• Schlagwort: 

    Ökonomie

  • Serie Studium Generale: Einführung in die Wirtschaftspsychologie
  • Astra Taylor: "Der freie Markt ist nicht der einzige Weg"

    Astra Taylor"Der freie Markt ist nicht der einzige Weg"

    11.07.2014, ZEIT ONLINE, Pavel Lokshin

    Das Silicon Valley kann das freie Internet nicht garantieren, schreibt Astra Taylor in ihrem Buch "The People's Platform". Sie sagt, Regulierung sei kein Grund zur Panik.

  • Thomas PikettyKein Murks, sondern Wissenschaft

    18.06.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Macht der Kapitalismus die Reichen reicher? Für diese These wird der Ökonom Thomas Piketty kritisiert – zu Unrecht.

  • Thomas Piketty: Lebte schon Jesus im Kapitalismus?

    Thomas PikettyIm neuen Marx steckt viel Murks

    10.06.2014, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    Der Kapitalismus mache die Reichen immer reicher, behauptet Thomas Piketty – eine fragwürdige These. An entscheidenden Stellen blendet der Ökonom eine wichtige Größe aus.

  • Liberalismus: Grüne wollen um ehemalige FDP-Wähler werben

    LiberalismusGrüne wollen um ehemalige FDP-Wähler werben

    07.06.2014, ZEIT ONLINE

    Landespolitiker der Grünen fordern, dass ihre Partei liberal werden müsse. Sie wollen in der politischen Mitte jene Lücke füllen, die die FDP hinterlassen hat.

  • Thomas Piketty: Die Wahrheit über Arm und Reich

    Thomas PikettyDie Wahrheit über Arm und Reich

    29.05.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Die Welt muss mehr umverteilen, fordert der französische Ökonom Thomas Piketty. Doch wie sauber ist seine Theorie? Hat er gar geschummelt?

  • Bernd Lucke: Der falsche Ökonom

    Bernd LuckeDer falsche Ökonom

    23.05.2014, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Bernd Lucke verspricht, mit ökonomischer Expertise die Politik zu verändern. Doch eine Reise in seine Vergangenheit als Forscher zeigt: Er ist dafür der Falsche.

  • Thomas Piketty: Piketty – wer?

    Thomas PikettyPiketty – wer?

    16.05.2014, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    In den USA wird überall über die Thesen von Thomas Piketty diskutiert. Überall? Nein, in Washington ist die Kapitalismuskritik des Ökonomen noch nicht angekommen.

  • Baltikum: Stichwahl bei Präsidentenwahl in Litauen

    BaltikumStichwahl bei Präsidentenwahl in Litauen

    12.05.2014, ZEIT ONLINE

    Amtsinhaberin Grybauskaite hat im Wahlkampf mit markigen Worten gegen Russland nicht die absolute Mehrheit erreicht. Am 25. Mai kommt es nun zur Entscheidung.

  • Wirtschaftsreformen: Durch die Brille der anderen

    WirtschaftsreformenDurch die Brille der anderen

    30.04.2014, ZEIT ONLINE, Josef Joffe

    Der Blick von außen zeigt: Die Nachzügler der Eurozone treiben ihre Wirtschaftsreformen voran, während Deutschland zurückfällt.

  • Flüchtlingscamp Domis: Herr Bekas und die Sittiche

    Flüchtlingscamp DomisAus Flüchtlingen werden Einwohner

    18.04.2014, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Es gibt außer Strom und Wasser sogar eine Müllabfuhr: Wie sich syrische Flüchtlinge in einem irakischen Camp eine ganz funktionierende Ökonomie aufbauen.

  • Russland: Erlaubt ist, was nicht verboten ist

    RusslandManager sind keine Sondergesandten der Nato

    16.04.2014, DIE ZEIT, Kerstin Bund

    Solange keine Sanktionen gelten, sind Russlandgeschäfte zulässig. Gute Geschäfte zwischen Deutschland und Russland können in der Krise sogar stabilisierend wirken.

  • Serie Das Karrierebuch: Sind wir jetzt alle Start-up?

    Serie Das KarrierebuchSind wir jetzt alle Start-up?

    07.04.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Die viel belächelte Start-up-Szene verändert unsere Arbeitswelt, weil sie neue Chancen entdeckt. Ein neues Buch beschreibt das Phänomen. Werden wir bald alle so arbeiten?

  • Partnerwahl: Geliebter Konkurrent

    PartnerwahlGeld oder Liebe?

    27.03.2014, DIE ZEIT, Dorit Kowitz

    Nie war die Freiheit zur Liebesheirat so groß wie heute. Doch Geld, Besitz und Status bleiben wichtig für unsere Partnerwahl. Der Einfluss der Ökonomie wächst sogar.

  • Partnerschaftsökonomie"Bluffen ist verboten"

    20.03.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Der Controlling-Professor Jörg Kühnapfel rät Paaren, ihre Situation bewusst einer Kosten-Nutzen-Analyse zu unterziehen.

  • Politisches BuchGute Besserung für den Staat!

    13.03.2014, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Der Finanzpolitiker Gerhard Schick nimmt die Wachstumsfrage ernst.

  • Konjunktur: Der Seher

    KonjunkturEin Analyst mit seherischen Fähigkeiten

    06.03.2014, DIE ZEIT, Annika Joeres

    Christophe Barraud war noch nie in den USA. Trotzdem kann er wie kein anderer Analyst die amerikanische Konjunktur so genau vorhersagen. Wie macht er das?

  • KirchenMainstream für die Kanzel

    27.02.2014, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    Die große Koalition der Kirchen und ihr Wirtschaftsprogramm.

  • Wirtschaftswachstum: Rätsel der Weltwirtschaft

    WirtschaftswachstumWas stimmt denn nun?

    20.02.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Renommierte Ökonomen wähnen die Welt am Ende der wirtschaftlichen Entwicklung. Andere sagen: Wir stehen vor einer neuen industriellen Revolution. Wie passt das zusammen?

  • Institut für WeltwirtschaftKieler Wende

    20.02.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Das Institut für Weltwirtschaft erforscht jetzt die soziale Seite in uns. Ein Glückwunsch zum 100. Geburtstag

  • Weltwirtschaftsforum: Wo bleibt der ganze Wohlstand?

    WeltwirtschaftsforumWo bleibt der ganze Wohlstand?

    24.01.2014, ZEIT ONLINE, Uwe Jean Heuser

    In Davos werden die Folgen des technologischen Wandels für die Industrieländer und ihre Arbeitsmärkte diskutiert. Hoffentlich hat Berlin genau zugehört.

  • Ökonomie: Schenken bringt nichts

    ÖkonomieSchenken bringt nichts

    23.12.2013, ZEIT ONLINE, Anne-Sophie Lang

    Weihnachtsgeschenke sind in der klassischen Ökonomie Quatsch. Sie führen allein zu Wohlfahrtsverlusten. Aber wie schenkt man volkswirtschaftlich effizient?

  • KoalitionsvertragEin Dokument der Verzagtheit

    21.12.2013, DIE ZEIT, Michael Hüther

    Demografie, Energie, Finanzen: Jetzt wäre eigentlich die Zeit der Vorsorge für kommende Probleme. Das alles berücksichtigt der Koalitionsvertrag nur unzureichend.

  • Lateinamerika: Kuba erlaubt freie Einfuhr von Autos

    LateinamerikaKuba erlaubt freie Einfuhr von Autos

    19.12.2013, ZEIT ONLINE

    Die kubanische Regierung hat nach mehr als 50 Jahren das Importverbot für Fahrzeuge aufgehoben. Mit der Reform will Staatschef Raúl Castro das Land wirtschaftlich öffnen.

  • WirtschaftsforschungWie Ökonomen mexikanische Drogenkartelle bekämpfen

    19.12.2013, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Die Harvard-Ökonomin Melissa Dell hilft mit ihren Modellen der Polizei im mexikanischen Drogenkrieg. Wie das? Sie zeigt ihnen die Knotenpunkte der Schmuggler.

  • Abonnieren: RSS-Feed