• Schlagwort: 

    Kundenservice

  • QuengelzonePaniermehl, ofenfrisch

    29.11.2013, DIE ZEIT, Marcus Rohwetter

    Frische ist das neue Top-Verkaufsargument des Einzelhandels. Aufmerksame Asterix-Leser wissen: Frische ist ein dehnbarer Begriff. Und nicht immer ist frisch auch gut.

  • Serie Karrieretipps: Das Zitat... und Ihr Gewinn

    Serie KarrieretippsAn den Kunden, nicht am Chef orientieren

    22.09.2013, DIE ZEIT, Martin Wehrle

    Angestellte sollten sich nicht nur auf Anerkennung vom Chef fokussieren. Lob von den Kunden ist wichtiger. Denn nur zufriedene Kunden machen eine Firma erfolgreich.

  • Milliardenfusion: O2 kauft Konkurrent E-Plus

    MilliardenfusionO2 kauft Konkurrent E-Plus

    23.07.2013, ZEIT ONLINE

    In Deutschland könnte es bald nur noch drei Mobilfunkunternehmen mit eigenem Netz geben. Mit dem Kauf von E-Plus wird O2 die Konkurrenten Telekom und Vodafone überholen.

  • Fluggesellschaft: Bertelsmann hilft Air Berlin beim Sparen

    FluggesellschaftBertelsmann hilft Air Berlin beim Sparen

    17.07.2013, TAGESSPIEGEL, Kevin Hoffmann

    Air Berlin will seine Dienstleistungssparte an Bertelsmann verkaufen. Die betroffenen Mitarbeiter müssen mit deutlich schlechteren Konditionen rechnen.

  • ReparaturenBMW lässt Kunden lange aufs Ersatzteil warten

    10.07.2013, ZEIT ONLINE, Frank G. Heide

    1.200 BMW-Autos stehen in Werkstätten und können nicht repariert werden, weil das Ersatzteil fehlt. Schuld ist eine neue Software. Die Kunden sind verärgert. Von F. Heide

  • Personalabbau: Commerzbank streicht jede neunte Stelle

    PersonalabbauCommerzbank streicht jede neunte Stelle

    19.06.2013, ZEIT ONLINE

    Die Commerzbank will 5.200 Arbeitsplätze streichen. Das dürfte für neuen Streit mit der Gewerkschaft ver.di sorgen – die hatte zuvor deutlich niedrigere Zahlen genannt.

  • Tim Cook: Apple-Chef entschuldigt sich bei chinesischen Kunden

    Tim CookApple-Chef entschuldigt sich bei chinesischen Kunden

    02.04.2013, ZEIT ONLINE

    Chinesische Apple-Kunden fühlen sich von dem Konzern schlecht behandelt. Vorstandschef Cook hat sich jetzt für Apples Verhalten entschuldigt und Besserung versprochen.

  • Amazon: Lesen verboten

    AmazonLesen verboten

    23.10.2012, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Amazon sperrt das Konto einer Kundin und den Zugriff auf ihre E-Books, weil sie gegen Nutzungsbedingungen verstoßen haben soll. Gegen welche, will Amazon nicht verraten.

  • Unternehmen: Der neue Zwang zur Freundlichkeit

    UnternehmenDer neue Zwang zur Freundlichkeit

    11.10.2012, ZEIT ONLINE, Sophie Schimansky

    Einzelhändler verfolgen eine neue Strategie: Sie zwingen ihre Mitarbeiter zu Höflichkeitsfloskeln und Nettigkeit. Die leiden unter dem Diktat. Von Sophie Schimansky

  • Trina Solar: "Wir betreiben kein Dumping"

    Trina Solar"Wir betreiben kein Dumping"

    13.08.2012, TAGESSPIEGEL, Kevin Hoffmann

    Der deutsche Markt verliert an Bedeutung, sagt Ben Hill, Europa-Chef des chinesischen Solarkonzerns Trina Solar. Im Interview wehrt er sich gegen Dumping-Vorwürfe.

  • Management: Wer mitdenkt, gewinnt

    ManagementWer mitdenkt, gewinnt

    11.06.2012, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Weil es vor allem Egoisten an die Spitze schaffen, regiert in Unternehmen die Egozentrik. Das führt zu Reibungsverlusten in der Arbeitswelt, kritisiert ein neues Buch.

  • Handy-Fahrschein: Von der Deutschen Bahn verfolgt

    Handy-FahrscheinVon der Deutschen Bahn verfolgt

    27.09.2011, ZEIT ONLINE, Sebastian Horn

    Wer in Berlin Bahn oder Bus fahren will, braucht keinen Fahrschein mehr, Handy genügt. Doch das System will viel wissen und hat Tücken. Sebastian Horn hat es ausprobiert.

  • Psychologie: "Kämpfen wir fürs Glück!"

    PsychologieWie ein Ökonom mit einer Glücksbewegung die Welt verändern will

    31.08.2011, ZEIT WISSEN, Max Rauner

    "Action for Happiness" heißt eine Plattform im Netz, die uns alle glücklicher machen soll. Deren Gründer, Richard Layard, erklärt, wie das geht. Von Max Rauner

  • Roger Smith Hotel: "Soziale Netzwerke bringen mindestens 20 Prozent unseres Umsatzes"

    Roger Smith Hotel"Soziale Netzwerke bringen mindestens 20 Prozent unseres Umsatzes"

    15.08.2011, ZEIT ONLINE, Christoph Koch

    Das Roger Smith Hotel hat in New York viel Konkurrenz. Im Interview schildern die Betreiber, wie sie das Haus mit ihrer Online-Strategie dennoch bekannt gemacht haben.

  • AnbieterwechselTerror mit dem Telefon

    28.06.2011, DIE ZEIT, Claas Tatje

    Vodafone? Telekom? Aaarg! Claas Tatje hat versucht, den Telefonanbieter zu wechseln. Wie er dabei fast verrückt wurde, beschreibt er in seinem Selbstversuch.

  • Uni Rostock: Durchgefallene Doktoranden in Serie

    Uni RostockDurchgefallene Doktoranden in Serie

    18.02.2011, ZEIT ONLINE, Hermann Horstkotte

    Der Doktorvater wurde krank, die Ersatzprüfer ließen Kandidaten reihenweise durchfallen. Mangelnde Betreuung ist vor Gericht aber offenbar kein schlagendes Argument.

  • Wohnungsanzeigen: Eine Nobelwohnung für 390 Euro?

    WohnungsanzeigenEine Nobelwohnung für 390 Euro?

    28.01.2011, ZEIT ONLINE, Johannes Radke

    Wenn ein Angebot zu schön ist, um wahr zu sein, ist es vielleicht nicht wahr: Betrüger versuchen, sich mit falschen Wohnungsangeboten im Netz, Kautionen zu erschleichen.

  • Mehdorn zu S21"Die Grünen führen die Leute in die Irre"

    25.10.2010, ZEIT ONLINE, Carsten Brönstrup

    Der Protest der Grünen gegen Stuttgart 21 sei unredlich, sagt Ex-Bahnchef Mehdorn. Im Interview spricht er über Kommunikationsfehler und das dürftige Ansehen des Konzerns

  • Unwetter auf Madeira: Die Katastrophe und die Folgen für Urlauber

    Unwetter auf MadeiraDie Katastrophe und die Folgen für Urlauber

    24.02.2010, ZEIT ONLINE, Tina Olszewski

    Wegen der Überflutungen auf Madeira mit vielen Toten bleiben nun die Touristen weg. Doch das Leben auf der Insel hat sich normalisiert. Was Reisende jetzt wissen müssen.

  • Behavioral Targeting: Wie vorhersagbar unser Verhalten ist

    Behavioral TargetingWie vorhersagbar unser Verhalten ist

    15.02.2010, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Stephan Noller ist Gründer von nugg.ad und verdient sein Geld damit, zu wissen, wohin wir surfen. Im Interview erzählt er, was Behavioral Targeting kann und was nicht.

  • KarrierefrauenChefin mit Laufstall im Büro

    06.01.2010, ZEIT ONLINE

    Dagmar Bollin-Flade führt eine 1924 gegründete Armaturenfabrik in Frankfurt. Als ihre Söhne klein waren, nahm die Unternehmerin die Kinder einfach mit ins Büro.

  • Neuer BahnchefGrube will Datenaffäre bis Anfang Juni aufklären

    07.04.2009, ZEIT ONLINE

    Der von der Bundesregierung vorgeschlagene künftige Bahnchef sagt, er werde "alles unternehmen", um die Datenschutzaffäre des Unternehmens "lückenlos aufzuklären"

  • Neuer BahnchefGewerkschaften stellen Grube Bedingungen

    06.04.2009, ZEIT ONLINE, misch

    Der designierte neue Bahnchef stellt sich heute seinen streitfreudigen Gewerkschaften vor. Die spielen mit den Muskeln und drohen, seine Berufung scheitern zu lassen.

  • HotelsStorno ohne Reue

    19.08.2008, DIE ZEIT, Martin Wein

    Eine Zimmerreservierung kann teuer werden, auch wenn man frühzeitig absagt. Es sei denn, man bucht über das Internet.

  • AssekuranzenKein Bund fürs Leben

    20.07.2006, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Die Versicherer geraten unter Druck - und reagieren mit Entlassungen. Beobachter sprechen von einer "Industrialisierung" der Branche, die viele Mitarbeiter überflüssig macht. Die Kunden könnten jedoch profitieren.

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed