• Schlagwort: 

    Physik

  • Bundeswehr: Drohnen-Einsatz in der Ostukraine könnte am Wetter scheitern

    BundeswehrDrohnen-Einsatz in der Ostukraine könnte am Wetter scheitern

    17.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Drohne Luna ist nicht für extrem kalte Temperaturen ausgestattet. Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung stellt den Einsatz grundsätzlich infrage.

  • Clayton-Tunnel-Unglück: Die Rache der Technik

    Clayton-Tunnel-UnglückDie Rache der Technik

    14.10.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    1861 kollidierten im Clayton-Tunnel bei Brighton zwei Züge, Feuer brach aus, 23 Menschen starben. Die Ursache: ein tragisches Missverständnis zwischen Mensch und Technik.

  • Energie: Null Energieverbrauch

    EnergieNull Energieverbrauch

    09.10.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Wir reden oft davon, dass wir Energie "verbrauchen". Einem Physiker sträuben sich da die Haare. Denn er weiß: Energie kann verschiedene Formen annehmen

  • Stefan Hell: "Wenn alle dasselbe denken, werde ich misstrauisch"

    Stefan Hell"Wenn alle dasselbe denken, werde ich misstrauisch"

    08.10.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Cool, spontan, ohne Grenzen im Kopf. Nur Stunden nach seiner Ehrung zum Nobelpreisträger ruft Physiker Stefan Hell zum Interview zurück – als sei nichts gewesen.

  • Nobelpreis für Chemie: Hell yeah!

    Nobelpreis für ChemieHell yeah!

    08.10.2014, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Die Bilder, die Stefan Hells Mikroskope machen, zeigen Dinge winziger, als die Physik erlaubt. Wer ist dieser Star aller Nanofotografen, der Grenzen nie gefürchtet hat?

  • Personalmanagement: Holt euch die Nobelpreisträger!

    PersonalmanagementTalente brauchen Zeit zur Entwicklung

    08.10.2014, DIE ZEIT, Matthias Afting

    Ist ein Job zu besetzen, nimmt man lieber den etablierten Experten anstelle des jungen Talents. Ein Fehler, behauptet unser Autor, der selbst Personalchef ist.

  • Nobelpreis in Physik: Und es ward Blaulicht!

    Nobelpreis in PhysikUnd es ward Blaulicht!

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Leuchtdioden gibt's seit den 1950ern, Blaulicht hatte die Polizei damals längst. Ist die Erfindung blauer LEDs da nicht etwas banal für einen Nobelpreis?

  • Nobelpreis für Physik: Die Erfinder blauer LED erhalten den Nobelpreis

    Nobelpreis für PhysikDie Erfinder blauer LED erhalten den Nobelpreis

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Ihre Forschung ermöglichte erst umweltfreundliches und sparsames elektrisches Licht: Zwei Japaner und ein Amerikaner teilen sich den Nobelpreis für Physik.

  • Nobelpreis: Jetzt live: Wer erhält den Nobelpreis für Physik?

    NobelpreisJetzt live: Wer erhält den Nobelpreis für Physik?

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Er gilt als die höchste Auszeichnung, die ein Wissenschaftler erhalten kann: der Nobelpreis. Verfolgen Sie die Bekanntgabe der Preisträger – jetzt im Livestream.

  • Verschlüsselung: Sicher trotz Quantencomputern

    VerschlüsselungSicher trotz Quantencomputern

    05.10.2014, ZEIT ONLINE, Hanno Böck

    Quantencomputer könnten praktisch alle Verschlüsselungen brechen. Post-Quanten-Kryptografie soll unsere Kommunikation absichern, wenn die klassischen Verfahren versagen.

  • 60 Jahre Cern: Die in die Röhre schauen

    60 Jahre CernDie in die Röhre schauen

    29.09.2014, ZEIT ONLINE

    Mit der größten Maschine, die der Mensch erbaut hat, jagen Forscher die kleinsten existierenden Teile. Sie steht am Kernforschungszentrum Cern, das jetzt 60 wird.

  • Unterwasser-Expedition: Reise zum letzten Rätsel des Ur-Computers

    Unterwasser-ExpeditionReise zum letzten Rätsel des Ur-Computers

    29.09.2014, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Ein Wrack, darin eine kaputte Maschine, gut 2.000 Jahre alt, Funktion unklar. Taucher in Hightech-Montur wollen den Mechanismus von Antikythera endlich ganz verstehen.

  • Stimmt's: Bekommt einen Schlag, wer auf einen elektrischen Weidezaun pinkelt?

    Stimmt'sStromschlag beim Pinkeln auf einen Elektrozaun?

    20.09.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Menschen kommen auf dumme Ideen, betrunkene Menschen oft auf besonders dumme – etwa auf einen elektrischen Zaun zu pinkeln. Kann das sogar tödlich enden?

  • Ig-Nobelpreise: Jesus auf Toast und Fleisch in der Nase

    Ig-NobelpreiseJesus auf Toast und Fleisch in der Nase

    19.09.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Selbstverliebte Kreaturen der Nacht, Pökelfleisch und Hunde, die sich beim Pinkeln am Erdmagnetfeld orientieren: Zehn skurrile Projekte haben den Ig-Nobelpreis bekommen.

  • Death Valley: Wo Steine durch den Sand kriechen

    Death ValleyWo Steine durch den Sand kriechen

    29.08.2014, spektrum.de, Jan Dönges

    Durchs Tal des Todes in der Mojave-Wüste Nordamerikas wandern Felsen, als würden sie von Geisterhand verschoben. Nun sieht es aus, als sei die Erklärung dafür gefunden.

  • Physik: Forscher züchten das perfekte Kilo

    PhysikForscher züchten das perfekte Kilo

    20.08.2014, TAGESSPIEGEL, Paul Janositz

    Berliner Forscher entwickeln einen extrem reinen Siliziumkristall. Er soll helfen, das Kilogramm exakt zu definieren. Damit würde das Urkilo in Paris überflüssig.

  • Werkstoffprüfer: Kaputt machen, analysieren, kaputt machen, analysieren

    WerkstoffprüferKaputt machen, analysieren, kaputt machen, analysieren

    12.08.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    So sieht der Joballtag von Werkstoffprüfern aus. Sie prüfen Material auf Beschaffenheit und Zustand. Auch die Staatsanwaltschaft ist ihr Kunde, zeigt der Beruf der Woche.

  • SupermondDer riesige Mond, nur eine Illusion?

    11.08.2014, ZEIT ONLINE

    Mond, Vollmond, Supermond! Gestern erschien die lunare Latüchte so gigantisch wie selten. Der Mond stand besonders nah zur Erde. Der Rest war eine optische Täuschung.

  • Stimmt's?Schwerelos im Zentrum

    02.08.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Nimmt man an Gewicht zu, je tiefer man in die Erde steigt?

  • Was studieren?: Einführung in die Lebensmitteltechnologie

    Was studieren?Einführung in die Lebensmitteltechnologie

    28.07.2014, ZEIT ONLINE, Muriel Reichl

  • Astrophysik: Supernova, du alte Staubschleuder

    AstrophysikSupernova, du alte Staubschleuder

    09.07.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Seit Jahren streiten Astronomen über kosmischen Staub. Alle sind sich einig: Es gibt ihn. Aber wo kommt er her? Neue Hinweise deuten auf sterbende Sterne als Quelle.

  • Kunst: Physiker prüfen da Vincis Altersflecken

    KunstPhysiker prüfen da Vincis Altersflecken

    03.06.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Kunstwerke altern wie Menschen. Auch sie sind von Falten und Verfärbungen gezeichnet. Die Schäden lassen sich nun schonend untersuchen, die Werke so besser schützen.

  • Kolumne Stimmt's?: Ist der Schatten eines Flugzeugs immer gleich groß?

    Kolumne Stimmt's?Im Halbschatten

    24.05.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Ist der Schatten eines Flugzeugs immer gleich groß?

  • KernfusionDas 100-Millionen-Grad-Experiment

    20.05.2014, TAGESSPIEGEL, Ralf Nestler

    Wendelstein 7-X ist bereit. Der Forschungsreaktor in Greifswald soll den Weg zur Kernfusion ebnen. Dabei ist fraglich, ob solch eine Energiequelle je verfügbar sein wird.

  • TaschenrechnerIch drück dich!

    15.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Sie sind die letzten Überlebenden der Smartphone-Revolution: Wenn es was zu rechnen gibt, zücken wir noch immer den guten alten Taschenrechner. Warum nur?

  • Abonnieren: RSS-Feed