• Schlagwort: 

    Popmusik

  • Gesellschaftskritik: Pharrell, der Pheminist

    GesellschaftskritikPharrell, der Pheminist

    14.10.2014, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    Pharrell Williams wird häufig vorgeworfen, seine Musik sei sexistisch und frauenverachtend. Dabei ist er, bei aller Bescheidenheit, ein engagierter Frauenrechtler.

  • PopakademieBin ich Pop?

    09.10.2014, DIE ZEIT, Anja Reiter

    Das wollten 450 junge Leute herausfinden und bewarben sich um einen Studienplatz an der Popakademie Baden-Württemberg. Aber kann man Popstar überhaupt lernen?

  • Pop von Laing: Die Alphamädchen

    Pop von LaingDie Alphamädchen

    03.10.2014, DIE ZEIT, Jürgen Ziemer

    Selbst eine Schnulze von Heintje wird zur abgründigen Betrachtung: Die Do-it-yourself-Band Laing legt eine fulminante Platte vor und geht auf Tour.

  • Erlend Øye: Die Welt durch seine Brille

    Erlend ØyeDie Welt durch seine Brille

    02.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Amend

    Folk, Elektro, Reggae, Italo-Pop. Erlend Øye ist musikalisch ein Tausendsassa und ein Weltenbummler. Gerade lebt er auf Sizilien. Zu Besuch bei einem stillen Krachmacher.

  • MusikAlles fließt

    01.10.2014, DIE ZEIT, Frank Sawatzki

    Alt-J sind die Glücklichmacher unter den britischen Popgruppen. Mit ihrem neuen Album »This Is All Yours« erlösen sie ihr Publikum von den Mühen der Rockmusik

  • PeterLicht: Tod, ach der Langweiler!

    PeterLichtTod, ach der Langweiler!

    30.09.2014, ZEIT ONLINE, Alexander Gumz

    Leben, Wahrheit, Zukunft, Freiheit, Liebe: Alles beginnt zu schillern. PeterLicht renoviert in seinem Buch und Live-Album "Lob der Realität" die Kapitalismuskritik.

  • Leonard CohenGehstock-Pop

    25.09.2014, DIE ZEIT, Ulrich Stock

    Leonard Cohen schenkt uns eine Platte zu seinem 80. Geburtstag.

  • Ich habe einen Traum: Hannah Reid

    Ich habe einen Traum"Neulich habe ich mich zum ersten Mal gegoogelt – das war ein Fehler"

    21.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Die Musikerin Hannah Reid träumt immer noch von Lord Voldemort. Aus diesen dunklen Träumen kann sie erwachen, aus dem realen Albtraum der soziale Netzwerke nicht.

  • iPodDer Daumen dirigiert

    18.09.2014, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Erinnerung an den Ur-iPod, der jetzt ins Museum kommt

  • Ich habe einen Traum: Sinéad O’Connor

    Ich habe einen Traum"Wow, das war jetzt ein anständiger Rock-’n’-Roll-Tod!"

    14.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Sinéad O’Connor träumte schon als Teenagerin davon, ein Rockstar zu werden – und wie einer zu sterben: erschossen auf der Bühne. Gefürchtet hat sie sich trotzdem nie.

  • Ich habe einen Traum: Banks

    Ich habe einen Traum"Musik half mir, die Trennung meiner Eltern zu bewältigen"

    07.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Mit ihren Songs drückt die Sängerin Banks Sehnsucht, Angst und Freude aus. Auch ihre Träume dienen ihr: Aus ihnen zieht sie Ratschläge fürs Leben.

  • Kiesza: Das Supertalent

    Kiesza"Songs zu schreiben, ist eine Sucht"

    05.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Tilmann Prüfer

    Kiesza ist der Popstar des Sommers. Dabei wäre sie fast bei der Navy gelandet. Im Interview verrät sie, warum Disziplin und eine gute Frisur wichtiger sind als Talent.

  • Die Sterne: Lieder für Mieter

    Die SterneLieder für Mieter

    29.08.2014, DIE ZEIT, Konstantin Richter

    Auf ihrem neuen Album "Flucht In Die Flucht" klingen die Sterne zwar wieder wie früher. Aber sie haben ein neues Thema: die Existenzangst der Kreativen.

  • Ich habe einen Traum: Giorgio Moroder

    Ich habe einen Traum"Damals habe ich begriffen, dass man in der Musik alles darf"

    20.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Ralph Geisenhanslüke

    Auch wenn er so manche Nacht in seinem Auto verbringen musste, der Musikproduzent und Komponist Giorgio Moroder hat nie aufgehört, von dem Hit der Zukunft zu träumen.

  • Neues Album von The/Das: Die Zärtlichkeit des Techno

    Neues Album von The/DasDie Zärtlichkeit des Techno

    15.08.2014, TAGESSPIEGEL, Martin Böttcher

    Fabian Fenk und Anton Feist sind das Duo The/Das. Jetzt ist ihr Debütalbum "Freezer" erschienen. Warum haben sie ihre Band Bodi Bill auf Eis gelegt? Ein Treffen in Berlin

  • FKA Twigs: Er hat den Rhythmus, sie hat den Blues

    FKA TwigsEr hat den Rhythmus, sie hat den Blues

    07.08.2014, DIE ZEIT, Arno Frank

    Einer der interessantesten Pop-Entwürfe des Jahres: Die Sängerin FKA Twigs schickt zusammen mit ihrem meisterlichen Produzenten Arca den R'n'B in die Zukunft.

  • Pop-Theoretiker Mark Fisher: "Wir erwarten nichts anderes als Retro"

    Pop-Theoretiker Mark Fisher"Wir erwarten nichts anderes als Retro"

    03.08.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Herbstreit

    Zur kapitalistischen Gegenwart passt das Konservative. Deshalb habe auch die Popmusik jeden Sinn für Neues verloren, sagt der britische Theoretiker Mark Fisher.

  • Album-Premiere: "Bad Gastein" von Friedrich Liechtenstein im Stream

    Album-Premiere"Bad Gastein" von Friedrich Liechtenstein im Stream

    22.07.2014, ZEIT ONLINE

    Deutschlands berühmtester Eremit veröffentlicht ein neues Album. Ist das noch immer supergeil? ZEIT-ONLINE-Leser können es exklusiv vorab hören.

  • Diedrich Diederichsen: Geist ohne Lächeln

    Diedrich DiederichsenGeist ohne Lächeln

    20.07.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Deutschlands oberster Poptheoretiker hat einfach keine Lust auf ein Frühstücksei. Unser Kolumnist versteht sich mit ihm auf animierende Art irgendwie so gar nicht.

  • Chilly GonzalesSein Geheimnis? Er macht einfach Spaß!

    10.07.2014, DIE ZEIT, Ralph Geisenhanslüke

    Der Pianist Chilly Gonzales zeigt das Klavierlernen ohne Drill.

  • Auf ein Frühstücksei mit Inga HumpeDas kluge Lächeln der großen Dame

    29.06.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Wenn Inga Humpe auf einer Party auftaucht, kann man noch ein bisschen bleiben. Wo sie ist, wird getanzt. Unser Kolumnist traf sie zum Frühstück mit Himbeerquark.

  • Dolly Parton: "Ich will Trash sein"

    Dolly PartonIch will Trash sein

    22.05.2014, DIE ZEIT, Judith Holofernes

    Die Country-Königin Dolly Parton veröffentlicht ihr 42. Album. Muss das sein? Tatsächlich ist sie eine der aufregendsten Frauen der Popgeschichte. Eine Liebeserklärung

  • Eurovision Song ContestEuropa ist Wurst

    10.05.2014, ZEIT ONLINE, Bonaparte

    Die österreichische Dragqueen Conchita Wurst hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Lesen Sie im Live-Blog nach, wie unsere Gastautoren den Abend erlebt haben.

  • Eurovision Song ContestWiener vor Berliner Currywurst

    10.05.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Deutschlands Chancen stehen schlecht vor dem Finale des Eurovision Song Contests. Hoch gehandelt wird hingegen die bärtige Dragqueen Conchita Wurst aus Österreich.

  • POPWärmequelle

    08.05.2014, DIE ZEIT, Oskar Piegsa

    Drei Pop-Konzerte in der Hamburger Laeiszhalle.

  • Abonnieren: RSS-Feed