• Schlagwort: 

    Pianist

  • Lise de la Salle: Eine Liebe aus der Grundschulzeit

    Lise de la SalleErste Liebe Schumann

    08.07.2014, DIE ZEIT, Julia Spinola

    Die Pianistin Lise de la Salle ist erst 26, spielt aber mit erstaunlicher Reife. Ihre nuancierte Ausdruckskraft zeigt sich besonders auf ihrem neuen Schumann-Album.

  • Chilly Gonzales: Salonkultur in Popform

    Chilly GonzalesSalonkultur in Popform

    29.06.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Ist das die neue E-Musik? Chilly Gonzales klemmt sich erfolgreich zwischen Pop und Klassik. In Berlin lud er zur Klavier-Masterclass und stellte sein Notenbuch vor.

  • US-Musiker: Jazz-Pianist Horace Silver ist tot

    US-MusikerJazz-Pianist Horace Silver ist tot

    19.06.2014, ZEIT ONLINE

    Er gilt als Pionier des Hardbop, seine Songs "Sister Sadie" oder "Song for my Father" zählen zu den Klassikern des Jazz. Jetzt ist Horace Silver mit 85 Jahren gestorben.

  • Justus Frantz: "Ich liebe die Krim"

    Justus Frantz"Ich war kein Popstar"

    12.06.2014, DIE ZEIT, Konstantin Richter

    Der Pianist Justus Frantz, gerade 70 Jahre alt geworden, mag die Elbphilharmonie nicht, sagt, was er von Marketing in der Klassik hält – und verteidigt Wladimir Putin.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    05.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Frauke Döhring

    Überall auf der Welt kennen sie sein Lied, das er selber mal als "meinen Ruhm und mein Waterloo" bezeichnet hat. Wer ist’s?

  • John OgdonDas Lächeln des leisen Siegers

    15.05.2014, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Was für eine Wiederentdeckung: Der britische Pianist John Ogdon.

  • Oscar PetersonAus Erfahrung gut

    15.05.2014, DIE ZEIT, Ulrich Stock

    Der Jazzpianist Oscar Peterson im Schwarzwald der sechziger Jahre.

  • Rusconi: Wir klingeln bei Fred

    RusconiWir klingeln bei Fred Frith

    29.03.2014, DIE ZEIT, Ulrich Stock

    Rusconi sind eine Rasselbande aus der Schweiz. Der Jazz ist ihnen nicht Museum, sondern Abenteuerspielplatz. Das macht auch dem Publikum Spaß.

  • Hauschka: Der Stimmungsmaschinist

    HauschkaDer Stimmungsmaschinist

    21.03.2014, DIE ZEIT, Frank Sawatzki

    Aus dem Klavier holt Hauschka ein ganzes Orchester hervor. Mit Filzkeilen und Pingpongbällen wurde er Popstar des präparierten Pianos. Wie sieht es in seinem Studio aus?

  • EXTRA: MUSIKBrad, elektrisch

    13.03.2014, DIE ZEIT, Stefan Hentz

    Früher mochte Brad Mehldau Musik ohne Text. An der Seite von Mark Guiliana gibt er jetzt den Erzähler.

  • KZ TheresienstadtÄlteste Holocaust-Überlebende ist gestorben

    24.02.2014, ZEIT ONLINE

    Alice Herz-Sommer lenkte mit ihrem Klavierspiel ihre Mithäftlinge vom Grauen im KZ ab. Ein Film über sie ist Oscar-Anwärter. Nun starb sie im Alter von 110 Jahren.

  • Pianistin Olga Scheps: Wie eine kokette Ballerina

    Pianistin Olga SchepsWie eine kokette Ballerina

    25.01.2014, DIE ZEIT, Julia Spinola

    Die junge Pianistin Olga Scheps entdeckt für sich die Klavierkonzerte von Chopin. Hinreißend, aber nie überzuckert bringt sie das Tasteninstrument zum Singen.

  • Musikhochschulen: Saitensprung

    MusikhochschulenDas verstehe ich einfach nicht

    24.01.2014, DIE ZEIT, Theresa Leisgang

    An deutschen Musikhochschulen kommt fast jeder zweite Student aus dem Ausland. Sie sind gute Musiker, sprechen aber kaum Deutsch. Das sorgt für Unmut.

  • KlassikSuchen, was einen verzaubert

    16.01.2014, DIE ZEIT, Carolin Pirich

    Eine Begegnung mit Menahem Pressler, dem berühmten Pianisten des Beaux Arts Trios, der mit 90 Jahren sein Debüt als Solist bei den Berliner Philharmonikern gab.

  • Filmmusik: Komponist von "Der Pianist" gestorben

    FilmmusikKomponist von "Der Pianist" gestorben

    29.12.2013, ZEIT ONLINE

    Filmmusiken für Roman Polanski und Francis Ford Coppola machten ihn bekannt. Jetzt ist der polnische Komponist Wojciech Kilar im Alter von 81 Jahren gestorben.

  • András Schiff: Der doppelte Beethoven

    András SchiffÜberfallkommando am Piano

    15.12.2013, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Bach ist für ihn ein "Systematiker", Beethoven ein "Choleriker". Der große ungarische Pianist András Schiff überwältigt mit den Interpretationen beider Komponisten.

  • Nahost-Projekt: Dirigent Barenboim mit Dönhoff-Preis ausgezeichnet

    Nahost-ProjektDirigent Barenboim mit Dönhoff-Preis ausgezeichnet

    01.12.2013, ZEIT ONLINE

    Daniel Barenboim ist mit dem Dönhoff-Preis für internationale Verständigung geehrt worden. Der Dirigent und Pianist fördere den Dialog zwischen Juden und Arabern.

  • JazzIch nabel mich mal ab

    28.11.2013, DIE ZEIT, Stefan Hentz

    Der Pianist Pablo Held hat ein neues Album herausgebracht: "Elders".

  • Sachbuch Piano"Marlene" fremdelt

    28.11.2013, ZEIT ONLINE, Wolfram Goertz

    Ein Flügel verliert seinen Ton. Protokoll einer Suche.

  • Hauschka und DJ Henrik Schwarz: Mehr Klebeband ins Klavier!

    Hauschka und DJ Henrik SchwarzMehr Klebeband ins Klavier!

    26.11.2013, ZEIT ONLINE, Fritz Habekuß

    Diese verrückten Deutschen. In Amsterdam gaben der Techno-DJ Henrik Schwarz und der Klavierdompteur Hauschka ein erstes gemeinsames Konzert. Ganz erstaunlich.

  • Intendant Markus Hinterhäuser: Endlich daheim

    Intendant Markus HinterhäuserDer gute Mann von Salzburg

    15.11.2013, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Was heißt hier Macht, was Kunst? Ein Spaziergang mit Markus Hinterhäuser, dem Pianisten, Programmerfinder und designierten Intendanten der Salzburger Festspiele

  • Iran: Viel Beifall für die inoffizielle Hymne

    IranViel Beifall für die inoffizielle Hymne

    13.11.2013, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Drei deutsche Künstler reisen durch den Iran, um europäische Klassik vorzuführen. Mit einem alten iranischen Musikstück gelingt ihnen der interkulturelle Brückenbau.

  • Pianist Igor Levit: Geborstene Glöckchen

    Pianist Igor LevitAndere lesen Krimis, er liest Partituren

    27.10.2013, DIE ZEIT, Volker Hagedorn

    Der junge Pianist Igor Levit wagt sich an Beethovens späte Sonaten. Auf seinem Debüt glänzt er mit dem schwierigsten Klavierwerk aller Zeiten, der "Hammerklaviersonate".

  • Pianist Kit Armstrong: Warten tut gut

    Pianist Kit ArmstrongDas Wunderkind im Nacken

    19.10.2013, DIE ZEIT, Carolin Pirich

    Vor fünf Jahren hätte der Pianist Kit Armstrong ein großer Klassikstar werden können. Stattdessen übte er sich in Demut und Geduld. Jetzt erst erscheint sein Debütalbum.

  • Albert Camus – der Mann, der uns Gott nahmCamus beim "Combat"

    17.10.2013, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Der 94-jährige Publizist Roger Grenier erinnert sich, wie er gemeinsam mit seinem Freund Albert Camus die wichtigste französische Nachkriegszeitung gemacht hat.

  • Abonnieren: RSS-Feed