• Schlagwort: 

    Kunst

  • Kunst in Mailand: Glücksfall mit Blattgold

    Kunst in MailandGlücksfall mit Blattgold

    24.05.2015, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Taschen voller Geld: Modekonzerne spielen eine große Rolle im Kunstbetrieb. In Mailand zeigt jetzt die Fondazione Prada, wie großartig private Sammlermuseen sein können.

  • Deutschlandkarte: Private Kunstsammlungen

    DeutschlandkarteDie Anti-Gurlitts

    22.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Friederike Milbradt

    Kunst kann man nicht mehr nur im Museum bestaunen, sondern immer öfter auch in den Privaträumen der Sammler. Deutschlandweit wird gezeigt, was man hat. Nicht versteckt.

  • Kunst aus Syrien: Im Strudel der Zerstörung

    Kunst aus SyrienIm Strudel der Zerstörung

    21.05.2015, DIE ZEIT, Gerrit Gohlke

    Was hat die Kunst im Krieg zu sagen? Eine Ausstellung in Berlin zeigt Künstler aus Syrien, die den Terrorbildern der Medien etwas Eigenes entgegenhalten wollen.

  • Tätowierer: "Jeder Bockwurstverkäufer wird schärfer kontrolliert"

    Tätowierer"Jeder Bockwurstverkäufer wird schärfer kontrolliert"

    17.05.2015, TAGESSPIEGEL, Heike Jahberg

    Berlin ist die Hauptstadt der Tätowierer. Jeder kann hier ein Studio aufmachen, auch wenn er vorher nur an Orangen geübt hat. Profis fordern nun bessere Kontrollen.

  • Kunst-Biennale: Goldener Löwe für Konzeptkünstlerin Adrian Piper

    Kunst-BiennaleGoldener Löwe für Konzeptkünstlerin Adrian Piper

    09.05.2015, ZEIT ONLINE

    Gleich zur Eröffnung der weltweit wichtigsten Kunstschau wurden auch die Preise verliehen. Die in Berlin lebende Amerikanerin Piper wurde mit dem Hauptpreis geehrt.

  • Biennale Venedig: Sommer der Kunst

    Biennale VenedigSommer der Kunst

    07.05.2015, TAGESSPIEGEL, Nicola Kuhn

    Tanzende Bäume, bare Münze und Flüchtlingsbilder vom Berliner Oranienplatz: ein Rundgang durch die Länderpavillons auf der 56. Biennale in Venedig.

  • Expo Mailand: Meister des Seitschritts

    Expo MailandMeister des Seitschritts

    01.05.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    In Mailand eröffnet die Weltausstellung Expo mit einer großen Ausstellung des Universalgenies Leonardo da Vinci. Und mit einem kolossalen Missverständnis.

  • KunstIm Kopf nur Schokolade

    29.04.2015, DIE ZEIT, Kolja Reichert

    Renzo Martens ist einer der umstrittensten Künstler der Gegenwart: Aus Kunst macht er Entwicklungshilfe, jetzt in Berlin zu besichtigen.

  • TraumstückAufgefrischt

    29.04.2015, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    Die Kneipe Erbgericht als Muse.

  • Gallery Weekend BerlinIm Dschungel der Kunst

    29.04.2015, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Zum Gallery Weekend in Berlin eröffnen Hunderte von Ausstellungen. Eine Vorbesichtigung.

  • Helge Schneider"Doll, na is ja doll"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    "Mülheim Texas" heißt Andrea Roggons Film über Helge Schneider. Er verrät nichts über Schneider und doch viel über das Wesen seiner Kunst.

  • Berliner Volksbühne: "Veränderung tut immer weh"

    Berliner Volksbühne"Veränderung tut immer weh"

    26.04.2015, TAGESSPIEGEL, Rüdiger Schaper

    Der künftige Intendant der Volksbühne findet den Streit um seine Person "wunderbar". Die Angst der alten Intendanten sei unbegründet, sagt Chris Dercon im "Tagesspiegel".

  • Volksbühne: So viel Charme ist Berlin nicht gewohnt

    VolksbühneSo viel Charme ist Berlin nicht gewohnt

    24.04.2015, TAGESSPIEGEL, Rüdiger Schaper

    Er beeindruckt, hat Ideen und nun auch große Namen in seinem Team: Chris Dercon will die Volksbühne weiterentwickeln. Die Berliner Theaterszene wird das nervös machen.

  • Volksbühne Berlin: Chris Dercon tritt Castorf-Nachfolge an

    Volksbühne BerlinChris Dercon tritt Castorf-Nachfolge an

    23.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der ehemalige Leiter des Hauses der Kunst wird neuer Intendant der Volksbühne in Berlin. Theatermacher fürchten wegen der Personalie den Ausverkauf des Traditionshauses.

  • KunstmesseMit Bürostaub aquarelliert

    23.04.2015, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Auf der Art Cologne verkaufte sich vor allem die regionale Kunst richtig gut. Den meisten Galerien drohe trotzdem schon bald das Ende, prophezeite ein Kunstagent.

  • TraumstückClash der Kulturen

    23.04.2015, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Ein besonders rätselhaftes Werk Albrecht Dürers.

  • Instagram: Vielen Dank für die Blumen!

    Instagram"Mir gefällt es, Erwartungshaltungen zu brechen"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Karin Ceballos Betancur

    Lucas Levitan malt in die digitalen Fotos von Fremden ungefragt Comicfiguren. Ein Gespräch über Humor und die Freude am Schauen.

  • New York: Digitaler Duschkopf

    New YorkAus Pinteresse an der Kunst

    19.04.2015, DIE ZEIT, Sven Behrisch

    Die viel diskutierte Ausstellung "Surround Audience" in New York zeigt die Kunst der Digital Natives. Aber die Arbeiten sind hochmütig und drehen sich um alte Themen.

  • TraumstückElektrifiziert

    16.04.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Eine Wundermaschine des "Steampunk".

  • "Art Girls": King Kong auf dem Berliner Fernsehturm

    "Art Girls"King Kong auf dem Berliner Fernsehturm

    14.04.2015, ZEIT ONLINE, Georg Seeßlen

    "Art Girls" ist ein cineastischer Versuch, Kunst Wirklichkeit werden zu lassen. Dazu hat sich Robert Bramkamp biotechnische Experimente und fliegende Frösche erträumt.

  • Kunst: Stoppt die Banalisierung!

    KunstStoppt die Banalisierung!

    10.04.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Ullrich

    In vielen Museen herrschen die missionarischen Kunstvermittler: Alles soll für alle möglichst verständlich aufbereitet werden. Doch das ist grundverkehrt.

  • Literatur und Kunst: Im Unmittelbarismus

    Literatur und KunstIm Unmittelbarismus

    09.04.2015, ZEIT ONLINE, Maximilian Probst

    Künstler suchen den großen Knall, Bücher sollen Leben verändern: Direktes Ergriffensein ist zum ästhetischen Maßstab für Kunst geworden.

  • TraumstückMein kleines Museum

    09.04.2015, DIE ZEIT, Sebastian Preuss

    Die Eleganz des Biedermeiers.

  • Kunst im öffentlichen RaumAn allen Ecken und Enten

    09.04.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Von grotesk bis genial: Eine große Schau bilanziert drei Jahrzehnte Kunst in Hamburgs öffentlichem Raum.

  • Post-Internet Art: Furchtlos im Datensturm

    Post-Internet ArtFurchtlos im Datensturm

    06.04.2015, DIE ZEIT, Kito Nedo

    Die digital aufgewachsene Generation hat ihre eigene Kunstbewegung entwickelt: Post-Internet Art. Es verbindet sie kein erkennbarer Stil, sondern eine gemeinsame Haltung.

  • Abonnieren: RSS-Feed