• Schlagwort: 

    Medien

  • Iran: Kritische Phase der Atomverhandlungen

    IranKritische Phase der Atomverhandlungen

    30.03.2015, ZEIT ONLINE

    Viel Zeit bleibt der Runde in Lausanne nicht, die Frist für ein Atomabkommen läuft am Dienstag ab. In einem zentralen Punkt hat der Iran seine Meinung geändert.

  • Germanwings-Absturz: Immer auf Sendung

    Germanwings-AbsturzImmer auf Sendung

    27.03.2015, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Ein Airbus stürzt ab, 150 Menschen sterben, sofort starten Live-Ticker und Sondersendungen, auch wenn noch nichts bekannt ist. So wird Wirklichkeit verzerrt.

  • Basketball: Abstieg wegen eines Windows-Updates

    BasketballAbstieg wegen eines Windows-Updates

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Anna Dreher

    Weil ein Computerhänger den Anpfiff eines Spiels verzögerte, müssen die Paderborn Baskets wohl aus der Zweiten Liga absteigen. Die finden das gar nicht witzig.

  • Gesellschaftskritik: Auge um Auge

    GesellschaftskritikAuge um Auge

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Tillmann Prüfer

    Seit Prominente ihr Leben als Selfie-Sammlung ins Netz stellen, haben es Paparazzi schwer. Die Fotografen müssen sich nun was einfallen lassen für den perfekten Schuss.

  • Krieg der Welten: Löste das Hörspiel "Krieg der Welten" von Orson Welles 1938 in den USA eine Massenpanik
      aus?

    Krieg der WeltenLöste das Hörspiel "Krieg der Welten" eine Massenpanik aus?

    21.03.2015, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Als 1938 "Krieg der Welten" im Radio läuft, denken viele Hörer, Marsianer hätten die USA angegriffen. Doch zum Massenphänomen wurde der Aufruhr erst in den Tagen danach.

  • Zensur: Internet in China kommt nur aus China

    ZensurInternet in China kommt nur aus China

    20.03.2015, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Westliche Medien sind in der Volksrepublik kaum noch erreichbar. Jetzt hat es die "New York Times" und Reuters erwischt. Ob sich jemand daran stört, ist China egal.

  • Russland: Die EU zieht in den Propagandakampf

    RusslandDie EU zieht in den Propagandakampf

    20.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU wirft Russland gezielte Desinformation, Manipulation und Propaganda vor. Europa will sich mit einer gemeinsamen Kommunikationsstrategie dagegen zur Wehr setzen.

  • Jan Böhmermann: Alles ist Spielzeug

    Jan BöhmermannAlles ist Spielzeug

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Jan Böhmermann lässt die Hysterie um das Varoufakis-Video in ohrenbetäubender Leere untergehen. Fake oder Fake-Fake? Eine Lüge kann so herrlich relativ sein.

  • "Günther Jauch": Varoufakis reagiert auf Stinkefinger-Video

    "Günther Jauch"Varoufakis reagiert auf Stinkefinger-Video

    17.03.2015, ZEIT ONLINE

    Griechenlands Finanzminister hat nach seinem Auftritt bei Günther Jauch das "unbearbeitete" Video seines Vortrags getwittert. Sein Mittelfinger ist trotzdem zu sehen.

  • Griechenland: Regierung dementiert Gerüchte um Entmachtung von Varoufakis

    GriechenlandRegierung dementiert Gerüchte um Entmachtung von Varoufakis

    15.03.2015, ZEIT ONLINE

    Alles nur Wunschträume einiger Medien, heißt es aus Regierungskreisen in Athen. Der Finanzminister werde nicht abgelöst. Aber er bereut eine opulente Fotoserie.

  • Ukraine-Berichterstattung: Die Wahrheit liegt eben nicht in der Mitte

    Ukraine-BerichterstattungDie Wahrheit liegt eben nicht in der Mitte

    13.03.2015, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Viele Leser sind sauer, auch auf meine Ukraine-Berichterstattung. Ihr Misstrauen ist legitim. Aber es ist nicht einfach jede Sicht auf den Krieg gleich wahr.

  • Griechenland: Das Schäuble-Varoufakis-Pingpong

    GriechenlandDas Schäuble-Varoufakis-Pingpong

    12.03.2015, ZEIT ONLINE

    Es wird persönlich: Der deutsche Finanzminister soll seinen griechischen Kollegen beleidigt haben. Aus Athen kam eine Beschwerde. Schäuble wiederum reagierte darauf.

  • Russland: Kreml will von Putin-Erkrankung nichts wissen

    RusslandKreml will von Putin-Erkrankung nichts wissen

    12.03.2015, ZEIT ONLINE

    Wo steckt Russlands Präsident? Zuletzt wurde er vor einer Woche in der Öffentlichkeit gesehen. Es wird darüber spekuliert, ob er krank ist. Der Kreml dementiert dies.

  • Havanna: USA und Kuba stellen direkte Telefonverbindungen wieder her

    HavannaUSA und Kuba stellen direkte Telefonverbindungen wieder her

    11.03.2015, ZEIT ONLINE

    Kubaner können nach mehr als 15 Jahren wieder günstiger in die USA telefonieren. Die beiden Staaten lassen direkte Telefonverbindungen wieder zu.

  • Raif Badawi: Menschenrechte sind gut fürs Geschäft

    Raif BadawiMenschenrechte sind gut fürs Geschäft

    08.03.2015, ZEIT ONLINE, Bernd Ulrich

    Vizekanzler Gabriel wird in Riad den inhaftierten Blogger Badawi nicht freibekommen. Doch er macht den Saudis klar: Mehr Freiheit kann deutsche Investitionen erleichtern.

  • Marcel Reif: Die Medienkrise kommt im Fußball an

    Marcel ReifDie Medienkrise erreicht den Fußball

    08.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Der Kommentator Marcel Reif provoziert, weil er kritisiert. Fans und Vereine fühlen sich dadurch beleidigt. Dabei ließe sich noch viel kritischer auf den Fußball schauen.

  • Griechenland: Griechischer Außenminister klagt über "kulturellen Rassismus"

    GriechenlandAußenminister beklagt "kulturellen Rassismus"

    07.03.2015, ZEIT ONLINE

    Harte Töne gegen Deutschland: Der griechische Außenminister Kotzias wirft den Europäern Verunglimpfung seines Landes vor. Die Deutschen wollten Griechenland ersticken.

  • MedienGoogle ist nicht zu durchschauen

    05.03.2015, DIE ZEIT, Torsten Albig

    Wie wir uns gegen die Entstehung digitaler Informationsmonopole wehren können.

  • FußballKonzept: Gute Laune

    05.03.2015, DIE ZEIT, Moritz Müller-Wirth

    Lustige Trainer sind beliebt– besonders zu Beginn ihres Dienstes.

  • Terrorabwehr: Sagt doch, welche Bedrohung ihr seht!

    TerrorabwehrSagt doch, welche Bedrohung ihr seht!

    03.03.2015, ZEIT ONLINE, Yassin Musharbash

    Polizisten an jeder Ecke, das öffentliche Leben im Ausnahmezustand erstarrt – warum eigentlich? Man sollte den Bürgern mehr zumuten als vage Hinweise auf Terrorgefahr.

  • NSU-Prozess: Weniger Fotos von Zschäpe

    NSU-ProzessWeniger Fotos von Zschäpe

    03.03.2015, ZEIT ONLINE

    Im NSU-Prozess hat das Gericht in München die Möglichkeiten der Fotografen eingeschränkt. Die Angeklagte Zschäpe hatte das beantragt.

  • Gesellschaftskritik: Ich folg dir überhaupt nicht mehr

    GesellschaftskritikIch folg dir überhaupt nicht mehr

    03.03.2015, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton trennen sich vorbildlich – auch bei Twitter. Genau nach unserem Leitfaden für das digitale Liebesaus: erst entfolgen, dann ersetzen.

  • Boris Nemzow: Rätsel um Überwachungskameras am Tatort in Moskau

    Boris NemzowRätsel um Überwachungskameras am Tatort in Moskau

    02.03.2015, ZEIT ONLINE

    Russischen Medien zufolge waren die Überwachungskameras in der Nähe des Tatorts abgeschaltet. Die Begleiterin des Getöteten aber soll Angaben zum Schützen gemacht haben.

  • Boris Nemzow: Ermittler finden angeblichen Fluchtwagen

    Boris NemzowErmittler finden angeblichen Fluchtwagen

    28.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die russische Polizei verfolgt in den Ermittlungen mehrere Spuren. In einem Brief an Nemzows Mutter spricht Präsident Putin von einem zynischen Mord.

  • Medien: "Es ist einfacher, irgendeine Indiskretion über Parteifreunde in den Medien zu platzieren als ein politisches Konzept"

    Medien"Politiker können nicht authentisch sein"

    28.02.2015, DIE ZEIT, Christopher Lauer

    Volksvertreter leiden an den Folgen der medialen Überbelichtung, schrieb der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen hier vor einer Woche. Ihm antwortet Christopher Lauer.

  • Abonnieren: RSS-Feed