• Schlagwort: 

    Landtagswahl

  • Bundesverfassungsgericht: Verfassungsrichter sehen NPD-Klage gegen Schwesig kritisch

    BundesverfassungsgerichtVerfassungsrichter sehen NPD-Klage gegen Schwesig kritisch

    22.07.2014, ZEIT ONLINE

    Inwieweit dürfen sich Minister im Wahlkampf negativ über andere Parteien äußern? Das Verfassungsgericht prüft Äußerungen von Manuela Schwesig zur NPD in Thüringen.

  • Landtagswahlen im Osten: Versprechen gegen Verbrechen

    Landtagswahlen im OstenVersprechen gegen Verbrechen

    03.07.2014, DIE ZEIT, Stefan Locke

    Kriminalität spielt bei den Landtagswahlkämpfen im Osten eine große Rolle. Dabei hat sich die Lage deutlich verbessert. Anders sieht es allerdings in Grenzregionen aus.

  • Wahlomat: Der Wahlhelfer im Internet

    WahlomatDer Wahlhelfer im Internet

    01.07.2014, ZEIT ONLINE

    Wen soll ich nur wählen? Eine Frage, die sich viele Bürger vor jeder Wahl aufs Neue stellen. Der Wahl-O-Mat hilft bei der Beantwortung.

  • Frauke Petry: AfD-Chefin steht vor Privatinsolvenz

    Frauke PetryAfD-Chefin steht vor Privatinsolvenz

    17.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die AfD betont ihre Wirtschaftskompetenz. Nun aber gibt die sächsische Spitzenkandidatin in der ZEIT zu, ihre Insolvenz bis nach der Bundestagswahl verzögert zu haben.

  • Thüringen: AfD-Führung in Thüringen tritt geschlossen zurück

    ThüringenAfD-Führung in Thüringen tritt geschlossen zurück

    14.06.2014, ZEIT ONLINE

    Monatelang gab es Querelen im Landesverband, beim Landesparteitag eskalierte die Situation. Kurz vor der Landtagswahl mussten die Delegierten eine neue Führung wählen.

  • Nachruf Reinhard Höppner: "Ich fand ihn legendär"

    Nachruf Reinhard Höppner"Ich fand ihn legendär"

    12.06.2014, DIE ZEIT, Hans-Jochen Tschiche

    Der SPD-Politiker Reinhard Höppner ließ sich 1994 in Magdeburg von der Linkspartei tolerieren. Sein ehemaliger grüner Koalitionspartner erinnert sich an eine wilde Zeit.

  • AfD: "Wir brauchen sie als Druckmittel"

    AfDDer Streit um die AfD hat erst begonnen

    12.06.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Ignorieren oder Flirten? Der Umgang mit der AfD könnte für die CDU bei den Landtagswahlen im Osten zur entscheidenden Frage werden. Für beide Strategien gibt es Gründe.

  • Europaparlament: AfD kommt bei den EU-Skeptikern unter

    EuropaparlamentAfD kommt bei den EU-Skeptikern unter

    12.06.2014, ZEIT ONLINE

    Erfolg für Bernd Lucke: Die Fraktion der konservativen EU-Kritiker, der auch die britischen Tories angehören, hat die AfD aufgenommen. Die Union sieht das als Affront.

  • Wahlrecht: Bestimmt verstimmt

    WahlrechtBestimmt verstimmt

    06.06.2014, ZEIT ONLINE, Linda Dietze

    Zweimal gewählt – doppelt gezählt? Was bei der Europawahl relativ leicht möglich war, kann auf Bundesebene nicht passieren. Offiziell zumindest.

  • AfD: "An die Schalthebel"

    AfDIm Osten entscheidet sich das Schicksal der AfD

    05.06.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Im Osten ist die AfD besonders stark. Dort stehen nun gleich drei Landtagswahlen an. Die Euro-Kritiker wollen Vierte werden – und mitregieren.

  • P+S­ Werften: Nur Zeit gekauft?

    P+S­ WerftenNur Zeit gekauft?

    22.05.2014, DIE ZEIT, Matthias Hufmann

    Bis heute sind Jobs ein Top-Thema vor Wahlen. Ließ sich Schwerins Regierung davon zu einem Fehltritt verleiten?

  • Bremen: Richter verwehren EU-Ausländern Wahlrecht

    BremenRichter verwehren EU-Ausländern Wahlrecht

    24.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der Bremer Staatsgerichtshof hat entschieden, dass das Wahlrecht nicht ausgeweitet werden darf. Zum Volk – und damit zum Wahlvolk – zählten nur deutsche Staatsangehörige.

  • Kommunalwahl Bayern: Seehofers Siegeszug fällt aus

    Kommunalwahl BayernSeehofers Siegeszug fällt aus

    17.03.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Horst Seehofers "Koalition mit den Bürgern" hat der CSU nicht den erhofften Triumph beschert. Doch der entscheidende Stimmungstest steht der Partei erst noch bevor.

  • Kommunalwahlen: CSU hofft auf Revanche für 2008

    KommunalwahlenCSU hofft auf Revanche für 2008

    16.03.2014, ZEIT ONLINE

    In Bayern stimmen die Wähler über Bürgermeister, Landräte und Gemeindevertreter ab. Die CSU hat Altlasten zu bewältigen und träumt von einem Sieg im Münchner Rathaus.

  • Bundesverfassungsgericht: Demokratie braucht keine Hürde

    BundesverfassungsgerichtDemokratie braucht keine Hürde

    26.02.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Prozent-Sperrklausel sollte auch bei Bundestags- und Landtagswahlen fallen. Denn sie verzerrt den Wählerwillen. Unsere Demokratie ist auch ohne sie stabil genug.

  • Landtagswahl: Fraktionschefs in Thüringen favorisieren Schwarz-Grün

    LandtagswahlFraktionschefs in Thüringen favorisieren Schwarz-Grün

    05.02.2014, ZEIT ONLINE

    Schwarz-grüne Annäherung in Erfurt: Die Fraktionschefs der Parteien sprechen sich für ein Bündnis aus. CDU-Mann Mohring sagt: "Ich trage Schwarz-Grün schon lange in mir."

  • Thüringen: Linken-Politiker Ramelow umwirbt CDU

    ThüringenLinken-Politiker Ramelow umwirbt CDU

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Linken-Fraktionschef Ramelow will Ministerpräsident Thüringens werden. Dafür kann er sich sogar eine Koalition mit der CDU vorstellen.

  • Dreikönigstreffen: Lindner sagt Europagegnern Kampf an

    DreikönigstreffenLindner sagt Europagegnern Kampf an

    06.01.2014, ZEIT ONLINE

    Beim Dreikönigstreffen der FDP betont der neue Parteichef Lindner die Notwendigkeit einer liberalen Partei für Deutschland – und für Europa.

  • Jahr 2014: Kommt raus, Ostdeutsche

    Jahr 2014Kommt raus, Ostdeutsche

    03.01.2014, ZEIT ONLINE, Christian Bangel

    25 Jahre Mauerfall, drei Landtagswahlen. 2014 könnte ein Jahr des Ostens werden. Doch die Deutschen versuchen noch immer, das Ostdeutsche in ihnen zu verneinen.

  • Bundestagswahlen: Seltener wählen ist nicht besser

    BundestagswahlenSeltener wählen ist nicht besser

    30.12.2013, TAGESSPIEGEL, Gerd Appenzeller

    Politiker der Großen Koalition werben für eine längere Legislaturperiode. Aber die Argumente, die sie anführen, sind nicht überzeugend.

  • Rücktritt Holger ApfelDie NPD wird noch kompromissloser

    19.12.2013, ZEIT ONLINE, Johannes Radke

    Der NPD-Chef Holger Apfel wollte die Partei für bürgerliche Schichten öffnen. Sein Rücktritt stärkt die radikalen Kräfte in der Partei.

  • KoalitionsvertragSchwarz-Grün in Hessen steht

    17.12.2013, ZEIT ONLINE

    Die erste schwarz-grüne Koalition in einem deutschen Flächenland ist perfekt. CDU und Grüne einigten sich in Hessen auf ihren Koalitionsvertrag.

  • Alternative für DeutschlandWie autoritär ist die AfD?

    14.12.2013, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Die AfD ist die One-Man-Show ihres Chefs Bernd Lucke. Das ist gefährlich. Denn dadurch bleibt verborgen, mit welchen extremen Positionen an der Basis hantiert wird.

  • Presseschau NPD-Verbot: Ein Todesstoß für die NPD wäre zu viel Ehre

    Presseschau NPD-VerbotEin Todesstoß für die NPD wäre zu viel Ehre

    02.12.2013, ZEIT ONLINE

    Das NPD-Verbot ist riskant, doch das Verfahren in Karlsruhe lohnt sich, argumentieren Befürworter. Pressekommentatoren warnen aber auch vor ungewollter Werbung.

  • Große KoalitionMerkel und ihre Männer

    28.11.2013, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Zwei Bauchmenschen und eine Rationalistin: Das Trio Merkel, Gabriel, Seehofer könnte in den kommenden Jahren die Politik bestimmen. Wer versteht hier wen und warum?

  • Abonnieren: RSS-Feed