• Schlagwort: 

    Musiker

  • Rock und Zensur: Tausend Augen auf dem Kassettenabspielgerät

    Rock und ZensurTausend Augen auf dem Kassettenabspielgerät

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Alle DDR-Rockbands mussten an der Zensur vorbei. Manchen fiel das leicht, doch wer kritisch sein wollte, brauchte Finten, um Männer wie Walter Cikan zu überlisten.

  • Malala Yousafzai: "Schickt alle Waffen zum Mars!"

    Malala Yousafzai"Schickt alle Waffen zum Mars!"

    10.10.2014, DIE ZEIT, Katrin Hörnlein

    Als Kind in Pakistan setzte sie sich für die Rechte von Mädchen ein – bis die Taliban sie niederschossen. Heute lebt die 17-Jährige in Birmingham.

  • Udo Jürgens: "Das Glück ist ein flüchtiger Vogel"

    Udo Jürgens"Das Glück ist ein flüchtiger Vogel"

    30.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Giovanni di Lorenzo

    Udo Jürgens feiert 80. Geburtstag. Worauf kommt es im Leben an? Ein Gespräch über eine schwierige Kindheit, viele Frauen, den Rausch auf der Bühne und die echte Liebe.

  • Element of Crime: Regeners wundersame Momente

    Element of CrimeRegeners wundersame Momente

    25.09.2014, ZEIT ONLINE, Thomas Winkler

    Das neue Album seiner Band Element of Crime beschwört die Entschleunigung. Wie hält er's mit dem Internet und den Zumutungen der Moderne? Eine Annäherung an Sven Regener

  • Leonard Cohen zum 80.: Der Künstler als junger Mann

    Leonard Cohen zum 80.Der Künstler als junger Mann

    21.09.2014, ZEIT ONLINE

    Bevor Leonard Cohen 1967 sein erstes Album veröffentlichte, wollte er Schriftsteller werden. Mit der Musik kam der Ruhm. Eine Gratulation in Bildern zum 80. Geburtstag.

  • Bundesvision Song Contest: Revolverheld gewinnen für Bremen

    Bundesvision Song ContestRevolverheld gewinnen für Bremen

    21.09.2014, ZEIT ONLINE

    Zum zehnten Mal hat Stefan Raab die Bundesländer in seinem Liederwettbewerb antreten lassen. Mit deutlichem Vorsprung holten Revolverheld den Titel erstmals nach Bremen.

  • Marteria: "Ich will Feuer sehen, keine Handys"

    Marteria"Ich will Feuer sehen, keine Handys"

    18.09.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Der aus Rostock stammende Rapper Marteria analysiert für uns das Zeitgeschehen. Mit ihm kann man sogar über Neonazis, Spießer, Drogen und Videospiele reden.

  • Ich habe einen Traum: Sinéad O’Connor

    Ich habe einen Traum"Wow, das war jetzt ein anständiger Rock-’n’-Roll-Tod!"

    14.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Sinéad O’Connor träumte schon als Teenagerin davon, ein Rockstar zu werden – und wie einer zu sterben: erschossen auf der Bühne. Gefürchtet hat sie sich trotzdem nie.

  • U2 und Apple: Stadionband bei der Betriebsfeier

    U2 und AppleStadionband bei der Betriebsfeier

    11.09.2014, TAGESSPIEGEL, Kai Müller

    Das iPhone kommt mit Megadeal: U2 verschenken ihr neues Album "Songs of Innocence" an 500 Millionen Besitzer einer Apple-ID. Gar nicht so leicht, es sich anzuhören.

  • KünstlerPutins treue Denunzianten

    11.09.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    In Moskau hetzen jetzt Künstler gegen Künstler.

  • Das war meine Rettung: "Ich habe mein Problem mit der Brechstange gelöst"

    Das war meine Rettung"Ich habe mein Problem mit der Brechstange gelöst"

    28.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Louis Lewitan

    Parov Stelar litt an Panikattacken, er traute sich kaum noch aus dem Haus. Ausgerechnet in Berlin fand er innere Ruhe.

  • ZooDie Völkerschau ist wieder da

    28.08.2014, DIE ZEIT, Ronald Düker

    Neckische Leute, uns gar nicht fremd: Auf zur "Afrikanischen Nacht" im zoologischen Garten von Eberswalde.

  • Niels Frevert: Lieder, die mit dir leben

    Niels FrevertLieder, die mit dir leben

    23.08.2014, TAGESSPIEGEL, Jan Oberländer

    Mächtig und zart: Niels Freverts Songs sind wie Romane in drei Minuten. Jetzt bringt der Hamburger sein neues Album "Paradies der gefälschten Dinge" heraus.

  • Burma: Darko & Scum

    BurmaDie Punks von Rangun

    21.08.2014, ZEIT CAMPUS, Caterina Lobenstein

    Darko und Scum sind beste Freunde, sie rebellieren gegen die Diktatur in Burma. Dann verändert sich das Land – und mit ihm das Leben der beiden.

  • Ich habe einen Traum: Giorgio Moroder

    Ich habe einen Traum"Damals habe ich begriffen, dass man in der Musik alles darf"

    20.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Ralph Geisenhanslüke

    Auch wenn er so manche Nacht in seinem Auto verbringen musste, der Musikproduzent und Komponist Giorgio Moroder hat nie aufgehört, von dem Hit der Zukunft zu träumen.

  • Wir müssen reden: "War es wirklich nur Sex?"

    Wir müssen reden"War es wirklich nur Sex?"

    20.08.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Gäbe es keine Eifersucht wäre Fremdgehen auch kein Problem. Der Sexualtherapeut Ulrich Clement erklärt, warum bloßer Sex sinnlos ist und wann Seitensprünge sinnvoll sind.

  • Ich habe einen Traum: Nikki Yanofsky

    Ich habe einen Traum"Als ich zwölf war, tippte ich bei Google aus Neugier 'Jazz' ein"

    19.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Früher sang Nikki Yanofsky im Traum Songs von Quincy Jones – heute arbeitet sie mit ihm. Einige Träume gingen in Erfüllung, vor anderen hat sie heute noch Angst.

  • Fatima al Qadiri: Shoppen und nicken

    Fatima al QadiriProduktfälschung als Konzept

    17.08.2014, DIE ZEIT, Jürgen Ziemer

    Fatima al Qadiri stammt aus Kuwait, hat in New York studiert und lebt in Brooklyn. Ihr Debütalbum "Asiatisch" vertont den westlichen Blick auf China.

  • Neues Album von The/Das: Die Zärtlichkeit des Techno

    Neues Album von The/DasDie Zärtlichkeit des Techno

    15.08.2014, TAGESSPIEGEL, Martin Böttcher

    Fabian Fenk und Anton Feist sind das Duo The/Das. Jetzt ist ihr Debütalbum "Freezer" erschienen. Warum haben sie ihre Band Bodi Bill auf Eis gelegt? Ein Treffen in Berlin

  • Pop-Theoretiker Mark Fisher: "Wir erwarten nichts anderes als Retro"

    Pop-Theoretiker Mark Fisher"Wir erwarten nichts anderes als Retro"

    03.08.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Herbstreit

    Zur kapitalistischen Gegenwart passt das Konservative. Deshalb habe auch die Popmusik jeden Sinn für Neues verloren, sagt der britische Theoretiker Mark Fisher.

  • JazzAusgebufftes Jazztouristentum

    31.07.2014, DIE ZEIT, Ulrich Stock

    Mit dem Groove zu seiner Quelle: "Jazzed Up in New Orleans"

  • Diedrich Diederichsen: Geist ohne Lächeln

    Diedrich DiederichsenGeist ohne Lächeln

    20.07.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Deutschlands oberster Poptheoretiker hat einfach keine Lust auf ein Frühstücksei. Unser Kolumnist versteht sich mit ihm auf animierende Art irgendwie so gar nicht.

  • Johnny Winter: Aus dem Blues geboren

    Johnny WinterAus dem Blues geboren

    17.07.2014, ZEIT ONLINE, Christoph Dieckmann

    Johnny Winter war der wohl weißeste Gitarrist auf Erden, nahezu blind. Die Musik der Traurigkeit machte ihn glücklich. 70 Lebensjahre konnte er seinem Körper abtrotzen.

  • Robert-Plant-Konzert: Aus Liebe zum Schlamm

    Robert-Plant-KonzertLiebe zum Schlamm

    17.07.2014, ZEIT ONLINE, Christoph Dieckmann

    Alle kommen wegen Robert Plant. Nur unser Reporter ist wegen der Vorband hier, den North Mississippi All Stars. In Berlin erlebte er ein bluesgefärbtes Generationenfest.

  • Fotografin Inge Morath: Wiedersehen an der Donau

    Fotografin Inge MorathWiedersehen an der Donau

    15.07.2014, ZEIT ONLINE, Livia Valensise

    Acht Künstlerinnen, ein Lkw: Als Hommage an die Fotopionierin Inge Morath folgt eine Wanderausstellung dem Fluss, der Europa teilt und eint.

  • Abonnieren: RSS-Feed