• Schlagwort: 

    Ökonomie

  • Konsum: Jeder hat seinen Preis

    KonsumJeder hat seinen Preis

    27.10.2014, ZEIT ONLINE, Hannes Grassegger

    Unendlich viele Preise für ein Produkt: Einer der größten kapitalistischen Träume ist gerade dabei, in Erfüllung zu gehen. Big Data macht es möglich.

  • Jean Tirole»Als Forscher schlage ich Lösungen vor«

    27.10.2014, DIE ZEIT, Georg Blume

    Jean Tirole bekam am Montag den Wirtschaftsnobelpreis für seine Arbeit zu Marktmacht und ihrer Regulierung zugesprochen. Ein Gespräch

  • Sharing-EconomyAufwachen, bitte

    16.10.2014, DIE ZEIT, Reinhard Loske

    Überlasst die Sharing-Ökonomie nicht den Internetriesen.

  • China: Reiches, ungerechtes Hongkong

    ChinaReiches, ungerechtes Hongkong

    01.10.2014, ZEIT ONLINE

    Das Pro-Kopf-Einkommen ist in Hongkong fünf Mal so hoch wie im restlichen China. Aber gleichzeitig ist auch die Armutsquote deutlich höher, wie unsere Infografik zeigt.

  • Sparen: Und was ist mit der Ukraine?

    Sparen"Wir sind himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt"

    25.09.2014, DIE ZEIT, Julian Kutzim

    Die Ukraine-Krise gefährdet den Aufschwung in Deutschland, sagt Analyst Volker Hellmeyer. Es müsse schnell eine Lösung gefunden werden, die auch im Sinne Russland sei.

  • Mariana MazzucatoMacht es besser!

    25.09.2014, DIE ZEIT, Mathias Greffrath

    Alle Kreativität geht vom freien Markt aus? Nein, sagt die Streitschrift "Das Kapital des Staates".

  • "Mehr Mensch"Mängelliste der Sozialreformen

    04.09.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Mitmenschlichkeit passt in kein Geschäftsmodell, schreibt Deutschlands Cheflobbyist für Arme.

  • Ökonomie: Brauchen wir Ideologie?

    ÖkonomieBrauchen wir Ideologie?

    28.08.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Ökonomen sind Forscher und wichtige Berater der Politik. Sollten sie dabei neutraler sein? Oder ist es erlaubt, wenn sie ein klares Weltbild haben? Eine Debatte

  • Ökonomie: Brauchen wir Ideologie?

    ÖkonomieBrauchen wir Ideologie?

    28.08.2014, DIE ZEIT, Philip Faigle

    Ökonomen sind Forscher und wichtige Berater der Politik. Sollten sie dabei neutraler sein? Oder ist es erlaubt, wenn sie ein klares Weltbild haben? Eine Debatte

  • Julian Röder: Die Ästhetik von Macht, Gewalt und Ordnung

    Julian RöderDie Ästhetik von Macht, Gewalt und Ordnung

    11.08.2014, ZEIT ONLINE

    G-8-Proteste, Überwachung, Frontex: In seinen Bilder hinterfragt Julian Röder politische und ökonomische Strukturen unserer globalisierten Welt. Wir zeigen Fotos.

  • Serie Studium Generale: Einführung in die Wirtschaftspsychologie
  • Astra Taylor: "Der freie Markt ist nicht der einzige Weg"

    Astra Taylor"Der freie Markt ist nicht der einzige Weg"

    11.07.2014, ZEIT ONLINE, Pavel Lokshin

    Das Silicon Valley kann das freie Internet nicht garantieren, schreibt Astra Taylor in ihrem Buch "The People's Platform". Sie sagt, Regulierung sei kein Grund zur Panik.

  • Thomas PikettyKein Murks, sondern Wissenschaft

    18.06.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Macht der Kapitalismus die Reichen reicher? Für diese These wird der Ökonom Thomas Piketty kritisiert – zu Unrecht.

  • Thomas Piketty: Lebte schon Jesus im Kapitalismus?

    Thomas PikettyIm neuen Marx steckt viel Murks

    10.06.2014, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    Der Kapitalismus mache die Reichen immer reicher, behauptet Thomas Piketty – eine fragwürdige These. An entscheidenden Stellen blendet der Ökonom eine wichtige Größe aus.

  • Liberalismus: Grüne wollen um ehemalige FDP-Wähler werben

    LiberalismusGrüne wollen um ehemalige FDP-Wähler werben

    07.06.2014, ZEIT ONLINE

    Landespolitiker der Grünen fordern, dass ihre Partei liberal werden müsse. Sie wollen in der politischen Mitte jene Lücke füllen, die die FDP hinterlassen hat.

  • Thomas Piketty: Die Wahrheit über Arm und Reich

    Thomas PikettyDie Wahrheit über Arm und Reich

    29.05.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Die Welt muss mehr umverteilen, fordert der französische Ökonom Thomas Piketty. Doch wie sauber ist seine Theorie? Hat er gar geschummelt?

  • Bernd Lucke: Der falsche Ökonom

    Bernd LuckeDer falsche Ökonom

    23.05.2014, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Bernd Lucke verspricht, mit ökonomischer Expertise die Politik zu verändern. Doch eine Reise in seine Vergangenheit als Forscher zeigt: Er ist dafür der Falsche.

  • Thomas Piketty: Piketty – wer?

    Thomas PikettyPiketty – wer?

    16.05.2014, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    In den USA wird überall über die Thesen von Thomas Piketty diskutiert. Überall? Nein, in Washington ist die Kapitalismuskritik des Ökonomen noch nicht angekommen.

  • BaltikumStichwahl bei Präsidentenwahl in Litauen

    12.05.2014, ZEIT ONLINE

    Amtsinhaberin Grybauskaite hat im Wahlkampf mit markigen Worten gegen Russland nicht die absolute Mehrheit erreicht. Am 25. Mai kommt es nun zur Entscheidung.

  • Wirtschaftsreformen: Durch die Brille der anderen

    WirtschaftsreformenDurch die Brille der anderen

    30.04.2014, ZEIT ONLINE, Josef Joffe

    Der Blick von außen zeigt: Die Nachzügler der Eurozone treiben ihre Wirtschaftsreformen voran, während Deutschland zurückfällt.

  • Flüchtlingscamp Domis: Herr Bekas und die Sittiche

    Flüchtlingscamp DomisAus Flüchtlingen werden Einwohner

    18.04.2014, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Es gibt außer Strom und Wasser sogar eine Müllabfuhr: Wie sich syrische Flüchtlinge in einem irakischen Camp eine ganz funktionierende Ökonomie aufbauen.

  • Russland: Erlaubt ist, was nicht verboten ist

    RusslandManager sind keine Sondergesandten der Nato

    16.04.2014, DIE ZEIT, Kerstin Bund

    Solange keine Sanktionen gelten, sind Russlandgeschäfte zulässig. Gute Geschäfte zwischen Deutschland und Russland können in der Krise sogar stabilisierend wirken.

  • Serie Das Karrierebuch: Sind wir jetzt alle Start-up?

    Serie Das KarrierebuchSind wir jetzt alle Start-up?

    07.04.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Die viel belächelte Start-up-Szene verändert unsere Arbeitswelt, weil sie neue Chancen entdeckt. Ein neues Buch beschreibt das Phänomen. Werden wir bald alle so arbeiten?

  • Partnerwahl: Geliebter Konkurrent

    PartnerwahlGeld oder Liebe?

    27.03.2014, DIE ZEIT, Dorit Kowitz

    Nie war die Freiheit zur Liebesheirat so groß wie heute. Doch Geld, Besitz und Status bleiben wichtig für unsere Partnerwahl. Der Einfluss der Ökonomie wächst sogar.

  • Partnerschaftsökonomie"Bluffen ist verboten"

    20.03.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Der Controlling-Professor Jörg Kühnapfel rät Paaren, ihre Situation bewusst einer Kosten-Nutzen-Analyse zu unterziehen.

  • Abonnieren: RSS-Feed