• Schlagwort: 

    Ostdeutschland

  • Tempolimit: Sicherheit ist auch eine Kostenfrage

    TempolimitSicherheit ist auch eine Kostenfrage

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Roman Domes

    Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat fordert, das Tempo auf schmalen Landstraßen auf 80 km/h zu beschränken. Der Vorschlag klingt gut, ist aber zu kurz gedacht.

  • Sachsen-AnhaltHimmel, wird das spannend!

    29.01.2015, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Sachsen-Anhalt steht vor einem wilden Wahlkampfjahr: Ist dies das nächste Land, in dem die Linke übernimmt?

  • Gesundheit: Weniger Tote wegen Herzkrankheiten

    GesundheitWeniger Tote wegen Herzkrankheiten

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Immer weniger Menschen sterben infolge von Herzkrankheiten. Das belegt ein Bericht der Deutschen Herzstiftung. Zwischen den Bundesländern gibt es große Unterschiede.

  • Antje Hermenau: "Politisch heimatlos"

    Antje Hermenau"Politisch heimatlos"

    28.01.2015, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Seit 1990 war Antje Hermenau Mitglied der Grünen und eine ihrer prägenden Figuren im Osten. Nun verlässt sie die Partei. Ein Gespräch darüber, wie es zum Bruch kam

  • Mindestlohn: Ostdeutsche bekommen besonders häufig Niedriglohn

    MindestlohnOstdeutsche bekommen besonders häufig Niedriglohn

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Neue Berechnungen ergeben: Rund ein Viertel der Ostdeutschen erhielt 2013 einen Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro. In welchen Branchen? Unsere Grafik zeigt es.

  • Flüchtlinge: Sachsen verzeichnet besonders viele rassistische Übergriffe

    FlüchtlingeSachsen verzeichnet besonders viele rassistische Übergriffe

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Flüchtlingsorganisationen haben eine große Zahl rassistischer Angriffe in Deutschland dokumentiert: 77 Flüchtlinge wurden 2014 attackiert und 153 Unterkünfte angegriffen.

  • Evangelische Kirche: "Wir sind hier nicht in der Moschee"

    Evangelische Kirche"Wir sind hier nicht in der Moschee"

    25.01.2015, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Ein Riss geht durch die evangelische Kirche in Ostdeutschland. Immer mehr Pegida-Anhänger outen sich als Christen – und streiten mit Christen, die Pegida ablehnen.

  • Thüringen: Landtag hebt Ramelows Immunität auf

    ThüringenLandtag hebt Ramelows Immunität auf

    23.01.2015, ZEIT ONLINE

    Gegen den Thüringer Ministerpräsidenten kann nun wegen der Blockade eines Nazi-Aufmarschs in Dresden ermittelt werden. Ramelow hatte selbst um den Schritt gebeten.

  • IS-Kämpfer: Hamburgs Angst vor den einsamen Wölfen

    IS-KämpferHamburgs Angst vor den einsamen Wölfen

    23.01.2015, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    In Hamburg werden zunehmend gewaltbereite Islamisten beobachtet, allein 50 von ihnen kämpfen in Syrien und dem Irak. Doch der Alptraum sind noch unbekannte Einzeltäter.

  • Mindestlohn: Sauna statt 8,50 Euro

    MindestlohnSauna statt 8,50 Euro

    11.01.2015, TAGESSPIEGEL, Alfons Frese

    Mit ungewöhnlichen Angeboten versuchen manche Unternehmen, den Mindestlohn zu umgehen. Die Bäcker signalisieren bereits Preissteigerungen.

  • Auf ein Frühstücksei mit: Der König des Berghains

    Auf ein Frühstücksei mitDer König des Berghains

    11.01.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Rühreier mit dem DJ: Marcel Dettmann prägt den Sound des berühmtesten Berliner Clubs. Zum Frühstück spricht er über Aufputschmittel und Ostdeutschland.

  • Homosexualität: "Es existiert noch immer eine Kultur der Angst"

    Homosexualität"Es existiert noch immer eine Kultur der Angst"

    10.01.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Fritz

    Ein Jahr nach dem Coming-out von Thomas Hitzlsperger hat sich nicht viel getan, sagt der schwule Ex-Fußballer Marcus Urban. Besonders enttäuscht ist er vom DFB.

  • André Kubiczek: Eine kurze Verschnaufpause

    André KubiczekBald hat es sich dann ausverschnauft

    09.01.2015, DIE ZEIT, Maja Beckers

    Eine Zwischenzeit, in der ein anderes Leben möglich schien: Mit viel Witz erzählt André Kubiczek in seinem Roman "Das fabelhafte Jahr der Anarchie" vom Frühjahr 1990.

  • Rot-Rot-Grün im Bund: SPD lässt Gysi abblitzen

    Rot-Rot-Grün im BundSPD weist Vorstoß von Gysi als "absurd" zurück

    06.01.2015, TAGESSPIEGEL, Matthias Meisner

    Der Linken-Chef fordert ernsthafte Gespräche über Rot-Rot-Grün im Bund. Die SPD nennt das "absurd" und "aberwitzig". Die Grünen sind da offener.

  • Jahresrückblick: Fortsetzung folgt

    JahresrückblickFortsetzung folgt

    30.12.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Von Lehrerinnen in Pionierkleidern und Helden des Wendejubiläums: Wie jene Geschichten weitergingen, die uns 2014 auf diesen Seiten beschäftigt haben. Eine Auswahl

  • Unheilig: Fürchtet euch nicht

    UnheiligFürchtet euch nicht

    11.12.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Unheilig, die erfolgreichste deutsche Band der vergangenen Jahre, produzierte den Sound unserer Therapiegesellschaft. Nun verabschiedet sie sich. Wurde auch Zeit.

  • PegidaStolz und Vorurteil

    11.12.2014, DIE ZEIT, Patrik Schwarz

    Warum uns mit den Bürgerprotesten der Pegida die neunziger Jahre einholen.

  • Thüringen: Wie immun ist Bodo Ramelow?

    ThüringenWie immun ist Bodo Ramelow?

    10.12.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Das Dresdner Amtsgericht will die Immunität von Bodo Ramelow aufheben lassen. Wegen einer Demo-Blockade im Jahr 2010. Was ist da los? Und: Was könnte passieren?

  • Thüringens Ministerpräsident: Gericht will Immunität Ramelows aufheben

    Thüringens MinisterpräsidentGericht will Immunität Ramelows aufheben

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Ein bereits eingestelltes Verfahren gegen den neuen Thüringer Regierungschef soll neu aufgerollt werden. Bodo Ramelow hat das Gericht für das Vorgehen scharf kritisiert.

  • Ukraine-Krise: Die ostdeutsche Sympathie für Putin

    Ukraine-KriseDie ostdeutsche Sympathie für Putin

    04.12.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Woher kommt die deutsch-deutsche Entfremdung in der Russland-Ukraine-Krise? Gerade die Sympathie ehemaliger DDR-Bürger müsste doch den Maidan-Demonstranten gehören.

  • Deutsche Bahn: Zugausfälle und Verspätungen bis Montagmorgen

    Deutsche BahnZugausfälle und Verspätungen bis Montagmorgen

    09.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Umstellung vom Ersatz- auf den normalen Fahrplan dauert. Erst am Montag sollen alle Züge wieder planmäßig fahren. Einen neuen Verhandlungstermin gibt es noch nicht.

  • Mauerfall: Als die Menschen den Beton besiegten

    MauerfallAls die Menschen den Beton besiegten

    07.11.2014, ZEIT ONLINE

    Ein letzter Plausch, bevor die Grenzposten kamen. Freudentränen, als sie verschwanden. Die Fotografen von Magnum waren dabei, als die Mauer gebaut wurde und als sie fiel.

  • Streik der Lokführer: Einmal Streik und zurück

    Streik der LokführerEinmal Streik und zurück

    07.11.2014, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Ganz Deutschland ist lahmgelegt. Wirklich? Unser Reiseredakteur ist am ersten Streiktag 1.000 Kilometer durch Deutschland gefahren. Natürlich mit der Bahn.

  • TreuhandanstaltDas unzähmbare Ungeheuer

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Ralf Neubauer

    Die Treuhandanstalt sollte die ostdeutsche Wirtschaft privatisieren – und wurde zur meist gehassten Institution in den neuen Ländern.

  • 25 Jahre Mauerfall: "Die Arbeiter waren das symbolische Zentrum der Macht"

    25 Jahre Mauerfall"Die Arbeiter waren das symbolische Zentrum der Macht"

    05.11.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Nur wer Arbeit hatte, gehörte in der DDR dazu, sagt der Soziologe Klaus Dörre. Heute sind zu viele ausgeschlossen – eine Gefahr für die Demokratie.

  • Abonnieren: RSS-Feed