• Schlagwort: 

    Musik

  • Das war meine Rettung: "Ganz ehrlich? Es war hart"

    Das war meine Rettung"Ganz ehrlich? Es war hart"

    16.04.2014, ZEIT MAGAZIN, Louis Lewitan

    Der Rapper Stromae steckte in einer tiefen Pubertätskrise. Ihm halfen Briefe, die ihm seine Schwester schickte.

  • Elton John: "Das beste Bett aller Zeiten"

    Elton John"Im Radio läuft nur noch Dreck"

    12.04.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Elton John ist einer der größten Popstars der Welt. Im Interview spricht er über seine Söhne, warum er Techno liebt, sich aber niemals einen Song herunterladen würde.

  • Shakespeare, der GrößteSeine Sprache ist pure Musik

    10.04.2014, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Verdi, Schumann, Rossini, Orff – warum Shakespeare die großen Komponisten so sehr inspiriert hat.

  • Bachs "Passionen"Vom Einschlagen der Nägel

    10.04.2014, DIE ZEIT, Reiner Luyken

    Vor Ostern werden Bachs "Passionen" wieder zum Event auf vielen Bühnen. Dabei geht es in ihnen um viel mehr als nur um Kunst. Ein Bekenntnis

  • G 8 gegen G 9Sophie und die Zeitdiebe

    10.04.2014, DIE ZEIT, Henning Sußebach

    In einem offenen Brief an seine Tochter kritisierte Henning Sußebach schon früh das G 8. Nun wankt das Modell. Fühlt er sich als Gewinner?

  • Pop-Geschichte: Schaben und Kratzen am Glamour

    Pop-GeschichteSchaben und Kratzen am Glamour

    07.04.2014, TAGESSPIEGEL, Gerrit Bartels

    Pop sei, die Dinge anders zu denken, schreibt der Musikkritiker Karl Bruckmeier in "The Story of Pop". Und tut dann genau das, wenn er unsere kulturelle DNA analysiert.

  • Deutschlandpremiere: "Out of Chaos" von Dieter Meier im Albumstream

    Deutschlandpremiere"Out of Chaos" von Dieter Meier im Albumstream

    04.04.2014, ZEIT ONLINE

    Dieter Meiers Lieder sind wie ein hochgeschlagener Mantelkragen. Ein Nachtgestaltenblues. ZEIT ONLINE präsentiert die Deutschlandpremiere seines ersten Soloalbums.

  • Künstler Friedrich Kunath: Fünf Drinks und keine Reue

    Künstler Friedrich KunathFünf Drinks und keine Reue

    02.04.2014, ZEIT ONLINE

    Der Künstler Friedrich Kunath kombiniert Fotos mit Texten seines Lieblingssängers David Berman. Das Ergebnis ist lustig und poetisch zugleich.

  • Musik: House-Pionier Frankie Knuckles ist tot

    MusikHouse-Pionier Frankie Knuckles ist tot

    01.04.2014, ZEIT ONLINE

    Im Chicagoer Warehouse Club erfand er in den siebziger Jahren den House. Jetzt ist Frankie Knuckles unerwartet im Alter von 59 Jahren gestorben.

  • Simone Kermes: Zurück zu Mozart!

    Simone KermesZurück zu Mozart!

    30.03.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Simone Kermes gilt als die Ulknudel der Barockoper. Jetzt soll Schluss sein mit Zirkus und Lärm. Eine Begegnung mit der deutschen Sopranistin in Wien

  • Rusconi: Wir klingeln bei Fred

    RusconiWir klingeln bei Fred Frith

    29.03.2014, DIE ZEIT, Ulrich Stock

    Rusconi sind eine Rasselbande aus der Schweiz. Der Jazz ist ihnen nicht Museum, sondern Abenteuerspielplatz. Das macht auch dem Publikum Spaß.

  • Deine Freunde: Kinder können mehr vertragen

    Deine FreundeKinder können mehr vertragen

    27.03.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Dutzi, Dutzi, heile Segen – welches Kind will sowas noch hören? Die Hamburger Band Deine Freunde macht echten Hip-Hop und fordert ihre wachsende Fangemeinde.

  • Sachbuch JazzUnd der Groove hört niemals auf

    27.03.2014, DIE ZEIT, Stefan Hentz

    Der Schweizer Autor Peter Rüedi präsentiert seine 1522 genialen Jazzkolumnen.

  • Kreta: Tanz mit dem Herzen

    KretaTanz mit dem Herzen

    26.03.2014, DIE ZEIT, Bjørn Erik Sass

    Unser Autor war ein Tanzmuffel, bevor er nach Griechenland flog. Im Land des Sirtaki lernte er Schrittfolgen, in den Tavernen Kretas verlor er seine Ängste.

  • Hauschka: Der Stimmungsmaschinist

    HauschkaDer Stimmungsmaschinist

    21.03.2014, DIE ZEIT, Frank Sawatzki

    Aus dem Klavier holt Hauschka ein ganzes Orchester hervor. Mit Filzkeilen und Pingpongbällen wurde er Popstar des präparierten Pianos. Wie sieht es in seinem Studio aus?

  • Harald Martenstein: Über Nazivergleiche

    Harald MartensteinÜber Nazivergleiche

    20.03.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Unser Kolumnist folgt der Fährte der Nazi-Vergleiche in deutschen Medien und erkennt: Das Wort "Nazi" zu verbieten, würde das Niveau der Feuilletons sofort steigern.

  • Miss Platnum: Klangfarbe Balkan

    Miss PlatnumKlangfarbe Balkan

    15.03.2014, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Die Popsängerin Miss Platnum mixt Rumänien mit Berlin. Ihr neues, erstaunliches Album verspricht "Glück und Benzin".

  • Unheilig: "Der ESC ist mein Traum"

    Unheilig"Der ESC ist mein Traum"

    13.03.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Schieferdecker

    Unheilig wollen Deutschland beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen vertreten. Der Graf spricht über sein Beitragslied, über Kitsch und Liebe, die wehtut.

  • KlassikAus dem Patentamt

    13.03.2014, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Kurt Atterberg

  • Domenico ScarlattiLeuchtende Welt

    13.03.2014, DIE ZEIT, Mirko Weber

    xx

  • EXTRA: MUSIKBrad, elektrisch

    13.03.2014, DIE ZEIT, Stefan Hentz

    Früher mochte Brad Mehldau Musik ohne Text. An der Seite von Mark Guiliana gibt er jetzt den Erzähler.

  • George MichaelDas prickelt aber nicht

    13.03.2014, DIE ZEIT, Arno Frank

    Früher wollte er eine Ikone des verschwitzten Sex sein, heute wird lieber gekuschelt: George Michael

  • Palazzetto Bru ZaneMadame Bru lässt bitten

    13.03.2014, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Warum ausgerechnet ein Palästchen in Venedig die Welt mit vergessener Musik aus der französischen Romantik beglückt.

  • Deutschlandpremiere: "Abandoned City" von Hauschka im Albumstream

    Deutschlandpremiere"Abandoned City" von Hauschka im Albumstream

    10.03.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Hauschkas Klaviermusik tänzelt irgendwo zwischen Pop, Techno und Avantgarde. ZEIT ONLINE präsentiert sein neues Album exklusiv eine Woche vor der Veröffentlichung.

  • Komponist Mark Andre: Das musikalische Jenseits

    Komponist Mark AndreDas musikalische Jenseits

    08.03.2014, DIE ZEIT, Julia Spinola

    Er ist der Metaphysiker unter den Komponisten: In Stuttgart erlebte Mark Andres Oper "wunderzaichen" ihre Uraufführung.

  • Abonnieren: RSS-Feed