• Schlagwort: 

    Kunst

  • Zero-Kunst: "Wir hatten einfach keine Vorbilder mehr!"

    Zero-Kunst"Wir hatten einfach keine Vorbilder mehr!"

    31.03.2015, DIE ZEIT, Tim Ackermann

    1958 brach die Gruppe Zero in neue Kunstgalaxien auf. Heinz Mack gehörte dazu. Ein Gespräch über kiloweise Farbe und die Suche nach unbelasteten Ausdrucksformen

  • Porträtfotografie: Das Rauschen der Elfenbeinküste

    PorträtfotografieDas Rauschen der Elfenbeinküste

    31.03.2015, ZEIT ONLINE

    Eine echte Entdeckung: Der ivorische Fotograf Clic Clac Baby porträtiert seit über 60 Jahren Staatsmänner und Landsleute. Seine Bilder sind eine Reise an Ort und Zeit.

  • Gerhard Richter: Ein gläubiger Zweifler

    Gerhard RichterEin gläubiger Zweifler

    30.03.2015, DIE ZEIT, Eckhart Gillen

    Gerhard Richter ist der bedeutendste Künstler der Gegenwart, die Nr. 1 des Kunstkompasses. Seine Bilder erzielen Rekordpreise. Sein Konzept? Kein Konzept!

  • Städel Museum: Vom Nagel ins Netz

    Städel MuseumAlte Meister aus dem 3-D-Drucker

    28.03.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Das Frankfurter Städel macht seine komplette Sammlung digital. Braucht man in Zukunft Museen überhaupt noch als reale Orte?

  • Ukraine: Freiheit gibt es nicht umsonst

    UkraineFreiheit gibt es nicht umsonst

    22.03.2015, DIE ZEIT, Lisa Batiashvili

    Wenn Europa die Ukraine im Stich lässt, verliert es die Achtung vor sich selbst und schottet sich ab. Ein Leben wie das unserer georgischen Autorin wäre dann undenkbar.

  • Künstler: Maler Hans Erni gestorben

    KünstlerMaler Hans Erni gestorben

    22.03.2015, ZEIT ONLINE

    Vom Marxisten zum Liebling des Bürgertums: Hans Erni war einer der bekanntesten Künstler der Schweiz. Der Maler ist im Alter von 106 Jahren gestorben.

  • Gerhard Richter: "Es geht nur noch um den Preis"

    Gerhard Richter"Es geht nur noch um den Preis"

    22.03.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Er ist Europas teuerster Künstler. Gerhard Richter selbst hält einige seiner Bilder für überbewertet. Und die Summen, die für seine Kunst gezahlt werden, schockierend.

  • Kunstmesse TefafMan nennt Preise

    19.03.2015, DIE ZEIT, Stefan Koldehoff

    Tefaf 2015: Auf der wichtigen Messe für Kunst und Antiquitäten in Maastricht ist man um mehr Transparenz bemüht.

  • Medienkunst"Das ist absolute Echtzeit"

    19.03.2015, DIE ZEIT, Moritz Müller-Wirth

    Als erste deutsche Privatsammlerin zeigt Julia Stoschek "Zeitbasierte Medienkunst" in Israel. Ein Gespräch über krasse Fragen der Kunst und des Lebens.

  • "Shaun das Schaf": Ein Mäh aus Knete

    "Shaun das Schaf"Ein Mäh aus Knete

    17.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Die Animateure des Aardman-Studios haben eine Hommage an Keaton und Chaplin geknetet und Schafe geschaffen, die uns Menschen schlicht glücklich machen können.

  • Parastou Forouhar: Die Waffen der Kunst

    Parastou ForouharDie Waffen der Kunst

    16.03.2015, DIE ZEIT, Sven Siedenberg

    Wer politisch handlungsunfähig ist, findet andere Formen des Protests. Wie die Künstlerin Parastou Forouhar für die Freiheit eintritt, zeigt eine Ausstellung in München.

  • Landgericht Essen: Kunstberater Achenbach zu sechs Jahren Haft verurteilt

    Landgericht EssenKunstberater Achenbach zu sechs Jahren Haft verurteilt

    16.03.2015, ZEIT ONLINE

    Vorläufiges Finale in einem spektakulären Kunstprozess: Der Richter am Landgericht Essen hat Helge Achenbach schuldig gesprochen. Der bereute, Kunden betrogen zu haben.

  • KunstmarktAustern für die Schnorrer

    12.03.2015, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    Die Exzesse des Kunstmarkts machen Willem van Dedem ratlos. Trotzdem lockt er die Reichen nun wieder zu seiner Verkaufsmesse.

  • TraumstückFür die Ewigkeit

    12.03.2015, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Ein Schatzkästlein voller Propaganda.

  • Islamischer StaatBlutige Kunst

    12.03.2015, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Ungehindert wütet der "Islamische Staat" gegen das Kulturerbe des Orients – und verkauft es auch in den Westen.

  • Natürliche PigmenteMalkasten der Erde

    05.03.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Gehrmann

    Stefan Muntwyler sammelt Farbstoffe aus aller Welt – vom Frankfurter Fleischocker bis zum Baarer Höllgrotten-Weiß. Unser Autor besucht den Künstler in seinem Atelier.

  • Galerie St. EtienneEin Herz für Außenseiter

    26.02.2015, DIE ZEIT, Claudia Steinberg

    Als die legendäre Galerie St. Etienne vor 75 Jahren in New York entstand, war Hildegard Bachert bereits dabei. Heute leitet sie die Kunsthandlung.

  • KriegstraumaKein Trost für niemanden

    26.02.2015, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Der Irak-Veteran Phil Klay schildert das monströse Trauma des Krieges.

  • TaschenbuchVernünftig ist, wer nicht nur vernünftig ist

    26.02.2015, DIE ZEIT, Franz Schuh

    Der Philosoph Robert Pfaller erklärt den Sinn des Vergnügens.

  • Jessens TierlebenDer Mensch, das Schwein

    26.02.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über tätowierte Schweine.

  • Skulpturen"Beton hält ewig"

    21.02.2015, DIE ZEIT, Cosima Schmitt

    Der Brite Jason deCaires Taylor versenkt seine Skulpturen im Meer. Ein Gespräch über Verstecke für kleine Fische, Selfies und politische Botschaften unter Wasser.

  • Wortschöpfung: Artpreneur

    WortschöpfungArtpreneur

    20.02.2015, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    Der Begriff entstammt der Ökonomie. Seine beiden Wortbestandteile sind quasi-globales Vokabular. Doch was meint er genau?

  • Helge Achenbach: Trübe Collagen

    Helge AchenbachEin wahrer Kunstkrimi

    20.02.2015, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Im Betrugsprozess gegen den Kunstberater Helge Achenbach fächert sich ein Sittenbild des Kunstmarkts auf. Der Star im Gerichtssaal ist der unerbittlich fragende Richter.

  • Dänemark: Ein Toter bei Terrorangriff in Kopenhagen

    DänemarkEin Toter bei Terrorangriff in Kopenhagen

    14.02.2015, ZEIT ONLINE

    Während einer Gesprächsrunde über Meinungsfreiheit und Islam haben Unbekannte auf das Gebäude gefeuert. Ziel war möglicherweise der Mohammed-Karikaturist Lars Vilk.

  • Dieter Roth: Das ist doch richtig scheiße

    Dieter RothDas ist doch richtig scheiße

    14.02.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    In einer Stuttgarter Ausstellung erscheint Dieter Roth als der Künstler der Stunde. Oder sollte man ihm lieber wünschen, dass seine Kunst endlich vergammelt?

  • Abonnieren: RSS-Feed