• Schlagwort: 

    Oscar

  • US-Schauspieler: Detektiv-Rockford-Darsteller James Garner gestorben

    US-SchauspielerDetektiv-Rockford-Darsteller James Garner gestorben

    20.07.2014, ZEIT ONLINE

    Er spielte die TV-Serienhelden Maverick und Detektiv Rockford. Nun ist der US-Schauspieler James Garner im Alter von 86 Jahren gestorben.

  • Die Welt auf der Couch"Comedians gehen nie zum Therapeuten"

    18.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Jana Simon

    Breck Costin nennt sich Life Coach, er berät Hollywoodstars. Muss man verrückt sein, um in Los Angeles zu leben?

  • Gesellschaftskritik: Über stilvolles Verlieren

    GesellschaftskritikEinfach mal nicht lächeln

    19.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Als Chris O’Dowd kein Award verliehen wurde, nahm er einen Schluck aus seinem Flachmann. Wir finden: So geht würdiges Verlieren – auch für Politiker und Fußballer.

  • Brasilien - Kroatien: Brasilien gewinnt WM-Auftakt glücklich mit 3:1

    Brasilien - KroatienBrasilien gewinnt WM-Auftakt glücklich mit 3:1

    12.06.2014, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Neymar trifft doppelt, Oscar erzielt das dritte Tor für den WM-Gastgeber. Doch der Sieg wurde erst nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters möglich.

  • "Der Pate": Kameramann Gordon Willis ist tot

    "Der Pate"Kameramann Gordon Willis ist tot

    19.05.2014, ZEIT ONLINE

    Er galt als ein Meister des Spiels mit Licht und Schatten und prägte Filmklassiker. Der amerikanische Kameramann Gordon Willis ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

  • H.R. Giger: Aliens Vater

    H.R. GigerAliens Vater

    14.05.2014, ZEIT ONLINE

    Er schuf nicht nur am Filmset fantastische Welten und bekam einen Oscar. Jetzt ist H.R. Giger gestorben, einer der wichtigsten Vertreter des fantastischen Realismus.

  • H.R. Giger: Der Monster-Macher ist tot

    H.R. GigerDer Monster-Macher ist tot

    13.05.2014, ZEIT ONLINE

    Durch seine "Alien"-Figur wurde H.R. Giger weltbekannt. 1980 bekam er dafür den Oscar für Spezialeffekte. Nun ist der Schweizer Künstler im Alter von 74 Jahren gestorben.

  • Autorin von "Nirgendwo in Afrika"Stefanie Zweig ist tot

    27.04.2014, ZEIT ONLINE

    Stefanie Zweigs Buch "Nirgendwo in Afrika" wurde ein Bestseller, die Verfilmung von Caroline Link bekam einen Oscar. Nun ist die Autorin im Alter von 81 Jahren gestorben.

  • Mickey RooneyHollywood-Schauspieler gestorben

    07.04.2014, ZEIT ONLINE

    Er spielte mit Judy Garland und Elisabeth Taylor, feierte Erfolge am Broadway und in Hollywood. Jetzt ist der Schauspieler Mickey Rooney im Alter von 93 Jahren gestorben.

  • "Auge um Auge": Adieu, Amerika!

    "Auge um Auge"Bye-Bye, Amerika!

    03.04.2014, DIE ZEIT, Sabine Horst

    Scott Cooper scheint tief enttäuscht vom amerikanischen Stillstand. Sein Film "Auge um Auge" zeigt den Abstiegskampf eines Stahlarbeiters mit faszinierendem Glanz.

  • "Saving Mr. Banks": Disneys Land

    "Saving Mr. Banks"Disneys Land

    07.03.2014, TAGESSPIEGEL, Sebastian Handke

    Tom Hanks als Walt Disney: Der Spielfilm "Saving Mr. Banks" nähert sich der Entstehungsgeschichte des Klassikers "Mary Poppins" auf nicht sehr originelle Art.

  • OscarsDer Preis ist weiß

    06.03.2014, DIE ZEIT, Jeannine Kantara

    Schwarze Künstler gewinnen den Oscar viel zu selten

  • "12 Years a Slave": "New York Times" korrigiert Schreibfehler nach 161 Jahren

    "12 Years a Slave""New York Times" korrigiert Schreibfehler nach 161 Jahren

    05.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der "New York Times" war es für eine Berichtigung nicht zu spät: Nach der Oscar-Ehrung für den Film "12 Years a Slave" verbesserte die Zeitung einen Artikel von 1853.

  • Oscars 2014: Nairobiblau und glitzerschwer

    Oscars 2014Nairobiblau und glitzerschwer

    03.03.2014, ZEIT ONLINE

    Schon die Roben auf dem roten Teppich verrieten, dass die Oscarnacht Cate Blanchett und Lupita Nyong'o gehören würde. Und was trugen die Herren? Bilder der besten Outfits

  • Ellen DeGeneres: Oscar-Gruppenbild wird meist geteilter Tweet

    Ellen DeGeneresOscar-Gruppenbild wird meist geteilter Tweet

    03.03.2014, ZEIT ONLINE

    Bisher führte US-Präsident Obama die Hitliste des am weitesten verbreiteten Twitter-Fotos an. Er wurde nun überboten von einem ganzen Ensemble an Hollywood-Schauspielern.

  • Julia Roberts: "Wir sind  eine seltsame Spezies"

    Julia Roberts"Wir sind eine seltsame Spezies"

    02.03.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Julia Roberts ist für einen Oscar nominiert. Hier spricht die Schauspielerin über die Abgründe der Kindheit, Paparazzi im Garten und den Film "Im August in Osage County".

  • Oscar-Anwärter: Die Revolution zensiert ihre Kinder

    Oscar-AnwärterDie Revolution zensiert ihre Kinder

    28.02.2014, ZEIT ONLINE, Karin El Minawi

    Der ägyptische Film "Al Midan" ist eine brennend aktuelle Dokumentation über die Revolution. So eindringlich, dass er in Ägypten trotz Oscar-Nominierung verboten bleibt.

  • "Philomena": Wer in der Liebe bleibt

    "Philomena"Wer in der Liebe bleibt

    27.02.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    In dem Film "Philomena" spielt Judi Dench eine Irin, deren unehelich geborenes Kind einst von irischen Nonnen nach Amerika verkauft wurde – Stoff einer heiteren Tragödie.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    20.02.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Müller

    Historiker sehen in ihm ein Beispiel pragmatischer Herrschaft, religiöser Toleranz und kultureller Modernisierung. Wer war’s?

  • Britischer Preis Bafta: "12 Years a Slave" als bester Film ausgezeichnet

    Britischer Preis Bafta"12 Years a Slave" als bester Film ausgezeichnet

    17.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die British Academy of Film and Television Arts hat das Sklaverei-Drama mit ihrem Hauptpreis ausgezeichnet. Damit steigen die Chancen auf einen Oscar.

  • Maximilian Schell: Wanderer durch die Künste

    Maximilian SchellWanderer durch die Künste

    01.02.2014, TAGESSPIEGEL, Gunda Bartels

    Maximilian Schell war der Märchenonkel mit Künstlerschal, intelligent, glamourös und in seiner Arbeit unglaublich vielseitig: Ein Leben zwischen Hollywood und Alm.

  • Schauspieler: Maximilian Schell ist tot

    SchauspielerMaximilian Schell ist tot

    01.02.2014, ZEIT ONLINE

    Er war der erste deutschsprachige Schauspieler, der nach dem Zweiten Weltkrieg den Oscar erhielt. Nun ist Maximilian Schell im Alter von 83 Jahren gestorben.

  • Hollywood: Academy widerruft Oscar-Nominierung für Filmsong

    HollywoodAcademy widerruft Oscar-Nominierung für Filmsong

    30.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Film-Akademie wirft dem Komponisten von "Alone Yet Not Alone" Betrug vor und traf eine außergewöhnliche Entscheidung.

  • Regisseur Asghar Farhadi: "Alle Menschen wissen, was Liebe bedeutet"

    Regisseur Asghar Farhadi"Alle Menschen wissen, was Liebe bedeutet"

    28.01.2014, ZEIT ONLINE, Dieter Oßwald

    Auch in seinem neuen Film "Le Passé" verknüpft der iranische Oscar-Preisträger Asghar Farhadi höchst kunstvoll Privates mit Politischem – diesmal in Form eines Thrillers.

  • Oscars 2014: "American Hustle" und "Gravity" räumen bei Nominierungen ab

    Oscars 2014"American Hustle" und "Gravity" räumen bei Nominierungen ab

    16.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Nominierungen stehen: Daniel Brühl ist nicht dabei, ebenso wenig das deutsche Drama "Zwei Leben". Die meisten Nominierungen bekamen "American Hustle" und "Gravity".

  • Abonnieren: RSS-Feed