• Schlagwort: 

    Kunstwerk

  • TraumstückZurück ins Paradies

    24.07.2014, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    George Stubbs malt lächelnde Raubkatzen.

  • Helge Achenbach: "Das Geschäft ist schmutzig"

    Helge AchenbachDie Kunst der Diskretion

    19.07.2014, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Der Fall des wegen Betrugsverdachts inhaftierten Kunstberaters Helge Achenbach ist exemplarisch für den Markt: Kunst gilt als Gelddruckmaschine, Diskretion als vornehm.

  • Kunstberater Achenbach: Ein paar Millionen zu viel?

    Kunstberater AchenbachEin paar Millionen zu viel?

    03.07.2014, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Der Kunstberater Helge Achenbach soll einen Aldi-Erben beim Kunstkauf betrogen haben, der Schaden soll sich auf 18 Millionen Euro belaufen. Der Fall könnte Kreise ziehen.

  • Art BaselLängst verkauft

    26.06.2014, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Bleibt die Art Basel der wichtigste Kunstbasar der Welt? Für die Sammler wird ein Besuch der Messe immer unattraktiver.

  • Jaguar F-Type S Cabriolet: Von A nach B

    Jaguar F-Type S CabrioletBad nach Bad

    24.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Margit Stoffels

    Unsere Autorin fährt mit dem Jaguar F-Type S Cabriolet von Berlin nach Bad Saarow. Das Auto entpuppt sich als giftige Rennmaschine mit einem aberwitzigen Detail.

  • hitchBot: Roboter will per Anhalter durch Kanada fahren

    hitchBotRoboter will per Anhalter durch Kanada fahren

    20.06.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Der hitchBot will von Kanadas Ost- an die Westküste trampen. Dazu wartet er auf freundliche Autofahrer. Kann ein Roboter den Menschen vertrauen?

  • Kunst: Physiker prüfen da Vincis Altersflecken

    KunstPhysiker prüfen da Vincis Altersflecken

    03.06.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Kunstwerke altern wie Menschen. Auch sie sind von Falten und Verfärbungen gezeichnet. Die Schäden lassen sich nun schonend untersuchen, die Werke so besser schützen.

  • Stilkolumne: Ist das Kunst?

    StilkolumneMode zwischen Einzigartigkeit und Masse

    15.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Pinselstriche in Pasteltönen, blasse Malereien auf Kleid und Top: Mode, die nach Kunstwerk aussieht, erhebt sich über das Einerlei der schnellen Trends.

  • Urheberrecht: Das Geld findet dich immer

    UrheberrechtDas Geld findet dich immer

    12.05.2014, ZEIT ONLINE, Jörg Albrecht

    Der Schriftsteller Jörg Albrecht wünscht sich, dass die Kultur des Tauschens überlebt. Kunst soll untereinander kommunizieren können – ohne dass Geld dazwischen steht.

  • Kunstsammler: Cornelius Gurlitt ist tot

    KunstsammlerCornelius Gurlitt ist tot

    06.05.2014, ZEIT ONLINE

    Der 81-jährige Kunstsammler ist gestorben, er war seit Monaten krank. In Gurlitts Wohnung war eine Gemäldesammlung von kaum schätzbarem Wert gefunden worden.

  • Schauplatz: WuppertalKulturvandalismus und Malerei

    30.04.2014, DIE ZEIT

    Der Erste Weltkrieg in der französischen und deutschen Kunst

  • Der Fall GurlittDer nette Herr Gurlitt

    10.04.2014, DIE ZEIT, Cathrin Gilbert

    Als sein Kunstschatz aus der Nazizeit entdeckt wurde, erschien Cornelius Gurlitt als harmloser alter Mann. Doch ist er das wirklich?

  • NS-RaubkunstGurlitt einigt sich mit der Bundesregierung

    07.04.2014, ZEIT ONLINE

    Der Kunstsammler Cornelius Gurlitt will die Herkunft der Bilder überprüfen lassen, die unter Raubkunstverdacht stehen. Wie viele Kunstwerke betroffen sind, ist unklar.

  • NS-Raubkunst: Gurlitt will geraubte Bilder zurückgeben

    NS-RaubkunstGurlitt will geraubte Bilder zurückgeben

    26.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der Kunstsammler Cornelius Gurlitt will Raubkunst an die Nachfahren der ursprünglichen Besitzer zurückgeben. Die erste Übergabe soll schon in ein paar Tagen stattfinden.

  • Ai Weiwei: Spaziergang über 6.000 Hocker

    Ai WeiweiSpaziergang über 6.000 Hocker

    20.03.2014, ZEIT ONLINE

    Ai Weiwei ist der berühmteste chinesische Künstler. Im Videointerview mit dem ZEITmagazin erzählt er, warum er die Vergangenheit in die Zukunft mitnehmen möchte.

  • Die Moskauer Prozesse: Putin gegen Pussy Riot 1:1

    Die Moskauer ProzessePutin gegen Pussy Riot 1:1

    18.03.2014, ZEIT ONLINE, Frida Thurm

    Das demokratische Russland ist tot, sagt der Regisseur Milo Rau. Er zeigt in seinem Film "Die Moskauer Prozesse", wie Verfahren gegen Kritiker auch hätten enden können.

  • NS-Raubkunst: Amerikaner verklagt Deutschland wegen Gurlitt-Sammlung

    NS-RaubkunstAmerikaner verklagt Deutschland wegen Gurlitt-Sammlung

    07.03.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Mann aus den USA meldet Ansprüche auf das Bild "Zwei Reiter am Strand" aus der Gurlitt-Sammlung an. Er verklagt Deutschland – auch wegen seiner Informationspolitik.

  • Tagung zur NS-RaubkunstMünchner Landrecht

    27.02.2014, DIE ZEIT, Uwe Wesel

    Eine Tagung der bayerischen Katholischen Akademie bringt Kurioses zutage: Das Justizopfer Cornelius Gurlitt soll den ihm zugefügten Schaden selbst wiedergutmachen.

  • Eric FischlVom Geld gedemütigt

    20.02.2014, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Wie die Kunst dem Markt in die Hände fiel und dabei immer bedeutungsloser wurde: Ein Gespräch mit dem Maler Eric Fischl.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    20.02.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Müller

    Historiker sehen in ihm ein Beispiel pragmatischer Herrschaft, religiöser Toleranz und kultureller Modernisierung. Wer war’s?

  • "Monuments Men""Hey, ich hol dich da raus!"

    13.02.2014, DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt

    In George Clooneys "Monuments Men" retten die Amerikaner von Nazis geraubte Kunstwerkec – und nebenher auch die gute alte Weltordnung.

  • Kunstfund: Gurlitt hortete 60 weitere wertvolle Bilder

    KunstfundGurlitt hortete 60 weitere wertvolle Bilder

    11.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Sammlung von Cornelius Gurlitt ist noch größer als bekannt: Auch in seinem Salzburger Haus lagerte er bedeutende Kunstwerke – etwa von Monet und Picasso.

  • "The Monuments Men": George rettet das Abendland

    "The Monuments Men"George rettet das Abendland

    08.02.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Klar, man kann die Geschichte der Monuments Men, die Kunstschätze vor den Nazis retteten, als aktuellen Kommentar zur Raubkunst-Debatte sehen. Oder einfach als Klamotte.

  • KunstmarktSo wunderbar unaufgeregt

    06.02.2014, DIE ZEIT, Annegret Erhard

    Eine Analyse anlässlich der New Yorker Altmeister-Auktionen

  • Ronald Lauder: Jüdischer Weltkongress vermutet NS-Raubkunst in Regierungsbüros

    Ronald LauderJüdischer Weltkongress vermutet NS-Raubkunst in Regierungsbüros

    05.02.2014, ZEIT ONLINE

    Der WJC-Präsident wirft den Behörden vor, sich an der Verschleierung von Raubkunst zu beteiligen. In Regierungsbüros würden "einige problematische Bilder" hängen.

  • Abonnieren: RSS-Feed