• Schlagwort: 

    Kommunikation

  • Ebola: Gefühlte Epidemie

    EbolaAlarmbereitschaft, aber bitte keine Ebola-Hysterie

    24.10.2014, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Gefährdet das Virus die USA, Europa, gar Deutschland? Dass sich Einzelne mit Ebola anstecken, ist extrem unwahrscheinlich. Dafür braucht es aber wachsame Seuchenschützer.

  • Uber: "Man kann aussteigen, ohne zu bezahlen"

    Uber"Man kann aussteigen, ohne zu bezahlen"

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Uber-Deutschlandchef Fabien Nestmann verteidigt im Interview das Geschäftsmodell. Uber wolle Taxen gar nicht verdrängen: "Wir machen den Kuchen nur größer."

  • Einarbeitung: "Den Neuen nicht sich selbst überlassen"

    Einarbeitung"Den Neuen nicht sich selbst überlassen“

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Bei der Einarbeitung von neuen Mitarbeiter sollten Arbeitgeber Fehler vermeiden, sagt die Headhunterin Linda Becker. Von den ersten Wochen hängt ab, ob Bindung entsteht.

  • Überwachung: Was macht der BND mit seinen Daten?

    ÜberwachungWas macht der BND mit seinen Daten?

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Einige erstaunliche Fähigkeiten bei der Internetüberwachung hat der BND, wie der Untersuchungsausschuss nun weiß. Beunruhigend ist die mangelnde Kontrolle des Dienstes.

  • "Islamischer Staat": IS-Kämpfer rücken im Irak vor

    "Islamischer Staat"IS-Kämpfer rücken im Irak vor

    10.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Luftangriffe der Amerikaner können die Miliz im Irak einem Zeitungsbericht zufolge nicht aufhalten. Die Kämpfer sind in der Provinz Anbar auf dem Vormarsch.

  • Wir raten zuEy, ihr sweeten Kunden!

    09.10.2014, DIE ZEIT, David Hugendick

  • Datenschutz: Google-Chef wettert gegen NSA

    DatenschutzGoogle-Chef wettert gegen NSA

    09.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Spionage schade nicht nur den wirtschaftlichen Interessen von Konzernen, sondern zerstöre das gesamte Internet, sagte Eric Schmidt. Branchengrößen unterstützen ihn.

  • Das war meine Rettung: "Der Burn-out war ein Totalcrash"

    Das war meine Rettung"Der Burn-out war ein Totalcrash"

    06.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Im Jahr 2008 brach mit der Diagnose Burn-out Miriam Meckels Welt zusammen. Anderthalb Jahre brauchte sie, um wieder auf die Beine zu kommen. Dabei half ihr das Klavier.

  • Karrieretipps: Das Zitat...und Ihr Gewinn

    KarrieretippsVergrößert hat sich nur die Hektik

    05.10.2014, DIE ZEIT, Martin Wehrle

    Die Arbeitswelt wird immer schneller, der Druck steigt ständig. Aber effizienter ist die Wirtschaft nicht geworden – bloß der Stress hat zugenommen. Finde den Fehler.

  • Mitarbeiterführung: "Behandle dein Team so, wie du selbst behandelt werden möchtest"

    Mitarbeiterführung"Behandle dein Team so, wie du selbst behandelt werden möchtest"

    03.10.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Wertschätzung motiviert mehr als Geld: Trotzdem machen Manager noch zu wenig davon Gebrauch. Chefs brauchen persönliche Reife, damit sie das können, sagt Linda Becker.

  • Personalführung: Wie gute Führung gelingen kann

    PersonalführungWie gute Führung gelingen kann

    29.09.2014, ZEIT ONLINE, Bernhard Pörksen

    Manager stehen oft vor widersprüchlichen Aufgaben. Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun haben ein Führungsmodell entworfen, das diese Widersprüche auflöst.

  • BND-Zeuge im NSA-Ausschuss: "Dazu darf ich öffentlich nichts sagen"

    BND-Zeuge im NSA-Ausschuss"Dazu darf ich öffentlich nichts sagen"

    25.09.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Stundenlang befragte der NSA-Ausschuss den Leiter der Abhörstation Bad Aibling. Der sagte wenig. Trotzdem wurde klar, dass dort ein gefährlicher Graubereich existiert.

  • Piratenpartei: Netiquette für Parteimitglieder

    PiratenparteiNetiquette für Parteimitglieder

    24.09.2014, ZEIT ONLINE

    Dank Twitter findet die Selbstdemontage der Piraten in aller Öffentlichkeit statt. Hier ein paar Vorschläge, wie sich das Diskussionsklima verbessern ließe.

  • EU-Flüchtlingspolitik: De Maizière will Flüchtlinge gerechter verteilen

    EU-FlüchtlingspolitikDe Maizière will Flüchtlinge gerechter verteilen

    21.09.2014, ZEIT ONLINE

    Innenminister Thomas de Maizière will Flüchtlinge per Kontingent auf EU-Länder verteilen. So könnten einzelne Mitgliedsländer entlastet werden.

  • Bleep und Ricochet: Chatten ohne Metadaten

    Bleep und RicochetChatten ohne Metadaten

    18.09.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Nachrichten zu verschlüsseln, schützt nicht komplett vor Überwachung. Die Messenger Bleep und Ricochet setzen auf dezentrale Netzwerke, um auch Metadaten zu verschleiern.

  • Management: Ohne digitales Geschäftskonzept geht es nicht

    ManagementOhne digitales Geschäftskonzept geht es nicht

    18.09.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Kein Unternehmen wird künftig ohne digitale Strategie auskommen. Davon ist der Managementberater Willms Buhse überzeugt. In seinem Buch erklärt er, worauf es ankommt.

  • Geheimdienst: Klüger spionieren

    GeheimdienstKlüger spionieren

    14.09.2014, DIE ZEIT, Volker Foertsch

    Die Geheimdienste betreiben vieles exzessiv, das eigentlich unnötig ist. Daten sammeln bleibt trotzdem wichtig. Aber man muss auch etwas damit anfangen können.

  • Messenger: Eine App, die Theater macht

    MessengerEine App, die Theater macht

    12.09.2014, DIE ZEIT, Kim Bode

    Die Messaging-App "Somebody" von Miranda July übermittelt Nachrichten nicht elektronisch. Sie sucht Fremde in der Nähe der Empfänger zum Überbringen der Botschaft.

  • Kommunikation: Gut kommunizieren macht glücklich

    KommunikationGut kommunizieren macht glücklich

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Wie kaum ein anderer hat der Psychologe Friedemann Schulz von Thun untersucht, was Kommunikation ausmacht. In seinem neuen Buch entwickelt er eine Quintessenz davon.

  • Die großen Fragen der LiebeMuss er "ich" statt "wir" sagen?

    11.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Schmidbauer

    Jede Woche beantwortet unser Paartherapeut eine große Frage der Liebe. Diesmal: Muss er "ich" statt "wir" sagen?

  • Überwachung: BND bereitet Daten aus Krisenregionen für NSA auf

    ÜberwachungBND bereitet Daten aus Krisenregionen für NSA auf

    07.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der BND speichert die gesamten Kommunikationsdaten aus Krisenländern wie Afghanistan oder Somalia und gibt sie an die NSA weiter. Das geht aus einem Medienbericht hervor.

  • Hartmut Rosa: "Hier kann ich ganz sein, wie ich bin"

    Hartmut Rosa"Hier kann ich ganz sein, wie ich bin"

    30.08.2014, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Egal ob im Job oder im Privaten: Erst wenn wir die richtigen Leute um uns haben, finden wir zu uns selbst und können glücklich sein, erklärt der Soziologe Hartmut Rosa.

  • Hochsensibilität: Wie eine Schnecke ohne Haus

    HochsensibilitätWie eine Schnecke ohne Haus

    29.08.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Karl Relig

    Hochsensibilität wird viel diskutiert, wissenschaftlich aber nicht anerkannt. Ein Leser schreibt über seine Erfahrungen als außergewöhnlich empfindsamer Mensch.

  • Snapchat: Die nächste Multimilliarden-Dollar-App

    SnapchatDie nächste Multimilliarden-Dollar-App

    27.08.2014, ZEIT ONLINE

    Botschaften, die sich selbst zerstören, sind das nächste große Ding – aus mehreren Gründen. Snapchat, die populärste App dafür, soll zehn Milliarden Dollar wert sein.

  • SchriftdolmetscherKommunikationshelfer im Alltag

    26.08.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Egal ob bei Arzt, Behörde oder Uni: Ohne Unterstützung stehen Schwerhörige im Alltag oft vor Hindernissen. Schriftdolmetscher helfen. Der Beruf der Woche

  • Abonnieren: RSS-Feed