• Schlagwort: 

    Ostdeutschland

  • Helmut Kohl: Kanzler der Gemeinheit?

    Helmut KohlKanzler der Gemeinheit?

    19.10.2014, DIE ZEIT, Klaus Dreher

    Der Anteil der DDR-Bürger am Mauerfall ist klein, Angela Merkel fehlte die Kinderstube: Denkt Helmut Kohl schlecht über den Osten? Eine Einschätzung seiner Biografen

  • Google Suggest: Ostdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    Google SuggestOstdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Helena Wittlich

    Wer bei Google Informationen über Ostdeutsche sucht, dem bietet die Autovervollständigung alte Vorurteile an. Spiegelt die Suchmaschine Klischees? Oder verstärkt sie sie?

  • Lokführer-Streik: Noch nicht so schlimm wie 2007

    Lokführer-StreikNoch nicht so schlimm wie 2007

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    So häufig, wie es manchem vorkommen mag, streiken Deutschlands Lokführer gar nicht. Eine Übersicht der GDL-Arbeitskämpfe.

  • NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

    NSU-ProzessDie Mütter der Wut

    12.10.2014, DIE ZEIT, Andrea Hanna Hünniger

    Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

  • Gehalt: Arbeitgeber warnen vor gleichen Löhnen in Ost und West

    GehaltArbeitgeber warnen vor gleichen Löhnen in Ost und West

    10.10.2014, ZEIT ONLINE

    Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall sei die Zeit nicht reif für einheitliche Löhne, sagt Arbeitgeber-Präsident Kramer. Die Unterschiede könnten sogar wieder zunehmen.

  • Dresden 1989: DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    Dresden 1989DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    06.10.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Prager Botschaftsflüchtlinge dürfen ausreisen, ihre Züge halten in Dresden. In Tumulten am Bahnhof entlädt sich im Oktober 1989 der Hass gegen die DDR-Staatsgewalt.

  • Arbeitslosigkeit: Schlauer Osten

    ArbeitslosigkeitSchlauer Osten

    06.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Arbeitslosigkeit in den ostdeutschen Bundesländern ist immer noch hoch. An der Qualifizierung der Menschen kann es nicht liegen, wie unsere Infografik zeigt.

  • Parteien: AfD gewinnt rasant an Mitgliedern

    ParteienAfD gewinnt rasant an Mitgliedern

    06.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die eurokritische Partei hat einem Medienbericht zufolge großen Zulauf. Seit ihrer Gründung hat sich die Zahl der Mitglieder bereits verfünffacht.

  • Solidaritätszuschlag: "Der Osten überlebt auch so"

    Solidaritätszuschlag"Der Osten überlebt auch so"

    04.10.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Brauchen wir den Soli unbedingt? Fragen an den Volkswirt Karl Brenke, der in diesen Tagen eine neue Studie zum Stand der Ost-Wirtschaft vorstellt.

  • NATOVersprochen und gebrochen?

    01.10.2014, DIE ZEIT, Mary Elise Sarotte

    Plötzlich steht die Frage wieder im Raum: Die USA sollen der Sowjetunion 1990 zugesagt haben, die Nato werde nicht nach Osten expandieren. Stimmt das?

  • Asylbewerber: "Nicht jede Kaserne ist ein geeigneter Unterbringungsort"

    Asylbewerber"Nicht jede Kaserne ist ein geeigneter Unterbringungsort"

    28.09.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Ostdeutschland nimmt weniger Asylbewerber auf als andere Regionen. Mit gutem Grund, sagt Sachsens Innenminister Ulbig. Die Bevölkerung dürfe nicht überfordert werden.

  • Berlin-Treptow: Die DDR in der Beermannstraße

    Berlin-TreptowDie DDR in der Beermannstraße

    10.09.2014, ZEIT ONLINE

    Ende der achtziger Jahre fotografierte Wolfram Hornbogen die Ostberliner Beermannstraße. Es entstand ein Dokument von Freude und Entbehrung, Aufbaugeist und Langeweile.

  • Familie und Beruf: Elterngeld hui, Ehegattensplitting pfui

    Familie und BerufElterngeld hui, Ehegattensplitting pfui

    08.09.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Betreuungsplätze und Elterngeld helfen Eltern, Beruf und Familie zu vereinbaren, zeigen neue Studien. Aber in den Köpfen muss sich noch viel ändern.

  • Ostdeutsche: Tut doch nicht so, als sei alles in Ordnung

    OstdeutscheTut doch nicht so, als sei alles in Ordnung

    05.09.2014, ZEIT ONLINE

    Ostdeutsche gibt es nicht mehr, heißt es, die Jungen seien längst gesamtdeutsch. Wirklich? Neun Ostdeutsche schreiben über eine Herkunft mit Hindernissen.

  • Der Wahlerfolg der AfDWo ist die CDU?

    04.09.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Wenn Christdemokraten betriebsblind werden, können sie ihre Wähler am rechten Rand nicht mehr halten.

  • Armutsmigration: Die Bundesregierung diskriminiert

    ArmutsmigrationDie Bundesregierung diskriminiert

    27.08.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Zur Freude der CSU hat das Kabinett neue Regeln für EU-Einwanderer beschlossen. Viele sind Nonsens, noch schlimmer ist die Botschaft, die Deutschland damit sendet.

  • Sachsen: "Sächsisch unterscheidet sich wenig vom Hochdeutschen"

    Sachsen"Sächsisch unterscheidet sich wenig vom Hochdeutschen"

    27.08.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Am Sonntag ist Wahl in Sachsen, das viele mit dem sehr eigenen Dialekt verbinden. Warum wer sächselt, als Tölpel gilt und das nicht fair ist, erklärt ein Sprachforscher.

  • Einkommen: Städter können sich weniger leisten

    EinkommenStädter können sich weniger leisten

    25.08.2014, ZEIT ONLINE

    In deutschen Großstädten liegt die Kaufkraft deutlich unter der in ländlichen Gebieten, wie eine Studie zeigt. Zwischen Ost und West ist der Unterschied dagegen gering.

  • Was hat sich verändert?"Nennen Sie mich Querulantin"

    21.08.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Maria Griepentrog wehrt sich, wenn sie mit etwas nicht einverstanden ist – zum Beispiel mit Abwasserkanälen. Ein Gespräch über Protest im Osten

  • Alexander Gauland: AfD-Parteispitze streitet über Russlandpolitik

    Alexander GaulandAfD-Parteispitze streitet über Russlandpolitik

    19.08.2014, ZEIT ONLINE

    Der Parteivorsitzende Lucke schlägt russlandkritischere Töne an, Vize Gauland sieht die Spaltung der Partei kommen. Denn eigentlich sei die Partei gegen Sanktionen.

  • Kirchliche Privatschulen: Kirche rettet Schule

    Kirchliche PrivatschulenKirche rettet Schule

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Carsten Janke

    In Brandenburg müssen immer mehr staatliche Schulen schließen, während die Zahl der kirchlichen Privatschulen wächst. Sie stoßen auf Widerstand – und füllen eine Lücke.

  • Westdeutsche im Osten: Lebensläufe

    Westdeutsche im OstenWessis im wilden Osten

    13.08.2014, DIE ZEIT, Markus Decker

    Hunderttausende Westdeutsche zogen nach 1989 in den Osten. Sie fanden dort Ehepartner – und manche auch Gründe, sich lustig zu machen. Fühlen sie sich wohl? Drei Porträts

  • Rente: Merkel verspricht Angleichung der Ostrenten

    RenteMerkel verspricht Angleichung der Ostrenten

    13.08.2014, ZEIT ONLINE

    In sechs Jahren sollen Rentner in Ost- und Westdeutschland gleich viel Geld erhalten, sagt die Kanzlerin. Auch sprach sie sich für längere Ost-Förderung aus.

  • Westdeutsche im Osten: Sie sind von drüben, oder?

    Westdeutsche im OstenSie sind von drüben, oder?

    09.08.2014, DIE ZEIT, Stefan Locke

    Wie geht es den zwei Millionen Westdeutschen, die im Osten leben? Der Autor Markus Decker ist einer von ihnen. Er hat ein Buch über seine Kohorte geschrieben.

  • Super-8-Film: Auf Spulensuche

    Super-8-FilmAuf Spulensuche

    30.07.2014, ZEIT ONLINE, Livia Valensise

    Leuchtende Farben, unscharfe Bilder: Vor 50 Jahren kam die Super-8-Kamera auf den Markt. Ein Künstlerkollektiv digitalisiert die alten Spulen und setzt sie neu in Szene.

  • Abonnieren: RSS-Feed