• Schlagwort: 

    Philosophie

  • Utopie: Träumt schön!

    UtopieDer alte Mann und seine wunderbaren Geistesschlösser

    23.04.2015, DIE ZEIT, Georg Blume

    Jede Woche besuchen ZEIT-Autoren eine Vorlesung. Dieses Mal: Der große Philosoph Alain Badiou spricht über das Träumen, Toben und Torpedieren auch in schlechten Zeiten.

  • Leben: Auf der Kippe

    Leben"Lebendig ist das, was ein Interesse an sich selbst hat"

    20.04.2015, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Ein tieferes Verständnis des Lebens garantiere keine heile Welt, sagt Biologe Andreas Weber. Vielmehr konfrontiere es uns mit etwas, wovor wir weglaufen: dem Sterben.

  • Uni Freiburg: Wer kann ihm folgen?

    Uni FreiburgGeht in Freiburg das Abendland unter?

    05.04.2015, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Philosoph Heidegger empfahl sich einst als NS-Chefideologe. Freiburg will seinen Lehrstuhl zur Juniorprofessur machen. Die weltweiten Proteste dagegen sind arm an Fakten.

  • LebenNicht zu fassen

    01.04.2015, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Wenn einem mal wieder alles versteinert und grau vorkommt, sucht man nach Lebendigkeit. Aber sobald man sie festzuhalten versucht, zerrinnt sie sofort.

  • Antisemitismus: Was heißt "N.soz"?

    AntisemitismusWas heißt "N.soz"?

    26.03.2015, DIE ZEIT, Adam Soboczynski

    Hätte der massive Antisemitismus des Philosophen Martin Heidegger früher belegt werden können? Das fragt sich mittlerweile auch der Verlag der umstrittenen Gesamtausgabe.

  • TaschenbuchWeiter als das Herz

    26.03.2015, DIE ZEIT, Franz Schuh

    Der Philosoph Holm Tetens erklärt uns Gott ganz rational.

  • Martin HeideggerGralshüter mit letzter Treuebereitschaft

    22.03.2015, DIE ZEIT, Rainer Marten

    Seit Jahren nehmen die Herausgeber Martin Heideggers Werk in Beschlag. Das ist ein Skandal, der endlich ein Ende haben muss.

  • Heideggers "Schwarze Hefte""Der Vorwurf geht ins Leere'"

    19.03.2015, DIE ZEIT, Arnulf Heidegger

    Die Philosophen Marion Heinz und Rainer Marten forderten, Heideggers Nachlass müsse endlich für die Forschung frei gegeben werden. Nun widerspricht der Nachlassverwalter.

  • Helmut Schmidt: Pflicht und Gelassenheit

    Helmut SchmidtWarum Mark Aurel mein Vorbild blieb

    15.03.2015, DIE ZEIT, Helmut Schmidt

    Mit fünfzehn Jahren bekam ich die "Selbstbetrachtungen" des Mark Aurel geschenkt. Das Buch hat mich in schweren Stunden geleitet, vom RAF-Terror bis zur Nachrüstung.

  • Martin Heidegger"Er verstand sich als Revolutionär"

    12.03.2015, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Unpolitisch? Von wegen. Martin Heidegger interessierte sich für Tagespolitik. Ein Gespräch mit der Philosophin Marion Heinz

  • Giorgio AgambenIm Himmel und auf Erden

    12.03.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Assheuer

    Warum trat Papst Benedikt von seinem Amt zurück? Giorgio Agamben kennt die Gründe: Er protestierte damit gegen den Sieg des ökonomischen Denkens.

  • Slavoj Žižek: Machwerk des Subjekts

    Slavoj ŽižekWir entkommen uns nicht

    08.03.2015, DIE ZEIT, Markus Gabriel

    In "Weniger als nichts" wartet Slavoj Žižek mit der These auf: Wir haben keine Chance, die Wirklichkeit zu erkennen. Warum man sich über das Buch ärgern kann.

  • Philosophie: ZEIT Akademie: Die Verantwortung und ihre Stellung zur Handlung

    PhilosophieZEIT Akademie: Die Verantwortung und ihre Stellung zur Handlung

    03.03.2015, ZEIT ONLINE

    Keine Handlung ohne Verantwortung und keine Verantwortung für ein Verhalten, wenn dieses keinen Handlungscharakter hat. Hintergründe von Professor Julian Nida-Rümelin. 

  • Quengelzone: Gierige Philosophen

    QuengelzoneGierige Philosophen

    12.02.2015, DIE ZEIT, Marcus Rohwetter

    Jetzt werben sogar Klo-Häuschen mit einer eigenen "Philosophie". Was hätte Kant wohl dazu gesagt?

  • BilderbuchSuch das Loch!

    05.02.2015, DIE ZEIT, Judith Scholter

    Der Bilderbuchkünstler Øyvind Torseter hat eine große Geschichte um ein kleines Nichts erschaffen.

  • AufklärungDenker der Lust

    05.02.2015, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Der Philosoph Helvétius war selbst den Aufklärern zu radikal. Die Religion galt ihm als Menschenwerk, der Mensch als Maschine und die Moral als eine Frage des Nutzens.

  • TaschenbuchGanz schön schlimm

    29.01.2015, DIE ZEIT, Franz Schuh

    Ein Sammelband präsentiert lauter Theorien über das Böse.

  • Martin-Heidegger-GesellschaftGeschockt von Schwarzen Heften

    22.01.2015, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Günter Figal legt den Vorsitz der Heidegger-Gesellschaft nieder.

  • Das war meine Rettung"Mein Credo ist: Du musst keinen Nobelpreis gewinnen"

    19.01.2015, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Wenn man das Scheitern akzeptiert, gibt es kein Scheitern mehr, sagt der Schauspieler Sebastian Koch. Diese Philosophie gibt er auch an seine Tochter weiter.

  • Volker Gerhardt: Das ganz große Ganze

    Volker GerhardtGott ist gar nicht tot

    05.01.2015, DIE ZEIT, Friedrich W. Graf

    Das ganz große Ganze: Der Philosoph Volker Gerhardt erklärt in seiner Religionstheorie, warum es für denkende Menschen sinnvoll und nötig ist, an Gott zu glauben.

  • Wir raten zu"Teurer Genosse Lukács"

    30.12.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Zeitschrift für Ideengeschichte: "Kommissar Lukacs".

  • Slavoj ŽižekKennste den schon?

    17.12.2014, DIE ZEIT, Anna-Lena Scholz

    Slavoj Žižek: "Žižeks Jokes".

  • Botho StraußSchicksalsfrage Eros

    11.12.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Botho Strauß: "Allein mit allen".

  • Frankfurter Allgemeine ZeitungJürgen Kaube neuer Herausgeber der FAZ

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Ab Januar wird Kaube einer von vier Herausgebern sein und so die Nachfolge von Frank Schirrmacher antreten. Zuletzt war er stellvertretender Leiter des Feuilletons.

  • PhilosophDie Marke Heidegger

    29.11.2014, DIE ZEIT, Eggert Blum

    Schon viel früher hätte man von der Judenfeindlichkeit Martin Heideggers wissen können. Seine Erben haben jahrelang mit Eifer daran gearbeitet, die Spuren zu verwischen.

  • Abonnieren: RSS-Feed