• Schlagwort: 

    Künstler

  • Sigmar-Polke-Ausstellung: Höhere Wesen befahlen das Polizeischwein

    Sigmar-Polke-AusstellungHöhere Wesen befahlen das Polizeischwein

    15.04.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Diesen Sommer sind Polke Dots angesagt: Das New Yorker MoMa feiert Sigmar Polke in einer beeindruckenden Retrospektive als Verrücker aller Anhaltspunkte und Gewissheiten.

  • Staatliche Museen und Raubkunst: Mangel an Sensibilität

    Staatliche Museen und RaubkunstMangel an Sensibilität

    12.04.2014, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Die Staatlichen Museen sollten beim Umgang mit Raubkunst vorbildlich sein. Doch ein Bild im Büro des Preußen-Stiftungspräsidenten könnte solch einen Ursprung haben.

  • Stiftung Bauhaus: "Kann  die das?"

    Stiftung Bauhaus"Kann die das?"

    10.04.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Nach Monaten erbitterten Streits um das Bauhaus Dessau soll sie es richten: Claudia Perren wird Direktorin. Hier spricht sie über alten Ärger und neue Ziele.

  • Kunstprojekt "Room Service": Bitte einrichten!

    Kunstprojekt "Room Service"Hotelzimmer zum Selbstbauen

    05.04.2014, DIE ZEIT, Sandra Danicke

    Der Künstler Christian Jankowski hat in einem Nobelhotel in Baden-Baden ein Zimmer leer räumen lassen. Jetzt darf der Gast bestimmen, was hineinsoll.

  • Kurator Hans Ulrich Obrist: Tummelplatz mit Geheimnis

    Kurator Hans Ulrich ObristKunst im Hotelzimmer

    05.04.2014, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Hans Ulrich Obrist wurde berühmt, als er 70 Künstler auf sein Pariser Absteigenzimmer losließ. Eine Begegnung mit dem rastlosen Kurator – natürlich im Hotel.

  • Tahar Ben Jelloun: Frauen, na ja, schwierig

    Tahar Ben JellounFrauen, na ja, schwierig

    29.03.2014, DIE ZEIT, Helmut Böttiger

    "Eheglück" heißt der neue Roman von Tahar Ben Jelloun. Der Titel ist ein einziger Sarkasmus und die Handlung verliert sich irgendwo im Globalisierungskitsch-Nirvana.

  • Xi Jinping: Deutschland und China wollen Investitionsabkommen

    Xi JinpingDeutschland und China wollen Investitionsabkommen

    28.03.2014, ZEIT ONLINE

    Chinas Präsident Xi und Kanzlerin Merkel wollen den Weg ebnen für ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und China. Bundespräsident Gauck mahnte Reformen in China an.

  • Peter Kubelk: Der fröhliche Prophet

    Peter KubelkDer fröhliche Prophet

    27.03.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Seit Jahren arbeitet Peter Kubelka an einer Universaltheorie der Kulturgeschichte. Zum 80. Geburtstag des Ausnahmedenkers.

  • Dante-AusstellungHölle, ganz oben

    27.03.2014, DIE ZEIT, Andreas Maier

    Dantes berühmte "Göttliche Komödie", gesehen mit den Augen afrikanischer Künstler – ein Besuch im Himmel und im Inferno einer Frankfurter Ausstellung

  • Künstler Heinrich ModersohnSpuren des Frosts

    27.03.2014, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    H. Modersohn strukturiert die Welt.

  • InternetWenn der Postmann plötzlich klingelt

    27.03.2014, DIE ZEIT, Caspar Shaller

    Die Schweizer Künstlergruppe Bitnik schickt Julian Assange ein Paket – und fragt, wie viel Utopie noch im Internet steckt.

  • Dorothee Elmiger: Alles, was der Fall ist

    Dorothee ElmigerAlles, was der Fall ist

    26.03.2014, DIE ZEIT, Tobias Lehmkuhl

    Ein dichtes, mitunter undurschaubares Geflecht von Stimmen. "Schlafgänger", der zweite Roman von Dorothee Elmiger, ist ein Spiel mit der Freiheit der Kunst.

  • Ai Weiwei: So geht Widerstand

    Ai WeiweiSo geht Widerstand

    20.03.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Amend

    Ai Weiwei hat sich mit Chinas Regime angelegt, war eingesperrt und wird beschattet. In seinem Atelier in Peking kämpft er um seine Freiheit.

  • Ai Weiwei: Spaziergang über 6.000 Hocker

    Ai WeiweiSpaziergang über 6.000 Hocker

    20.03.2014, ZEIT ONLINE

    Ai Weiwei ist der berühmteste chinesische Künstler. Im Videointerview mit dem ZEITmagazin erzählt er, warum er die Vergangenheit in die Zukunft mitnehmen möchte.

  • Fotografien: Die Welt des Ai Weiwei

    FotografienDie Welt des Ai Weiwei

    20.03.2014, ZEIT ONLINE

    Er spielt mit seinem Sohn am Strand, besitzt eine Pappfigur von Angela Merkel und bohrt sich Zahnstocher ins Gesicht. Ai Weiwei hat das ZEITmagazin bebildert.

  • TraumstückBlinzelbilder

    20.03.2014, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Die optimistische Kunst der Franziska Holstein.

  • Ewiges Projekt: Das Tagebuch meines Lebens

    Ewiges ProjektDas Tagebuch meines Lebens

    15.03.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Frederik Busch

    Seit 1991 führt Frederik Busch ein visuelles Tagebuch mit Fotografien aus seinem Alltag. Mittlerweile umfasst es 20 Aktenordner mit Tausenden von Negativen.

  • Ausstellung "Playtime"Gestanzte Seele

    13.03.2014, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Die Künstler sind schuld an der Entgrenzung von Arbeit und Privatleben. Das Münchner Lenbachhaus zeigt, wie sie uns jetzt vor der übergriffigen Arbeitswelt retten wollen.

  • SystemkritikSchnapspralinen fürs Tier

    13.03.2014, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Der Künstler Marc-Uwe Kling liest in ausverkauften Sälen aus seinen Büchern über ein systemkritisches Känguru. Nun ist endlich Teil 3 da: "Die Offenbarung".

  • Kunstmarkt"Ein gemalter Mord ist uninteressant"

    13.03.2014, DIE ZEIT, Stefan Koldehoff

    Das Auktionshaus Stargardt versteigert zwei wichtige Autografen von Sigmar Polke und Gerhard Richter.

  • Biografie Lucian FreudKlatsch für gehobene Stände

    13.03.2014, DIE ZEIT, Susanne Kippenberger

    Lucian Freud, Meister des fleischigen Porträts, hielt Privates geheim. Jetzt erfahren wir alles.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    13.03.2014, ZEIT MAGAZIN, Frauke Döhring

    "Als Künstler war er ein Ganzes, als Mensch ein Zerrissener." Wer war's?

  • Kunstsammler Frieder Burda: Qualität überlebt ihren Preis

    Kunstsammler Frieder BurdaQualität überlebt ihren Preis

    09.03.2014, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Frieder Burda ist einer der größten Sammler des Landes – und einer der großzügigsten. Hat er Tipps für Kunstanleger? Eine Begegnung in Baden-Baden.

  • Denkmal in Norwegen: Zerschnittene Insel soll an Anschlag auf Utøya erinnern

    Denkmal in NorwegenZerschnittene Insel soll an Anschlag auf Utøya erinnern

    07.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der schwedische Künstler Jonas Dahlberg wird zwei Gedenkstätten für die Breivik-Attentate vom Juli 2011 gestalten. Die Jury lobte seinen radikalen und mutigen Entwurf.

  • Ai Weiwei: Kunst aus dem Kerker

    Ai WeiweiKunst aus dem Kerker

    06.03.2014, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Im April eröffnet in Berlin die bisher weltgrößte Einzelausstellung von Ai Weiwei. Bisher darf der Künstler China allerdings nicht verlassen. Was kann Deutschland tun?

  • Abonnieren: RSS-Feed