• Schlagwort: 

    Natur

  • Schweden: Zurück zu den Wurzeln

    SchwedenZurück zu den Wurzeln

    19.11.2014, DIE ZEIT, Gabriel Arthur

    In Schweden kann man lernen, wie man in der Natur lebt. Wer einen Kurs besucht, merkt: Die Teilnehmer wollen nicht nur mal kurz MacGyver spielen – sie meinen es ernst.

  • Hexenreligion: "Nackt im Wald tanzen tut weh an den Füßen"

    Hexenreligion„Nackt im Wald tanzen tut weh an den Füßen“

    16.11.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Herbstreit

    Wie passen magische Rituale und heidnische Spiritualität in ein gutbürgerliches Leben? Besuch bei einem Leser, der sich Hexe nennt

  • Magnet: Verliert ein Magnet im Laufe der Zeit seine Kraft?

    MagnetVerliert ein Magnet im Laufe der Zeit seine Kraft?

    15.11.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Eisen, Nickel und Kobalt werden im starken magnetischen Feld zu Magneten und bleiben es auch. Nur drei Störfaktoren können daran etwas ändern.

  • BlickfangEine Jurte im Bayerischen Wald

    06.11.2014, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Stefan Rosenboom: "Die fliegende Jurte"

  • Mathematik: Ingenieure brauchen Mathe vom Feinsten!

    MathematikIngenieure brauchen Mathe vom Feinsten!

    05.11.2014, ZEIT ONLINE, Rudolf Taschner

    So viel Mathe braucht doch kein Ingenieur, schrieb ein Professor. Sein Kollege widerspricht: Ingenieure müssen den Stoff verstehen, nicht nur auswendig lernen.

  • Werner AisslingerDie Natur zieht bei uns ein

    16.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Werner Aisslinger

    Der deutsche Designer Werner Aisslinger hat das Haus der Zukunft entworfen. Er erklärt uns, wie Mensch und Natur wieder zusammenfinden können.

  • Ross LovegroveWissenschaft braucht Fantasie

    16.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Ross Lovegrove

    Ross Lovegrove verbindet als Designer Hightech mit organischen Formen. Dies zeigt auch das Kunstwerk, das er für uns geschaffen hat.

  • StilkundeBaumschule für Hipster

    01.10.2014, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Die Streuobstwiese – so funktioniert eine liberale Gesellschaft.

  • Island: Ein Vulkanausbruch, schön wie ein Gemälde

    IslandEin Vulkanausbruch, schön wie ein Gemälde

    19.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der Bardarbunga auf Island gibt keine Ruhe. Seit August spuckt der Vulkan Lava. Noch ist es vor allem ein Naturschauspiel, doch eine gewaltige Explosion ist möglich.

  • Ehrfurcht: Wenn die Welt auf einmal still wird

    EhrfurchtEhrfurcht aus dem Labor

    15.09.2014, ZEIT WISSEN, Claudia Wüstenhagen

    Wir blicken auf eine Schlucht, einen See oder Wald – und sind sprachlos. Wir empfinden Ehrfurcht. Wozu? Um das Gefühl zu verstehen, wollen Forscher es künstlich erzeugen.

  • Faszination Spielen: "Wer nicht spielt, lebt nicht"

    Faszination Spielen"Wer nicht spielt, lebt nicht"

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    In unserer lustfeindlichen Welt ist das Spielen und der Sport eines der letzten Refugien, sagt der Wissenschaftler Norbert Bolz. Spiele sind wie Drogen, wie Verliebtsein.

  • Aussteiger: Jenseits allen Komforts

    AussteigerJenseits allen Komforts

    12.09.2014, ZEIT ONLINE

    Drei Jahre lang suchte der Fotograf Antoine Bruy Aussteiger in Europa. Seine Bilder zeigen Menschen, die der Konsum- und Leistungsgesellschaft den Rücken gekehrt haben.

  • Privatbesitz: Baden verboten

    PrivatbesitzBaden verboten

    11.09.2014, DIE ZEIT, Stefan Müller

    Einst Traumziel für Urlauber, heute lukrative Spekulationsobjekte und Trophäen für die Schickeria: Wem gehören Österreichs Seen?

  • Bayerischer Wald: Wo ist denn jetzt die Wildnis?

    Bayerischer WaldDas wilde Leben

    30.08.2014, DIE ZEIT, Gianna Cadeggianini

    Unsere 14-jährige Autorin ist mit ihrer Familie in den Bayerischen Urwald gereist. Bären gab es zwar nicht – aber sie weiß nun, dass einen ein Sonnenaufgang umhauen kann.

  • Death Valley: Wo Steine durch den Sand kriechen

    Death ValleyWo Steine durch den Sand kriechen

    29.08.2014, spektrum.de, Jan Dönges

    Durchs Tal des Todes in der Mojave-Wüste Nordamerikas wandern Felsen, als würden sie von Geisterhand verschoben. Nun sieht es aus, als sei die Erklärung dafür gefunden.

  • FC St. PauliPanikattacke

    14.08.2014, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Die Unsicherheit bei St. Pauli strahlt auf die Mannschaft aus.

  • TraumstückSchwitzen in Würde

    07.08.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Elliott Erwitt zeigt, wie man durch die Hitze kommt.

  • Ich habe einen Traum"Meine Mutter flippte aus und warf den Fernseher auf den Müll"

    06.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Die Sängerin Natalie Merchant war zehn, als ihre Mutter den Familienfernseher entsorgte. Heute lebt sie auf dem Land, immer noch ohne TV-Gerät – ein Kindheitstraum.

  • Cyborg: Der Chip in meiner Haut

    CyborgDer Chip in meiner Haut

    19.07.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Stefan Greiner

    Ich habe mir einen Chip und einen elektromagnetischen Sensor einsetzen lassen. Dadurch will ich meinen Zugang zur Natur erweitern.

  • Einkommensverteilung: Die Armen fallen zurück

    EinkommensverteilungDie Armen fallen zurück

    18.07.2014, ZEIT ONLINE

    Die Finanzkrise hat langfristige Folgen: Die Reichen sind reicher und die Armen ärmer geworden. Deutschland ist keine Ausnahme, wie unsere Infografik zeigt.

  • ReisezieleDa müssen Sie hin

    17.07.2014, DIE ZEIT

    Unser Test weist Ihnen die Himmelsrichtung.

  • Südamerika: Lernen von den Inkas

    Südamerika"Die Natur wird mit eigenen Rechten ausgestattet"

    06.07.2014, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Der Westen kann nicht Vorbild für eine naturgerechte Wirtschaft sein, sagt Kulturforscher Constantin von Barloewen. Er sucht die Lösung in der Geschichte Lateinamerikas.

  • Gesundheit: Ist das Landleben gesünder als das in der Stadt?

    GesundheitGesunde Landeier, gestresste Städter

    01.07.2014, ZEIT WISSEN, Susanne Schäfer

    Frische Luft und Natur – klar, dass auf dem Land die Menschen seltener krank sind. Aber stimmt das Klischee? Kann man nicht auch in der Stadt gesund leben?

  • Marcus H. Rosenmüller"Ich will immer dran erinnert werden, wer ich war"

    27.06.2014, TAGESSPIEGEL, Martin Schwickert

    In seiner Filmtrilogie "Beste Zeit, Beste Gegend, Beste Chance" erzählt Marcus H. Rosenmüller von einer Jugend auf dem Dorf. Ein Gespräch über Kindheit in Bayern

  • Andreas Moser"Wir führen Krieg gegen die Natur"

    26.06.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Ein Gespräch mit Andreas Moser über den bösen Wolf, gefräßige Lebensmittelmotten – und darüber, wieso wir uns ein Vorbild an den Steinzeitmenschen nehmen sollten.

  • Abonnieren: RSS-Feed