• Schlagwort: 

    Ostdeutschland

  • Unheilig: Fürchtet euch nicht

    UnheiligFürchtet euch nicht

    11.12.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Unheilig, die erfolgreichste deutsche Band der vergangenen Jahre, produzierte den Sound unserer Therapiegesellschaft. Nun verabschiedet sie sich. Wurde auch Zeit.

  • Thüringen: Wie immun ist Bodo Ramelow?

    ThüringenWie immun ist Bodo Ramelow?

    10.12.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Das Dresdner Amtsgericht will die Immunität von Bodo Ramelow aufheben lassen. Wegen einer Demo-Blockade im Jahr 2010. Was ist da los? Und: Was könnte passieren?

  • Thüringens Ministerpräsident: Gericht will Immunität Ramelows aufheben

    Thüringens MinisterpräsidentGericht will Immunität Ramelows aufheben

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Ein bereits eingestelltes Verfahren gegen den neuen Thüringer Regierungschef soll neu aufgerollt werden. Bodo Ramelow hat das Gericht für das Vorgehen scharf kritisiert.

  • Ukraine-Krise: Die ostdeutsche Sympathie für Putin

    Ukraine-KriseDie ostdeutsche Sympathie für Putin

    04.12.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Woher kommt die deutsch-deutsche Entfremdung in der Russland-Ukraine-Krise? Gerade die Sympathie ehemaliger DDR-Bürger müsste doch den Maidan-Demonstranten gehören.

  • Deutsche Bahn: Zugausfälle und Verspätungen bis Montagmorgen

    Deutsche BahnZugausfälle und Verspätungen bis Montagmorgen

    09.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Umstellung vom Ersatz- auf den normalen Fahrplan dauert. Erst am Montag sollen alle Züge wieder planmäßig fahren. Einen neuen Verhandlungstermin gibt es noch nicht.

  • Mauerfall: Als die Menschen den Beton besiegten

    MauerfallAls die Menschen den Beton besiegten

    07.11.2014, ZEIT ONLINE

    Ein letzter Plausch, bevor die Grenzposten kamen. Freudentränen, als sie verschwanden. Die Fotografen von Magnum waren dabei, als die Mauer gebaut wurde und als sie fiel.

  • Streik der Lokführer: Einmal Streik und zurück

    Streik der LokführerEinmal Streik und zurück

    07.11.2014, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Ganz Deutschland ist lahmgelegt. Wirklich? Unser Reiseredakteur ist am ersten Streiktag 1.000 Kilometer durch Deutschland gefahren. Natürlich mit der Bahn.

  • Treuhandanstalt: Das unzähmbare Ungeheuer

    TreuhandanstaltDas unzähmbare Ungeheuer

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Ralf Neubauer

    Die Treuhandanstalt sollte die ostdeutsche Wirtschaft privatisieren – und wurde zur meist gehassten Institution in den neuen Ländern.

  • 25 Jahre Mauerfall: "Die Arbeiter waren das symbolische Zentrum der Macht"

    25 Jahre Mauerfall"Die Arbeiter waren das symbolische Zentrum der Macht"

    05.11.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Nur wer Arbeit hatte, gehörte in der DDR dazu, sagt der Soziologe Klaus Dörre. Heute sind zu viele ausgeschlossen – eine Gefahr für die Demokratie.

  • 25 Jahre Mauerfall: Die Ost-West-Lüge

    25 Jahre MauerfallDie Ost-West-Lüge

    01.11.2014, DIE ZEIT, Steffen Dobbert

    Die Mauer in den Köpfen ist bei den Jüngeren 25 Jahre nach der Wende weg. Deshalb macht es kaum noch einen Unterschied, wo jemand geboren wurde.

  • 25 Jahre Mauerfall: Wie ich versuchte, ein Wessi zu werden

    25 Jahre MauerfallWie ich versuchte, ein Wessi zu werden

    31.10.2014, DIE ZEIT, Christian Bangel

    Je länger ich versuchte, den Westen zu verstehen, desto weniger funktionierte es. Die Geschichten, die dort erzählt werden, sind selten meine. Bleibe ich halt ostdeutsch.

  • Fotos aus West-Berlin: Das brodelnde Leben in der Frontstadt

    Fotos aus West-BerlinDas brodelnde Leben in der Frontstadt

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Für den Beatnik Will McBride war Berlin in den Fünfzigern ein fabelhafter Ort. Mit seiner Leica fing er in der Frontstadt des Kalten Kriegs jugendliche Freiheit ein.

  • 25 Jahre MauerfallDie Drei-Minuten-Regel

    30.10.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Warum es ein neues Ost-West-Klischee gibt

  • 25 Jahre MauerfallDer neue Ost-Stolz

    30.10.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Ja, hier gibt es Nazis und viele Arbeitslose. Trotzdem möchte ich nirgendwo anders leben

  • 25 Jahre MauerfallWir schnappen den Wessis die Frauen weg

    30.10.2014, DIE ZEIT, Christian Fuchs

    Dem ostdeutschen Mann ist Geld nicht so wichtig. Dafür hat er Zeit für Kinder. Das macht ihn beliebt

  • 25 Jahre MauerfallDas Schwänzle der Freiheit

    30.10.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Ostdeutsche haben noch immer einen Minderwertigkeitskomplex. Wie es mir gelang, ihn loszuwerden

  • 1989: Wende? Revolution!

    1989Wende? Revolution!

    26.10.2014, DIE ZEIT, Annette Simon

    Was 1989 in der DDR geschah, war keine Wende. Es war eine Revolution! Warum hat sich dieser Begriff im Alltag trotzdem durchgesetzt?

  • Kosten der Einheit"Traumland aller Unternehmer"

    23.10.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    In den ersten Jahren nach 1990 gab es reichlich Prognosen zur Entwicklung des vereinigten Landes – auch falsche. Eine Presseschau.

  • Ungleichheit: Armer Osten, reicher Süden

    UngleichheitArmer Osten, reicher Süden

    22.10.2014, ZEIT ONLINE

    In Bremen sind besonders viele Einwohner arm. Doch unsere Infografik zeigt: Besonders geballt tritt die Armut im Osten Deutschlands auf.

  • Demografie: Der Osten altert schneller

    DemografieDer Osten altert schneller

    21.10.2014, ZEIT ONLINE

    In den ostdeutschen Bundesländern leben so viele über 65-Jährige wie nirgendwo sonst in Deutschland. Und nirgendwo sonst ist die Quote so schnell gestiegen.

  • Helmut Kohl: Kanzler der Gemeinheit?

    Helmut KohlKanzler der Gemeinheit?

    19.10.2014, DIE ZEIT, Klaus Dreher

    Der Anteil der DDR-Bürger am Mauerfall ist klein, Angela Merkel fehlte die Kinderstube: Denkt Helmut Kohl schlecht über den Osten? Eine Einschätzung seiner Biografen

  • Ex-BDI-Chef Heinrich Weiss zur AfD»Wir brauchen eine Umkehr«

    16.10.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Er ist der erste Top-Unternehmer, der offen für die AfD wirbt: Ein Gespräch mit Heinrich Weiss, der den rechten Flügel der jungen Partei ignoriert

  • Google Suggest: Ostdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    Google SuggestOstdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Helena Wittlich

    Wer bei Google Informationen über Ostdeutsche sucht, dem bietet die Autovervollständigung alte Vorurteile an. Spiegelt die Suchmaschine Klischees? Oder verstärkt sie sie?

  • Lokführer-StreikNoch nicht so schlimm wie 2007

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    So häufig, wie es manchem vorkommen mag, streiken Deutschlands Lokführer gar nicht. Eine Übersicht der GDL-Arbeitskämpfe.

  • NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

    NSU-ProzessDie Mütter der Wut

    12.10.2014, DIE ZEIT, Andrea Hanna Hünniger

    Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

  • Abonnieren: RSS-Feed