• Schlagwort: 

    Migrant

  • Yahya Hassan: Er ist einer von denen

    Yahya HassanEs geht nicht um Wut, sondern um Freiheit

    16.04.2014, DIE ZEIT, Jörg Lau

    Die Gedichte eines jungen Palästinensers haben in Dänemark die Einwanderungsdebatte neu entfacht. Yahya Hassan aber lässt sich nicht so einfach instrumentalisieren.

  • Migranten: Bruder oder Verräter

    MigrantenBruder oder Verräter

    15.04.2014, ZEIT ONLINE, Friederike Schröter

    Es gibt Migranten, die sind musterhaft in Deutschland integriert. Andere gelten als Problemfälle. Was passiert, wenn sie aufeinander treffen: als Beamte und Straffällige?

  • Dokumentarfilmwoche: Wer im Dunkeln lebt

    DokumentarfilmwocheKino über die Vergessenen

    09.04.2014, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Die elfte Dokumentarfilmwoche in Hamburg lenkt den Blick auf Verborgene und Verlorene. Beispielsweise die Filme "Neuland" und "Everybody's Child".

  • Migration: Deutlich mehr Abschiebungen in Deutschland

    MigrationDeutlich mehr Abschiebungen in Deutschland

    18.03.2014, ZEIT ONLINE

    2013 mussten so viele Migranten Deutschland zwangsweise verlassen wie seit Jahren nicht. Die abgeschobenen Asylbewerber kommen vor allem aus den Balkanstaaten.

  • Doppelte Staatsbürgerschaft: Bist du deutsch genug?

    Doppelte StaatsbürgerschaftBist du deutsch genug?

    13.03.2014, DIE ZEIT, Özlem Topçu

    In Zukunft soll es einfacher werden, die doppelte Staatsbürgerschaft zu erhalten. Doch der jetzige Kompromiss ist kleinlich – und wird nicht lange halten.

  • Arbeitsmarkt: Einwanderer aus Osteuropa bekommen mehrheitlich Niedriglöhne

    ArbeitsmarktEinwanderer aus Osteuropa bekommen mehrheitlich Niedriglöhne

    12.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Linke spricht von systematischer Diskriminierung: Mehr als jeder zweite Vollbeschäftigte aus Osteuropa arbeitet für einen Niedriglohn.

  • MigrantenMieter ohne Rechte

    23.01.2014, DIE ZEIT, Andreas Macho

    Abgewohnte Immobilien werden oft an mittellose Migranten vermietet – Schimmel und Kakerlaken inklusive

  • Migranten aus Osteuropa: Sie wollen nur überleben

    Migranten aus OsteuropaSie wollen nur überleben

    17.01.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Auf dem Arbeitsstrich in Hamburg: Hier suchen Rumänen und Bulgaren nach Arbeit. Die deutsche Wirtschaft beutet sie aus. Hartz IV bekommt niemand.

  • Hartz-IV: Viele Rumänen und Bulgaren müssen aufstocken

    Hartz-IVViele Rumänen und Bulgaren müssen aufstocken

    16.01.2014, ZEIT ONLINE

    Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien haben in Deutschland überdurchschnittlich oft eine Arbeitsstelle. Auf Hartz IV sind sie dennoch angewiesen – wegen niedriger Löhne.

  • Lampedusa: Auffanglager auf Lampedusa geräumt

    LampedusaAuffanglager auf Lampedusa geräumt

    25.12.2013, ZEIT ONLINE

    Vor einer Woche tauchte ein Video im Internet auf, das die entwürdigenden Zustände des überfüllten Flüchtlingslagers auf Lampedusa zeigte. Nun wurde das Camp geschlossen.

  • FlüchtlingeIns Leere

    05.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Junge Flüchtlinge wohnen in München in einer kargen Unterkunft. Privat sind dort nur das Bett – und die Wand. Der vertrauen sie einiges an.

  • EU-Afrika: Partnerschaften sind da, der politische Wille fehlt

    EU-AfrikaPartnerschaften sind da, der politische Wille fehlt

    31.10.2013, ZEIT ONLINE, Christine Hackenesch

    Angesichts der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa fordern Europas Politiker mehr Kooperation mit Afrika. Doch sie existiert bereits – zumindest auf dem Papier.

  • Flüchtlingspolitik: Die Mär von der Entwicklungshilfe

    FlüchtlingspolitikDie Mär von der Entwicklungshilfe

    14.10.2013, ZEIT ONLINE, Anne Fromm

    Nach Flüchtlingskatastrophen fordern Politiker reflexartig: Mehr Entwicklungshilfe! Allerdings dämmt diese Migration nicht ein. Im Gegenteil: Sie befördert sie.

  • Cemile Giousouf: "Ich bin ein strategisches Signal"

    Cemile GiousoufDas Signal der CDU in Richtung Migranten

    19.09.2013, DIE ZEIT, Anna Kemper

    Die CDU braucht die Stimmen der Migranten – darum hat sie zum ersten Mal eine Muslimin für den Bundestag aufgestellt. Ein kleines Zeichen der Öffnung.

  • OECDDeutscher Staat beschäftigt zu wenig Migranten

    28.05.2013, ZEIT ONLINE

    In keinem OECD-Land schaffen es weniger Migranten in den öffentlichen Dienst als in Deutschland. Die Türkische Gemeinde fordert darum Zielgrößen.

  • US-Einwanderungspolitik: "Halten Sie Ihr Versprechen, Herr Präsident!"

    US-Einwanderungspolitik"Halten Sie Ihr Versprechen, Herr Präsident!"

    11.04.2013, ZEIT ONLINE

    Keine Papiere, keine Rechte: Elf Millionen Immigranten leben illegal in den USA. Sie fordern von Präsident Obama Reformen – und sind dafür jetzt auf die Straßen gezogen.

  • Drittes Reich: Menschen, die fern der Nazis überlebten

    Drittes ReichMenschen, die fern der Nazis überlebten

    21.03.2013, ZEIT ONLINE

    Es sind Gesichter, gezeichnet vom Leid. Und es sind Gesichter, die Hoffnung ausstrahlen. Stefan Moses hat Menschen porträtiert, die das Nazi-Regime ihrer Heimat beraubte.

  • BürgerrechtIhr gehört zu uns!

    21.03.2013, DIE ZEIT, Andrea Arezina

    Es sollte einfacher und nicht schwieriger werden, einen Schweizer Pass zu bekommen. Vier SP-Mitglieder fordern hier erstmals ein modernes Bürgerrecht.

  • EinbürgerungsredeDie Schweiz braucht Sie!

    14.03.2013, DIE ZEIT, Catalin Dorian Florescu

    Sie sind eine Macht im Lande, die neuen Schweizerinnen oder Schweizer. Eine Einbürgerungsrede des Schriftstellers Catalin Dorian Florescu

  • FremdenfeindlichkeitMigranten für die Polizei gesucht

    11.03.2013, ZEIT ONLINE, Haiko Prengel

    Die Polizei sucht qualifizierten Nachwuchs mit Migrationshintergrund. Über Rassismus und Vorurteile redet man in der Polizei aber nicht gerne.

  • Schulhaus Auzelg"Wir sind zum Lernen da"

    21.02.2013, DIE ZEIT, Sarah Jäggi

    Wie unterrichten, wenn im Schulhaus 90 Prozent der Kinder fremdsprachig sind? Ein Besuch am Stadtrand von Zürich

  • Schweiz"Zuwanderung tut uns gut"

    07.02.2013, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Wir sollten über Ausländer so nüchtern debattieren wie über Staatsfinanzen, sagt Walter Leimgruber, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen.

  • "Berliner Luftmenschen"Berliner Luft

    18.01.2013, DIE ZEIT, Ludger Heid

    Wie Ostjuden in der Hauptstadt der Weimarer Republik lebten.

  • GastarbeiterkücheDeutschland al dente

    02.01.2013, DIE ZEIT, Christian Staas

    Balkangrill, Pizzeria, griechische Taverne und Dönerbude: Die Potsdamer Historikerin Maren Möhring hat erforscht, wie die Gastarbeiterküche die Bundesrepublik veränderte.

  • SPD-Zentrale: Buschkowsky, ein willkommener Provokateur

    SPD-ZentraleBuschkowsky, ein willkommener Provokateur

    16.10.2012, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die SPD-Spitze lädt den umstrittenen Heinz Buschkowsky in ihre Parteizentrale. Die meisten jubeln ihm zu, doch bei Migrationspolitikern wächst die Wut.

  • Abonnieren: RSS-Feed