• Schlagwort: 

    Kommunikation

  • Hartmut Rosa: "Hier kann ich ganz sein, wie ich bin"

    Hartmut Rosa"Hier kann ich ganz sein, wie ich bin"

    30.08.2014, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Egal ob im Job oder im Privaten: Erst wenn wir die richtigen Leute um uns haben, finden wir zu uns selbst und können glücklich sein, erklärt der Soziologe Hartmut Rosa.

  • Hochsensibilität: Wie eine Schnecke ohne Haus

    HochsensibilitätWie eine Schnecke ohne Haus

    29.08.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Karl Relig

    Hochsensibilität wird viel diskutiert, wissenschaftlich aber nicht anerkannt. Ein Leser schreibt über seine Erfahrungen als außergewöhnlich empfindsamer Mensch.

  • Snapchat: Die nächste Multimilliarden-Dollar-App

    SnapchatDie nächste Multimilliarden-Dollar-App

    27.08.2014, ZEIT ONLINE

    Botschaften, die sich selbst zerstören, sind das nächste große Ding – aus mehreren Gründen. Snapchat, die populärste App dafür, soll zehn Milliarden Dollar wert sein.

  • Schriftdolmetscher: Kommunikationshelfer im Alltag

    SchriftdolmetscherKommunikationshelfer im Alltag

    26.08.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Egal ob bei Arzt, Behörde oder Uni: Ohne Unterstützung stehen Schwerhörige im Alltag oft vor Hindernissen. Schriftdolmetscher helfen. Der Beruf der Woche

  • Ratgeber: Frische Ideen für Präsentationen

    RatgeberFrische Ideen für Präsentationen

    14.08.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Die Zuhörer für die eigene Präsentation begeistern ist oft nicht einfach. Ein neuer Ratgeber erklärt, wie man einen Vortrag mit Mitteln aus der Werbung aufmotzen kann.

  • ISEE-3: Die Zombiesonde lebt

    ISEE-3Die Zombiesonde lebt

    12.08.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Seit 36 Jahren kreist die Raumsonde ISEE-3 im All. Die Nasa hatte sie schon abgeschaltet, doch dank Crowdfunding und Helfern im Netz funkt der Weltraumschrott wieder.

  • Rhetorik: "Jedes Ähm wird gezählt"

    Rhetorik"Jedes Ähm wird gezählt"

    07.08.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Angstfrei vor Publikum sprechen üben und an der Rhetorik feilen? Das geht gut in Redeclubs, sagt Markus Krause von den Toastmasters. Er erklärt, worauf man achten sollte.

  • SchüleraustauschStandleitung nach Hause

    07.08.2014, DIE ZEIT, Leonie Achtnich

    Facebook, Skype und Co.: Kommen Austauschschüler heute in der Fremde überhaupt noch richtig an? Ein Gespräch mit einem Vater

  • Frauen in Führungspositionen: Wo stehen Frauen wirklich?

    Frauen in FührungspositionenWo stehen Frauen wirklich?

    04.08.2014, ZEIT ONLINE, Annika von Taube

    Ein Unternehmen, das sich öffentlich für mehr weibliche Führungskräfte ausspricht, wirkt sympathisch. Wie ernst sind diese Bekenntnisse? Schildern Sie Ihre Erfahrungen.

  • Secusmart: Blackberry kauft Merkel-Phone-Entwickler

    SecusmartBlackberry kauft Merkel-Phone-Entwickler

    29.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der kanadische Smartphone-Hersteller hat das Düsseldorfer Technologieunternehmen Secusmart übernommen. Damit bekommt Blackberry die Abhörschutz-Technik für Politiker.

  • Blue-Port-FestivalBlau machen am Hafen

    24.07.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Das "Blue Port"-Festival: Lichtblick und Verheißung.

  • Geheimdienste: Bundesregierung will jetzt befreundete Staaten überwachen

    GeheimdiensteBundesregierung will jetzt befreundete Staaten überwachen

    23.07.2014, ZEIT ONLINE

    Lange wurde gezögert, jetzt soll die Bundesregierung den Beschluss gefasst haben: Amerikanische und britische Geheimdienste dürfen auf deutschem Boden observiert werden.

  • Wir müssen reden: Ist Küssen wichtiger als Sex?

    Wir müssen redenIst Küssen wichtiger als Sex?

    21.07.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Es gibt kaum etwas, was man in einer Beziehung nicht über einen Kuss ausdrücken könnte. Der Sexualtherapeut Ulrich Clement erklärt, warum sich Menschen wie küssen.

  • Cyborg: Der Chip in meiner Haut

    CyborgDer Chip in meiner Haut

    19.07.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Stefan Greiner

    Ich habe mir einen Chip und einen elektromagnetischen Sensor einsetzen lassen. Dadurch will ich meinen Zugang zur Natur erweitern.

  • Mensch-Maschine-Kommunikation: Das Wörterbuch "Mensch-Maschine" wird dicker

    Mensch-Maschine-KommunikationDas Wörterbuch "Mensch-Maschine" wird dicker

    19.07.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Die Art, wie Menschen mit Maschinen kommunizieren, wandelt sich. Sie wird intuitiver, facettenreicher und natürlicher, wie Forschungs- und kommerzielle Projekte zeigen.

  • Wortschöpfung: Digitaldemenz, Erinnern schwer gemacht

    WortschöpfungDigitaldemenz, Erinnern schwer gemacht

    18.07.2014, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    So viel ist klar: Wer Digitaldemenz sagt, meint etwas mit Verlust. Doch wer vergisst hier was? Worte von morgen, kurz erklärt.

  • App: Yo war gestern, nun kommt La-La

    AppYo war gestern, nun kommt La-La

    16.07.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Apps wie Yo, die nur ein Wort versenden, sind keineswegs reiner Unsinn, denn sie ermöglichen codierte Kommunikation. Die App La-La erweitert das Prinzip nun mit Musik.

  • NSA-Affäre: Einen Diplomaten ausweisen? Wie niedlich.

    NSA-AffäreEinen Diplomaten ausweisen? Wie niedlich.

    10.07.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die Bundesregierung fordert als Reaktion auf Spionage einen US-Beamten zur Ausreise auf. Würde sie es ernst meinen, müsste sie Hunderte NSA-Spione des Landes verweisen.

  • US-Spionage: De Maizière nennt Spionage-Informationen "lächerlich"

    US-SpionageDe Maizière nennt Spionage-Informationen "lächerlich"

    10.07.2014, ZEIT ONLINE

    Die mutmaßlichen Spione für die USA haben keine wesentlichen Informationen abgeschöpft, sagt der Innenminister. Doch der politische Schaden sei schwerwiegend.

  • US-Spionage: Das deutsche Du-Du-Du

    US-SpionageDas deutsche Du-Du-Du

    08.07.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Auf den jüngsten US-Spionageangriff reagiert die Bundesregierung einmal mehr mit gespielter Empörung. Es ist fatal, dass sie nichts anderes kann und will.

  • Wissenschaftskommunikation: Sensation, Sensation!

    WissenschaftskommunikationDie Forschung mit der Wundermaus

    06.07.2014, DIE ZEIT, Holger Wormer

    Patientengeschichten werden erfunden und Studien an Mäusen als Erfolg gefeiert. Mit dem Hang zur Sensation setzen Medien und Wissenschaft ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel.

  • Untersuchungsausschuss: Ex-NSA-Mann beschreibt BND als Wurmfortsatz des US-Geheimdienstes

    UntersuchungsausschussEx-NSA-Mann beschreibt BND als Wurmfortsatz des US-Geheimdienstes

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die ehemaligen NSA-Mitarbeiter Binney und Drake haben vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt. Dort erhoben sie schwere Vorwürfe gegen den Bundesnachrichtendienst.

  • Sprechtraining: Wie man seine Stimme trainieren kann

    SprechtrainingWie man seine Stimme trainieren kann

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Eine feste, angenehme Stimme und eine klare Artikulation sind im Job oft wichtig. Mit Übungen lässt sich die Sprechstimme trainieren. Wie, das zeigt ein neuer Ratgeber.

  • Bewaffnete Drohnen: "Computer dürfen nicht über den Tod entscheiden"

    Bewaffnete Drohnen"Computer dürfen nicht über den Tod entscheiden"

    02.07.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Der Friedensforscher Michael Brzoska lehnt selbststeuernde Kampfdrohnen ab, weil sie den automatisierten Krieg fördern. Auch bei ferngelenkten Drohnen sieht er Gefahren.

  • Suchmaschine: Justizminister erwägt Entflechtung von Google

    SuchmaschineJustizminister erwägt Entflechtung von Google

    27.06.2014, ZEIT ONLINE

    Heiko Maas sieht die Monopolstellung von Google kritisch. Er droht mit Konsequenzen, falls der Konzern seine marktbeherrschende Position missbrauchen sollte.

  • Abonnieren: RSS-Feed