• Schlagwort: 

    Natur

  • Wildkräuter: Pflück Dich glücklich

    WildkräuterPflück Dich glücklich

    28.08.2015, ZEIT ONLINE, Jessica Jungbauer

    Schafsgarbe, Giersch, Liebstöckel: Wildkräuter kommen nun auf den Teller. Man kann sie im Supermarkt kaufen oder sich auf Spurensuche begeben – selbst in der Großstadt.

  • US-Außenministerium: Clinton sandte als vertraulich eingestufte E-Mails von Privatkonto

    US-AußenministeriumClinton sandte als vertraulich eingestufte E-Mails von Privatkonto

    18.08.2015, ZEIT ONLINE

    Der Wahlkampf von Hillary Clinton wird erneut belastet: Das Außenministerium hat bestätigt, dass die damalige Ministerin auch vertrauliche Nachrichten privat verschickte.

  • Positives Denken: "Wir sind auf Fehler fokussiert"

    Positives Denken"Wir sind auf Fehler fokussiert"

    15.08.2015, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Sorgen, Ängste, Zweifel: Nur ein Bruchteil unserer Gedanken ist positiv. Dabei sollte man sich gerade im Job auf das Gute konzentrieren, sagt Trainerin A. Heimsoeth.

  • Lesezeichen30 000 Kilometer zu Fuß

    13.08.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Albers

    Karen Berger und Bart Smith: "Wandern in den USA. Die legendären Hiking Trails."

  • Wiesen: Paradies in Not

    WiesenParadies in Not

    06.08.2015, DIE ZEIT, Andrew Timmins

    Hübsch? Wohlduftend? Ja, aber v.a. ist die Wiese ein Zuhause. Nirgendwo sonst leben so viele Pflanzen- und Tierarten. Doch der bunte Lebensraum steht vor dem Niedergang.

  • KinderbuchAuf die Bäume, fertig, los!

    06.08.2015, DIE ZEIT, Judith Scholter

    Ein Buch für alle, die im Freien spielen, basteln und was entdecken wollen.

  • Georg Forster: Im Eismeer der Geschichte

    Georg ForsterIm Eismeer der Geschichte

    31.07.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Weltumsegler, Weltbürger: Georg Forsters Leben und Schreiben faszinieren bis heute. In einem glänzenden Buch spürt Jürgen Goldstein jetzt seinem politischen Denken nach.

  • Stilkolumne: Auf in die Wildnis

    StilkolumneSeidene Tiger beißen nicht

    20.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Seitdem der Mensch die Natur nicht mehr fürchten muss, trägt er sie auf seiner Kleidung. In der Mode sind Raubtiere exotisch, ohne gefährlich zu sein und heiß geliebt.

  • Malediven: "Wir sind hier, weil wir die Vielfalt des Meeres schätzen"

    Malediven"Wir sind hier, weil wir die Vielfalt des Meeres schätzen"

    18.07.2015, ZEIT ONLINE, Ulf Lippitz

    Warum arbeiten Biologen im Tourismus? Federica Siena etwa ist in einem Resort auf den Malediven angestellt. Verpasst sich ihr Arbeitgeber so nur einen grünen Anstrich?

  • Recht auf Vergessenwerden: Privatpersonen lassen am meisten löschen

    Recht auf VergessenwerdenPrivatpersonen lassen am meisten löschen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Bislang hat Google nur die Zahl der Links genannt, die aus dem Suchindex gelöscht werden sollen. Nun ermöglichten im Quellcode versteckte Informationen tiefere Einblicke.

  • NachrichtenAlles schlecht?

    09.07.2015, DIE ZEIT, Khuê Pham

    Ach was. Man muss nur das Gute im Kleinen suchen.

  • Webseite "Mundraub"Bitte pflücken!

    07.07.2015, DIE ZEIT, Friedemann Bieber

    Die Seite mundraub.org verzeichnet Bäume, deren Früchte niemand erntet.

  • UmweltToll, was der Papst so schreibt!

    02.07.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Aber: Seine Öko-Enzyklika gilt natürlich nicht für Deutschland.

  • StilkundeUnsere Fürsorge

    25.06.2015, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Wir mögen Wölfe – solange sie nicht in freier Wildbahn leben.

  • Minimalismus: Das einfache Leben

    MinimalismusFürs einfache Leben erst mal shoppen

    22.06.2015, ZEIT WISSEN, Susanne Schäfer

    Ausmisten, mal wieder ganz pur leben, zurück zur Natur finden: Damit das gelingt, kaufen wir Ratgeber, Funktionskleidung und Rohkostbücher. Eigentlich lächerlich

  • Enzyklika"Nur Eintracht kann unseren Planeten heilen"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Bartholomäus I.

    Der Patriarch Bartholomäus I. arbeitete mit Franziskus an der Enzyklika.

  • BlickfangDas Taschentuch, das vom Himmel fiel

    18.06.2015, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Zum Bildband "Die Kunst liegt in der Natur".

  • Lebenskünstler: Bitte aussteigen!

    LebenskünstlerBitte aussteigen!

    09.06.2015, ZEIT ONLINE

    Ob als Nomade im Bauwagen oder beim Pilgern auf dem Jakobsweg – immer mehr Menschen zieht es in die Abgeschiedenheit. Abseits vom Konsum finden sie den größten Luxus.

  • Weltbauerntag: Harte Erde

    WeltbauerntagHarte Erde

    01.06.2015, ZEIT ONLINE

    Als ewiger Single verlacht, als letzter Naturbursche verklärt: Der Bauer hat's nicht leicht. Bilder aus dem Magnum-Archiv ehren einen schweren, aber wichtigen Beruf.

  • Sonntagsessen: Früchte der Natur

    SonntagsessenFrüchte der Natur

    31.05.2015, ZEIT ONLINE, Inga Krieger

    Diesen Tacos mangelt es vielleicht an Fleisch, aber nicht an Geschmack. Auf "Eat this!" zeigen Nadine Horn und Jörg Mayer, wie vielfältig die vegane Küche ist.

  • Wettervorhersage"Windräder machen Unwetter im Extremfall unsichtbar"

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Der Wetterdienst fürchtet Windräder, denn die verfälschen seine Prognosen. Schlimm? So präzise sind Vorhersagen doch eh nicht. Fragen wir den Meteorologen Thomas Dümmel.

  • WiederentdecktKörper, Sex und Angelhaken

    13.05.2015, DIE ZEIT, Anke Leweke

    Koreanisches Meisterstück: Der lyrische Horrorfilm "The Isle" von Kim Ki-duk.

  • Über den LindenWie sexy sind die Blusen der Pioniere?

    13.05.2015, DIE ZEIT, Maxim Biller

    Propaganda des Ostens, Propaganda des Westens: Ein Besuch bei dem Maler Norbert Bisky in seinem Atelier.

  • Tourismus: "Die Alpen werden zu billig verkauft"

    Tourismus"Die Alpen werden zu billig verkauft"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Werner Bätzing ist der bekannteste Alpenforscher. Ein Gespräch über Dirndlabende, Spektakeltourismus und gigantische Luxusprojekte

  • Steiermark: Grenzerfahrungen mit Heidi

    SteiermarkGrenzerfahrungen mit Heidi

    28.04.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Den alten Grenzpanoramaweg zwischen der Steiermark und Slowenien mit einem Esel zu wandern, ist ein Erlebnis – auch für Kinder: Ist da wirklich jemand bockiger als sie?

  • Abonnieren: RSS-Feed