• Schlagwort: 

    Politikwissenschaft

  • Zweitstudium: Ein Studium ist nicht genug

    ZweitstudiumEin Studium ist nicht genug

    01.09.2015, ZEIT ONLINE, Susan Djahangard

    "Jetzt falle ich aus dem Standard-Karriere-Plan." Jura und Musik, Bio und Philosophie: Studenten erzählen, warum sie von der Uni nicht genug bekommen können.

  • USADie lahme Ente hebt ab

    30.07.2015, DIE ZEIT, Jörg Lau

    Offene Worte in Kenia, Deal mit dem Iran, Aussöhnung mit Kuba – der amerikanische Präsident ist endlich der Machthaber geworden, der er immer sein wollte.

  • Wissenschaft: Ich bin Ghostwriter und nicht gerade stolz darauf

    WissenschaftIch bin Ghostwriter (und nicht gerade stolz darauf)

    17.06.2015, ZEIT ONLINE, Wolfgang Klinghammer

    Unser Autor wäre lieber Wissenschaftler geworden, aber verlor das Vertrauen in Universitäten. Er sagt: Abschlussarbeiten werden nicht geschrieben, um gelesen zu werden.

  • PolitikwissenschaftlerMünkler wirft Kritikern antisemitische Muster vor

    20.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der Wissenschaftler fühlt sich von den Studenten eines Watchblogs diffamiert. Sie agierten ähnlich wie in der Hochschulpolitik des Jahres 1933, sagte er der ZEIT.

  • HochschulrankingWo es Studenten am besten gefällt

    07.05.2015, DIE ZEIT, Anant Agarwala

    Alle drei Jahre werden die beliebtesten Studienfächer vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) neu getestet. Eine Leseanleitung

  • MoldauEr wäre so gern Diktator

    27.11.2014, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Renato Usatii wird von Killern verfolgt. Sagt er. In Russland hat er Millionen verdient. Nun macht er in Moldau Wahlkampf – und versucht, Richtung Moskau zu lenken.

  • Theodor EschenburgMal liberal, mal konservativ

    06.11.2014, DIE ZEIT, Theo Sommer

    Vier Jahrzehnte lang schrieb Theodor Eschenburg für die ZEIT. Den Deutschen Politik beizubringen war sein Ehrgeiz.

  • Theodor Eschenburg"Er gehörte nicht zu den Mutigen"

    06.11.2014, DIE ZEIT, Matthias Naß

    Der Politologe und viel geehrte ZEIT-Autor Theodor Eschenburg war womöglich stärker an Unrechtstaten des NS-Regimes beteiligt als bisher bekannt. Was bleibt von seinem Le

  • Bewerbung: Das Master-Tagebuch

    BewerbungIn 90 Tagen zum Masterplatz

    05.01.2014, ZEIT CAMPUS, Johanna Ritter

    Der Bachelor ist endlich geschafft, jetzt will unsere Autorin einen Master machen. Die Bewerbung gerät zur Nervenprobe. Ein Tagebuch

  • Akademisierung: Studienabbrecher und froh darüber

    AkademisierungStudienabbrecher und froh darüber

    21.12.2013, ZEIT CAMPUS, Ruben Karschnick

    Wer Abitur hat, soll auch studieren – das fordern Bildungspolitiker. Dabei ist das Quatsch, sagt unser Autor. Er war noch nie so glücklich wie nach seinem Studienabbruch.

  • ParteitagPiraten wählen neuen politischen Geschäftsführer

    01.12.2013, ZEIT ONLINE

    Kurz vor der Europawahl stellen sich die Piraten neu auf: Der Politikstudent Björn Niklas Semrau soll die Geschäfte führen, Stephanie Schmiedke wird Generalsekretärin.

  • Plagiatsvorwürfe: Steinmeier lässt seine Doktorarbeit prüfen

    PlagiatsvorwürfeSteinmeier lässt seine Doktorarbeit prüfen

    30.09.2013, ZEIT ONLINE

    Ein Dortmunder Professor will in Steinmeiers Doktorarbeit Plagiate gefunden haben. Der SPD-Fraktionschef bittet die Universität Gießen, die Vorwürfe zu prüfen.

  • NachrichtenagenturSven Gösmann wird dpa-Chefredakteur

    29.08.2013, ZEIT ONLINE

    Er war Politikchef der "Welt am Sonntag" und Vizechef der "Bild": Jetzt wechselt der Chefredakteur der "Rheinischen Post" an die Spitze der Deutschen Presse-Agentur.

  • Politik-Studie: "Fußball kann zum Krieg verleiten"

    Politik-Studie"Fußball kann zum Krieg verleiten"

    26.07.2013, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Ein Land, das sich für eine Fußball-WM qualifiziert, wird aggressiver, droht mehr, führt öfter Krieg. Seine Forschungsergebnisse verteidigt Andrew Bertoli im Interview.

  • Serie: Wir wollen regierenEine Studentin will in den Bundestag

    28.06.2013, DIE ZEIT, Arnfrid Schenk

    Nese Erikli zieht für die Grünen im Kreis Konstanz in den Wahlkampf.

  • Politologe C. Lehnguth: "Wien war wie eine Zeitreise"

    Politologe C. Lehnguth"Wien war wie eine Zeitreise"

    27.06.2013, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Ein Gespräch mit dem deutschen Politologen Cornelius Lehnguth über Österreichs Naziaufarbeitung und sein Staunen über politische Sitten

  • Hubert Sickinger: "Ins Knie geschossen"

    Hubert Sickinger"Ins Knie geschossen"

    20.06.2013, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Korruptionsexperte Hubert Sickinger über strengere Regeln für Parteispenden und den zähen Kampf um ein Transparenzgesetz

  • Tom BuhrowEin überwiegend Netter für den WDR

    29.05.2013, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Er zog nach Washington, nach Paris, die "Tagesthemen" holten ihn nach Hamburg – nun ist der Rheinländer Tom Buhrow neuer WDR-Intendant. Kritiker unterstellen ihm Blässe.

  • LernenSitzenbleiben hat mich weitergebracht

    26.02.2013, ZEIT ONLINE Leserartikel, Michael Herth

    In Niedersachen sollen künftig alle Schüler unabhängig von ihren Noten versetzt werden. Leser Michael Herth ist dagegen. Er profitierte von seiner Ehrenrunde.

  • BildungsministerinWünsche an Wanka

    14.02.2013, ZEIT ONLINE, Ruben Karschnick

    Johanna Wanka übernimmt das Amt der Bildungsministerin. ZEIT ONLINE hat Studenten gefragt, was sie sich von ihr erhoffen. Ergänzen Sie die Liste via Twitter! #wwünsche

  • Doktoranden: "Hoffentlich sind meine Ergebnisse nützlich"

    Doktoranden"Hoffentlich sind meine Ergebnisse nützlich"

    08.02.2013, ZEIT ONLINE, Julian Kirchherr

    Warum wollen junge Nachwuchswissenschaftler heute promovieren? Vier von ihnen erzählen, was sie antreibt und welche Bedeutung der Doktortitel für sie hat.

  • 500 Jahre "Der Fürst": Die Mechanik der Macht

    500 Jahre "Der Fürst"Die uralte Anleitung zum Herrschen

    21.01.2013, DIE ZEIT, Robert Leicht

    Wie gewinnt ein Herrscher Macht? Dieser Frage widmete Niccolò Machiavelli sein Werk "Der Fürst", das heute zu den wichtigsten politischen Büchern der Geschichte zählt.

  • KinderkriegenMama studiert noch

    12.09.2012, ZEIT ONLINE, Lisa Altmeier

    Junge Frauen sollten während der Studienzeit Kinder kriegen, raten viele. Kommt das für Studentinnen überhaupt infrage? Und wie sehen Männer das? Fünf Protokolle

  • ImmigrationMit dem Bus von Kabul nach München

    05.08.2012, ZEIT ONLINE Leserartikel, Emran Feroz

    Hippies, Drogenkuriere und Studenten: Unser Leser E. Feroz schildert, wie sein Vater vor knapp dreißig Jahren von Kabul nach München reiste, um in Europa zu studieren.

  • Grenzgänger Nahost: Per Anhalter durch die Westbank

    Grenzgänger NahostPer Anhalter durch die Westbank

    13.07.2012, ZEIT ONLINE, Janina Trebing

    Israelis dürfen in gewisse Zonen des Westjordanlands nicht reisen. Ofir aus Tel Aviv tut es trotzdem: Er fährt per Autostopp und Bus nach Hebron. Von Janina Trebing

  • Abonnieren: RSS-Feed