• Schlagwort: 

    Medizin

  • Leberkongress: Eine neue Ära im Kampf gegen Hepatitis C

    LeberkongressEine neue Ära im Kampf gegen Hepatitis C

    10.04.2014, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Die Therapie von Hepatitis C wird immer wirkungsvoller, schonender und schneller. Nun hat die WHO auf dem Leberkongress eine erste Leitlinie zu der Infektion vorgestellt.

  • Medizin: Kindeswohl und Kindes Wille

    MedizinKindeswohl und Kindes Wille

    07.04.2014, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Chemotherapie, Impfung wider Willen oder eine geheime Abtreibung: Experten diskutieren, inwiefern junge Patienten über ihre Behandlung mitbestimmen sollen.

  • Gesundheitswesen: Geld steuert Ärzte

    GesundheitswesenGeld steuert Ärzte

    02.04.2014, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Kranke werden in Großstädten ungleich behandelt: Wer in armen Stadtteilen wohnt, ist medizinisch schlecht versorgt. Arztpraxen folgen nur dem Geld, wenn man sie lässt.

  • Karrierewege von Medizinern: Es gibt kein Patentrezept

    Karrierewege von MedizinernEs gibt kein Patentrezept

    31.03.2014, DIE ZEIT, Silke Weber

    Nicht jeder wird nach einem Medizinstudium auch wirklich Arzt. Manche wechseln in die Pharmaindustrie und andere in einen ganz anderen Job. Zwei Mediziner berichten.

  • Aids-Virus: HIV-Infektion eines Babys erneut unterdrückt

    Aids-VirusHIV-Infektion eines Babys erneut unterdrückt

    06.03.2014, ZEIT ONLINE

    US-Medizinern ist es gelungen, ein von Geburt an mit HIV infiziertes Baby vorerst von dem Aids-Virus zu befreien. Es war das zweite Mal, dass so eine Therapie gelang.

  • Studentenfrage: Was passiert, wenn mir Credits fürs Bafög fehlen?

    StudentenfrageWas passiert, wenn mir Credits fürs Bafög fehlen?

    25.02.2014, ZEIT ONLINE, Anne-Kathrin Gerstlauer

    Wer nach dem vierten Semester nicht die nötigen Leistungsnachweise vorlegt, bekommt kein Bafög mehr. ZEIT ONLINE erklärt, was zu tun ist, damit man wieder Geld erhält.

  • Medizin: Patienten fälschlicherweise für hirntot erklärt

    MedizinPatienten fälschlicherweise für hirntot erklärt

    18.02.2014, ZEIT ONLINE

    Nach Recherchen der "Süddeutschen Zeitung" kommt es in deutschen Kliniken zu falschen Hirntod-Diagnosen. Unwissen der Ärzte sei daran schuld.

  • Schwerpunkt Pharma, Chemie, Medizin: Guter Stoff, böser Stoff

    Schwerpunkt Pharma, Chemie, Medizin"Schon als Medikament hatte Heroin wenig Nutzen"

    13.02.2014, ZEIT CAMPUS, Oskar Piegsa

    Früher nahm man Heroin gegen Husten, heute wird es als Rauschgift bekämpft. Ein Pharmazieprofessor erklärt die Gratwanderung zwischen Heilmittel und harter Droge.

  • Vorsorge: Patientenverfügung leichter gemacht

    VorsorgePatientenverfügung leichter gemacht

    10.02.2014, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Lebensverlängernde Maßnahmen ja oder nein? Die Patientenverfügung soll das regeln. Das funktioniert oft nicht. Ärzte haben neue Ansätze entwickelt.

  • Genetik: "Meine Mutter war schockiert"

    Genetik"Das ist simple Mathematik, Mum. Mendel hat recht! "

    03.02.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Der US-Forscher Evan Eichler sucht nach Gendefekten, die für Erbkrankheiten sorgen. Angefangen hat seine Karriere mit dem Kreuzen von Angorakaninchen und öden Pullis.

  • Genmutation: Leben ohne Schmerz … aber mit vielen Wunden

    GenmutationLeiden an der Schmerzlosigkeit

    02.02.2014, DIE ZEIT, Malte Henk

    Sie spüren keinen Knochenbruch und keine Wunden. Ein paar Menschen auf der Welt fühlen wegen einer Genmutation keinen Schmerz. Doch das lässt sie im Alltag verzweifeln.

  • Vitamine: Gefährlicher Mythos von gesunden Antioxidantien

    VitamineGefährlicher Mythos von gesunden Antioxidantien

    31.01.2014, TAGESSPIEGEL, Jana Schlütter

    Stoffe aus Vitaminpillen schützen vor Krebs, hieß es lange. Nun zeigt sich: Das Gegenteil könnte der Fall sein. Im Tierversuch förderten Antioxidantien das Tumorwachstum.

  • Medizin: Mehr Herztote im Osten als im Westen

    MedizinMehr Herztote im Osten als im Westen

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Zahl der Herztode in Deutschland sinkt. Doch das Risiko hängt von der Region ab: In Sachsen sterben mehr Menschen an Herzversagen als in Hamburg oder Bremen.

  • Syrien-Konferenz: Frauen und Kinder dürfen belagertes Homs verlassen

    Syrien-KonferenzFrauen und Kinder dürfen belagertes Homs verlassen

    26.01.2014, ZEIT ONLINE

    UN-Vermittler Brahimi verkündet ein erstes Ergebnis der Syrien-Friedenskonferenz: Das Regime will Frauen und Kindern erlauben, die umkämpfte Stadt Homs zu verlassen.

  • Blutgruppen: Japans Blutorakel

    BlutgruppenDie Macht der Blutgruppenhoroskope

    20.01.2014, DIE ZEIT, Felix Lill

    Jeder Japaner kennt seine Blutgruppe. Sie bestimme den Charakter, heißt es. Der Ursprung des Volksglaubens? Eine wissenschaftliche Verfehlung des 20. Jahrhunderts.

  • Neuromedizin: Ist Alzheimer angeboren?

    NeuromedizinIst Alzheimer angeboren?

    18.01.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Das Grundrätsel von Alzheimer ist ungelöst: Was entscheidet, ob ein Mensch demenzkrank wird? Die Neuromedizin liefert Hinweise. Eine Hypothese zur Ursache des Leidens.

  • Medizin: Operationen am Meniskus sind oft unnötig

    MedizinOperationen am Meniskus sind oft unnötig

    09.01.2014, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    Reißt der Meniskus im Knie, wird bisher operiert und der Knorpel geflickt. Eine Studie aus Finnland zeigt nun: Die Schmerzen lassen oft auch nach, wenn Ärzte nichts tun.

  • Medizin: In der Hexenküche für neue Medikamente

    MedizinIn der Hexenküche für neue Medikamente

    04.01.2014, TAGESSPIEGEL, Kai Kupferschmidt

    Schlangen, Spinnen, Schnecken und Skorpione mischen in ihren Giftdrüsen einen toxischen Eiweiß-Cocktail. Forscher suchen darin neue Arzneimittel-Wirkstoffe.

  • Rettet die Wissenschaft!: Signifikanter Unsinn

    Rettet die Wissenschaft!Signifikanter Unsinn

    03.01.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Viele glauben, ein signifikantes Forschungsergebnis sei mit hoher Wahrscheinlichkeit korrekt. Ein Denkfehler, der schwachen Ergebnissen zu viel Gewicht verleiht.

  • Spionage: NSA arbeitet an Quantencomputer zur Code-Entschlüsselung

    SpionageNSA arbeitet an Quantencomputer zur Code-Entschlüsselung

    03.01.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-Geheimdienst forscht laut einem Bericht an einem neuartigen Computer, der gängige Verschlüsselungen umgehen könnte. Darauf deuten Unterlagen von Snowden hin.

  • "Die Frau als Hausärztin": Vegetarisch und nackt für die Gesundheit

    "Die Frau als Hausärztin"Vegetarisch und nackt für die Gesundheit

    01.01.2014, DIE ZEIT, David Oels

    "Die Frau als Hausärztin" war das Gesundheitsbuch des 20. Jahrhunderts. Mit Millionenauflage warb es nicht nur für Hausmittel, sondern empfahl einen neuen Lebensstil.

  • Berufseinstieg Pharma und ChemieHier gibt’s noch freie Kittel

    30.12.2013, ZEIT CAMPUS, Katja Bosse

    Deutschlands Apotheker altern – Arbeitsplätze werden frei. Wir erklären, was Studenten der Pharmazie und der Chemie zum Berufseinstieg außerdem wissen sollten.

  • Medizinethik"Heute muss sich niemand mehr alleingelassen fühlen"

    16.12.2013, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Wie redet ein Arzt über Fragen von Leben und Tod? Der Mediziner Eckhard Nagel vom Deutschen Ethikrat plädiert für Offenheit und weniger Distanz zwischen Patient und Arzt.

  • NeurologenEin Chefarzt lockt den Nachwuchs an

    14.12.2013, DIE ZEIT, Jan Söfjer

    Viel zu wenige Mediziner möchten Neurologe werden. Das will Rolf Schneider ändern. Am Klinikum Aschaffenburg hat sich der Professor dafür etwas Neues ausgedacht.

  • Sprache: "GroKo" ist das Wort des Jahres

    Sprache"GroKo" ist das Wort des Jahres

    13.12.2013, ZEIT ONLINE

    Auf die "Rettungsroutine" folgt die "GroKo": Die deutsche Gesellschaft für Sprache hat das Wort des Jahres gekürt. Fündig wurde sie wieder einmal in der Politik.

  • Abonnieren: RSS-Feed