• Schlagwort: 

    Künstler

  • Ich habe einen Traum: Liv Ullmann

    Ich habe einen Traum"An meinen Vater habe ich nur eine einzige Erinnerung"

    28.02.2015, ZEIT MAGAZIN, Ralph Geisenhanslüke

    Liv Ullmanns Vater starb, als sie sechs war. Damals saß sie oft am Fenster und träumte, dass er ums Haus flog. Runde für Runde. Von dieser Nähe zehrt sie bis heute.

  • The One-Hit Parade: Der junge Mann und das Meer

    The One-Hit ParadeDer junge Mann und das Meer

    27.02.2015, ZEIT ONLINE

    Haben wir ein Tablet vor dem Kopf? Mit "Protean" interpretiert Wellness den Wandel der Zeiten, der Kommunikation und der Popmusik neu. Die letzte Folge der One-Hit Parade

  • The One-Hit Parade: Die Nöte der Nischenhipster

    The One-Hit ParadeDie Nöte der Nischenhipster

    26.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Band Skiing singt nicht etwa von der umweltzerstörenden Wintersportart, sondern von den Befindlichkeiten des Berliner Szenelebens und manchmal auch von Kunsttheorie.

  • The One-Hit Parade: Aber bitte mit Synthie!

    The One-Hit ParadeAber bitte mit Synthie!

    25.02.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Club, ein Beat, ein blondgelockter Maskenmann: Bevich Vvond tritt mit seinem "Birch Not Glass" erstmals in die Öffentlichkeit. Muss man davor gleich Angst haben?

  • Christian Naujoks: Das klongt aber schön!

    Christian NaujoksDas klongt aber schön!

    25.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der Technokünstler Christian Naujoks schafft aus den Klings und Klongs südostasiatischer Klangfarben eine Art von Zwölfton-Techno. Die neue Folge der One-Hit Parade

  • The One-Hit Parade: Der Sound von Eiskristallen

    The One-Hit ParadeDer Sound von Eiskristallen

    24.02.2015, ZEIT ONLINE

    Anika singt ihre englischen Texte mit so deutschem Akzent, dass man glauben könnte, Andy Warhols Muse Nico sei wiederauferstanden. Die neue Folge der "One-Hit Parade"

  • Fenster: Ein Traum in Weiß

    FensterEin Traum in Weiß

    23.02.2015, ZEIT ONLINE

    Aber deshalb muss man nicht gleich heiraten: Auf atmosphärischen Klängen reist die Dream-Pop-Band Fenster in das Jahr 1982. Es war nicht alles schlimm in den Achtzigern.

  • The One-Hit Parade: Hast Du mal Feuer für mich?

    The One-Hit ParadeHast Du mal Feuer für mich?

    19.02.2015, ZEIT ONLINE

    Ihre Lieder handeln vom Irrsinn des Alltags und natürlich von Mädchen: Chuckamuck machen den wohl frischesten Garagenrock der Stunde. Eine neue Folge der One-Hit Parade

  • Kopenhagen: Polizisten sollen Attentäter in die Flucht geschlagen haben

    KopenhagenPolizisten sollen Attentäter in die Flucht geschlagen haben

    18.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Leibwächter des Künstlers Vilks erwiderten laut einem Medienbericht die Schüsse des Attentäters. Durch ihre Gegenwehr verhinderten sie möglicherweise Schlimmeres.

  • The One-Hit Parade: Das Herz ist blau

    The One-Hit ParadeDas Herz ist blau

    18.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der Rapper Black Cracker erkundet zwischen düsteren Old-School-Beats und blinkenden Keyboardspuren die Farben des Regenbogens neu. Die dritte Folge der One-Hit Parade

  • The One-Hit Parade: Tanz, Trans!

    The One-Hit ParadeTanz, Trans!

    17.02.2015, ZEIT ONLINE

    Mit einem Paillettentraumtänzer gegen das Patriarchat: Die Jolly Goods spielen in der Berghain-Kantine ihren Song "If I Were A Woman". Die neue Folge der One-Hit Parade

  • Isolation Berlin: Der Wahnsinn hält uns warm

    Isolation BerlinDer Wahnsinn hält uns warm

    17.02.2015, ZEIT ONLINE

    Poptrends entstehen im Club, deshalb schauen wir ins Berghain: Die One-Hit Parade stellt zehn spannende Bands aus Berlin im Videoclip vor. Bühne frei für Isolation Berlin

  • Soundtrack: Lieder der Straße

    SoundtrackLieder der Straße

    16.02.2015, DIE ZEIT, Jessica Braun

    Die Künstlerin Fiona Hallinan entwickelt Soundtracks für Reiserouten und Landschaften. Wie klingt die irische Steppe, welchen Rhythmus hat die Pariser Stadtautobahn?

  • Dänemark: Ein Toter bei Terrorangriff in Kopenhagen

    DänemarkEin Toter bei Terrorangriff in Kopenhagen

    14.02.2015, ZEIT ONLINE

    Während einer Gesprächsrunde über Meinungsfreiheit und Islam haben Unbekannte auf das Gebäude gefeuert. Ziel war möglicherweise der Mohammed-Karikaturist Lars Vilk.

  • Dieter Roth: Das ist doch richtig scheiße

    Dieter RothDas ist doch richtig scheiße

    14.02.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    In einer Stuttgarter Ausstellung erscheint Dieter Roth als der Künstler der Stunde. Oder sollte man ihm lieber wünschen, dass seine Kunst endlich vergammelt?

  • Israel: Netanjahu zieht Veto gegen "Anti-Zionisten" zurück

    IsraelNetanjahu zieht Veto gegen "Anti-Zionisten" zurück

    13.02.2015, ZEIT ONLINE

    Israels Ministerpräsident will sich nicht mehr in die Vergabe des Israel-Preises einmischen. Der Schriftsteller David Grossman hatte den Preis deshalb boykottiert.

  • TraumstückPasst es so?

    05.02.2015, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Amerikas Impressionistin in Paris.

  • Hamid Chizari aka M3: "Das war mir zu viel Müsli-Rap hier"

    Hamid Chizari aka M3"Das war mir zu viel Müsli-Rap hier"

    04.02.2015, ZEIT ONLINE, Aimen Abdulaziz-Said

    Bushido, Kollegah, Haftbefehl: Der Hamburger Chizari hat für zahlreiche deutsche Rapper Beats produziert. Trotzdem kennt ihn bisher kaum jemand. Schmerzt ihn das?

  • Israel Yinon: Israelischer Dirigent Yinon gestorben

    Israel YinonIsraelischer Dirigent Yinon gestorben

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der 59-Jährige leitete verschiedene europäische Orchester, unter anderem das Berliner Sinfonie-Orchester. Er starb während eines Konzerts in der Schweiz.

  • Griechenland: Den Geist des Widerstands lebendig halten

    GriechenlandDen Geist des Widerstands lebendig halten

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Margarita Tsomou

    Griechenlands Kulturszene war von Vetternwirtschaft, Willkür und Sparzwang geprägt. Was ändert sich nun? Ein Stimmungsbild der Künstler und Intellektuellen nach der Wahl

  • MoMADie Zombies zieht es ins Museum

    25.01.2015, DIE ZEIT, Claudia Steinberg

    Hat für die Malerei eine neue Epoche begonnen? Das MoMA in New York entdeckt eine Kunst von erstaunlicher Zeitlosigkeit.

  • SPD: Gabriel diskutiert mit Pegida-Anhängern

    SPDGabriel diskutiert mit Pegida-Anhängern

    24.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die SPD streitet über den Umgang mit den Islamkritikern: Während der Parteichef in Dresden das Gespräch sucht, warnt Generalsekretärin Fahimi vor aggressivem Rassismus.

  • Dresden: Pegida weicht Grönemeyer

    DresdenPegida weicht Grönemeyer

    23.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Islamgegner haben ihre Demonstration in Dresden auf Sonntag vorverlegt. Denn am Montag singen im Stadtzentrum Künstler für ein "Dresden für alle".

  • Hans Henny Jahnn: Der Uferlose

    Hans Henny JahnnWunderbarste Landschaften, furchterregende Abgründe

    19.01.2015, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Der Roman "Fluß ohne Ufer" von Hans Henny Jahnn ist ein unwegsames Gebirge. Wer es mit den 2112 Seiten des Hamburgers aufnimmt, den erwartet ein einmaliges Leseabenteuer.

  • Mohammed-Karikaturen: "Charlie Hebdo"-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

    Mohammed-Karikaturen"Charlie Hebdo"-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

    18.01.2015, ZEIT ONLINE

    Gerard Biard beklagt, dass einige Zeitungen das Titelbild der aktuellen Ausgabe nicht gezeigt haben. Sie verweigerten ein Symbol für Demokratie.

  • Abonnieren: RSS-Feed