• Schlagwort: 

    Kriminalität

  • Kolumne Strandreporter: Nobelsuite in der Favela

    Kolumne StrandreporterNobelsuite in der Favela

    29.03.2014, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Ein Hotelunternehmer baut hoch über einem Armenviertel von Rio Luxussuiten. Der Strandreporter hat ihn gefragt, ob er das nicht ein bisschen komisch findet.

  • TV-Serie "True Detective"Garten Eden, verrottet

    13.03.2014, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Ritualmord und Philosophie: Die TV-Serie "True Detective" zeigt Oscar- Gewinner Matthew McConaughey als nihilistischen Cop.

  • Venezuela: Tausende demonstrieren gegen Präsident Maduro

    VenezuelaTausende demonstrieren gegen Präsident Maduro

    16.02.2014, ZEIT ONLINE

    Kriminalität, knappe Waren, steigende Preise: Aus Wut über die Regierung gibt es seit Tagen Proteste im Land. In Caracas lieferten sich Studenten und Polizisten Gefechte.

  • Buenos Aires: Ein Marktstand in La Salada ist Gold wert

    Buenos AiresEin Marktstand in La Salada ist Gold wert

    11.02.2014, ZEIT ONLINE

    La Salada soll der größte Schwarzmarkt Lateinamerikas sein. Seit Argentinien in der Krise steckt, florieren die illegalen Geschäfte. Sarah Pabst hat dort fotografiert.

  • Diskriminierung: New York will umstrittene Polizeikontrollen abschaffen

    DiskriminierungNew York will umstrittene Polizeikontrollen abschaffen

    30.01.2014, ZEIT ONLINE

    Weniger "Stop and Frisk": New Yorks Bürgermeister will das willkürliche Anhalten und Durchsuchen durch die Polizei stark beschränken. Die Praxis gilt als rassistisch.

  • Mexiko: Armee und Polizei verstärken Kampf gegen Drogenkartell

    MexikoArmee und Polizei verstärken Kampf gegen Drogenkartell

    21.01.2014, ZEIT ONLINE

    Mexikos Regierung will bei der Suche nach den Anführern des Drogenkartells Tempelritter die Bürger schützen. Der Bundesstaat Michoacán wurde abgeschottet.

  • Kriminalität: Wie Profis einen Geldautomaten hacken

    KriminalitätWie Profis einen Geldautomaten hacken

    08.01.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Immer raffinierter werden die Tricks, mit denen Hacker heute Bankautomaten ausräumen. Sie kopieren nicht mehr Kartendaten, sondern infizieren den Windows-PC im Automaten.

  • Recep Tayyip Erdoğan: Türkische Regierung versetzt 350 Polizisten

    Recep Tayyip ErdoğanTürkische Regierung versetzt 350 Polizisten

    07.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Versetzungen stehen im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal. 250 der Posten in den Abteilungen für Finanzkriminalität und Schmuggel sind schon neu besetzt worden.

  • ProstitutionsdebatteEine Stunde Tanja für 130 Euro

    27.11.2013, DIE ZEIT, Alina Fichter

    "Ich finde, es ist ein interessanter Beruf." Eine Prostituierte erzählt von Erniedrigung, Bezahlung und Würde im Bordell – und davon, wie sie zu ihrem Gewerbe kam.

  • LondonSklaverei-Verdächtige waren Maoisten

    25.11.2013, ZEIT ONLINE

    Neue Details im Londoner Sklaverei-Fall: Das Paar, das jahrzehntelang drei Frauen in seinem Haus festgehalten haben soll, war in radikalen linken Kreisen aktiv.

  • Interpol: Wer hilft hier wem?

    InterpolInterpols befremdliche Nähe zur Pharmaindustrie

    21.10.2013, DIE ZEIT, Robert Schmidt

    Die globale Polizeiorganisation arbeitet mit einem angeblich "unabhängigen Institut" zusammen, das vor allem vom Sanofi-Konzern finanziert wird. Wer hilft hier wem?

  • UmfrageJeder dritte Deutsche will keine Moschee vor der Haustür

    04.09.2013, ZEIT ONLINE

    Moschee oder Asylbewerberheim in der Nachbarschaft? Damit hätten laut einer Umfrage mehr als 30 Prozent ein Problem. Unter Geringverdienern ist die Toleranz größer.

  • Schizophrenie: Gefährlicher Wahn

    SchizophrenieGefährlicher Wahn

    23.08.2013, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    Der Fall Mollath schürt die Angst, zu Unrecht für krank erklärt zu werden. Dabei wird vergessen, dass psychisch Kranke auch Täter sein können. Ein Kommentar

  • "Breaking Bad": Der Showdown zum Finale

    "Breaking Bad"Der Showdown zum Finale

    16.08.2013, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Es ist der Anfang vom Ende: Die letzten Folgen von "Breaking Bad" beginnen mit einem Showdown. Die Serie wird zu Recht als eine der besten in die TV-Geschichte eingehen.

  • Polizei: Im Internet auf Streife

    PolizeiIm Internet auf Streife

    02.08.2013, ZEIT ONLINE, Hanna Lütke-Lanfer

    Cyberpolizisten fahnden im Netz nach Tätern. Für die Aufregung über die NSA-Affäre haben sie kein Verständnis. Denn: Datenschutz behindert die Arbeit. Von H. Lütke-Lanfer

  • Zimmerman-Freispruch: Amerikas unkontrollierte Schatten-Polizei

    Zimmerman-FreispruchAmerikas unkontrollierte Schatten-Polizei

    17.07.2013, ZEIT ONLINE, Kim Bode

    Der Fall Trayvon Martin wirft ein schlechtes Licht auf Bürgerwehren in den USA. Ohne gesetzliche Regeln stehen sie zwischen Zivilcourage und Selbstjustiz. Von Kim Bode

  • Organisierte KriminalitätDas Gesetz der Clans

    12.07.2013, DIE ZEIT, Yassin Musharbash

    Drogen, Gewalt, Richter-Bedrohung: Kriminelle Großfamilien aus dem Libanon regeln in Deutschland Konflikte auf ihre Weise. Die Justiz ist oft machtlos.

  • ÜberwachungDer nächste Staatstrojaner soll bald einsatzbereit sein

    27.03.2013, ZEIT ONLINE, Philipp Alvares de Souza Soares

    Das BKA bekommt neue Überwachungssoftware. Das Innenministerium geht offenbar von einem kurzfristigen Abschluss der Verhandlungen mit den Firmen Gamma und Elaman aus.

  • Grenzkontrollen: Deutschland blockiert Schengen-Erweiterung

    GrenzkontrollenDeutschland blockiert Schengen-Erweiterung

    07.03.2013, ZEIT ONLINE

    Innenminister Friedrich verhindert die Aufhebung der Grenzkontrollen für Bulgarien und Rumänien auf EU-Ebene. Die Fortschritte beider Länder seien unzureichend.

  • Kriminalität"Er drückt noch mal ab, und ich schieße"

    16.02.2013, ZEIT CAMPUS, Protokoll: Ines Schipperges

    In einer Bank wird der Alarm ausgelöst, der Polizist Bernd Scholam fährt hin. Routine, denkt er. Dann zielen zwei Bankräuber auf ihn.

  • Fotograf Paolo Pellegrin: Drogen richten eine Stadt zugrunde

    Fotograf Paolo PellegrinDrogen richten eine Stadt zugrunde

    10.01.2013, ZEIT ONLINE

    Rochester war das Silicon Valley der Sechziger. Heute ist in der US-Stadt vor allem die hohe Mordrate bemerkenswert. Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin hat sie besucht.

  • JustizvollzugSie nennen es "Röchelabteilung"

    28.12.2012, DIE ZEIT, Hauke Friederichs

    Wie Häftlinge altern. Hauke Friederichs war auf einer Weihnachtsfeier in der Justizvollzugsanstalt Detmold.

  • KriminalitätEin ganzer Tag ohne Mord in New York

    28.11.2012, ZEIT ONLINE

    Eigentlich wird in New York mehrmals täglich geschossen. Doch am Montag hielt die Waffenruhe immerhin 36 Stunden – Polizeihistoriker sehen die Gewalt auf dem Rückzug.

  • KriminalitätMysteriöser Schütze nimmt Lkw ins Visier

    20.11.2012, ZEIT ONLINE

    Die Polizei ermittelt seit Jahren: 700 Mal ist auf deutschen Autobahnen auf Lastwagen geschossen worden. Neuerdings benutzt der Täter Munition mit größerem Kaliber.

  • PsychologieTöten ist menschlich

    21.10.2012, DIE ZEIT, Hans-Ludwig Kröber

    Das Töten liegt in der Natur des Menschen. Wenn wir das akzeptieren, vermeiden wir Gewalt, schreibt der Kriminalpsychologe Hans-Ludwig Kröber in einem Essay.

  • Abonnieren: RSS-Feed