• Schlagwort: 

    Popmusik

  • Neue Pop-Alben: Sommerhits für Außenseiter

    Neue Pop-AlbenSommerhits für Außenseiter

    03.07.2015, ZEIT ONLINE, Daniel Gerhardt

    Einmal mit dem Gabelstapler über den Schrottplatz des US-Pop: So entstehen die interessantesten Alben. Diese Woche mit Ezra Furman, Vince Staples und Corrina Repp.

  • Celo & Abdi: Was genau singen die da eigentlich?

    Celo & AbdiWas genau singen die da eigentlich?

    02.07.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Das Album "Bonchance" der Frankfurter Rapper Celo & Abdi ist eine sprachliche Offenbarung: Die beiden berichten mit einer neuen, radikalen Poesie aus dem Drogenmilieu.

  • Neue Pop-Alben: Die schönsten schwarzen Löcher

    Neue Pop-AlbenDie schönsten schwarzen Löcher

    26.06.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Jack Savoretti klingt, wie er aussieht. Und auch von den neuen Alben von De Lux, Lady Lamb, LA Priest und The Wooden Sky kommt man nur schlecht wieder los. Der Tonträger

  • Gesellschaftskritik: Die Krux des Glücklichseins

    GesellschaftskritikDie Krux des Glücklichseins

    16.06.2015, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    Robbie Williams hat sehr viele Tiefpunkte durchlitten: Drogen, Alkohol, Take That. Nun ist er zwar glücklich, aber seine Songs sind unglücklicherweise schlecht.

  • Pop-Neuerscheinungen: Immer noch high

    Pop-NeuerscheinungenImmer noch high

    12.06.2015, ZEIT ONLINE, Britta Helm

    Marteria rappt als Marsimoto fürs intelligente Mittelfeld. Tove Styrke glitzert durch die Nacht. Und Flo Morrissey ist das Blumenmädchen des Monats. Die Alben der Woche

  • James Last: Der Mann, der uns locker machte

    James LastDer Mann, der uns locker machte

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Stock

    Der Entertainer James Last brachte die Party in deutsche Keller und Diskotheken. Er übersetzte den Pop für all jene, die mit Marschmusik groß geworden waren. Ein Nachruf

  • Jackson Browne: Das kalifornische Weltgewissen

    Jackson BrowneDas kalifornische Weltgewissen

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Dieckmann

    Jackson Browne ist die Quintessenz des Westcoast-Rock. Kaum jemand verkörpert die Singer-Songwriter-Ideale Handwerk, Geist und Freiheit so wie er.

  • Pop-Feminismus: Die Risse in der Vorzeigefassade

    Pop-FeminismusDie Risse in der Vorzeigefassade

    04.06.2015, ZEIT ONLINE, Daniel Gerhardt

    Nirgendwo in Europa ist feministische Popmusik so vielseitig wie in Skandinavien. Das zeigen die Künstlerinnen Jenny Hval, Beatrice Eli und Silvana Imam.

  • Pop-Neuerscheinungen: Derbe rau, derbe emotional

    Pop-NeuerscheinungenDerbe rau, derbe emotional

    29.05.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Ferris MC ist zurück und haut alles zu Klump. Außerdem neu im Plattenschrank: Heather Nova, Matthew Herbert, Monoklub und Nozinja. Mal über den Tellerrand hinaus hören.

  • Jamie xx: Konfetti zum Finale

    Jamie xxFür eine Nacht auf dem Dancefloor

    29.05.2015, DIE ZEIT, Frank Sawatzki

    Der Brite Jamie xx ist Mixer und Menschmaschine unserer Zeit. Ganz nebenbei hat er ein großartiges Album zum Stand der Dinge im Pop aufgenommen.

  • Pop-Neuerscheinungen: Alkohol, Notgeilheit und geistige Umnachtung

    Pop-NeuerscheinungenAlkohol, Notgeilheit und geistige Umnachtung

    29.05.2015, ZEIT ONLINE, Daniel Gerhardt

    Jede Band kennt das. Entweder aus dem eigenen Schaffensprozess oder als Songthema. Die Alben der Woche von Franz Ferdinand & Sparks, Daughn Gibson, Pins und Institute.

  • Gesellschaftskritik: Über Protagonistinnen von Popsongs

    GesellschaftskritikRegiert sie wie ein Rolling Stone?

    26.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Heike Faller

    Das Pulp-Lied "Common People" handelt angeblich von Yanis Varoufakis' Ehefrau Danae Stratou. Nun fragt man sich, für welche Songs deutsche Politikerinnen Vorbild waren.

  • Kulturarena: Jena, yeah!

    KulturarenaJena, yeah!

    23.05.2015, DIE ZEIT, Louisa Reichstetter

    Zwischen Freilichtbühne und Picknickdecken: Mit der Kulturarena wird Jena zur herzlichsten Sommermusikstadt Deutschlands.

  • Eurovision Song Contest: Hip in Homolulu

    Eurovision Song ContestVom Schlagerfest zur Autokratenshow

    23.05.2015, DIE ZEIT, Thomas Mießgang

    Einst war der Eurovision Song Contest eine belächelte Veranstaltung. Heute wird er von einem sehr diversen Publikum gefeiert. Woran liegt das? Eine Spurensuche in Wien

  • Pop-Neuerscheinungen: Überraschung in Muttersprache

    Pop-NeuerscheinungenÜberraschung in Muttersprache

    21.05.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Winkler

    Kann man Sarah Connor ernst nehmen? Unser Kritiker ist beeindruckt. Ebenso von The Vaccines, weniger hingegen von Snoop Dogg und Rocko Schamoni. Die Alben der Woche

  • Pop aus Österreich: Oasen der Unvernunft

    Pop aus ÖsterreichAntihelden im Caféhaus

    20.05.2015, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Conchita Wurst war letztes Jahr: Das neue österreichische Selbstbewusstsein gründet sich auf Bands wie Wanda oder Monsterheart. Was steckt hinter dem Phänomen Austropop?

  • Pop-Neuerscheinungen: Jede Diva will gehört werden

    Pop-NeuerscheinungenJede Diva will gehört werden

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Britta Helm

    Was haben Conchita Wurst und Faith No More gemein? Von welchen Dämonen sind Torres und Ceremony getrieben? Die neuen Alben dieser Woche in unserer Tonträger-Kolumne

  • Hot Chip: Überraschungsmomente der Liebe

    Hot ChipÜberraschungsmomente der Liebe

    14.05.2015, TAGESSPIEGEL, Martin Böttcher

    Die Pop-Schlaumeier von Hot Chip waren einst eine Hipsterband. Aber auch nach 15 Jahren klingen sie noch fresh: "Why Make Sense?" ist ein gutes Album geworden.

  • Róisín Murphy: "Warum ich kein richtiger Popstar sein kann"

    Róisín Murphy"Warum ich kein richtiger Popstar sein kann"

    12.05.2015, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Vor 20 Jahren erschien das Debüt von Moloko. Róisín Murphy, die schillernde Sängerin, veröffentlicht jetzt ein neues Soloalbum. Ein Gespräch über Studio, Stimme und Stars

  • Pop-Neuerscheinungen: Das Kreuz mit den Hits

    Pop-NeuerscheinungenDas Kreuz mit den Hits

    30.04.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Schließen Massenerfolg und interessante Popmusik einander aus? Die Alben von Mumford & Sons, Plain White T's und Andreya Triana beantworten die Frage unterschiedlich.

  • Chris Dercon"Das ist meine Idee von Freisein"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Ein Gespräch mit Chris Dercon über Berlin und über das Theater, das er künftig hier organisieren will.

  • Tocotronic: "Es ist schwierig, über Sex zu singen, ohne sexistisch zu klingen"

    Tocotronic"Es ist schwierig, über Sex zu singen, ohne sexistisch zu klingen"

    27.04.2015, ZEIT ONLINE, Melanie Büttner

    Auf ihrem roten Album beschäftigen sich Tocotronic mit allen Aspekten der Selbst- und Nächstenliebe. Auch mit Sex. Das musste uns Dirk von Lowtzow genauer erklären.

  • Pop-Neuerscheinungen: Die gute und die weniger gute Sophie

    Pop-NeuerscheinungenDie gute und die weniger gute Sophie

    24.04.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Winkler

    Hat Deutschland Chancen beim ESC? Das Debüt von Ann Sophie verspricht nicht allzu viel. Dann doch lieber Sophie Hunger. Auch neu: Tonträger von Martin Gore und Balbina.

  • "The Magic Whip": Warum sich Blur wirklich wiedervereinigt haben

    "The Magic Whip"Warum sich Blur wirklich wiedervereinigt haben

    21.04.2015, ZEIT ONLINE, Gereon Klug

    Manchmal geschehen Dinge in der Popwelt, die kann man sich nicht erklären. Wie zum Beispiel die Rückkehr von Blur. Unser Autor weiß genau, wie es dazu kam.

  • Giorgio Moroder: "Dada dada dada"

    Giorgio Moroder"Dada dada dada"

    19.04.2015, DIE ZEIT, Christoph Dallach

    Mit Donna Summer und Disco-Musik wurde Giorgio Moroder weltberühmt – jetzt, mit 74, ist er wieder da. Ein Gespräch über eine lange, schillernde Karriere

  • Abonnieren: RSS-Feed