiker Heinz-Otto Peitgen"Vielleicht ist Gott das Loch im Schweizer Käse"

    26.02.2014, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Der Mathematiker Heinz-Otto Peitgen hat sein Leben der Unordnung gewidmet. Er erklärt, wieso die Chaostheorie für Krebspatienten und Crashtests so wichtig ist.

  • Carbon bubble: Bohren, bis die Blase platzt

    Carbon bubbleKlima retten = Geld verlieren

    21.02.2014, DIE ZEIT, Felix Rohrbeck

    Wie viel Öl und Kohle können Konzerne verbrennen, bevor das Klima kippt? Experten rechnen mit einer Rohstoff-Blase mit Milliardenverlusten und einer Gefahr für die Welt.

  • Meteorologie: Das ganz normale Wetterchaos

    MeteorologieDer Jetstream peitscht das Wetterchaos an

    19.02.2014, DIE ZEIT, Andreas Frey

    Vor Westeuropa brechen Sturmfluten an Land, in Deutschland ist es zu mild. Ist das noch normal? Schuld ist der Jetstream. Ob der Klimawandel mitmischt, ist ungewiss.

  • Zukunftsforschung: Optimisten gegen Pessimisten

    ZukunftsforschungKeep Calm oder Grund zur Panik?

    04.02.2014, ZEIT WISSEN, Robert Levine

    Optimisten und Pessimisten streiten sich seit jeher, wenn es um die Zukunft der Menschheit geht. Doch welche Weltsicht bringt uns in Zeiten des Klimawandels weiter?

  • EU-Energiepaket: Klimaschutz, der kommt später

    EU-EnergiepaketKlimaschutz, der kommt später

    22.01.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Die EU verabschiedet sich von einem ambitionierten Klimaschutz, wichtige Reformen werden verschoben. Die Lösung des Problems wird kommenden Generationen aufgebürdet.

  • Wetteraufzeichnung: 2013 gehörte zu den wärmsten Jahren

    Wetteraufzeichnung2013 gehörte zu den wärmsten Jahren

    22.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die überdurchschnittlich warmen Jahre häufen sich. Das vergangene Jahr gehört laut Nasa und der US-Klimabehörde zu den Top Ten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

  • Wintersport: Europa fehlt der Schnee

    WintersportEuropa fehlt der Schnee

    16.01.2014, TAGESSPIEGEL, Benedikt Voigt

    Dieser Winter ist nur ein Vorgeschmack. Bald wird die Hälfte aller Skigebiete Europas unter Schneemangel leiden. Der Einsatz von Kunstschnee macht alles noch schlimmer.

  • Lebensmittelkosten: Klimawandel treibt Agrarpreise stärker als Bioenergie-Nutzung

    LebensmittelkostenKlimawandel treibt Agrarpreise stärker als Bioenergie-Nutzung

    15.01.2014, ZEIT ONLINE

    Bioenergie verteuert Agrarprodukte. Forscher errechneten nun, dass dieser Preisaufschlag gering ausfällt im Vergleich zu der vom Klimawandel verursachten Verteuerung.

  • Energieversorgung: Unter Preisdruck

    EnergieversorgungUnter Preisdruck

    09.01.2014, DIE ZEIT, Cornelia Mayrbaeurl

    Die österreichische Energieversorgung steht vor einem nachhaltigen Wandel. Üppige Förderungen verzerren jedoch das Marktgefüge

  • Bedrohte Wälder: Floridas Mangroven trotzen dem Trend

    Bedrohte WälderFloridas Mangroven trotzen dem Trend

    02.01.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Seit Jahren schrumpfen die Mangrovenwälder weltweit. Im Norden Floridas hat sich der Küstenbewuchs überraschend ausgebreitet. Kann das die Verluste anderswo ausgleichen?

  • Umwelt-Kunstprojekt: Vergänglichkeit im Quadrat

    Umwelt-KunstprojektVergänglichkeit im Quadrat

    12.12.2013, ZEIT ONLINE

    Die Bildhauerin Betty Beier hat Matsch, Sand und Gestein konserviert. Ihre Erdschollen zeigen Landschaften, die von Urbanisierung und Klimawandel bedroht sind.

  • Zeitalter "Anthropozän"Als der Mensch zur Naturgewalt wurde

    12.12.2013, DIE ZEIT, Michael Müller

    Früher bestimmte die Natur, wie der Mensch handelt, heute verändert er die Umwelt. Forscher geben deshalb unserer Epoche einen neuen Namen.

  • Orkan und SturmflutAlles nur Alarmismus?

    06.12.2013, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Xaver hat den Zenit hinter sich. War die Aufregung übertrieben? Nein, sagen Forscher. Windböen und Hochwasserpegel überstiegen an manchen Orten sogar die Erwartungen.

  • Abonnieren: RSS-Feed