• Schlagwort: 

    Oper

  • Maria Callas: Priesterin der Postmoderne

    Maria CallasPriesterin der Postmoderne

    18.10.2014, DIE ZEIT, Julia Spinola

    Wie klingt Maria Callas ohne Rauschen? Und worin liegt ihr Mythos? Eine Box mit allen Studioaufnahmen wirft ein interessantes Licht auf das heutige Opernleben.

  • Komische Oper Berlin: "Bei uns ist alles üppig"

    Komische Oper Berlin"Bei uns ist alles üppig"

    11.10.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Gerade wurde Barrie Koskys Vertrag bis 2022 verlängert. Wie hat er die Komische Oper Berlin zu neuem Glanz geführt? Ein Gespräch über die Lust an der theatralen Vielfalt

  • Oper: Bayerische Staatsoper zur Oper des Jahres gewählt

    OperBayerische Staatsoper zur Oper des Jahres gewählt

    30.09.2014, ZEIT ONLINE

    Musikkritiker aus Europa und den USA haben das Musikhaus erstmals auf Platz eins ihrer Bestenliste gehoben. Ausschlaggebend war die Arbeit des Generalmusikdirektors.

  • Regietheater: Jeder Rollkoffer bringt uns weiter

    RegietheaterJeder Rollkoffer bringt uns weiter

    29.09.2014, ZEIT ONLINE, Volker Hagedorn

    Geht das schon wieder los? Ein Musikwissenschaftler geißelt, was er für Regietheater in der Oper hält. Dabei ist jede noch so moderne Inszenierung besser als Stillstand.

  • Tara Erraught: Die Rosenkavalierin

    Tara ErraughtDie Rosenkavalierin

    25.09.2014, DIE ZEIT, Mirko Weber

    Die irische Mezzosopranistin Tara Erraught löste im Frühjahr eine Debatte um die Körperfülle von Opernsängerinnen aus. Nun kommt sie an die Münchner Oper.

  • Jonathan Meese"Kunst ist applauslos"

    25.09.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    In einem Buch zur "Zukunft der Oper" formuliert auch Jonathan Meese seine Thesen. Wird er die Gattung retten?

  • OperKlingt nach Gier

    25.09.2014, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Schmissig und griffig: »La Belle Hélène« in der Staatsoper

  • Anna Prohaska: Zwischen den Fronten

    Anna ProhaskaZwischen den Fronten

    13.09.2014, DIE ZEIT, Carolin Pirich

    Die begnadete klassische Sängerin Anna Prohaska hat ein Faible für schräge Konzeptalben und doppelgesichtige Gestalten. Auf ihrem neuen Album besingt sie den Krieg.

  • Opern-Spielzeit: Neustart oder Notstart?

    Opern-SpielzeitNeustart oder Notstart?

    04.09.2014, ZEIT ONLINE, Volker Hagedorn

    Die Oper in Wuppertal hat als einziges deutsches Haus sein festes Sängerensemble aufgelöst. Was, wenn das sogenannte Stagione-Modell jetzt hierzulande Schule machte?

  • Salzburger FestspieleMonty Python im Mittelalter

    21.08.2014, DIE ZEIT, Mirko Weber

    Franz Schuberts Oper "Fierrabra" bei den Salzburger Festspielen

  • Ruhrtriennale: Sinfonie der Maschinen

    RuhrtriennaleSinfonie der Maschinen

    19.08.2014, TAGESSPIEGEL, Barbara Eckle

    Boogie-Woogie im Rinderknochenstaub: Die Ruhrtriennale beginnt fulminant mit Strawinskys Skandalklassiker "Sacre du Printemps" und Louis Andriessens "De Materie".

  • Komponist: Die eigene Oper hören

    KomponistNicht irgendeine Oper, meine Oper

    02.08.2014, ZEIT CAMPUS, Antje Heidböhmer

    Monatelang hat der junge Komponist Samuel Hogarth darauf gewartet, seine Oper auf die Bühne zu bringen. Dann werden ihm die Notenblätter aus seinem Rucksack geklaut.

  • Bregenzer Festspiele: Drachenhunde über dem Bodensee

    Bregenzer FestspieleDrachenhunde über dem Bodensee

    31.07.2014, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Die Bregenzer Festspiele bieten eine triumphale "Zauberflöte" und eine viel zu perfekte Uraufführung der "Geschichten aus dem Wiener Wald".

  • Bayreuther Festspiele: Auf Richard Wagners Fanmeile

    Bayreuther FestspieleAuf Richard Wagners Fanmeile

    29.07.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Küssdiehandgnäfrau! Gourmet oder Gurnemanz? Sportwagner oder Geländewagner? Unser Reporter verirrte sich im Bayreuther Festspielzinnober. Er litt gar sehr.

  • Salzburger Festspiele: Abrechnung mit einem Wüstling

    Salzburger FestspieleAbrechnung mit einem Wüstling

    28.07.2014, TAGESSPIEGEL, Ulrich Amling

    Salzburg läutet das Ende der Ära Pereira ein: Sven-Eric Bechtolf und Christoph Eschenbach eröffnen die Festspiele mit Mozarts "Don Giovanni" in der 206. Aufführung.

  • Bayreuther Festspiele: Ein Rollkoffer verlässt Bayreuth

    Bayreuther FestspieleEin Rollkoffer verlässt Bayreuth

    27.07.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Unser Wagnerblogger muss den "Holländer" erstmal verarbeiten – im Zug zurück nach Berlin. Jetzt wollen die letzten mittelgroßen Fragen beantwortet werden.

  • Gesellschaftskritik: Deutschland, Deine Skandälchen

    GesellschaftskritikDeutschland, Deine Skandälchen

    25.07.2014, ZEIT ONLINE, Peter Dausend

    Frank Castorf wettert gegen Bayreuth. Wenigstens regt sich noch einer auf, während der Rest der saturierten Gesellschaft das Achselzucken zur Trendsportart erhoben hat.

  • "Tristan und Isolde": Unsere kalten Augen

    "Tristan und Isolde"Liebe in Zeiten der Überwachung

    24.07.2014, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Jossi Wieler und Sergio Morabito setzen Wagners "Tristan und Isolde" in Stuttgart dem modernen Überwachungsstaat aus. Dabei entdecken sie Intimität als Politikum.

  • Zeitgenössische Oper: "Aua, aua – Schme-e-erzen!"

    Zeitgenössische Oper"Aua, aua – Schme-e-erzen!"

    19.07.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Teuer, träge, selbstverliebt: Der Oper wirft man einiges vor. Trotzdem entstehen derzeit so viele neue Stücke wie noch nie. Warum halten sich so wenige im Repertoire?

  • DirigentLorin Maazel ist tot

    13.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-amerikanische Dirigent starb 84-jährig nach einer Lungenentzündung. Erst kürzlich war er von seinem Amt als Chef der Münchner Philharmoniker zurückgetreten.

  • Lorin MaazelElegant gegen den Schwulst

    13.07.2014, ZEIT ONLINE, Sebastian Handke

    Lorin Maazel trieb die besten Orchester zur Akkuratesse. Eine Lungenentzündung brachte einst die Karrierewende, nun beendete sie das lange Leben des Dirigenten.

  • Spanischer DirigentRafael Frühbeck de Burgos ist tot

    11.06.2014, ZEIT ONLINE

    Spaniens bedeutendster Dirigent der Gegenwart, Rafael Frühbeck de Burgos, ist tot. Der deutschstämmige Kapellmeister hatte seine Karriere erst vor wenigen Tagen beendet.

  • Manaus: "Die Oper ist einfach unglaublich"

    Manaus"Die Oper ist einfach unglaublich"

    07.06.2014, ZEIT ONLINE, Christoph Süß

    Der WM-Spielort Manaus ist das Zentrum der Amazonas-Region. Der Tourismusveranstalter Antonio Gomes sagt, was man in der Stadt gesehen haben muss: Urwald und Theater.

  • OperSchreckliches Libretto

    05.06.2014, DIE ZEIT, Jenny Hoch

    Wie weit darf eine Oper gehen? "Bluthaus" beweist: Sehr weit.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    05.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Frauke Döhring

    Überall auf der Welt kennen sie sein Lied, das er selber mal als "meinen Ruhm und mein Waterloo" bezeichnet hat. Wer ist’s?

  • Abonnieren: RSS-Feed